Lavendeltypen: Gartenweg mit Lavendel bepflanzen

H

Helmberger

Neuling
Hallo zusammen,
Ich hab versucht über das Internet einen Überblick über die Lavendelsorten zu bekommen, aber bin gescheitert. Unser Ziel ist, wir haben einen Weg ca. 10m den wir mit Lavendel bepflanzen wollen, in zwei Reihen versetzt damit es recht dicht wird (denke so ca. 40cm Abstand). Wir suchen also idealerweise etwas was relativ groß wird (damit ich nicht zuviele pflanzen muss),aber recht reichhaltig blüht und gut riecht.
Welche Sorte würdet ihr nehmen? Nach meiner Recherche scheint der Hidcote Blue besser zu blühen als der traditionelle "Echte Lavendel". Dann lese ich aber auch über Sorten wie Phenomenal und Munstead und spätestens dann bin ich verloren weil alle im Internet gelobt werden aber es keine Vergleiche gibt...

Danke für Eure Hilfe!
 
  • S

    Silvaner

    Mitglied
    Da kommt eigentlich nur der "Echte Lavendel" in frage. Der wird gut 100cm hoch, ist Bienenfutter, Heilpflanze und nützlich gegen manche Schädlinge.

    Züchtungen wurden wegen der Optig gemacht. Diese Hybriden blühen dichter, werden nicht so "hoch" wie der echte und haben wenige bis keine Heilpflanzen kapazitäten.

    LG Silva

    p.s.: hier bei uns wächst auch der echte... nur sind das noch Babys... 1,5 Jährig :)
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Kommt darauf an, in welchem Klima du gärtnerst.

    Für mich gilt eigentlich nur: Lavendula angustifolia.
    Da kannst du dir aussuchen, welche Sorte dir am besten entspricht.

    Die meisten bleiben - bei richtigem Rückschnitt - kompakt, die Optik würde mich da nur wegen der Farbe interessieren.

    wilde Gärtnerin
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Ich pflanze nur die Sorte Lavandula angustifolia Hidcote. Würde jedoch nur einreihig pflanzen, dann ist der Rückschnitt einfacher auszuführen.
    In meiner Nachbarschaft wurde eine Sorte gepflanzt, die viel höher wächst, hellblau blüht und jedes Jahr auseinanderfällt.
    Sieht nicht gut aus!
    Wie breit soll die Hecke denn werden?
     
  • H

    Helmberger

    Neuling
    Breite ist gar nicht mal so wichtig, Wenn Hidicote Blue ca. 30-40 cm hoch und breit wird, dann hätte ich einen Streifen von etwa 60 cm, dass passt schon und ich bräuchte pro Streifen 25 Pflanzen auf die 10 Meter. Geht also wenn es dann auch schön kompakt aussieht :)
    Klima sind wir südlichen Rheinbereicht, sprich es ist meist eher warm, kann aber auch schonmal richtig kalt werden (deshalb bleibt die Olive im Topf ;) )

    Lohnt sich das pflanzen eigentlich noch dieses Jahr oder besser erst im nächsten Frühjahr?
    Und danke für die ganzen Antworten.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Fürs Lavendelpflanzen ist jetzt eine günstige Zeit.

    Besser nicht. Das wird zu dicht und die Pflanzen behindern sich gegenseitig. Den Fehler hab ich auch gemacht, inzwischen plane ich, jede 2. Pflanze rauszunehmen und woanders wieder einzusetzen. (Okay, nach 3 oder 4 Jahren. Aber man muss sich ja keine zukünftige Arbeit selbst schaffen. Leider wusste ich es nicht besser.)

    P. S. A propos Hidcote Blue: muss wohl eine besonders gute und robuste Sorte sein (alte englische Züchtung), wie ich einem Zeitungsinterview mit dem einzigen lokalen Lavendelbauer der Region entnehme. Der hat diese Sorte auf 4500m2 gepflanzt, sagt er, zur Ernte für Lavendelöl.
     
  • H

    Helmberger

    Neuling
    Danke, aus deiner Erfahrung - welchen Abstand zum Weg und zu den Pflanzen würdest du empfehlen?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Helmberger,
    kauf bitte unbedingt in einer guten Gärtnerei! Am besten mit "Garantie"
    Ich habe mich günstig übers Ohr hauen lassen:( - wollte auch Hidcote Blue und habe "keine Ahnung" bekommen.
    Der Lavendel gedeiht und blüht wie irre. Aber die Blütenstiele sind mind. 50 cm lang, die Sträucher fallen auseinander. In meinem wilden Garten ist das OK, für eine Wegbepflanzung wäre es echt doof.
    LG
    Elkevogel
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    30 cm Abstand zum Weg und 2,5 Pflanzen pro Meter, so wie du das schon geplant hast.
    In Staudengärtnereien gibt es auch größere Pflanzen zu kaufen.
    Wo wohnst du denn? Ich kann dir evtl. eine Gärtnerei in deiner Nähe nennen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom