Mandelbäumchen treibt nicht mehr aus

KiMi

KiMi

Foren-Urgestein
Guten Morgen.

Ich habe mir im Frühjahr so ein niedliches Mandelbäumchen zugelegt. Er hat dann auch brav geblüht und ich habe ihn nach der Blüte ordentlich zurückgeschnitten - wie es mir gesagt wurde, habe ca. 3cm lange Stücken nur stehen lassen.

Nu steht er da, der Stamm und oben am "Stummel" sind jetzt genau 3 grüne Blätter zu sehen - die gleichen 3 Blätter beobachte ich jetzt seit dem Rückschnitt vor so ca. 1 Monat. Sie werden nicht größer, und scheinbar schon gar nicht mehr.

Was hab ich verbrochen? Der Stamm meiner Eltern wurde nur wenig früher als meiner gestutzt, und der sieht jetzt schon wieder wie ein Kugelfisch aus :cool:, total schön und voll (gut, deren is auch schon locker 10 J. alt). Hab ich jetzt doch zu viel geschnitten? Gießen tu ich ihn, aber nicht jeden Tag, vielleicht eher 1 mal die Woche... Er steht ab Mittags den Rest des Tages in der Sonne... Der Boden ist bei uns eher lehmig, aber dem Pflanzloch hatte ich Blumenerde und ein wenig Hornspäne beigemischt.

Ich komm mir jetzt schon ganz bescheuert vor, also falls ich einfach zu doof zum richtig schneiden war, bitte bringt's mir schonend bei :) Was kan nich tun, außer abwarten?

Bedanke mich für jeden Ratschlag!
 
  • M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    KiMi

    KiMi

    Foren-Urgestein
    Danke trotzdem Mutts... ich werd ihn wohl einfach noch weng stehen lassen... die 3 Blätter, die er hat, die sind ja immerhin noch grün, also muss ja noch Saft drinne sein ;) was soll's, rausreißen kann ich ihn später ja immernoch...
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom