Maryland - mein immer bunterer und wilderer Garten

wilde Gärtnerin

wilde Gärtnerin

Foren-Urgestein
Ja, so ziemlich alle......


Danke euch anderen, dass ihr mir eine positive Nachricht da gelassen habt.
All das gibt mir wieder Kraft und auch Freude, euch weiter ins Maryland einzuladen.

Und: ich hab ein große Bitte: wenn euch was gefällt, nicht nur ein (danke) oder Like.
Eine Unterhaltung mit mir, darüber, was euch gefällt/ nicht gefällt ist mir viel wichtiger.
Deswegen stell ich auch nun erst mal Bilder von der Gartensituation - hier vor allem von dem nun 10 Jahre alten Kiesgarten ein - v.a. für die , die zum ersten Mal meinen Garten besucht haben:) :paar:

Jetzt dann gleich......
 
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke dir, Verbus, den Rest hochzuladen hat sich heute das System verweigert :mad:
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich finde die Vielfalt in Deinem Kiesgarten sehr interessant. Wie ist denn der Boden bei Euch? Hast Du die Beete "nur" mit Kies abgedeckt oder hast Du noch weitere Bodenveränderungen vorgenommen?

    Auf die nächsten Bilder bin ich gespannt, also hoffe ich mal, dass das System bald wieder mitspielt.
     
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Wunderschön ist es in Deinem Garten, @wilde Gärtnerin
    Sehr schön, was sich bereits alles zeigt. Das Foto von gestern begeistert mich sehr.

    Aldo in seiner Kuscheldecke ist absolut niedlich. :love:
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke euch!
    Nachdem wir hier in Bayern nun ja fast - nach Schließung aller Schulen - geschlossen zur Quarantäne bestimmt sind, kann ich mich ja nun mehr um meinen virtuellen Garten kümmern. :paar:

    - wenn der Läppi mitmacht;-)
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ich finde die Vielfalt in Deinem Kiesgarten sehr interessant. Wie ist denn der Boden bei Euch? Hast Du die Beete "nur" mit Kies abgedeckt oder hast Du noch weitere Bodenveränderungen vorgenommen?

    Auf die nächsten Bilder bin ich gespannt, also hoffe ich mal, dass das System bald wieder mitspielt.
    Beates-Garten, erst einmal :love:.

    Mit dem Kiesgarten hab ich vor 10 Jahren begonnen, als eine alte Schwarzkiefer gefällt werden musste:-(. Plötzlich war ganz viel Platz an einer der sonnigsten Stellen im Garten frei. Und, da der Boden dort eh nicht so gut war, v.a Kiesaufsschüttung (ehemalige Zufahrt/Hanggrundstück) bot sich diese Idee an.

    Viel Austauch musste nicht stattfinden, wichtig war, dass dieser Kies"grundierung" Humus beigefügt werden musste - und dass sich das Ganze an die bereits vorhanden Teiche - am Hang - wie eh schon viele Findlinge zur Hangbefestigung gesetzt waren ( in den späten 80 er Jahren).

    Viel Mühe hab ich drauf verwendet, den Übergang zu den anderen lehmigen Bereichen zu schaffen....

    Ich bemühe mich um die nächsten Bilder.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Die Steine in deinem Kiesgarten gefallen mir sehr. Durch die unterschiedlichen Größen sieht das alles sehr zwanglos, sehr natürlich aus. (y)

    Wie dick/hoch ist denn die Kiesschicht überhaupt? Sind das Flusskiesel?

    (Aber sag mal, willst du dich wirklich über einen unzuverlässigen Läppi ärgern? Mir scheint, bei dir ist es an der Zeit für einen neuen, hm?)
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Muss einfach mal wieder Bilder einstellen, bevor der Frühling Vergangenheit ist:)

    Zuerst aber Antworten auf deine - schon längst gestellten Fragen - Rosabel (Entschuldigung:paar:)

    Die Kiesschicht hat unterschiedliche Tiefen: bei der ehemaligen Auffahrt mussten wir über einen Meter Kies/Sand aufschütten und dann in den oberen 40/50 cm mit Humus vermischen.
    In den immer weiter ausufernden Bereichen blieb es dann bei den 40 ausgekofferten cm.

    (Wenn du das genaue Mischungsverhältnis wissen willst: gerne)

    Die Kiesel kommen von einem Kieswerk hier ganz in der Nähe, die haben sie nach Größe sortiert - und die Findlinge ebenfalls. Früher noch spottbillig, seit ein paar Jahren kaum mehr zu bezahlen:-(

    Ich fang dann mal mit den Bildern der letzten Tage an - und arbeite mich dann allmählich Richtung Frühlingsbeginn vor.
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wow, das ist ja doch sehr viel mehr Kies, als ich dachte!

    Deine Fotos sind ganz zauberhaft! (Bis später, muss wieder raus in den Garten.)
     
  • Top Bottom