Kübel-Melonen

Cathy

Cathy

Foren-Urgestein
Hallo,
so langsam komme ich wieder in die "Samen-Kaufsucht" und bin am überlegen, was ich in diesem Jahr anders/besser machen kann, was ich ausprobieren möchte, wie ich mehr Platz schaffen kann.
So möchte ich Melonen in Kübeln setzen von mind 20l. Kennt jemand die "Balkon-Zuckermelone 'Orange Beauty" oder kann eine andere Sorte empfehlen?
Der Vorteil vom Kübel wäre, das ich kein Gartenland "opfern" müsste, was so rar ist und ich den Kübel auf gepflasterte Fläche stellen könnte, so das die Früchte nicht auf der Erde liegen.
Freue mich auf Antworten!

Cathy
 
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Von Orange Beauty hab ich zwar Samen hier, aber getestet hab ich die Hybride noch nicht. Minnesota Midget ist 'ne ausgezeichnete Kübel-Melone. Nur das Düngen sollte nicht vernachlässigt werden.

    Grüßle, Michi
     
  • T

    Tubirubi

    Guest
    Michi, wie groß würdest du den Kübel für die Minnesota Midget nehmen?
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Mindestens 10 Liter. 10 Liter geht gut, wenn man damit umgehen kann. Idiotensicherer wirds mit jedem Liter mehr...

    Grüßle, Michi
     
  • Cathy

    Cathy

    Foren-Urgestein
    Ohhh, ich glaube so große Töpfe habe ich nicht...... :D
     
  • Cathy

    Cathy

    Foren-Urgestein
    Man könnte wohl auch sage, je größer der Topf wird, desto kleiner kann der Kopf sein :p:D
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Oder auf was wolltest du hinaus? Ich steh jetzt echt auf der Wurzel... :d

    Grüßle, Michi
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Mindestens 10 Liter. 10 Liter geht gut, wenn man damit umgehen kann. Idiotensicherer wirds mit jedem Liter mehr...

    Grüßle, Michi


    Naja was wird's mit jedem Liter mehr: Idiotensicherer? Melonen?
    Glaube, ich gehe erstmal was essen.
    Ist eh egal, ich hätte so 20 Liter Topp genommen. vielleicht probiere ich das mal. Denn seit die Wühlmaus meine "Melonenfeld" (=12 Pflanzen) demoliert und die Früchte verspeist hat, habe ich keine Lust mehr auf Melonen im Garten.
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Anders formuliert: Minnesota Midget lässt sich gut in 10 Liter kultivieren. Aber dann sollte der Wasser- und Nährstoffhaushalt stimmen. Kriegt man an für sich hin, gerade die Hätschler unter den Gärtnern. Aber: Größere Töpfe und die Melone verzeiht mehr Fehler.

    Grüßle, Michi
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom