Mais - Bohnen - Kürbis gleichzeitig im Beet anbauen. Funktioniert das?

  • Ersteller des Themas mollyjohnny
  • Erstellungsdatum
M

mollyjohnny

Neuling
Hallo liebe Gartenfreunde:eek:

Dieses Jahr möchte ich die Kombination Mais, Bohnen und Kürbis ausprobieren. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Für allgemeine Tipps wäre ich sehr dankbar, habe aber eine sehr spezifische Frage:

Die Kürbis Kerne habe ich gestern (Sonntag) zu ziehen begonnen (kleines Töpfchen mit Erde). Den Mais werde ich diese Mittwoch, nach circa 8 h Einweichen direkt in den Boden säen.

Meine Frage ist nun, ob ich die Bohnen auch schon jetzt zu ziehen beginnen kann, oder ob ich noch ein wenig warten sollte, so dass der Mais einen bestimmten Vorsprung hat.

Sorten habe ich folgende: Mais Golden Bantam, Bohnen die Weinländerin (wahrscheinlich eine CH Sorte) und Kürbis den Butternut.

vielen vielen Dank für eure Tipps :D
 
  • S

    Swenny

    Guest
    Kannste knicken.

    Auch wenn das "Indianerbeet" so schön natürlich klingt: Heutige Kürbis- und Stangenbohnensorten sind zu wüchsig. Die Stangenbohnen werden zu hoch und zu schwer für den Mais, der Golden Bantam wächst dafür auch zu langsam. Und mein Butternut ist letztes Jahr mit 5m langen Ranken in den Mais reingewachsen, da bin ich kaum noch durchgekommen.

    Gib den Stangenbohnen ordentliche Bohnenstangen, gib dem Butternut ordentlich Platz (plus Ranken einkürzen) und lass dem Mais seinen Freiraum. Was Du machen kannst, den Butternut unter die Bohnenstangen setzen, den klettern will der eigentlich nicht, im Gegensatz zu anderen Sorten.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom