Liebstöckel wächst nicht

  • Ersteller des Themas KrokodilMitButterbrot
  • Erstellungsdatum
KrokodilMitButterbrot

KrokodilMitButterbrot

Mitglied
Hallo, ihr Lieben.

Ich wollt mal fragen, ob ihr eine Diagnose für meinen Liebstöckel habt. Denn während auf meinem Balkon alles gut gedeiht, scheint er überhaupt nicht zu wachsen.

Er steht in der Sonne im Kübel, ich gieße ihn, wenn's nötig ist, aber die Pflanze bleibt klein und zierlich.

11334298_10207035263102450_1327447629_n.jpg
 
  • vogelspinnen-netz

    vogelspinnen-netz

    Foren-Urgestein
    Hallo, ihr Lieben.

    Ich wollt mal fragen, ob ihr eine Diagnose für meinen Liebstöckel habt. Denn während auf meinem Balkon alles gut gedeiht, scheint er überhaupt nicht zu wachsen.

    Er steht in der Sonne im Kübel, ich gieße ihn, wenn's nötig ist, aber die Pflanze bleibt klein und zierlich.

    Den Anhang 462657 betrachten
    meiner sitzt in der erde im garten und wächst auch nicht wirklich toll - normal müsste er schon 5 x so dick und breit sein

    muss mich jedes jahr mit wenigen zweigen begnügen. hatte ihn vorher in einer anderen ecke im garten stehen - da wollte er gar nicht - ist regelrecht eingegangen
     
    K

    Kapha

    Guest
    Meinen musste ich teilen für dieses Jahr.

    Höhe mit Blüte war meistens um die 2 m rum .
     
  • vogelspinnen-netz

    vogelspinnen-netz

    Foren-Urgestein
    da beneide ich dich drum - bin froh wenn ich genug einfrieren kann - damit ich bis zur nächsten ernte welchen habe

    da ist sehr sparsamer umgang nötig
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Hab mich mal in einem meiner alten Bücher schlau gemacht , evt hilft es ja :)

    Liebstöckel im Topf auf dem Balkon wird nicht sehr gross .
    Dazu sollte er absonnig bis Halbschattig stehen ..... *frag mich nicht was absonnig heisst * :rolleyes:

    Steht er Vollsonnig muss er täglich bis zu 2 x gegossen werden .
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich hatte schon einen 2m hohen Liebstöckel auf dem Balkon , das geht aber man braucht einen sehr großen Topf da er sehr tief wurzelt.

    Also wesentlich größeren Topf kaufen und umtopfen, dann auf dem Balkon sonnig-halbschattig stellen wenn es geht und ordentlich gießen.
    Wenn der im Topf zu sonnig steht und die Erde zu trocken wird, wird er komischerweise schnell gelb und wächst nicht gut weiter, das passiert im Garten nicht ich weiß da liebt er diesen Standort aber im Topf schon, deshalb großen/hohen Topf der trocknet nicht so schnell aus.

    Im Winter stirbt das oberirdische Laub ab, dann abschneiden und draußen lassen, der ist winterhart und treibt im Frühling wieder aus, dann auch viel kräftiger.
    Bei Minus 20 Grad ist meiner leider erfroren im Topf, also wenn es sehr kalt wird dann die Wurzel schützen.

    Im ersten Jahr wächst er sehr langsam, danach geht's ab und eine Pflanze reicht völlig aus!
    Ist aber gut aus Saat zu ziehen wenn du mehr davon brauchst.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom