Makroaufnahmen -Tiere- aus dem Garten

  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Immer wieder faszinierend, wie schön die Tiere eigentlich aussehen. Und welch riesige Augen sie haben.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Mit denen hier hab ich mich abgequält beim Fotografieren. Die haben meine blöde kleine Kamera echt herausgefordert, weil sie selber so klein sind, dass sie mir bisher jahrelang nicht aufgefallen sind. Offenbar kommen sie nur in den abgeblühten Schafgarben vor.
    2019tr54.jpg
    Diese Sorte Wanzen hab ich vorgestern erstmals entdeckt. Weiß noch nicht, wie die heißen.

    2019tr57.jpg
    Das obere Foto war gestern, das hier von heute ... ob das kleine Viech nicht zu viel schleppen muss, mit den Tropfen auf dem Rücken?
     
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    Ich wünsche mir Weihnachten eine Kamera.
    So gute Bilder kann meine alte nicht machen.
    Neidvoll staune
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    hofergarten: Da muss man meistens genauer gucken, ob es wirklich an der Kamera oder mehr am Objektiv liegt. Wenn dir das passende Objektiv fehlt, hilft dir auch die beste Kamera nix.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich habe in der Tierecke grad eben schon gefragt, aber eventuell weiß ja auch hier jemand, welche Sorte das konkret ist, und als Makro geht's ja durch:

    wurm.jpg wurm2.jpg

    Den Kerl - wohl ein Tausendfüßler - fand ich in Spanien. Total hübsch isser, wie ich finde.
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Typisch November, aber Regen wäre nun genug gefallen.

    019-jpg.634403
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Gaaanz toll, scilla!!!

    Kia ora
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Dieses Fellgeschöpfchen ist mir heute im Garten vor die Linse gekommen. Sicherlich aus der Familie der Wollschweber?

    2020tr01.jpg Rührt sich nicht und lässt sich widerstandslos fotografieren, also tot.


    2020tr02.jpg

    2020tr03.jpg Nach dem 10. Foto bewegte sich denn doch was, aber sehr gemächlich.Gut beisammen war das Tierchen offenbar nicht.

    Diese Wollschweber sehen ja eigentlich lustig aus, mit dem Fell und dem langen Rüssel. Ihre Brut wächst aber parasitisch heran, in den Larven von Wildbienen. Und die hab ich hier auch, im alten Flieder, hoffentlich hat dieser Wollschweber nicht da sein Unwesen getrieben ...
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Gerade beim Garteln gesehen.
    Er hat einen lustigen Namen:

    Breitflügeliger Fleckleibbär oder auch Weiße Tigermotte (Spilosoma lubricipeda)

    Oben das Männchen unten das Weibchen (wie im richtigen Leben)



     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hallo Rosa,

    das sollte eine Nymphe der Punktierten Zartschrecke (Leptophyes punctatissima) sein.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Fein, meine schicke Selbstgestrickte hat endlich einen Namen, und das "punctatissima" stimmt auch genauer als nur "punktiert". Gehe mir gleich mal anschauen, wie das Geschöpf aussieht, wenn es erwachsen ist. Wüsste ja gern, was so ein kleines Ding so frisst - sicher irgendwas, das sich meiner Wahrnehmung entzieht.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Was für ein hübsches Tier. Ich finde es immer wieder faszinierend, welch Schönheiten es so alles gibt.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Libellen finde ich auch immer wieder wahnsinnig faszinierend, gerade in ihrer Farbvielfalt. Mit diesem grünen Hintergrund bietest du dieser hier eine ganz tolle Platform.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ein super Foto, @scilla! Libellen sind hier selten (gibt keine passenden Gewässer), drum kenn ich mich mit denen gar nicht aus und freu ich mich immer, wenn hier mal so ein tolles Bild gepostet wird. :)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Auch sehr schön erwischt.

    Und mit einer Ixus 70 - der hätte ich nicht zugetraut, dass damit solche Bilder überhaupt im Ansatz möglich sind. Interessant.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    So eine Makro Aufnahme bekomme ich mit dem Smartphon nicht hin... :)
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Ich habe auch immer eine kleine IXUS dabei,
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Scilla, rein Gewichts- und Platztechnisch ist so eine "Kleine" auf jeden Fall super. Die Bewertungen lesen sich auch durchaus gut. Da muss ich glatt mal drüber nachdenken.
     
    scilla

    scilla

    Mitglied
    Die ideale Garten - und Strandkamera :)
    Bin eh nur freihändig unterwegs. Manchmal habe ich auch den Eindruck, daß Insekten diese kleine silberne Teil nicht wahrnehmen. Vor meiner "Großen " treten sie eher die Flucht an.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die bekam ihren Namen nicht umsonst. Tolle Farben und die Flügel - herrlich.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ixus ist mir grad neu, ebenso wie die Libellen, die hier in schöner Parade vorbeiziehen, tolle Bilder von tollen Tieren!

    (Dem Datenblatt der Ixus hätte ich niemals entnommen, dass die solche Fotos hinkriegt. :oops: Ob die auch meine winzige Zartschrecke schön groß & scharf dargestellt hätte? Dann bräuchte ich auch so ein Teil!)

    Die Hornissen sind leider auch meist in Bewegung.

    2020tr10.jpg


    2020tr10-jpg.646101
     
    scilla

    scilla

    Mitglied
    Die Kamera alleine ist es auch nicht immer. Lichtverhältnisse und Bewegung spielen natürlich auch eine Rolle.
    Diese Hornisse verhielt sich still. Es war wohl für sie noch ein wenig kühl. Sie hatte sich im Kaminholz versteckt

    img_0581-jpg.646124
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Rosabellverde, dein Bild ist doch auch schön geworden.
     
  • Top Bottom