Lycell’s Balkonien

  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Bei mir ist auch Endzeitstimmung, die Pflanzen sehen schon ganz herbstlich aus, erst die Hitzewelle die alles hat gelb/braun werden lassen und nun die kalten Nächte machen fast allen zu schaffen.
    Muss die Tage mal alles rausschneiden was nicht mehr schön ist.

    Große Töpfe haben bei mir allerdings nicht geholfen zu reduzieren :)
    Da da mehr reinpasst sieht es ähnlich dicht aus wie 3 kleine nebeneinander, eigentlich sind sie unpraktischer da alles kreuz und quer dann wuchert und vieles unter großen Blättern eingeht.
    Da muss man wirklich Konsequent nur eine Pflanze pro Topf nehmen und du hast ja auch immer mehreres in den Pötten, Wildwuchs etc, :)
     
  • Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Immerhin blühen die Erdbeeren noch und die Tomaten reifen so vor sich hin. Angeblich wird es sogar noch ein paar richtig warme Tage geben - also der Altweibersommer kann noch aufblühen. Würde mich freuen.
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Hier behauptete das Radio heute morgen, dass wir Ende September noch mit Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C rechnen können, mal sehen, ob es sich bewahrheitet
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    dass wir Ende September noch mit Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C rechnen können
    Das glaube ich... für Süd-Italien. Unsere Wetterfrösche können scheinbar noch nicht mal das Satellitenbild richtig interpretieren für einen einzigen Tag. Und dann wollen sie wissen, wie es Ende September sein wird? *totlach*:ROFLMAO: Nönönö, selbst die zuverlässigste Wettermodellberechnung gilt über 7 Tage im Voraus als unseriös und aus der Glaskugel gelesen.
     
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Da bin ich gespannt, @Beates-Garten
    Muss mal schauen, was die Vorhersage bei uns für Ende September ankündigt.
    Aktuell ist es nachts/morgens kühl, tagsüber kommt die Sonne raus und es ist sehr angenehm.

    @Winterfalke
    Ich "vertraue" auch nur den Aussagen der Wetterfrösche für die nächsten 7 Tage und gehe dann von unerwarteten Wetterereignissen aus.
    Am besten passt die Auskunft meiner Vogelwarte in meinem Zimmer und der Blick in den Himmel.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Langzeitprognosen sind lustige Spekulationen. Gestern noch zeigte die Vorschau von Wetter.online für Ende nächster Woche für Münster Temperaturen bis zu 30°C an - heute ist laut Anzeige der kommende Sonntag mit 24°C der wärmste Tag und dann geht es kaum noch über 20°C raus. Was diesen Wechsel in der Prognose hervorgerufen hat, weiß ich nicht.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Der verrät immer noch das meiste über die örtlichen Kleinwetterlagen. Man muss sich das Satellitenbild ansehen, die Arten der Wolkenformationen, sowie die Geographie in der Region etwas kennen und die Tiere (auch die Haustiere) beobachten. Unsere Pferde und die Katzen scheinen ein herannahendes Gewitter sehr früh wahrzunehmen. Die Kater sitzen unschlüssig drin herum und die Pferde stehen am Koppeltor, weil sie rein wollen.

    Langzeitprognosen sind lustige Spekulationen
    Allerdings. Aber manche Medien schmücken sich mit ihrem angeblichen Wetterallwissen, um ihre Zuhörer zu beeindrucken. Ich höre den Quark jeden Tag auf dem Weg in die Arbeit und es ist erstaunlich, wie oft sie mit ihren Prognosen so richtig weit daneben liegen.

    Aus einem Brief an einen Radiosender: "Liebe Mitarbeiter der Senders und besonders der Wetterredaktion. Wir möchten Sie noch einmal in aller Form zu Ihrer erstaunlichen Wettervorhersage beglückwünschen. Die Feuerwehr ist gerade dabei, die 30cm "heiter bis wolkig" aus unserem Keller zu pumpen.

    Übrigens... Bei einem mehrtägigen Segelkurs lernt man bereits genug über Wind, Wolken und Wetter, um selber kurzfristige Forecasts aufstellen zu können.
    ;)
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Na ja, so bis 25° soll es noch gehen - angeblich.
    Sollte man beginnen, die Winterklamotten aus ihrem Verlies zu holen? Socken sind jedenfalls schon wieder nötig *grummel* ...
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Ich will jetzt aber noch keinen Herbst :cry:
    Wäre ab Oktober noch früh genug. Aber er kommt trotzdem langsam näher. Schätze, in vierzehn tagen macht er sich dann so richtig breit.
    Ich fange jetzt mal an, den Kleiderschrank auszumisten. Warum sollte ich die Sommersachen einlagern, die ich das Jahr über eh nicht trug? Jeden Tag ein bisschen. Danach ist dann Platz für die Wintersachen. Bäh, Pullover und so was. Immer Socken anziehen, ehe man auf den Balkon kann. Das ist nicht mein Wunschtraum.
    Und Balkon irgendwann ausräumen, Tomaten ziehen und so - nee, ich will einfach noch nicht dran denken,
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Nun lasst das Wetter doch einfach mal kommen, statt schon im Vorfeld drüber zu jammern, ohne zu wissen, was wird. :) Ich finde ja immer, dass der Herbst auch toll ist, so für Kuscheldecke, Kerze, Buch und Basteleien, aber das wird hier ja nur von wenigen geteilt. Dabei hat jede Jahreszeit ihre tollen Seiten, finde ich.

    Deine Henrii ist ja richtig riesig. Meine braucht noch unbedingt einen Topf, den bekam ich vor dem Urlaub ja nicht mehr. Und da die quasi auf Null zurückgeschnittene Schwarzäugige Susanne noch mal fleißig austrieb - und bisher besser aussieht als davor - habe ich aktuell auch kein Rankgitter für sie. Aber gut, da ist die Wahl einfach: Susanne hatte lange genug ihre Chance.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Doch, Winterfalke, das ist eine doofe Idee. Zum einen, weil Pixie nicht verreisen will, zum andern, weil Dosi das auch nicht mag und zum dritten, weil der Herbst, wenn er dann da ist, auch geliebt wird mit all seiner bunten Schönheit. Ist dann auch die Zeit für Computerspiele, lesen etc. ...

    Ja, Knofilinchen, Henryi ist ein Monster. Hoffentlich packt er es mit dem Anwachsen und übern Winter kommen.
    Deine Susanne ist ja eh nicht winterhart. Die räumt ihren Pott schon noch freiwillig.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Im Moment steht sie halt in einem ganz schmalen Topf, der, in dem ich sie kaufte, und ich muss immer aufpassen, dass ich den nicht zu feucht und nicht zu trocken halte. Und ich hätte halt auch gerne, dass sie noch anwächst und schon ein bisschen am Rankgitter hochläuft, damit sie stabil im Winter ist, in dem sie bestimmt gut gepustet wird, an der geplanten Stelle. Aber erst mal muss ich einen großen Topf besorgen, vorher wird's eh nix.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Das wird jetzt noch mal warm, Mondwechsel haben wir auch ....also ich Tippe auf mindestens 4 Wochen noch Indian Summer :)

    Meist wird's erst nach Halloween ungemütlicher....
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das wird jetzt noch mal warm, Mondwechsel haben wir auch ....also ich Tippe auf mindestens 4 Wochen noch Indian Summer :)

    Meist wird's erst nach Halloween ungemütlicher....
    Aber die Nachttemperaturen sollen bei uns nächste Woche auf 3 Grad runtergehen...
    Bei Edeka gab es Lebkuchen und Spekulatius. Komisches Einkaufssortiment heute in meinem Wagen: 14 Tüten Mozarella, je eine Tüte Lebkuchen und Spekulatius. Hefe und Mehl für Zwetschgendatschi. Man sieht, das Übergangszeit ist. :lachend:
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Ich hoffe doch, daß der September noch gut warm wird, ich muß noch einiges machen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe auch auf einen warmen/milden September und Oktober, das wäre herrlich!
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja Nachts ist es hier auch schon sehr kalt, ich genieße noch jeden Sonnenstrahl tagsüber.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja in der Sonne schwitz man sich noch den Allerwertesten ab :)
    Da bin ich in kurzer Hose und Top aber Abends geht's dann Richtung Socken, Schal und Mütze :)
    Gestern war so ein schöner Vollmond zu sehen aber brrrrr ich bin wieder reingesaust unter die Decke.....
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Bis jetzt bin ich mit dem Wetter sehr einverstanden. Klar, dass es keine Hitzeperiode mehr gibt heuer. Aber der September ist zumindest hier durchaus angenehm. Man gewöhnt sich halt wieder an Socken und, naja, die Ärmel werden auch wieder länger.

    Denke so langsam ans Zwiebeln stecken. Schiebe das aber noch raus, solange die Tomaten stehen. Und da hängt schon noch einiges dran. Zum Glück ist noch kein Frost in Sicht.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Ja, bis jetzt gehen die Temperaturen noch.
    Aber so langsam sollte ich meine letzten Möhren ernten, hab aber erst in einer Woche Zeit.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich hab gestern meine im Schrank ausgeschlagenen Küchenzwiebeln gesteckt :)
    Mach das immer so kann ich das Grün noch nehmen für alles mögliche, Steckwiebeln gibt es die um die Zeit?
    Seh die hier immer nur im Frühling.

    Morgen werd ich mal den Feldsalat dazwischen säen....vielleicht versuche ich doch noch eine Zuckererbse.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Mit jetzt so langsam ans Zwiebeln stecken denken, meinte ich keine Speisezwiebeln, sondern die der Frühjahrblüher :ROFLMAO:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Und ich wunderte mich schon, wieso ihr im Frühling erst die Frühjahrsblüher in die Erde stecken wollt. :)
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    War heute ein bisschen draußen. Jeder Sonnenstrahl muss schließlich eingefangen werden.
    Da sind noch jede Menge grüne Tomaten an den Pflanzen. Ich hoffe doch sehr, die färben noch um.
    Hier wird es ja noch nicht so richtig kalt. 7° ist schon extrem und der geschützte Balkon wärmt ja eh.
    Außerdem darf mich noch auf drei Printo-Gurken freuen... nur noch 1, 2 cm warten.

    Habt ihr Erfahrungen mit selbst gezogenen Printo? Sind ja recht teuer. Wo kommen die Samen der samenlosen Früchte überhaupt her? *staun* Hatte sie bisher immer nur auf Kürbis veredelt vorgezogen gekauft, was ja auch nicht billig ist. Aber die Samen kosten auch ne Menge. Da frag ich mich, ob ich veredelt kaufen oder selbst ziehen soll nächstes Jahr ...
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich hab gestern meine im Schrank ausgeschlagenen Küchenzwiebeln gesteckt :)
    Mach das immer so kann ich das Grün noch nehmen für alles mögliche, Steckwiebeln gibt es die um die Zeit?
    Seh die hier immer nur im Frühling.

    Morgen werd ich mal den Feldsalat dazwischen säen....vielleicht versuche ich doch noch eine Zuckererbse.

    Ich war ja am Dienstag im Chiemgau und in meiner Lieblingsgärtnerei, da habe ich Wintersteckzwiebeln gesehen. Habe mir auch einen frischen Knoblauch mitgenommen, zum stecken. Muß nur mal schauen wann Wurzeltag ist. Ich selber habe noch nie Winterzwiebeln gesteckt. Bei uns ist es nachts schon so kalt, da wächst nichts mehr. Meine Karotten lasse ich noch lange draußen, erst wenn Dauerfrost angesagt, kommen die entgültig raus.

    lg elis
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Lycell, wenn dir die Printo gefällt würde dir bestimmt auch die Beth Alpha gefallen. Ist ein sehr ähnliches Gürkchen, nur eine ältere, samenfeste Sorte. Im Vergleich zur Printo sind die Samen spottbillig, Franchi wirft sie einem geradezu hinterher.
    Tubi, Frau Spatz und noch jemand bekommen eh noch Samen aus meinem gut gefüllten Tütchen - sag gerne Bescheid falls du Interesse hättest.

    Ansonsten - ich denke die Selbstanzucht dürfte trotzdem ein wenig günstiger kommen, so eine veredelte Pflanze kostet ja mehrere Euro (hier zumindest) und die Samen so 1 Euro/Pflanze.
    Aber, wie gesagt, die Beth Alpha ist eigentlich ein sehr ähnliches Gürkchen (auch glattschalige Snackgurke) und die Samen eben deutlich günstiger erhältlich...
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Lauren, bei der Printo geht es mir einfach darum, dass jede Blüte zur Gurke werden kann. Ich hab andere ähnliche Sorten probiert. Es klappt nicht mit der Befruchtung. Vermutlich wegen der fehlenden Brummer. Die Printo braucht wohl keinen Besuch ...
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Ach so, Lycell, ich gestehe, da kenne ich mich nicht so aus... ich erinnere mich nicht mehr im Detail, denke aber, dass ich tatsächlich immer mindestens zwei Gurkensorten auf der Terrasse hatte.
    Wenn die Printo keinen Befruchter braucht, ist das natürlich sicher praktischer.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Huch, es ist plötzlich hell hier in der Bude. Draußen bewölkt und leicht duster. Aber ich mal angefangen, die Tomaten zu stutzen und auszudünnen. Gibt freien Blick aus dem Fenster, wenn es nicht mehr zugewuchert ist.
    Alles auf einmal kann ich eh nicht machen. Die anderen Hausbewohner wollen schließlich auch noch Platz in den Mülltonnen für ihr Zeug finden. Aber so nach nach stelle ich auf Herbst um.
    Spätestens nächste Woche bringt der Gärtner Hornveilchen für mich mit. Und dann geht es auch ans Zwiebeln stecken, damit es im Frühjahr wieder so herrlich blüht. Da freue ich mich jetzt schon drauf.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Wochenendwetter war nicht so prickelnd. Pixie und ich waren nur wenig draußen und wenn, dann war es keine Wohltat. Wind, Regen, Kühle - nun ja, es herbstelt.

    c071-jpg.632224



    Den ganzen Sommer über waren sie recht blühfaul. Aber nun zeigen die Geranien doch noch, was sie können. Besser spät als nie. Auch die Glockenblume legt noch einmal los. Jede Blüte ist jetzt doppelt erfreulich.

    c072.jpg ... c073.jpg


    Immerhin hab ich nun so weit umgeräumt, dass es mir wieder paßt. die Zitronenverbene hat schon fast alle Blätter abgeworfen. Die sitzt nun näher am Fenster, was ihr den Winter über hoffentlich gut tut. Mangold steht noch wie ne eins und wird so manches Essen verfeinern in den nächsten Wochen.

    c074.jpg


    Die Tomatenwand ist abgeräumt. In die Kübel habe ich wieder Platzhaltertöpfe versenkt; 15cm-Anzuchtpötte, die ich im nächsten Mai rausnehme und gegen die Zöglinge austausche. Dass die Hornveilchen dann noch blühen, stört nicht, da sie in diesen Töpfen sehr zufrieden sind und eben mit diesen dann umziehen.

    c075.jpg


    Da sieht jetzt nicht besonders toll aus. Es werden dieser Tage dann die Frühlingsblüherzwiebeln drumrum gesteckt. Und wenn die erst mal austreiben, sieht man die Platzhaltertöpfe eh nicht mehr. Ähnlich muss ich bei den drei Ampeln noch vorgehen, dann dürfte alles soweit fertig sein. Bisschen Deko wäre vielleicht noch schön. Mal schauen.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Lycel waren die Hornveilchen winterhart oder waren es die Stiefmütterchen?
    Liebäugel ja auch noch mit einem Veilchen für Herbst/Winter.....
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Stupsi, Hornveilchen sind bis -15° winterhart. Stiefmütterchen mag ich nicht so; die große Blüte passt irgendwie nicht, finde ich. Die Hornveilchen werden bei mir später (von Dez bis Febr) mit Tannenzweigen etwas geschützt und blühen danach dann wieder.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Guten Morgen,

    Stupsi, Hornveilchen sind bis -15° winterhart.
    Bei mir halten sie vorübergehend sogar noch niedrigere Temperaturen aus :) (bis unter-20°C) allerdings muss ich dafür auf eine etwas geschützte Lage achten.
    Es sind so dankbare Blumen. 💕

    Im letzten oder vorletzten Winter hatten wir einen Kasten mit Hornveilchen, der wirklich den gesamten Winter hindurch blühte, bis zum Frühjahr. 😍 (Da hatten wir aber, glaube ich, keine -20°C)
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Uh oh, Pixie ging heute in Deckung. Wenn Dosi rumwirbelt, ist man als Fellnase einfach nirgendwo sicher und hat keine Ruhe. Aber unterm Tisch ist Katze nicht in Gefahr und sieht trotzdem alles.

    c076-jpg.632372



    Dosi hat halt übertrieben heute. Als gegen 16 Uhr die Sonne rauskam, hat sie losgelegt. 30 Hornveilchen und 390 Blumenzwiebeln sind in ihren Töpfen gelandet. Balkonien sieht richtig leer aus.

    c077.jpg ... c078.jpg


    Aber das ändert sich, wenn grüne Spitzen kommen und dann *sehn* im Vorfrühling sowieso.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    ...Ich hypnotisiere Dosi und dann gibt sie endlich Ruhe....:cool:
     
  • Top Bottom