Kürbis Hokaido

  • Ersteller des Themas pietrosanta
  • Erstellungsdatum
pietrosanta

pietrosanta

Mitglied
hallo leute,
ich habe heute wieder eine blöde frage. in meinem gemüsegarten habe ich einen hokaido- der kerl ist jetzt so ca. 1,5 m lang mit ein paar ableger und lauter kleinen gelben pommeln. diese pommel sind jetzt schon eine woche gleich klein geblieben. soll ich vielleicht die spitze kappen, damit diese dinger größer werden. wieviele kürbisse sind denn normal von einer pflanze? die pflanze hat auch wunderschöne große gelbe blüten, fast wie zucchini. also was soll ich tun - kappen?
schöne grüße aus bayern und danke
 
  • -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    hallo pietrosa,

    zunächst musst du ein wenig geduld aufbringen und viiiiel gießen.
    der hokkaido benötigt, wie alle kürbissorten, sehr viel wasser.
    falls du nicht so viele möchtest, kannst du kappen.

    meine sind auch nicht viel weiter als deine.;)

    liebe grüße von kathi
     
    P

    Pflanzer

    Mitglied
    Immer viel wässern und düngen,falls er nicht auf dem Kompost wächst.Meine Kürbissse auf dem Beet wachsen komischerweise besser als der auf dem Kompost,liegt wohl daran das er unter einem Baum steht und somit wenig Sonne bekommt,den das mögen die auch sehr.
     
    Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hi Pietrosanta,

    Und wir hatten (fast überall) in Bayern nicht das optimale Witterung im Mai und Juni gehabt, meine Kürbisse haben ca. 4 Wochen Rückstand gegenüber den Vorjahren. Triebe kürzen wurde ich nicht empfehlen (jedes Blatt wird gebraucht), aber dei Anzahl der Frucht (bei Hokkaido) auf 4-6 (je nach Pflanzenwuchs) begrenzen ist sinnvoll.

    LG,
    Mark
     
  • M

    Margaretes

    Mitglied
    Hallo Mark,

    da werde ich auch mal fragen:
    Einfach die Früchte abschneiden und nur 4-6 da lassen? (Habe ich zwei Hokkaido je in 50 l Kübel).

    LG Margarete
     
  • Atlantic Giant

    Atlantic Giant

    Mitglied
    Mark hat eigentlich schon alles hierzu gesagt!
    Und Margarete,ja abschneiden.Würde aber empfehlen,die Früchte erstmal zu beobachten. Wer legt gut zu und wer nicht.Immer wieder kommt es auch vor,gerade bei dieser Hitze,das die Pflanze einige Früchte selbst abstößt.
    Das kann aber nicht nur an der Hitze an sich liegen,auch am fehlenden Wasser oder weil die Frucht nicht (richtig) bestäubt wurde.
    Viel Glück noch
    LG AG
     
  • M

    Margaretes

    Mitglied
    Hallo AG,

    manchmal fragt man so blöde, denn beim ersten Mal hat man eigentlich keine Vorstellung von der Sache :) und man kriegt Angst, etwas falsch zu machen.

    Danke Dir für die schöne Erklärung und Hilfe, lg Margarete
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    stimmt janni, meine haben schon 3 abgestoßen.:rolleyes:
    eine davon war ganz braun. obwohl ich mit hornspäne gepflanzt
    habe und morgens ganz doll wasser gebe.:)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    pietrosanta

    pietrosanta

    Mitglied
    hi ihr alle,
    ich danke euch für die guten tipps- meine hokkaidopflanze spinnt echt - die wächst und wächst und überrennt alles, was sich in den weg stellt. ein paar "pommel" sind wirklich abgefallen und die restlichen werden nicht viel größer? wie lange brauchen die, bis ich sie in die suppe schmeißen kann? ich hatte noch nie kürbise. wassermelonen habe ich schon 2x versucht, aber die haben sich einfach verabschiedet - denen gefiel´s bei mir nicht. dafür wuchern die zucchini´s wieder vor sich hin - die gelben sind ja wirklich schön.
    meine tomaten dümpeln noch immer vor sich hin - riesen teile mit 2,5 tomaten dran - die blühen wie verrückt und dann fallen viele blüten einfach ab. alle stehen im gewächshaus - leider habe ich zu viele reingepflanzt, weil ich so gierig bin. aber eine habe ich (andenhorn), da hängen etliche dran, sowas habe ich noch nie gesehen, die sind jetzt schon relativ riesig und schauen aus wie eine spitzpaprika. aber sonst ist nicht viel los mit meinen tomaten - irgendwas habe ich verkehrt gemacht. dabei rede ich ihnen immer gut zu - leider habe ich zu ihnen aber auch gesagt, daß ich eine granate reinschmeiße - jetzt mögen sie mich wahrscheinlich nicht mehr.
    trotzdem wünsche ich euch mehr glück beim gärtnern.
    grüße aus bayern - sonja
     
    F

    Firal

    Mitglied
    Ich habe eben entdeckt, dass bei meinem die wenigen "Pommel" die dran waren braun wurden und so aussehen wie meine Tomaten die Blütenendfäule haben...?
     
  • pietrosanta

    pietrosanta

    Mitglied
    mein gott, was ist denn blütenendfäule, was gibt´s denn da noch alles für horrorsachen - bei meinen tomaten trocknen die blüten immer wieder ab - die kriegen hinter der blüte einen knick und fallen ab und dabei habe ich extra nur tomatenkerne in einer tomatengärtnerei gekauft - tomaten mit geschmack - berner rose - coeur de boeuf usw. und dann so ein schlamassel. na vielleicht werden unsere hokkaidos doch noch was - meine sind zwar schön gelb - werden aber nicht größer - was soll´s
     
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Hallo!
    Meine sehen zur Zeit so aus. 3 von 10 die schon etwas größer sind, ca. 8cm.
    Den Anhang 121353 betrachten

    Einige "Bommel"sind auch braun geworden und abgefallen. Es sind 4 Pflanzen und schlucken so 30 -40 Liter Wasser, täglich! Einmal in der Woche bekommen die Kürbisse verdünnte Brenneseljauche.
    Liebe Grüße!
     
    pietrosanta

    pietrosanta

    Mitglied
    ohje, die schaun ja wirklich toll aus - neid - und ich dachte meine sind schön. bei mir sind jede menge blätter dran und mindestens 100 m lang :grins: - nein, aber sie ist ziemlich lang und hat auch noch seitenarme - vielleicht werden deshalb die kürbischen nicht recht größer. ich fotografier sie morgen und zeig sie dir.
    bis dann - gute nacht - bei uns soll heute noch ein schlimmes gewitter mit hagel und sturm (münchen) kommen, vielleicht erübrigt sich dann das fotografieren und die pommel sind samt pflanze weggeflogen. :schimpf:
     
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Hallo pietrosanta!
    Ich lasse meine einfach wachsen, da sind massenhaft Triebe ,das Beet , ursprünglich 2,50 x 80 ist sieht mittlerweile wie 3,50 x2,00 aus. Ich denke die Pflanzen brauchen auch die Blattmasse für die Fotosynthese.
    Wenn ich ernte melde ich mich mit Fotos wieder.
    Liebe Grüße
     
    pietrosanta

    pietrosanta

    Mitglied
    hi juma,
    heute bin ich gleich zum katastrophen hokkaido fotografieren gegangen und einen hektoliter wasser hat er auch bekommen. die bilder täuschen ein bisschen, da schaut die knollen größer aus. a b e r dann bin ich in´s tomatenhäuschen und ich dachte ich seh nicht recht, plötzlich hängen da in dem dschungel von blättern riesige tomaten - ich war total happy weil ich dachte ich krieg gar keine tomate - nun wenn schon die pommel verschwinden, dann ess ich halt meine jetzt 5,5 tomaten.
    freu mich, wenn du mir bilder von fertigen pommeln schickst.
    bis dann und danke
    sonja
    bilder anbei
     

    Anhänge

    P

    Pflanzer

    Mitglied
    mein gott, was ist denn blütenendfäule, was gibt´s denn da noch alles für horrorsachen - bei meinen tomaten trocknen die blüten immer wieder ab - die kriegen hinter der blüte einen knick und fallen ab und dabei habe ich extra nur tomatenkerne in einer tomatengärtnerei gekauft - tomaten mit geschmack - berner rose - coeur de boeuf usw. und dann so ein schlamassel. na vielleicht werden unsere hokkaidos doch noch was - meine sind zwar schön gelb - werden aber nicht größer - was soll´s
    Nabend,
    bei den etwas grösseren Tomatensorten ist das ganz normal,dass die ein oder andere Blüte abfällt.Ich hatte mal die Sorte "Roter Kürbis" und da waren gerade mal vier Tomaten dran,allerdings waren die wirklich fast so gross wie Hokkaidokürbisse.
    Aber ich sehe ja weiter unten,du hast ja jetzt Tomaten entdeckt."freu,yippie"
     
    pietrosanta

    pietrosanta

    Mitglied
    hm, roter kürbis - waren die gut??? bin immer auf der jagdt nach tomaten die schmecken - irgendwo hab ich gelesen (ich glaub, das war bei dem tomatenzüchter), daß es eine "bulgarischer riese" gibt, die soll 500 bis 1000g wiegen. das wär doch mal was - eine tomate und eine ganze runde wird satt. aber nochmal zu meinen tomaten - wunderschöne blüten - ich schüttle sie auch immer - dann machen zu, das kleine stengelchen hinter der blüte wird gelb und verdörrt - sch....! ich ärgere mich halt, weil ich mir so mühe gib - kriech bei der hitze gebückt im glashäuschen rum - der schweiß tropft und dann sagen diese biester adieu zu mir. wenn sie jetzt auch nicht super-super schmecken, grab ich sie unter - so. trotzdem vielen dank für die information. wo gibt´s den roten kürbis?
    ciao
     
    F

    Firal

    Mitglied
    Mal um nochmal auf das eigentliche Thema zurückzukommen.... ;)
    Weiß jemand wodran das liegen könnte, dass die Fruchtansätze braun werden und abfallen? Gießen tu ich eigentlich genug...
     
    Atlantic Giant

    Atlantic Giant

    Mitglied
    Bei den momentan herschenden Temperaturen ist es nicht verwunderlich,wenn die ein oder andere Frucht abfällt.Zum einen kann es auch an einer nicht richtig ausgeführten Befruchtung liegen(ob händisch oder durch Insekten).Hauptgrund für mich sind aber die Temperaturen.Ab 30°C aufwärts wird jeglicher Pollen der Kürbisgewächse unbrauchbar.Eine Blüte bereitet sich vor in dem Sie reichlich von produziert und sich pünktlich in den Morgenstunden öffnet.Wenn dann aber satte 30°C und mehr drauf ballern ist der dann eben auch schnell hinüber.
    Sollte händisch bestäubt worden sein,empfehle ich danach die Blüte zu beschatten.Ob mit nem Schirm oder einfach einem Gartenstuhl.Groß helfen wirds zwar nicht,aber ein Versuch ist es wert.
    Generell wäre es gut alle bestäubten Früchte(Blüten) zu verschließen.1-2 Tage reichen hierfür vollkommen aus.
    Im Moment gibt es unwahrscheinlich viele Pollenfresser(Rapsglanzkäfer).
    Was soll man schon erwarten dürfen,wenn eine Biene fleißig und reichlich Pollen auf der Blütennarbe abstreift und die kleinen bösen Tierchen fressen alles wieder ab.
    LG AG
     
    P

    Pflanzer

    Mitglied
    hm, roter kürbis - waren die gut??? bin immer auf der jagdt nach tomaten die schmecken - irgendwo hab ich gelesen (ich glaub, das war bei dem tomatenzüchter), daß es eine "bulgarischer riese" gibt, die soll 500 bis 1000g wiegen. das wär doch mal was - eine tomate und eine ganze runde wird satt. aber nochmal zu meinen tomaten - wunderschöne blüten - ich schüttle sie auch immer - dann machen zu, das kleine stengelchen hinter der blüte wird gelb und verdörrt - sch....! ich ärgere mich halt, weil ich mir so mühe gib - kriech bei der hitze gebückt im glashäuschen rum - der schweiß tropft und dann sagen diese biester adieu zu mir. wenn sie jetzt auch nicht super-super schmecken, grab ich sie unter - so. trotzdem vielen dank für die information. wo gibt´s den roten kürbis?
    ciao
    schnell nochmal offtopic.
    Roter Kürbis schmeckt ...naja Fleischtomate halt,aber geht schon.Mir gings ja bei dieser Sorte in erster Linie um die Grösse und ich sag dir, die waren riesig,1kg locker.Die Samen habe ich bei Bio-Saatgut.de bestellt(Bindestrich nicht vergessen),is aber auch schon ein paar Jährchen her.

    on topic:Bei meinem Kürbissen geht jetzt aber die Post ab,Früchte zeigen sich auch schon.
     
    pietrosanta

    pietrosanta

    Mitglied
    mein kürbis ist ein monster- der wächst und wächst, überwuchert alles und hat auch viele pommel dran und dann kommen die :?: und sagen d a n k e hat gut geschmeckt. morgen streue ich 5 pfund schneckenkorn. die nacktschnecken sind so frech, daß sie vor meinen augen die tomaten hochklettern. naja mal schau´n ob ich einen kürbis hochbringe.
     
    Werder Bremen

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    Juma,
    mein Ziel ist, solche Kürbisse zu bekommen !
    Hab erstmals ein Korn in den Kompost gegeben, etwa 4 X 2 m -Ranken, mindestens 12 Blüten und momentan 3 Früchte in der Grösse von Tennisbällen.
    Wenn Du Erfahrungen hast, mail doch mal, wann Du die Blüten reduzierst, damit die Kraft in wenige Früchte geht.
    Grüssle
    Marie
    :cool::cool::cool:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Hallo Marie!
    Ich reduzier gar nichts. Ich lasse einfach wachsen. Allerdings hab ich massig Platz. Das Beet hat bestimmt 10 Jahre geruht, da wurde nur das Unkraut abgemäht. Ich hab es 2 Spaten tief umgegraben.Abwechselnd gieße ich einmal pro Woche mit verdünnter Brennesseljauche und einfachen Flüssigdünger wie man ihn für die Topfpfalnzen nimmt. Das wars. Die Kürbisse hab ich im Topf vorgezogen.
    Liebe Grüße Juma
    P.S. Vielleicht liegts an meiner Einstellung: entweder es wird was, oder ich hab Pech gehabt. Bis jetzt kann ich ganz zufrieden sein
     
    Werder Bremen

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    Dann sehe ich es auch mal 'locker', sehe/warte, was kommt.
    Du hast ja Erfolg; super Deine Kürbisse ! ! !
    Was machst Du mit ihnen: Kuchen, Suppe....... ?
    Mein Mann sagt immer schnell, mag ich nicht..... Meine Kürbissuppe fand er dann aber doch gut.
    Hoffe, dass meine gross werden, und wenn ich mehr als 2 gross bekomme, werde ich sie zum Martinsfest der Kita in meiner Nachbarschaft spenden.

    Danke Dir für Deine Antwort !

    Grüssle
    Marie :cool:
     
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Ich mache oft Kürbis -Möhren-Ingwer Suppe, gern auch mit etwas Chili, gechmort, oder süß-sauer eingelegt.
    Zum Laternen basteln sind Hokkaidos aber nur bedingt geeignet, zu klein und die Schale zu weich.
    Grüßle Juma
     
    Werder Bremen

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    Juma,
    dachte an "Geister", werden dann wohl auch dafür zu weich sein.....
    Süss-sauer eingelegt hört sich gut an. Na, hoffentlich werden meine so gross
    Grüssle
    Marie:lol:
     
    L

    llo

    Neuling
    Bei mir haben dieses Jahr die Hokkaidos sehr lange gebraucht zum Keimen (etwa bis Anfang Juni) und haben bis jetzt noch keine Früchte ausgebildet.
    Meint ihr es wird dieses Jahr noch was?
     
    tina

    tina

    Mitglied
    Ich frustriere dich ungern, aber: eher nein. Wenn jetzt noch keine Fruchtansätze zu erkennen sind, ist es zu spät für alles.

    Mal eine Frage an alle Kürbispflanzer: kerin gutes Jahr, oder? ich habe ja nun keinen Garten mehr, lief aber heute an einigen Kleingärten vorbei. Die Kürbisse sind vergleichsweise winzig, viel kleiner, als sie meiner Erinnerung nach um diese Jahreszeit sein sollten.
     
    Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hi Tina,

    Ja, Du hast schon recht - ist kein so gutes Jahr. Aber noch ist nicht alles verloren - kommt auf die weitere Wetterentwicklung, Sorten (und Mehltaubefall) an. Gerade die Hokkaidos müssen gut klappen.

    Wenn's Wetter mitmacht kann schon die Ernte bis ins Oktober verschieben.

    LG,
    Mark
     
    Atlantic Giant

    Atlantic Giant

    Mitglied
    Kann ich leider auch nur bestätigen.Kein gutes Jahr!
    Von meinen über 100 versch. Sorten tragen vielleicht gerade mal 40 Früchte.
    Entweder habe ich Kümmerwuchs,nur Männer an der Pflanze,oder die Bestäubungen haben auf Grund der Hitze nicht geklappt.
    Pollen wird ja ab einer Temperatur von 30°C aufwärts eher unbrauchbar.
    Sommerkürbisse stehen aber noch gut,auch einige maxima,aber bei den moschatas sehe ich für 2010 schwarz.
    Bleibt zu hoffen das in 2011 alle anders und vorallem besser wird.
    Viel Glück Euch allen noch.
    LG AG
     
    Cathy

    Cathy

    Foren-Urgestein
    Gestern habe ich meinen ersten Kürbis entdeckt *Freu* Bisher hatte ich auch nur viele Blüten und das wars. Hoffe sehr, das der Kleine durchkommt ;-)) Ist aber ein Mini-Kürbis und mein erster Kürbisversuch.
    Liebe Grüße von Cathy
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Soldanella Kreuzung aus Gelber Zentner mit Hokaido Kürbis? Obst und Gemüsegarten 7
    J Hokaido Kürbis Pflanzen allgemein 2
    Grashüpfer28 Biete Zucchini und hokaido Kürbis Grüne Kleinanzeigen 2
    Wasserlinse Gurken-, Melonen-, Kürbis- & Zucchinizöglinge 2022 Obst und Gemüsegarten 405
    Knuffel Würde sich da eine Zucchini oder ein Kürbis wohl fühlen? Obst und Gemüsegarten 8
    Fini Kürbis giftig? Obst und Gemüsegarten 17
    S Kürbis im Hochbeet - geht das gut? Obst und Gemüsegarten 10
    aurinko Gurken-, Melonen-, Kürbis- & Zucchinizöglinge 2021 Obst und Gemüsegarten 494
    QueenMurmel Hokkaido Kürbis von Mehltau befallen - Was tun? Obst und Gemüsegarten 2
    K Ist das ein Kürbis? Wie heißt diese Pflanze? 2
    H Was ist das für ein Kürbis? Wie heißt diese Pflanze? 11
    S Ist das ein Kürbis oder gar ein Zucchini Obst und Gemüsegarten 8
    B ROTER KÜRBIS - Fragen zur Sorte Tomaten 4
    Fini wie kann man Kürbis von Zuchhini unterscheiden Obst und Gemüsegarten 8
    Z Zucchini oder Kürbis? Pflanzenbestimmung - Archiv 4
    Romilda Wann ist der Kürbis erntereif? Obst und Gemüsegarten 16
    S Was ist das fur ein Kürbis 🎃 ? Obst und Gemüsegarten 3
    Herbie Kürbis bestimmen - welcher ist das? Obst und Gemüsegarten 2
    B Schädlinge an Kürbis - was frisst an ihm? Obst und Gemüsegarten 12
    Knöpfchen Welcher Kürbis ist das? | Kürbis bestimmen Obst und Gemüsegarten 15

    Ähnliche Themen

    Top Bottom