Makroaufnahmen -Tiere- aus dem Garten

Rosabelverde

Rosabelverde

Foren-Urgestein
Da hat wenigstens eine sich mal die Mühe gemacht, sich mustermäßig etwas aufzupeppen, hab ich so mit den gestreiften Beinen selbst noch nicht gesehen:

2018tr49.jpg

Die links am Rand ist eine normale. Die neue gestreifte ist unscharf am rechten Rand. Konnte leider nicht verfolgen, was die machen, wenn sie sich begegnen.

2018tr48.jpg

Die hängen auf allen Duftblüten ab. Irgendwann werd ich eine in meiner Schnüffelnase haben. Spätestens dann gibt's Ärger!
 
  • Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Die sind aber schoen, Rosabel, BEIDE!!!

    Obwohl ich Spinnen ja nicht mag, aber diese gefallen mir!

    Kia ora
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Da muss ich dir recht geben Kia, obwohl ich finde, dass Schönheit nicht zu fiesem Benehmen berechtigt!

    Vor ein paar Tagen habe ich beobachten können, wie Krabbenspinnen von A nach B kommen: ganz verrückt! Die reiten durch die Luft! Die Distanz betrug ca. 30 cm, von einer Blüte auf einen höheren Ast derselben Pflanze (war meine neue Rose). Die müssen ja einen Faden zum Reiten haben, aber wie können die den vor sich spinnen und gleichzeitig benutzen? :rolleyes:

    Jedenfalls ist er so fein, dass man ihn nicht sieht, die Spinne scheint also durch die Luft zu laufen. Wenn man hinter der Spinne mit dem Finger durch die Luft fährt, spürt man auch keinen Faden. Was für einen Trick haben dir nur?
     
  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Krabbenspinnen sind schon faszinierend :) Ich hab ja auch so mein Problem mit Spinnen, doch draußen in der Natur sind sie mir egal, da fotografiere ich sie gerne und beobachte sie auch gerne.
     
  • Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Ja, ich bin auch immer wieder fasziniert von diesen Spinne(r)n.
    Ihre Netze sind sowas von einzigartig.....

    IMG_7386 - Copy.JPG

    Kia ora
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hier wird weiter gesponnen.

    Gestern entdeckt: Dieser Winzling, so groß wie ein größerer Stecknadelkopf, image002.jpg

    könnte doch das Kind von dieser hier sein, oder? image001.jpg

    Die war vielleicht so wie ein 20 Cent Stück. Sehen natürlich beide von so nah immer ein wenig... hm ... phobiefördernd aus.:d

    Der gelbe Batzen am Körper des Hummelchens ist mir dann erst am Compi aufgefallen. Hoffe, es ist nur aufgesammelter

    Nektar. image003.jpg
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Der Stecknadelkopf sieht klasse aus, allerdings ziemlich verrenkt.

    Diese kleine Kreuzspinne webt hier auch dauernd ihr Netz - phasenweise an Stelle, wo ich ihr ins Netz ginge, wenn ich's denn täte. Da musste ich sie entsprechend schon einige Male um einen anderen Platz bitten. Das beste war einmal quer über den Balkon: von links die Tomaten, von rechts die Chilis und dazwischen das Netz. Dummerweise aber auch unser Durchgang, der Sitzplatz usw. Bei mir dürfen sie ja gerne bleiben, aber gewisse Grenzen gibt es schon...
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Darf's noch mehr Ekliges sein, bitte?

    Ich frag mich grad, ob's die Ameisen auch schüttelt, wenn sie über die Läuse krabbeln - Uaaah. Aber wahrscheinlich sind die süßen Absonderungen wie 'ne Droge - die merken nüscht mehr.

    image004.jpg

    Auf der Oberseite der Dahlienblüte dann die, die man seltsamerweise alles andere als eklig findet. Auf der Sonnenseite sozusagen. Komische Empfindungen habe wir Menschen. Kleiner Gruß aus der Steinzeit?

    image005.jpg

    Noch mehr Nektarsucher:

    image002.jpg image003.jpg

    image001.jpg
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Die Wanze ist cool! Orangina. Ich mag das verwischte da unten links.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die Läuse samt Ameisen sind klasse. Ich finde die ja hochinteressant. (An meinen Pflanzen will ich sie allerdings auch nicht haben. :))

    Brummer in Blüte bekam ich dieses Jahr keinen Einzigen vernünftig vor die Linse - sie waren einfach zu schnell wieder bei der nächsten Blüte. Kleine Hektiker... Wanzen, Schmetterlinge, webende Spinnen usw. gab es da deutlich mehr/besser.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Haha, die Wanze hast du ja toll getroffen, Orangina, die hat aus deiner Perspektive und mit der Schärfenverteilung richtig viel Ausdruck ins Gesicht gekriegt! Hab noch nie eine Wanze mit so viel Persönlichkeit gesehen. (y)

    Und die Ameisen stehen wieder mal da wie die Sklaventreiber. Klasse, deine Bilder!
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Gratuliere wieder zu den Bildern Orangina :)
    Klasse in Szene gesetzt hast Du die Tierchens alle.
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Wirklich tolles Bild!

    Kia ora
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Sieht nach einer tollen Location für'n Shooting aus. Klassefoto!(y)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich mecker doch gar nicht. Es ist lediglich eine Feststellung. Er gefällt mir ja auch.
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    ...mir auch...

    Kia ora
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Sorry Leute, aber da müsst ihr jetzt auch noch durch. :) Heute liefen mir bildschöne Exemplare über den Haufen, wie ich sie bisher noch nie sah: orange-rot und violett. Die Farben kommen leider nicht so gut rüber, und hektisch waren die Flieger auch, aber einen Eindruck kann man wohl gewinnen.

    20181004_130448-jpg.605531


    20181004_125022-jpg.605532
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Und das sind ganz sicher keine ferngesteuerten Spielzeuglibellen aus chinesischer Produktion? o_O

    Hab solche noch nie live gesehen und freu mich, dass du die so super festhalten konntest! (y) Immer wieder verblüffend, was die Natur sich so ausdenkt.
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Sooo schoen!
    Danke fuer's zeigen...

    Kia ora
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich konnte zumindest kein "Made in China" entdecken. :) Die Farben fand ich auch faszinierend.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    O ja, ganz toll! Die filigranen Flügel in Leichtbauweise - echt schön. Und sehr nett von ihnen, dass sie ihre hektischen, libellentypischen Flugmanöver mal kurz unterbrachen, damit wir uns an Deinen Fotos, Knofilinchen, erfreuen können. :)(y)

    Hübsche Libellen hab ich leider nicht, aber dafür freu ich mich mächtig über ein Taubenschwänzchen, was ich erstmalig und dank zufällig anwesender Cam fotografieren konnte.
    Ich freu mich auch über jedes Bienchen, was noch genug Nektar naschen kann und kleine Hüpferchen, die plötzlich vor meinen Füßen landen.


    image001-jpg.605559
    image002-jpg.605560
    image003-jpg.605561
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Bei der roten Libelle handelt es sich um eine Feuerlibelle, die es erst seit knapp 20 Jahren bei uns gibt Feuerlibelle – Wikipedia und ich auch dieses Jahr das 1.Mal gesehen habe oder um eine Blutrote Heidelibelle https://de.wikipedia.org/wiki/Blutrote_Heidelibelle.Ich tendierte erstmal zu ersteren, da mir der Leib abgeflacht erscheint. Allerdings deuten die Flecken auf den Flügeln eher zur 2. Allerdings hat die Feuerlibelle diese auch in verschiedenen Ausprägungen.. Vl kannst du es entscheiden? Kannst du dich erinnern, ob der Hinterleib abgeflacht war?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Auch sehr schön, vor allem das Erste. Die Taubenschwänzchen sind ja auch hektisch ohne Ende.

    Sie liefen mir hier auch über den Weg, aber die mit dem Handy einzufangen ist mir unmöglich. Da muss ich dann mal schauen, ob es mit der Kamera was wurde.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Das weiß ich so nicht, aber ich habe diverse Fotos mit der Kamera gemacht. Wenn ich Zuhause bin, kann ich sicher Genaueres sagen. Vom Überfliegen der Beschreibung her, würde ich auch zu Ersterem rendieren, da die Beine ebenfalls rot sind. ("Außerdem sind bei den Männchen selbst die Beine rot.") Eventuell ist es aber ja auch der "Gefleckte Sonnenzeiger", der wohl mittlerweile auch in Spanien und Portugal zu finden ist. Auf dem Bild sieht jedenfalls auch eher rot und weniger gefleckt aus.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ach, Rosabelverde, den hatte ich ja noch gar nicht gesehen. Der ist ja hübsch!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Du meinst glaub ich den hübschen von Rentner, hm? Nicht meinen armen Verstorbenen aus dem Gewächshaus?
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    woooiii Knoflinichen .. du hast ja bunte Libellen ...

    Piet der ist ja wunderschön!!!!

    Rosa ich dachte zuerst den hast im Flug erwischt .... armes Schmetterlinchen
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    2019tr02.jpg Vielleicht wird's ja ein Wespenjahr. Diese besonders schlanke hier krabbelt kopfunter am schrägen Dachfenster und kommt entweder seit einer Woche täglich vorbei oder schickt ihre Schwestern ...
    2019tr02-jpg.616863


    2019tr01.jpg Diese normalgroße hier hatte weniger Glück. Beim Trinken im Wassereimer ertrunken ...
    2019tr01-jpg.616862
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Vielleicht bauen sie überm Dachfenster ein Nest?
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Könnte gut sein, denn die Dachisolierung ist an 2 Stellen nicht mehr dicht*... von mir aus düften sie, aber leider stände der Resthaushalt dann Kopf. Hoffentlich benehmen sie sich unauffällig und bauen schön heimlich. ;)

    (*zum Glück nicht so, dass es reinregnen könnte)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Die Schlanken mit den roten Beinen, habe ich bei mir auch im Garten.
    Überhaupt nicht aggressiv und suchen nach kleinen Insekten und Wasse.
    Ich meine, dass es Feldwespen sind...
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wer schläft da mitten im hellen Nachmittagssonnenschein in einem Löwenzahn?
    Hab ihn vorsichtig ein bisschen zu wecken versucht, aber ohne Erfolg.
    Kann man ihn vielleicht trotzdem erkennen? So einen Käfer hatte ich hier noch nicht.

    2019tr06.jpg
    2019tr06-jpg.617187
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Kotzt der da in die Blume? :grinsend::grinsend:
    Ach, Scherzchen, nä......:zunge::zunge:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Das sieht ja herrlich aus. :) Helfen kann ich dir allerdings nicht, zu wenig Ahnung.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Tolles Foto @Rosabelverde ! Ein Blatthornkäfer (zottiger oder Trauer-Rosenkäfer ...) vielleicht? Der badet gerne im Löwenzahn!
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen Libellen gehören zu meinen Lieblingsinsekten. Und so ein wunderschönes Exemplar habe ich auch noch nie gesehen. Einfach nur WOW.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Das letzte Jahr war für mich definitiv das Jahr der Libellen. Braun und grün in verschiedenen Varianten aus hiesigen Landen, aber auch blaue, die obigen in violett und orange - das war auf jeden Fall faszinierend und auch für mich neu mit diesen tollen Farben. Auch dieses Jahr werde ich wieder stetig die Augen offen halten.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Zwar etwas unscharf, bei den hektischen Brummern aber kein Wunder und so oder so toll erwischt.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Verbus, ich glaube, mit Trauer-Rosenkäfer hast du es getroffen! Hab mir eben Fotos im Netz angesehen, da gibt's tatsächlich viele mit diesem Käfer im Löwenzahn! Bloß ganz so schwarz wie bei Wiki behauptet war er nicht, aber das kann auch am Licht (war grelle Sonne) liegen.

    Jedenfalls ist er hier neu, und wenn ich lese, dass der in Wärmegebieten lebt, fürchte ich mich schon vor dem kommenden Sommer. Dass er (bzw. seine Engerlinge) Pflanzenwurzeln fressen, find ich nicht so nett, aber das tun Maikäfer ja auch, und die haben hier noch nie großen Schaden verursacht.

    Heute war der Käfer übrigens verschwunden.
     
  • Top Bottom