Kugelahorn verletzt/krank?

P

Prostla

Neuling
Hallo,
ich habe seit ungefähr zwei Jahren einen Kugelahorn in meinem Garten. Heute ist mir aufgefallen dass der Stamm an einer Stelle "beschädigt" ist. Habe dann die Rinde abgebrochen... siehe Bilder.
Darunter war etwas "mehliges". Kann mir jemand sagen ob/welche Krankheit der Baum hat und was ich am besten dagehen tun kann?
Vielen Dank.
 

Anhänge

  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ich glaube, das ist eine alte Verletzung.
    Die Rinde hat schon eine Überwallung. Die blanken Stellen werden nicht mehr überwachsen.
    Das verringert die Lebensjahre, kann aber noch 20 Jahre gut gehen.
    Die blanken Stellen ev mit einem Wundmittel überstreichen, damit in das Stammholz keine Fäulnis Bakterien eindringen können.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    ... was ich am besten dagehen tun kann?....
    Das sieht nach einem mechanischen Schaden aus. Entferne die lose Rinde komplett und reinige die gesamte Stelle mit einer weichen Messingbürste.
    Bitte keinen Wundverschluss auftragen. Besorg dir etwas Jin-Mittel und bestreiche die Stelle damit.

    Im kommenden Jahr verletzt du mit Beginn der Vegetationsperiode gezielt die bereits überwallten Stellen an den Wundrändern. Nimm dazu 40er Schleifpappier. So regst du den Baum zuverlässig zu einem weiteren Wundverschluss an.

    Das funktioniert gut und in 3-4 Jahren wird die Stelle mit großer Wahrscheinlichkeit vollständig verschlossen sein.
     
  • Top Bottom