Maryland - mein immer bunterer und wilderer Garten

M

maryrose

Guest
Hallo meine lieben (Garten)Freunde!
Ich habs zwar schon lange versprochen, es mir aber immer wieder überlegt - und nun heute doch den Anfang gemacht - obwohl ein halb gedörrter Garten nicht gerade die optimale Ausgangsposition für eine Einladung ist (aber Schreiben und Bilder Hochladen ist immer noch weniger schweißtreibend als Gartenarbeit)
Maryland freut sich auf euren Besuch:grins:
Warum Maryland?

Eines Tages - es ist schon mehr als etliche Jahre her - überraschte mich mein Mann mit diesem Mitbringsel



DSCN9534.jpg



und meinte augenzwinkernd, dass auf dem Schild doch genau unsere real existierende Situation beschrieben sei - so wie in "This land is your land..." - und so befestigte ich das Schild am Obelisk der Schneewittchen Rose und jeder, der durchs Mauertürchen


DSCN9582.jpg



DSCN9560.jpg



DSCN9559.jpg



unseren Garten betritt, nähert sich immer mehr der Gewissheit, wo er sich befindet - in Maryland .
Als ich das Schild damals anbrachte, waren meine Vorstellungen von Garten noch ganz andere, vor allem: wenige Farben (vor allem kein Rot, Gelb nur im Frühling), viel Blattgrün - und auf keinen Fall zu bunt. Und auf jeden Fall: viel Blau und Lila und Weiß.
Und was hab ich heute? Einen Garten, der immer bunter wird - und vor allem wilder wird.
Habt ihr Lust dazu, nicht nur durchs Mauertürchen zu schauen?


LG
maryrose
 
  • Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Hi, maryrose
    da sieht doch schon einmal sehr einladend aus. Fein, dass du deinen Garten hier vorstellen magst.


    Ich würde sehr gerne durch die Gartentüre treten und deinen nun doch bunten (ich liebe bunt) Garten betreten.
    Bin gespannt auf deine Blümchen und ebenso auf deine verborgene Schätze!:eek:
     
    A

    aloevera

    Guest
    das ist eine geniale idee, solche gärten haben es mir angetan, gärten mit pool, steinchen und töpfen und rasen mit der nagelschere geschoren, das hat jeder, wie langweilig. auf die entwicklung von maryland bin ich sehr n eugierig.:eek::cool:
    liebe grüße aloevera
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Wild und bunt ist immer gut und gefällt mir!
    ..... und sieht natürlich aus.
    Und auch den Untermietern, die man so im Garten hat, bietet ein bißchen Wildnis
    viel Lebensraum!



    LG Katzenfee
     
  • C

    Chrisel

    Guest
    Hallo Mary,

    das lass ich mir nicht entgehen.
    Ich freu mich schon.
     
  • luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Ich bin auch schon sehr gespannt was uns erwartet, wenn du die Gartenpforte vom Maryland öffnest:grins:
     
    H

    Herbstrose

    Guest
    Ich freue mich auf Maryland.

    :)

    Bunten Gärten kann ich nicht widerstehen. Ich entdecke gerne Neues und freue mich über Bekanntes.

    :eek:
     
    Donegal

    Donegal

    Foren-Urgestein
    Hallo maryrose,

    ah klasse, freue mich auch mehr von Deinem farbenfrohen Garten zu sehen (und bin mir ziemlich sicher - wäre gerne Nützling Gartenbewohner bei Dir :)).
     
    M

    maryrose

    Guest
    Dann danke ich mal für euer Interesse und werde mich daran machen, die Bilder für die weitere Gartenführung heraus zu suchen, nachdem ich gerade vorhin, nach fast zwei Tagen Suche, meine Speicherkarte wieder gefunden habe (hatte sie als Lesezeichen zweckentfremdet:?)

    Donegal, ich glaube, ich wäre des Öfteren (und gerade jetzt) auch lieber Nützling in meinem Garten als diejenige, die für ihren gedeckten Tisch sorgt..., was bei diesen Tropentemperaturen sehr mühsam ist - die Nektarquellen dürfen ja nicht verdorren.

    DSCN9486.jpg

    DSCN9515.jpg

    DSCN9565.jpg

    DSCN9580.jpg


    LG
    maryrose
     

    Anhänge

  • A

    aloevera

    Guest
    auch heute warte ich sehnsüchtig auf marylandbilder
    lg. aloevera
     
    M

    maryrose

    Guest
    Ich kann mich so schlecht entscheiden, was ich zeigen soll. Deshalb mach ich einfach mal mit einer bunten Mischung weiter.
    Später kann ich euch ja dann die unterschiedlichen Gartenbereiche genauer vorstellen.

    Maryland liegt am Hang, an der tiefsten Stelle - habt ihr vielleicht schon durchs Mauertürchen erspäht - liegt der untere Teich.

    DSCN9585.jpg

    Wir haben ihn vor 26 Jahren in den Hang gegraben. Darüber, ungefähr 2 Meter höher: der zweite Teich, auch schon über 20 Jahre alt. Ihn verbindet ein kleiner "Wasserfall" mit dem unteren Teich.

    DSCN9605.jpg
    Da um die Teiche herum vor allem zur Hangbefestigung eh schon viele Steine eingesetzt wurden und oberhalb der Teiche der sonnigste und trockenste Gartenteil liegt, hat es sich angeboten, den eh schon mageren und steindurchsetzten Boden in einen Kiesgarten umzugestalten.

    DSCN9510.jpg

    DSCN9610.jpg

    DSCN9611.jpg

    Damit hab ich vor über 5 Jahren angefangen und ihn in den folgenden Jahren immer wieder erweitert - worüber ich sehr froh bin, denn er ist der einzige Gartenteil, in dem ich trotz der Bruthitze der letzten Wochen nur einmal in der Woche gegossen habe.

    LG
    maryrose
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Mary,

    zeig doch alles. :grins:

    Eine sehr schöne Landschaft hast du da geschaffen.
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    Sehr hübsch und von deinen Teich würde ich auch gern mehr sehen.;)
     
    M

    maryrose

    Guest
    War schon am Suchen.....
    Bin aber noch damit beschäftigt, die Stauden, die die nächtlichen Platzregen-Ergüsse platt gedrückt haben, aufzubinden....


    maryrose
     
    M

    maryrose

    Guest
    Danke fürs "Gefallen", werde mich weiter darum bemühen:grins:
    Nachdem nun der Garten wieder einigermaßen in Ordnung ist, kann ich mich nun hier weiter austoben.
    Gut, dass ich vor diesem Wochenende etliche Fotos gemacht habe, denn, was der Regen nicht plattgedrückt hat, hat der Sturm zerzaust oder geknickt.


    @ Wolke, der Teich kommt später noch ausführlicher dran.


    Ich bleib dann zunächst mal bei den sonnigsten und buntesten Beeten

    DSCN9497.jpg Mein Lieblingsweg im Garten führt mitten durchs Kiesbeet. Zu dieser Jahreszeit ist vom Kies fast nichts mehr zu sehen

    DSCN9510.jpg Der Kiesbeethang von der Terrasse au

    DSCN9547.jpg Meine Flattermänner

    DSCN9616.jpg Immer wieder Salbei

    DSCN9680.jpg Bronzefenchel mit Phlox - steht ein klein wenig absonnig

    LG
    maryrose
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    Sehr schön und bunt maryrose, gefällt mir.;)
    Hier können sich viele Insekten austoben.0002048F[1].gif

    Der Echinacea sieht ja aus wie ein Zausekopf, ist das so eine Sorte? Den kenne ich garnicht.:)
     
    Hostafee

    Hostafee

    Mitglied
    Ich bin hin und weg und weg und hin von Deinem Garten. Angefangen beim Mauertürchen, über das Schild und den Teich bis hin zu den üppigen Beeten.

    Was blüht denn da auf den ersten Bildern rings um das Maryland-Schild so schön rosa???
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Ich glaube das hohe, schlanke reiß ich immer raus. :grins:

    Mary,
    es sieht toll aus bei dir im Garten.
    Wenn mein Kiesbett doch erst soweit wäre.

    Und du weißt ja, Salbei wächst nur in Gärten von zufriedenen, glücklichen Menschen.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Herrliche Bilder, Maryrose! Bin erst heute durch dein Gartentürchen eingeschlichen, aber mach dich drauf gefasst, dass ich wiederkomme! :grins:Der Kiesgarten ist die reine Lebensfreude. Maryland scheint das Land der Verheißung zu sein, ich freu mich schon auf alles, was noch kommt. :pa:
     
    A

    aloevera

    Guest
    Danke fürs "Gefallen", werde mich weiter darum bemühen:grins:
    Nachdem nun der Garten wieder einigermaßen in Ordnung ist, kann ich mich nun hier weiter austoben.
    Gut, dass ich vor diesem Wochenende etliche Fotos gemacht habe, denn, was der Regen nicht plattgedrückt hat, hat der Sturm zerzaust oder geknickt.


    @ Wolke, der Teich kommt später noch ausführlicher dran.


    Ich bleib dann zunächst mal bei den sonnigsten und buntesten Beeten

    Den Anhang 478247 betrachten Mein Lieblingsweg im Garten führt mitten durchs Kiesbeet. Zu dieser Jahreszeit ist vom Kies fast nichts mehr zu sehen

    Den Anhang 478248 betrachten Der Kiesbeethang von der Terrasse au

    Den Anhang 478249 betrachten Meine Flattermänner

    Den Anhang 478250 betrachten Immer wieder Salbei

    Den Anhang 478251 betrachten Bronzefenchel mit Phlox - steht ein klein wenig absonnig

    LG
    maryrose
    maryland ist eine bereicherung für dieses forum.
    lg.aloevera:eek:
     
    M

    maryrose

    Guest
    Ach, wie freu ich mich, dass euch maryland gefällt:D. Gerne führe ich euch noch weiter durch meinen (unseren:grins:) Garten.
    @Christa: Früher - vor Kiesgartenzeiten - hatte ich mit Salbei überhaupt kein Glück. Nun hat er seine optimalen Bedinungen gefunden. Weniger glücklich bin ich mit ihm, wenn ich das Abgeblühte zurückschneiden muss - komm dabei auch immer mit den Bienen in Konflikt, die auch aus den letzten Blüten ihren Anteil holen wollen.
    @Hostafee: Rechts neben/vor dem Schild blüht Blutweiderich, links Phlox und dahinter Echinacea
    @Wolke: Der Zausekopf nennt sich Echinacea 'Hot Papaya'. Schön anzuschauen, würde ich allerdings nicht mehr pflanzen, da sie für Bienen und Hummeln total uninteressant ist.

    Im Kiesgarten gibt es außer dem hohen bunten Gemisch - im Vordergrund zur Terrasse hin , die tiefer liegt- auch viele kleinere Bewohner und hier erkennt man auch noch ganz deutlich, dass sie in einem Kiesbeet stehen


    Immer wieder: Salbei:)grins:) mit Geranium und Allium cernuum



    Kalifornischer Mohn



    Meine Lieblingsglockenblumen für den Kiesgarten:
    Campanula cochleariifolia 'Bavaria Blue'



    Auch einer meiner besonderen Lieblinge: Nadelblättriges Mädchenauge



    Und eine Nelke, die den ganzen Sommer blüht (weiß leider nicht mehr, wie sie heißt - kennt sie jemand von euch?)

    LG
    maryrose
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Tut mir Leid, deine Nelke kenne ich nicht. Aber dein Kiesbeet ist ja der absolute Traum - als Anblick für den Menschen und als Lebensraum für alle Insekten. Ich komme gerne wieder und staune.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Mary, toll dein Garten!:cool:

    Die Nelke könnte die Steingartennelke "Flavora" sein.

    Was wächst da für ein hübscher Allium auf dem ersten Foto?

    Bin schon gespannt auf die nächsten Fotos!
     
    Fanz

    Fanz

    Mitglied
    Sieht klasse aus, vor allem schön bunt. Reiße auch immer erst raus, wenn es überhand nimmt, den Insekten Freuds. Meine Insektenwiese hat Wind und Regen plattgemacht, vielleicht kommt es nochmal hoch.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Toll Maryrose!
    Gefällt mir super gut!



    LG Katzenfee
     
    K

    Kapha

    Guest
    Nun musste ich doch auch mal in Maryland vorbei schauen......ein wunderschöner Garten , ganz mein Stil :)
     
    M

    maryrose

    Guest
    Mary, toll dein Garten!:cool:

    Die Nelke könnte die Steingartennelke "Flavora" sein.

    Was wächst da für ein hübscher Allium auf dem ersten Foto?

    Bin schon gespannt auf die nächsten Fotos!
    Hallo Luise, nein, ist leider nicht 'Flavora', der Name, der ja im Hinterkopf noch vorhanden ist, lautete anders. Aber nächste Woche geh ich eh zum "Erzeuger" und dann bin ich wieder in Form.

    Das Allium - ich habs drunter geschrieben, ist der Nickende Lauch (A. cernuum), ein Spätblüher und ideal fürs Kies/Steppenbeet oder andere trockene Standorte. Seine Zwiebeln sind allerdings sehr produktiv - magst was von ihnen abhaben (bin eh gerade am Ausbuddeln).

    Ich hoffe, ich langweile euch nicht mit den ewigen Steingeschichten.
    Aber die Herbst(!)blüte

    DSCN9698.jpg

    meiner Charles Austin (obwohl die nicht im Kiesgarten steht) hat mich daran erinnert, dass im Kiesgarten auch Rosen wachsen und gedeihen

    DSCN3130.jpg

    Lavander Dream

    DSCN8404.JPG

    L.D. mit ihrem Meister: Phuopsis stylosa (Rosenwaldmeister)

    DSCN8922.jpg

    Rosa 'Bluesy' mit Salbei:grins:

    DSCN8930.jpg
    Und 'Cardinal de Richelieu' mit Hofstaat: Erodium 'Almodovar'
    (@Wolke, du kennst es:grins:)

    LG
    maryrose
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Mußte gerade mal nach dem Hofstaat googeln. Hübsch, werd ich mir auch zulegen. Suche noch was für sonnige Lagen.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Hallo Mary, schöne Kombis hast du im Garten. Sieht alles sehr harmonisch aus:eek:.

    Danke für dein Allium Angebot, aber ich muss mich mit den Pflanzen zurückhalten. Habe noch etliche Pflanzen in Töpfen, die ich unter die Erde bringen muss.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wow, vor allem der Cardinal und Almodovar sind ein herrliches Paar! Aber auch deine anderen Kombis find ich gelungen. (Und ehe du dein nettes rosa Allium in die grüne Tonne versenkst: ich hätte da ein schönes recht trockenes Sonnenplätzchen ... ;))
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    Was meinst du mit " Wolke das kennst du" ?:confused:

    Sehr schöne Blümchen maryrose:cool:
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Und wie kriege ich so ein Plätzchen trocken?
    Blödsinnigerweise erlaubt es sich ab und an auf meinen Garten zu regnen oder gar zu schneien.:rolleyes:
     
    M

    maryrose

    Guest
    Tina, mit diesem Blödsinn müssen wir (beide )auskommen:pa:

    Und wenn der Reiherschnabel was aufs Haupt bekommt, macht ihm das auch gar nichts aus. Du musst nur dafür sorgen, dass seine Füße nicht längere Zeit im Wasserbad stehen: Also für Drainage sorgen. Breites/fiefes Planzloch ausheben und als Untergrund Kies/Sand/Erde-Gemenge und dies auch zum Auffüllen um die Pflanze verwenden. Dann klappts:cool::cool:

    Grüße
    mary
     
    M

    maryrose

    Guest
    Ein Garten kann nicht immer nur schöne Bilder liefern - und der gestrige Tag - wir waren nahe an der 40 Grad-Grenze - hat viele meiner Stauden kollabieren, sprich regelrecht verbruzzeln lassen, obwohl ich noch am Morgen ausgiebig gewässert habe. Hier nur zwei Beispiele - und die Stauden stehen nicht einmal in voller Sonne

    DSCN9744.jpg
    Phlox - (in der Früh noch in voller Pracht)

    DSCN9746.jpg
    Herbst-Anemone - eh schon viel kleinere Blüten als die ganzen Jahre zuvor


    Eingermaßen gedeiht hier nur noch, was unter Bäumen und Büschen steht und regelmäßig (d.h. aktuell: morgens und abends gegossen wird) - und natürlich das, was im Kiesbeet steht:grins:
    :(maryrose
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Es ist echt traurig, dieses Jahr. Die Pflanzen verbrennen sogar im Halbschatten. Mein Purpurglöckchen ist auch gestorben.
    Da hilft auch gießen nicht mehr, wenn denen 40° auf das Haupt ballern.
    Während meine Staudensonnenblume vorigen Sommer fast 2m hoch war, hat sie dieses Jahr nur die Hälfte an Höhe erreicht.
    Bei meinen Herbstanemonen läßt die Blüte noch auf sich warten. Sie scheint zu wissen, daß noch Sommer ist.
     
    M

    maryrose

    Guest
    Dann lass ich euch mal zunächst kurz Abschied nehmen vom Kiesgarten, da bietet sich erst im Herbst wieder etwas Neues.
    Und ihr sollt ja nicht auf die Idee kommen, dass Maryland nur aus Kies besteht....:grins:
    Einen guten Meter nach rechts – vom Mauertürchen aus gesehen - beginnt der Übergang zum Halbschatten (dahinter dann viele Sträucher) - eine
    Mischung von noch ein wenig Kiesgarten (Sonne) und etwas aufgelockertem Lehmboden – eigentlich mein liebstes Betätigungsfeld, da sich dort so viele (Pflanz)Möglichkeiten bieten. Schon im Frühsommer ist dort alles bunt

    Phloxe z.B. gedeihen hier bedeutend besser als in der Sonne und die Stängel stehen länger mit gesundem Laub da als anderswo im Garten (heuer allerdings bei den extrem hohen Temperaturen war auch hier Stängeldürre angesagt) => Phloxbilder leider erst im nächsten Post (das Hochladen von mehr als 5 Bildern funktiniert nicht)-





    DSCN8928.jpg



    Den Anhang 482582 betrachten



    DSCN8875.jpg



    DSCN8881.jpg


    DSCN8974.jpg

    LG maryrose
     

    Anhänge

    M

    maryrose

    Guest
    Ich freu mich und hüpf!

    Das letzte Bild -hat mit dem Einpassen nicht so ganz funktioniert - zeigt meine Rose - die "Mary Rose" - die wunderbar auch noch im Halbschatten gedeiht.

    maryrose (!)
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Maryrose,
    ich schaue mir die Bilder natürlich in groß an, weil es in klein nie wirkt!
    Das ist aber wirklich eine herrliche Rose in einer sanften und sehr schönen Farbe!
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Liebes,

    das ist eine hübsche Rose.

    Wühlt euer Wauwi eigentlich in den Beeten.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wunderschön, Mary, deine Fotos! Dein Garten wirkt so prall und lebensfroh, dass man ganz vergnügt wird beim Anschauen! Auch die (vermutlich scheinbare?) Nonchalance der Anordnung deiner Pflanzen stimmt heiter. Bin ganz verliebt in deine Bilder! :pa:
     
    M

    maryrose

    Guest
    Liebes,

    das ist eine hübsche Rose.

    Wühlt euer Wauwi eigentlich in den Beeten.
    Ich lieb sie sehr - die Mary Rose!

    Unser Wauwi wühlt nicht in den Beeten (eine der positiven Eigenschaften, die das Unschuldslamm hat) - er kackt in die Beete. Trotz aller Erziehungsversuche, seit er bei uns ist - er hat es halt im noch erziehungsfähigen Alter nicht gelernt und: er frisst, wenn es ihm magenmäßig nicht so gut geht, mit Vorliebe das (an sich) wunderschöne Diamantgras,

    DSCN9795.jpg

    so dass es heuer leider kaum zur Blüte kommt.
    Aber: wer kann ihm

    IMG_0664.jpg

    böse sein?

    LG
    maryrose
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    was für ein wundervoller Freund.:)
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Nicht nur Dein Garten ist ein absoluter Traum, auch das Hündchen. :)
     
  • Top Bottom