LED Leuchten

H

harzfeuer

Guest
Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Ich habe eine LED Leselampe/Stehlampe von Ikea.

Tived heißt sie.

Kann man da irgendwie das Leuchtmittel austauschen?
Ich würde gerne eine Birne mit rot/blauem Licht für Pflanzen reinschrauben.
Ich hab aber keine Ahnung ob das überhaupt geht.

Gruß
Anett
 
  • Commander

    Commander

    Moderator
    Mitarbeiter
    hi anett,

    die leuchtmittel ( leuchtdioden ) sind an dieser lampe nicht austauschbar.

    original text aus der aufbauanleitung:
    Achtung!
    Die Lichtquelle dieses Produkts besteht
    aus nicht austauschbaren Leuchtdioden
    (LED).
     
    Kabraedu

    Kabraedu

    Mitglied
    also wenn sie hin sind kommt die ganze Lampe auf den Müll???
     
    Commander

    Commander

    Moderator
    Mitarbeiter
    ähhmmmmm, ja!!!

    aber der verkäufer gibt eine lebensdauer von ca. 20.000 std. für die led´s an.
     
  • Kabraedu

    Kabraedu

    Mitglied
    oh weh...... aber eigentlich sind doch LED´s auch hell genug für Pflanzen. Im vergangenem Jahr hatte ich eine Leuchte für meine Tomaten erfolgreich getestet.
     
  • H

    harzfeuer

    Guest
    Danke Bernd,
    auch wenn das keine gute Nachricht ist!

    Das sind ja noch nicht mal drei Jahre,
    wenn sie dauernd brennen würde.

    Auf fünf Stunden am Tag komme ich aber,
    das heiß also 4000 Tage, zehn Jahre.

    Find ich jetzt richtig doof!:mad::schimpf:

    Sauer guck,
    Anett
     
  • H

    harzfeuer

    Guest
    Ich hab mir gerade überlegt,
    dass ich das Ding eigentlich zurückbringen müßte.
    Wegen arglistiger Täuschung.

    Ich hab noch nie ne Lampe gekauft, wo man die Birne nicht wechseln kann, auf die Idee, dass es sowas gibt, wäre ich niemals gekommen.

    Das ist ja fast so, als würde man dem gerade entdeckten Urwaldbewohnern sagen:
    "He, was machst du da mit deinem Pfeil und Bogen, nimm mal die Flinte hier."

    Der schaut dann grad so blöd wie ich heute...
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Solltest Du glatt mal probieren.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Anett,

    Ich hab mir gerade überlegt,
    dass ich das Ding eigentlich zurückbringen müßte.
    Wegen arglistiger Täuschung
    .

    ich würde es auch probieren!
    Sofern der nicht mögliche Leuchtmittelwechsel weder auf der Verpackung noch im Beipackzettel erwähnt wird hast du gute Chancen.

    LED-Leuchten und ihre "Eigenarten"sind noch nicht so bekannt, wie es sein sollte/könnte.
    Daher: Versuch macht kluch:grins:

    Kauf Dir dafür lieber die billigste Strahlerleiste, die du finden kannst und schraube da die passenden LED's rein
    Die gibt es z.B. hier: tageslichtlampen24
    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • H

    harzfeuer

    Guest
    Tja,
    genau das ist das Problem.

    Man braucht keine Aufbauanleitung dafür, weil man lediglich den Fuß dranschrauben muß.
    Bernd hat den Hinweis aber genau auf dieser gefunden.
    Kann man sich nämlich auch runterladen, wie ich inzwischen rausgefunden habe.

    Ich hab mir die anderen Lampen angekuckt, es gibt welche mit austauschbaren
    LED`s.
    Davon bin ich bei dieser auch ausgegangen.
    Zumal sie wirklich schick ist, und es mir leid täte sie entsorgen zu müssen.
    Nicht nur deshalb, auch weil ich sowas prinzipiell doof finde.

    Demnächst gibt es auch Wegwerftaschenlampen oder was?
    Rech mich doch schon bei den Feuerzeugen so schrecklich auf!:rolleyes:

    Gruß
    Anett
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    H

    harzfeuer

    Guest
    Naja,
    ich bin ja keine 17 mehr, und richte mir auch nicht meine erste Bude ein.
    Der Bedarf an Lampen ist also eigentlich schon lange gedeckt.
    Ich weiß gar nicht was ihr mit "Leiste" meint.
    Geht es dabei ausschließlich um Pflanzenlampen oder was?:d
    Wenn ja, dann muß ich dazu sagen, dass ich so ein Ding ob seiner ins Auge stechenden Schönheit, nicht in meinem Wohnzimmer haben möchte.
    Aus sehr viel mehr besteht mein Erdgeschoss leider nicht,
    ausser der Küche und da ist kein Platz.

    Also suchte ich nach einer anderen Lösung, und die heißt jetzt "KVART".
    Mit austauschbaren LED`s.:grins:
    Muß ich heute mal im Baumarkt schauen, ob ich Birnen mit blauen und roten Gizmos finde...:D

    Gruß
    Anett
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Bei Obi hatten sie keine.
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Wenn´s die bei Hornbach gibt, fress ich die zähesten Rouladen, die´s gibt!:grins:
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    H

    harzfeuer

    Guest
    Ach so,
    jetzat hab ich`s Mutts.

    Ihr wollt meine zähen Rouladen gar nicht haben.
    Ich guck lieber direkt bei Conrad!:grins:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Man o man, das ist aber echt kompliziert.
    Ich finde überhaupt keine mit E14 Sockel!

    Kann man da eventuell solche einen Adapter verwenden?:

    tageslichtlampen24.de/adapter-e27-auf-e14-464

    Ich hatte auch schon die hier ins Auge gefasst:
    amazon.de/Lunartec-LED-Pflanzenlampe-Fast-Grow-blau/dp/B0047TI0KM/ref=pd_rhf_cr_s_cp_1_EW1Q

    Aber da wird von mehreren Leuten behauptet, dass sie schon nach kurzer Zeit
    an Leuchtkraft verloren hat, bzw. LED`s ausgefallen sind.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    H

    harzfeuer

    Guest
    Muß ich wohl für dieses Jahr nochmal die Fensterbänke meiner Töchter
    besetzen.

    Kostet höchstens eine Putzrunde, iss okay..:(
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    Kleb doch Folie drüber oder mal die Abdeckung an. LED werden ja nicht heiss.
    Lebenslänge ist wie Mindesthaltbarkeitsdatum nur zur beruhigung und meist viel zu kurz angegeben. Über sowas regt man sich doch nicht so auf

    Gruß Suse
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Gar net mal so blöd,
    hab ich auch schon dran gedacht.

    Was denn für ne Folie?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Kauf Dir dafür lieber die billigste Strahlerleiste, die du finden kannst und schraube da die passenden LED's rein

    Aufgepaßt - die meisten Trafos brauchen eine höhere Last, um richtig zu funktionieren.
    Wir haben mittlerweile fast alle Leisten von Halogen auf LED umgestellt. Bei allen Leisten, die durch einen Trafo versorgt wurden, mußten wir mindestens eine Halogenleuchte mit mindestens geringer Leistung drin lassen, damit die Leiste nicht "flackert".
    Also - einfach rausschrauben geht nicht, ein wenig muß man vorher rechnen oder probieren. ;)Mutts
    Hallo,

    da habe ich wohl den falschen (nicht mehr üblichen) Ausdruck verwendet:
    Mit Strahlerleiste meinte ich 3-oder mehrflammig mit E14/E27 Gewinde.

    Mutts, was du meinst, hätte ich als NV-Halogen- bzw. Hochvolt-Halogenschiene bezeichnet:(
    Mein Sprachgebrauch in Sachen Licht/Leuchten/Leuchtmittel ist 10 Jahre alt - da habe ich aufgehört, Licht zu verkaufen.

    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Marsusmar

    Guest
    Folie Kriegst du im Bastelladen, wo es auch Papier gibt und einfach Farbe dünn aufgestrichen, dunkelt auch ab.

    Gruß Suse
     
    S

    Sabrina22

    Gesperrt
    Also ich finde diese ganzen LED Leuchten ziemlich überflüssig. Zu Hause habe ich meine normalen Birnen drin, und im Büro gibt es immer noch die guten alten Rasterleuchten wie diese die mein Vater schon hatte. Da kann man einfach alles austauschen und halten tun sie ja sowieso eine Ewigkeit.

    LG
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom