Luffa-Anzucht-Thread

asta

asta

Foren-Urgestein
Seht mal, diese hier hat noch kein Netz , ich denke die kann ich mir nur auf das Gesicht auflegen?
War sie dann zu unreif? Solche habe ich nämlich seeehr viele.

Luffa ohne Netz.jpg

@ Pepino
Zum Geschmack, siehe Beitrag 988

LG
 
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Boah, seid ihr ungeduldig:rolleyes::grins:

    Nein, nein, nein - ich warte bis die richtig braun werden!

    Wie war das mit den Vorsätzen doch gleich nochmal?:confused:

    Es war heute übrigens zu kalt und nass um freiwillig auch nur einen Schritt vor die Tür zu setzen.

    @Billa,
    berichte bitte, wie sich das grüne Ding weiter entwickelt.

    LG
    ELkevogel
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Pepino, weißt, ich hab jetzt ein paar Jahre GAR keine Ernte erzielt...da ist es mir fast wurscht, dass ich jetzt ZU viele habe, auch wenn ich nur ca. 5 Stück erzielen wollte.

    :grins:

    Ich find das natürlich herrlich, eine richtige Schwämme-Schwemme!

    Elke, so sieht der unreife Schwamm heute aus:

    P1080622.JPG

    Grade für dich geknipst, mit Blitz. Die Farbe ist nun normal, nur hab ich nicht alles an Fruchtfleisch rausgekriegt, muss ich irgendwie nochmal ran, und ein Samen steckt mindestens auch noch drin fest. Das Ding ist jetzt aber bereit für eine Dusche...probier ich morgen aus... *sing*

    Unreif geht also...war aber einer der ersten, die sich gebildet hatten. Müsste nachsehen, wie lange der gereift ist, mühsam...mach ich aber irgendwann, ist schließlich ein guter Richtwert.

    Asta, du hast auch schon geschält! Schade, dass es noch zu früh war. Hast nicht versucht, die Schale vom Rest zu lösen? Hat der wirklich überhaupt gar kein Netz?
     
  • asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Doch habe die ganze Schale gelöst, war kein Netz zu sehen. Ich habe es nur probiert, da hier stand, dass die Kleineren nicht mehr reif werden.
    Die großen Gurken hängen noch dran und sind schon steinhart. Ich hoffe dann dort ein Netz vor zu finden.
    Schönen Sonntag!
    LG
     
  • Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Ich drück die Daumen!

    Habe heute mit meiner Luffa geduscht...war herrlich. ;)
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Scherzkeks:D:pa:

    Ich habe gestern im GWH gewütet:
    Luffas gekürzt und Winzlinge abgeschnitten - alle Früchte unter 10 cm kamen wech.
    Und soweit ich drankam auch alle frischen Triebe bis zum Blatt nach Frucht.
    Richtig was gebracht hat es wohl nicht - das Chaos ist übermächtig.
    Beerendünger habe ich verteilt, eingearbeitet und geflutet.
    Mal abwarten und ggf. schneide ich noch alles unter 15 cm ab.

    LG
    Elkevogel
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    ich brauch 'ne Idee.
    Wie bekomme ich die runterhängenden Luffas nach oben.
    Das Seil (irgendeine lockere Kunststofffaser mit knapp 1 cm D), das im GWH-Dachfirst "gespannt" war, sollte eigentlich nur ein weißes Vlies zur Schattierung tragen.
    Jetzt hängt es dank der Luffas in der Mitte ca. 40 cm durch und ist tatsächlich bis aufs äußerste gespannt. Bei 180 cm Firsthöhe + runterhängenden Luffas....
    Ich bin 165 cm hoch und kann die Tomaten links vom GWH-Eingang nur noch gebückt ernten - das nervt.

    Hat jemand eine Eingebung, wie ich das hinbekomme?

    Danke und liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Moin Elke,

    wie wäre es mit einer Dachlatte oder einem Brett, einfach etwas einkerben wo die Schnur durchlaufen kann und damit das ganze Gesocks hochdrücken und abstützen, ähnlich wie es früher oft mit Wäscheleinen gemacht wurde...

    Gruß Conya
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Conya,

    nee, an die Leine komme ich ja nicht mehr dran.
    Da hängen massenhaft Luffas dran und runter.
    Schau mal beim 03.09. - da ist ein Bild vom Chaos. Und das ist nicht besser geworden. Die Dinger wachsen dieses Jahr wie Unkraut.
    Und das, wo ich mit einer Nullnummer rechnete:d

    Ich mache morgen noch mal Bilder.

    LG
    Elkevogel
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Mmja, schönes Gestrüpp haste da :grins:

    Da würde ich mir eine Auflage auf das Ende einer Dachlatte basteln und damit die Ranken nach oben drücken und so abstützen, wenn die Auflage für die Ranken nicht zu schmal und gepolstert ist werden sie nicht abgedrückt.

    Gruß Conya
     
    Hydrogon

    Hydrogon

    Mitglied
    Hallo Elkevogel,

    versuch's mal mit einer Leiter drunter.
    Meine Pflanzen hat der letzte Sturm samt Rosenbogen umgehauen (nicht umgeknickt).
    Jetzt liegen die Pflanzen und Früchte überm und unterm Rosenbogen auf dem Boden und wachsen und trocknen weiter ;-)
    Ergo: lass sie einfach machen... das Chaos ist eh' perfekt. Hauptsache, Du hast Schwämme :))

    Schöne Grüße Hydrogon
    (zurzeit im Urlaub und die Luffas sich selbst überlassend)
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Leider keine Idee, Elke. Naja, lang dauert's ja nimmer, und fürs kommende Jahr weißt du dann Bescheid.

    Hab' was Lustiges: Eine Luffafrucht mit einer Verbänderung in Form einer drangewachsener Blüte.

    P1080627.JPG
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    ich habe mich mittlerweile mit der gebückten Haltung im GWH abgefunden.
    Die Luffas hängen erstaunlich fest an den Trieben und die dem Seil, so dass es nicht tragisch ist, da mal gegen zu stoßen.

    Das läuft jetzt nach Hydrogon:
    ..lass sie einfach machen... das Chaos ist eh' perfekt. Hauptsache, Du hast Schwämme )
    @Conya
    ich glaube, das mit der Kerbe in der Dachlatte habe ich jetzt grade begriffen:p
    Die Dachlatte senkrecht aufstellen mit Kerbe oben für das Seil
    Das ist quasi wie Leiter, braucht nur weniger Platz.
    Da gehe ich doch mal gucken, ob ich was passendes finde.

    Für nächstes Jahr werde ich evt. ein altes Seilspannsystem versuchen zu montieren (gab doch früher diese Niedervolt-Leuchtensysteme mit dickem Drahtseil - da habe ich noch Zeugs von rumliegen).
    Muss dann nur aufpassen, dass ich mit den Seilspannern nicht das GWH zusammenziehe:d:(

    @Billa
    cool, Luffa mit Mehrlingen:grins:

    @all
    im GWH sieht es gut aus, eine Luffa war angefressen und ist bereits entsorgt.
    Im Freiland sind alle - ohnehin zu kleinen - Früchte wieder angefressen und vergammeln langsam von innen.
    Aber so lange sie hübsch üppig grün und ohne Mehltau sind dürfen sie bleiben.
    Kein "Christo" in diesem Jahr - grins.

    @Hydrogon
    Schönen Urlaub :cool::cool::cool:

    LG
    Elkevogel
     
    TK76

    TK76

    Mitglied
    Hallo,

    ich hätte auch interesse!

    Wäre jemand bereit mir das wichtigste der letzten 20 Seiten kurz zusammenzufassen?

    Ansonsten lese ich doch alles durch!

    Vielen Dank!

    Gruß
    Tanja
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Tanja,
    willkommen im Luffateam:pa:

    Zusammenfassen ist schwierig, aber ich denke es reicht, wenn Du ab Seite 8 oder 9 einsteigst/nachliest.
    Ab da ist eigentlich alles dabei, was interessant und für die Anzucht nächstes Jahr wichtig zu wissen ist.

    Dennoch finde ich es immer ganz lustig und spannend, solche Erfahrungsthreads von Anfang an zu lesen - man fühlt irgendwie mit und erinnert sich, wenn man selber vor den Zöglingen steht "ach, da war doch was?!"

    Viel Spaß beim schmökern und

    liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Eisenkraut

    Eisenkraut

    Mitglied
    Hallo, Ihr Luffa-Experten! Frage:
    Ich habe auch Luffa-Gurken ausgesät u. auch 1 Frucht geerntet,die soaussieht, wie auf den Abbildungen. Jetzt habe ich sie abgeerntet, u. geschält u. längs auseinandergeschnitten, damit ich mich mit diesen 2 Schwämmen abrubbeln kann. Aber: wie bringe ich das restliche Fruchtfleisch weg aus dem zähen Luffa-Innenleben? Koche ich sie aus oder gibt es eine andere Methode?
    Noch was anderes: Ich habe mal gelesen, dass wenn man so eine Luffa-Gurke auskocht, der Dampf ein probates Mittel ist gegen einen starken Schnupfen. Leider hatte ich damals noch keine Luffagurke (Weder ein Gartenforum noch einern Luffasamen!) Für Auskunft wäre ich dankber, Eisenkraut
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Hallo Eisenkraut,

    ich hau und wasche das Innenleben mit viel Mühe raus. Hilft, wenn man den Schwamm vorm Schälen ein paarmal auf den Boden schmeißt (kein Witz). Am besten draußen, sonst hat man eine neue Tapetenfarbe.

    ;)

    Toll, dass du auch dabei bist! Hab ich gar net gewusst!

    Grüßle
    Billa
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Eisenkraut,

    schön, dass Du auch Luffas hast, aber warum hast Du Dich denn nicht mal hier geoutet?
    Wir freuen uns doch so über jeden, der hier mitmacht:pa:

    Für's prügeln, was ich auch gemacht habe, ist es nun wohl zu spät.
    Mhmm, ich würde die Schwämme erstmal gründlich einweichen und waschen/durchkneten, spülen..... dafür reicht auch Regenwasser.
    Vor der ersten Nutzung würde ich den Schwamm dann einmal mit richtig heißem, aber nicht kochendem, Wasser aus dem Wasserkocher oder Kochtopf übergießen.

    Ob warm in Heizungsnähe legen, um dass das Innenleben auszutrocknen, klappt?
    Danach ausklopfen oder prökeln.
    Nun gut, so wir haben uns mal wieder in Erinnerung gerufen, warum die Luffaschwämme im Handel vergleichsweise teuer sind (wenn man sie überhaupt bekommt)

    Hier nochmal ein paar Videos zur Ernte und Bearbeitung:

    So wäre die Ernte perfekt:
    https://www.youtube.com/watch?v=0fMdFoYz3aM

    So geht es auch:
    https://www.youtube.com/watch?v=XH-1KYbLaK8

    Oder so (puuh, muss das stinken)
    https://www.youtube.com/watch?v=XTOnaMDY1Wg

    Bei Youtube gibt es noch ganz viele Videos, die verschiedene Möglichkeiten der Bearbeitung zeigen.

    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Eisenkraut

    Eisenkraut

    Mitglied
    An die Luffa-Experten:
    Ich bin immer wieder von diesem Forum begeistert. Soeben konnte ich die Yootube-Filme ansehen über die Ernte von Luffa-Gurken. Meine waren wohl noch nicht reif genug, ich habe sie zu spät ins Treibhaus gesetzt.Die einzige Gurke war unten am Ende schon etwas verfault. Jetzt hängt sie (2 Teile längs aufeschnitten ohne Schale über meinem Holz-Herd z. Trocknen). Ist aber zu gebrauchen für Rubbel-Massage meiner Haut.Dass man sie als Topfreiniger benützen kann, auch ne gute Idee. Die Samen waren auch noch nicht ganz reif, eher weißlich. Trotzdem versuche ich im nächsten Jahr damit mein Glück. Bitte schickt mir ein paar wenige Samen sicherheitshalber,- vielleicht v. Elkevogel, die hat ja meine Adresse?!?
    Ich bedanke mich herzlich für die Auskunft u. für alle anderen Beiträge. Danke!
    Euer Eisenkraut
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Eisenkraut,
    viel Erfolg mit deinem nachtrocknendem Schwamm:pa:

    Ob das mit dem Samen schicken klappt, weiß ich nicht.
    Ich habe dieses Jahr wieder in Gemeinschaft mit Salatgurke gepflanzt. Das soll den Luffas bei der Befruchtung helfen. Im Freiland hat es dieses und letztes Jahr gut geklappt: so viel Fruchtansatz bei den Luffas hatte ich ohne Gurkengemeinschaft vorher nicht.
    Von daher könnten die Samen verkreuzt sein.

    @all
    Ich werde mir auf jeden Fall für 2018 neue Samen bestellen. Ob bei Rühlemanns oder KCB werde ich entscheiden, wenn die Luffas im GWH hoffentlich ausgereift und abgeerntet sind.
    Dann kann ich vielleicht anhand der Ranken-Nachverfolgung feststellen, welche Samen am besten gediehen sind.

    Es wäre kein Problem für mich, dann ggf. eine Sammelbestellung für alle Interessierten zu machen und die Samen gegen Kostenerstattung (Warenwert + Porto aufgeteilt) weiter zu leiten.
    Macht ja irgendwie keinen Sinn, dass wir jeder für ein Briefchen mit 5-10 Samen zwischen 2,90 und 3,50 Versandkosten zahlen:grins:

    https://www.kcb-samen.ch/kategorie/1432_1413/Schwammgurken---Luffa

    http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Botanisch/Luffa/Luffa-Saatgut

    Ihr könnt ja überlegen und euch hier oder per PN melden.
    Ich tendiere übrigens zur Bestellung bei KCB - da gibt es mehr Vielfalt:D

    LG
    Elkevogel
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    im Freiland habe ich heute die ersten 2 Luffas entsorgt - da war gar nichts dran.
    In den Hochbeeten mache ich demnächst Tabula Rasa - da gammeln die paar Früchte still vor sich hin.
    Aber: im GWH verfärbt sich die erste Frucht in Richtung braun = Reif:D
    Drückt mir bitte die Daumen:pa:

    LG
    Elkevogel
     
    Hydrogon

    Hydrogon

    Mitglied
    ;) Hier mal meine erste Ernte. Noch etwa 2x so viel hängen dran.
    Wie bekomme ich die letzten Samen aus den Luffas raus? Kann ich die Luffa in der Waschmaschine waschen? Sie sehen noch so schmutzig aus. Kann ich sie in dicke Scheiben schneiden?
    Wie macht Ihr das?
    Fragen über Fragen...

    IMG_20171009_103315215_HDR.jpg
     
    Hydrogon

    Hydrogon

    Mitglied
    PS: danke für die Videos :)

    Und ich drücke allen die Daumen, dass es Eure Luffas auch noch schaffen!

    LG Hydrogon
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Hydrogon,

    die sehen doch toll aus und gar nicht schmutzig.
    Meine erste Ernte hatte richtig schwarze Stellen, die sich auch nicht rauswaschen ließen. Zum Gemüse schrubbeln war mir das aber egal

    Dicke oder dünne Scheiben geht auf jeden Fall - musst Du für Dich entscheiden, wie groß/klein die zum duschen/spülen/verschenken... sein sollen:grins:

    Beim Scheiben schneiden fallen die Samen dann sowieso raus - bei größeren Stücken würde ich mit dicker Stricknadel oder so nachhelfen.

    Waschmaschine hab ich noch nicht probiert.
    Wenn es nicht zu dringend ist: ich habe noch ein kleine altes Luffastück und würde das in die nächste 30° o. 40°Wäsche schmeißen (Donnerstag oder Freitag)..
    Ich glaube, ich muss entweder den alten Fred nochmal lesen und/oder die Videos ansehen - mein Hirn wird nachlässig.

    LG
    Elkevogel
     
    Hydrogon

    Hydrogon

    Mitglied
    Wenn es nicht zu dringend ist: ich habe noch ein kleine altes Luffastück und würde das in die nächste 30° o. 40°Wäsche schmeißen (Donnerstag oder Freitag)..
    LG
    Elkevogel
    Hallo Elkevogel!

    das wäre toll, wenn Du das Luffastückchen mal versuchsweise in die Waschmaschine stecken würdest. (Vielleicht wird dann die Wäsche sogar sauberer? *lach)
    Ich warte mal Dein Ergebnis ab.
    Nun kommen ja doch nochmal ein paar schöne Tage. Da können die restlichen Luffas ja noch hängen bleiben (bzw bei mir "liegen"- es war ja alles umgekippt).
    Ich freue mich schon auf meine erste große Wäsche :)
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Mir waren Luffas bisher vollkommen unbekannt, werden die nur wegen den Schwämmen angebaut, oder kann man die auch noch anders verwerten?
     
    B

    balu511

    Neuling
    Mir waren Luffas bisher vollkommen unbekannt, werden die nur wegen den Schwämmen angebaut, oder kann man die auch noch anders verwerten?
    Im Kinderstadium kann man sie wie Zucchini verwenden. Heißen in F bei meiner vietn. Freundin "courgette perfumee"

    Ich musste eine Luffa "notpflücken". Die Haut ging bis auf eine winzige Stelle ganz easy ab. Ich habe sie unter fließendem Wasser gewaschen und geknetet, bis auf einen Samen habe ich alle "rausgehauen " also gegen die Kante des Waschbecken geklopft und alle Kerne bis auf einen sind rausgefallen. Nun hängt er auf der Terrasse in der Oktobersonne zum trocknen. Fühlt sich gut an.
    Ich überlege, mit den Samen eine Keimprobe zu machen, aber am 21.10. geht es während den Ferien nach Sevilla und es ist niemand da der sich kümmern würde.

    Ob wir einen Tauschkreis machen? Also wir tauschen die Samen untereinander und könnten so im nächsten Jahr wieder ein spannendes Projekt ins Leben rufen.

    Ich winke aus dem derzeit sonnigen Elsass :pa:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Beate: Hier werden wohl nur Schwämme gemacht. Die haben alle einen Reinlichkeitsdrall. ;- )
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    asta hat im Post #988 einen Geschmackstest gemacht.
    Da er mich nicht überzeugt hat und genügend Zucchini wucherten ....:)

    @Knofilinchen
    Bitteschön: wenn schon, dann bitte einen Bio-Reinlichkeits- und Putzdrall:d

    @Beate,
    ja, wir bauen sie zur Schwammgewinnung an.
    Ist irgendwie ziemlich unnütz aber spannend, macht Spaß und wenn dann noch ein paar Schrubbelschwämme dabei rumkommen :D

    Ich finge es sehr spannend neben Tomaten, Chilis, Gurken und dem üblichen Freilandgemüse auch noch irgendwas anzubauen, dass nicht so ganz alltäglich ist.
    Die einen pflegen Engelstrompeten, Canna, Süßkartoffel, Ingwer....
    Und nachdem Billa mich hier angefixt hat bin ich halt an dem Luffaprojekt hängen geblieben:d
    Für mich ist es immer noch spannend und auch im nächsten Jahr werde ich wieder mitmachen.
    Wenn Du mitmachen willst - immer gerne:pa:

    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Verzeihung: Bio-Reinlichkeits und Putzdrall selbstverständlich! *kicher*

    Ich finde das ja eh witzig, deswegen verfolge ich es ja auch neugierig. Aber es werden ja viel zu wenig Fotos gezeigt, finde ich. :- )
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Knofilinchen,

    naja, die Luffas verändern sich kaum während sie reifen. Das läuft sehr diskret im Innenleben ab und die Pelle verändert sich gaaaaanz langsam von grün zu braun.
    Und jede Woche Bilder von grünen Gurken, die vom Himmel hängen (oder auf der Erde liegen) sind schlicht langweilig.
    OK - balu hätte gern ein paar Bilder vom schälen.... einstellen dürfen und könnte jetzt immer noch mit einem Endergebnis punkten:pa:
    Aber sei sicher, wenn es bei mir interessant wird gibt es auch wieder Bilder:d

    @Billa
    bist Du noch da???

    LG
    Elkevogel
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    hier war heute wieder Hochsommer (kurze Hose und Top war angesagt) und ich endlich mal wieder im Garten.
    Bilder von den Luffas für alle und Knofilinchen:pa: sind auch dabei rumgekommen:
    Links die größte von allen (erfolglos gedreht, egal ) - rechts 3 in unterschiedlichen Reifestadien (je brauner, desto...= unten schon deutlich erkennbar, oben rechts geht los, oben links noch nix). Die meisten haben noch nix ;-(

    2017-10-16 Luffa GWH (4).jpg 2017-10-16 Luffa GWH (6).jpg
    Noch lange schönes Wetter wäre absolut großartig:D; für die Luffas im GWH aber nicht entscheidend. Nur Frost wäre übel.
    An meinem GWH haben sich leider bereits nach 1,5 Jahren etliche Dichtungen verabschiedet und die Reklamation zieht sich. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Im Freiland halten die beiden im HB doch noch durch und eine Frucht geht auch langsam ins bräunliche Reifestadium - abwarten.

    LG
    Elkevogel
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Und gleich nochmal:

    Luffa und Waschmaschine - geht oder geht nicht???
    Ja, geht:d:D
    Hier die Bilder - Erklärung erscheint, wenn mit der Maus auf das Bild gezeigt wird:

    2017-10-15 Luffa vor Wäsche.jpg 2017-10-15 Luffa nach Wäsche.jpg

    2017-10-15 Luffa nach Trockner.jpg 2017-10-15 Luffa nach Trockner eigeweicht.jpg

    Es war eine 40° Wäsche mit dunklen Sachen (Jeans, (Sweat-)Shirts, Socken...)
    1-Std.Programm, Colorwaschmittel, kein Weichspüler und 1400 Schleuderumdrehungen.
    Das große Luffastück war in einem Waschbeutel, das kleine nicht.
    Im Trockner (Wärmepumpe, Baumwollprogramm= volle Hitze bzw. Laufzeit) waren beide Stücke im Beutel, da ich keine Luffafasern an Sweatshirts riskieren wollte:grins:
    Es hat im Beutel nichts gefusselt oder so. Aber Trockner muss ja nicht sein. Nur wo ich schon mal dabei war wollte ich auch das noch testen:grins:

    Im Wasserbad haben die verschrumpelten Schwämme sich wieder aufgeplustert und sind so gut wie vorher:D

    Anmerkung: das waren alte Luffas und sie hatten schon bei der Ernte die dunklen Verfärbungen.
    Die dunklen Bereiche sind definitiv kein Dreck, der in der WaMa nicht rausgegangen ist.
    Freu, nun sind wir wieder schlauer:D

    Ich denke, ich schmeiße ein Stück in die nächste 60°-Wäsche:d

    LG
    Elkevogel
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Yeah, Bilder für die Zuschauer! ;- )

    Skeht nett aus und dein Wäscheversuch ist ja auch witzig. Nun wisst ihr auch das. :- )
     
    Hydrogon

    Hydrogon

    Mitglied
    Danke Elke!
    Nun habe ich mich getraut und meine Luffas auch gleich in die Waschmaschine geschmissen. Und was soll ich sagen? 60° mit den Handtüchern zusammen ist auch kein Problem :grins:
    Heute schneide ich sie in Scheiben und verteile sie in der Dusche und der Badewanne UND an liebe Freunde.
    PS: ein bischen brauchen Deine noch- aber das wird noch (bis zur Bräune).
    Ich wünsch Euch allen noch eine gute Ernte!
    Hydrogon
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Hydrogon,
    uups, das war aber mutig:d
    Bei meinen alten Schwämmchen wäre die Vernichtung ja nicht schlimm gewesen - aber die frische Ernte dieser Probe auszusetzen: Respekt!

    Und ja, ich bin auch zuversichtlich, dass das noch wird.
    Wie war das?:
    Gott, gib mir Geduld - SOFORT!


    @Knofilinchen
    Meinerseits musst Du Dich aber nun erst mal wieder in Geduld (s.o.) üben:pa:
    Bis zu den nächsten Bildern wird es ein paar Tage dauern.


    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Moin!

    Wow, ihr habt den Wäscheversuch gemacht...find ich toll, Hut ab und danke!

    Hier gibt es nicht viel Neues. Die großen Luffas verfärben sich laaangsam, die zu kleinen faulen in den kühlen Nächten ab, und die Pflanzen haben aufgehört, wild zu wuchern. Insgesamt schauen aber alle noch sehr sattgrün aus, Früchte wie Pflanzen, nur stellenweise gibt es vertrocknete Ranken.

    P1090191.JPG P1090192.JPG

    Hier noch Fotos davon, wie unbeachtete Ranken sich noch Ende Oktober in die GWH-Decke geschlängelt und festgehalten haben:

    P1090196.JPG P1090197.JPG

    Frech! :grins:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Du hast ja auch Fotos gezeigt, Elke, und Billa ist jetzt auch erst mal entschuldigt. Aber Hydrogon hätte ja rühig mal die hübschen, sauberen Schwämmchen vorzeigen können. Da guckt man das ganze Jahr hier rein, opfert sich auf und dann nicht mal das! :- )
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Mensch, Knofilinchen.
    Du bist aber auch ne neugierige Meckertante:grins::pa:

    Aber Recht haste auch;)

    Melde mich fürs Wochenende ab - morgen früh geht es auf nach Fischtown zum 80. meiner Ma.
    LG
    Elkevogel
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hey, ich bin euer treuster Fan hier, da wird man doch mal ein bisschen Leistung, sprich ein paar Bilder verlangen dürfen. Meckertante, pfft! Ich glaub', ich such' mir 'nen and'ren Verein, für den ich jubeln kann.. :- )
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    :grins::grins::grins::pa:

    You make me kicher!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Aber not making you picture, Mist. :- )
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Armes Knofilinchen! :pa: :grins:

    (Aber ich mag auch gerne Fotos gucken. Schließlich ist mein Balkon zu klein, um selber eine Luffa zu ziehen - jedenfalls, wenn ich auch Tomaten haben will.)
     
  • Top Bottom