Löcher durch Vögel im neu eingesäten Rasen

D

dielein

Neuling
Hallo,
ich habe vor 14 Tagen meinen Rasen neu angelegt. Unkraut entfernt, umgegraben, begradigt und neu eingesät. Hat alles einwandfrei ausgesehen.
Doch nun kommen die Vögel und picken mir Löchen in den frisch eingesäten rasen und picken mir die Grassamen aus dem Boden. Da habe ich ja nichts dagegen, kann ich ja nachsäen aber was mich stört sind die Löcher die diese Biester im frisch ausgesäten Rasen verursachen.
Habe schon versucht mit Raubvogelatrappen , CD’s aufhängen, Ultraschallgerät, Windspiele hinstellen. Hat alles nichts genützt.
Gibt es noch Möglichkeiten diese Löcher zu verhindern? Oder kann ich diese Löcher vergessen, weil irgendwann Gras darüber wächst. Habe halt bedenken, dass mein Rasenfeld all zu holprig und wellig wird.
 

Anhänge

  • D

    dielein

    Neuling
    hallo,
    danke für die schnelle Info. Ich beobachte das schon mehrer Tage und immer sind da kleine Vögel am Werk. Und danach kann ich diese kleinen Löscher erkennen.
    Gruß dielein
     
    M

    mikaa

    Guest
    Ich bleibe dabe, das verursachen Würmer und keine Vögel. Sicherlich sind , wie überall Vögel unterwegs und picken bestimmt auch mal in die Erde nach einem Wurm ... aber wenn die Vögel scharf auf die Aussaat wären, dann wäre diese schon längst verschwunden . Ich kann mich gut erinnern das früher eine Rasensaat ohne ein überspanntes Netz oder ein drübergelegtes Vlies gar nicht möglich gewesen wäre . Da gab es auch noch reichlich Spatzen . Der Grund für deine Wahrnehmung könnte sein , dad du die Vögle siehst , aber die Würmer nunmal nicht ...
     
  • Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ja das sieht nach Regenwurm aus, aber wenn du nicht willst das Vögel hin gehen dann lege doch draht oder Vogelschutz netze drüber
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Von Vögeln verursachte Löcher in dieser Größenordnung kenn ich nur, wenn die Stare im Frühjahr einfallen-
    - Das sind aber keine kleinen Vögelein, die man mal übersehen kann;-)
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Oder kann ich diese Löcher vergessen, weil irgendwann Gras darüber wächst. Habe halt bedenken, dass mein Rasenfeld all zu holprig und wellig wird.
    Ich würde meinen, es ist irrelevant, von wem die Spuren letztendlich sind. Sie sind so gering, dass sie nach dem Anwachsen vom Rasen nicht mehr zu sehen bzw. zu spüren sein werden.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Da hast du Recht:), Wasserlinse
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Ich glaube es ist beides. Würmer und Vögel.
    Als bei uns vor 2 Jahren die Flächen ums Haus eingesät wurden, hatten wir jede
    Menge Spatzen und Amseln ums Haus, die einen machten sich über die Saat her,
    die anderen über das Getier, dass man sich so leicht im offenen Boden holen kann.

    Da kannst du auch nicht viel dagegen machen.
    Vogelschutznetze lehne ich persönlich ab, zu leicht bleibt mal ein Vogel mit den Krallen
    im Netz hängen und verendet dann.

    Wenn dein Rasen mal gewachsen ist, wirst du nicht mehr viel - bis gar nix mehr
    davon merken.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Wir verwenden für die Frühjahrsaussaat zum Abdecken Fichtenreisig, das vom Schutz der Stauden in den Beeten weg genommen wurde.;-)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom