Mauersegler, Schwalben u. andere Gebäudebrüter

H

hofergarten

Mitglied
In meinem Dorf hatten wir noch nie Mauersegler! Österreich 4150 Rohrbach
Heuer fliegen ganze schwärme über unsere Häuser, mich haben schon einige gefragt was sind das für Vögel? Schwalben sind das keine.

Danke für die vielen Infos.
 
  • swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Kurzportraits von Schwalben und Mauersegler

    Hallo Hofergarten,

    Kurzbeschreibungen siehst du hier:

    http://www.schwalbenschutz.de/Kurzportraits/kurzportraits.html

    Kannst du die Arten jetzt schön bestimmen ?

    Sorry, die Seite wird zur Zeit umgebaut; weiß nicht ob sie sich jetzt öffen läßt;
    siehe auch Startseite http://www.schwalbenschutz.de/index.html

    Kurzbeschreibungen siehst du hier:
    Im Gegensatz zu Schwalben sehen Mauersegler total mattdunkel aus; nur ein weißer Kehlfleck der im Flug nur zu sehen ist wenn sie nah auf einem zufliegen.
    Mauersegler sind auch größer als Schwalben, haben sichelförmige Flügel und eine große Spannweite von ca. 40 cm !
    Siehe mein Avatarbild.
    Noch größer sind Alpensegler mit ca. 60 cm Spannweite und weißem Bauch und Kehle, braunes Kehlband !
    Kommen hauptsächlich in schweizer Mittelland und Baden-Württemberg vor; in Österreich wenige, u.a. in Bregenz !

    VG
    Swift_w
     
    Zuletzt bearbeitet:
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    Meldungen/Beobachtungen von Mauerseglerfans und -Koloniebesitzern mit zahlreichen Nestlingen siehe hier.

    Gruß
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler-Nestlingszeit ca. halb vorüber

    Hallo zusammen,

    anbei mal aktuelle Infos von Mauersegler-Koloniebesitzern.

    Wir befinden uns mitten in der sommerlichen Brutzeit der Mauersegler.
    Ca. die Hälfte der 6-wöchigen Nestlingszeit ist schon wieder rum.
    Erste Ausflüge von Jungseglern je nach Gegend ab ca.10. - 15. Juli.
    Die Hauptmasse fliegt in Deutschlands Mitte um den 20. Juli aus.
    In Nordeutschland kann alles ca. 1 bis 2 Wochen später sein.
    Desweiteren gibt es bei ca. 5 bis 10 % der Seglerpaare
    sogenannte Spätbruten oder Ersatzbruten/Nachgelege,
    die bis Mitte, Ende August dauern können; oder gar bis Anfang Sept.
    In seltenen Fällen sogar bis Mitte September - wie in Skandinavien.
    Obwohl natürlich die Hauptmasse der Mauersegler wie immer Ende Juli/Anfang August
    sich auf den Vogelzug nach Afrika begibt.
    Die Spätbrüterpaare arbeiten dann still und unauffällig - ohne Segler-Sound.
    Fliegen mal alle 1 bis ca. 2 Stunden wie der geölte Blitz in die Nisthöhlen/Seglerkästen;
    eben als "Tarnkappen-Segler". ;D

    VG
    Swift_w
     
  • swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    neue Infos von Mauersegler-Koloniebesitzern siehe hier.

    VG
    Swift_w
     
  • K

    Kauz

    Mitglied
    Hallo, ich habe in einem alten Bauernhaus mit kleiner Diele schon einigen Rauchschwalben Unterkunft gewährt. Der Stallraum ist jeden Herbst völlig verdreckt und alles muß gereinigt werden oder notdürftig abgedeckt. Aber dieses Jahr hat eine Eule, Schleiereule?, schon dreimal nachts die Diele mit reichlich Jagderfolg heimgesucht, sodaß die restlichen Schwalben ausgewandert sind oder tot. Ein, evt. noch ein zweites Pärchen, versucht in einer Ecke zu brüten.Ich stelle seit 14 Tagen nachts das Fenster (mühselig) mit Pappe und einem Schlupfloch zu. Wie groß sollte dies am besten sein? Und kann es wirklich verhindern, daß die Eule reinkommt? Ihr Nistkastenloch wäre ja auch nicht größer.
    Was gibt es noch für praktikable Ideen?
     
  • swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo Kauz,

    in der Tat - ein schwieriger Fall.

    Schlitz für Rauchschwalben-Einflug sodass keine Schleiereule mehr durch passt:
    Probier mal 40 cm lang und nur 6 cm hoch.
    Das ist ähnlich wie ein Schlitz oberhalb eines gekippten Fensters, durch das Rauchwalben auch ins Gebäudeinnere fliegen.

    Gegen den Dreck der Rauchschwalben kannst du nach der Saison Kotauffangbretter unter die Nester montieren:
    mind. 40 - 50 cm unter Nestunterkanten und 22 bis 25 cm breit.
    Zu dicht drunter ist nichts; Fressfeinde können da aufsitzen und bequem die Nesterplündern, zerstören.
    Wir sind gespannt wie's weiter geht.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w
     
    Zuletzt bearbeitet:
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Junge Mauersegler ca. zur Hälfte ausgeflogen

    Hallo zusammen,

    Infos von Mauersegler-Koloniebesitzern siehe hier

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler-Spätbruten

    Hallo Garten- und Vogelfreunde,

    die große Masse der Mauersegler ist wie immer, je nach Gegend ca. Ende Juli bereits abgezogen. In diesem Jahr sogar in Mitteldeutschland schon ab ca. 20. Juli.
    In Norddeutschland bleiben sie z.T. etwas länger; ca. bis 10. August.
    Auch gibt es ziemlich unauffällige Mauersegler-Spätbruten, die bei ca. 10 % der Brutpaare vorkommen und bis Mitte/Ende August, ja sogar bis in den September hinein dauern können..
    Infos von Mauersegler-Koloniebesitzern siehe hier

    VG
    Swift_w
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    ich kann das bestätigen: in unserer großen kolonie (südl. sachsen anhalt) wurde es bereits um den 20. herum deutlich ruhiger, ca. 30. waren alle weg.
    meine (ich habe mein vorhaben in die tat umgesetzt und drei bruthöhlen geschaffen - alle drei auch benutzt) und nachbars waren unter den ersten, die geflogen sind.
    wieviele junge die aufgezogen haben, kann ich nicht sagen, ich habe da keinen zugang.
    aber die hatten durchaus so eine art vertrauensverhältnis zu mir: wenn ich spätnachmittags auf der dachterrasse schräg obendrüber saß und es leicht dämmrig wurde, sind die gern in einer scharfen linkskurve richtung einflug mit geschrei direkt an meinem kopf vorbei. schien lustig zu sein. ;)
    göffnetes badfenster unter dem ortgang hat nicht die bohne interessiert, die sind rein und raus ohne mit der wimper zu zucken

    warum so früh dieses jahr? ich fands extrem früh, der gestrige geburtstag war mal wieder eine ohne meine freunde :-(((

    ps: sollte ich die höhlen eigentlich reinigen? über den winter möchte ich die einfluglöcher verschließen - damit nicht ein marder den weg findet oder ein siebenschläfer. zwar eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler-Bruterfolge

    Hallo billymoppel,

    Gratulation zu den 3 erfolgreichen Mauersegler-Bruten in allen 3 Seglerkästen. :)
    Voller Brutnutzungsgrad !
    Wir rechnen mal mit 2,33 Jungseglern / Brutpaar - das ergibt mit großer Wahrscheinlichkeit 7 Jungsegler
    die aus deinen Mauerseglerkästen in die weite Welt gezischt sind.
    D.h. auf 2 Zweier-Bruten kommt eine Dreier-Brut im Durchschnitt.
    Es kommt auch manchmal vor das 1 Ei einer 2er- oder 3er-Brut taub ist.
    So kann es auch mal zu einen Einzelkind kommen.

    Siehe auch folgende Segler-Bruterfolgs-Tabelle
    In diese Tabelle von zahlreichen Segler-Koloniebesitzern würden deine Ergebnisse vortrefflich reinpassen.

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Extreme Mauersegler-Spätbruten; Fotos

    Hallo zusammen,

    obwohl die Hauptmasse der Mauersegler wie immer seit ca. Ende Juli auf dem Vogelzug nach Afrika ist,
    laufen immer noch einige extreme Spätbruten.

    Siehe hier; Beiträge mit Fotos.

    Solche Spätbruten oder Nachgelege/Ersatzbruten kommen bei ca. 5 bis 10 % der Mauersegler-Brutpaare vor; von Jahr zu Jahr verschieden.
    Somit erleben einige Mauerseglerfans / Koloniebesitzer nicht nur 3monatige Segler-Saison, sondern Verlängerung auf 4 Monate.
    Das sind keine echten Zweitbruten die bei Mauerseglern sehr selten vorkommen;
    mit erheblicher Gefahr dass die Nestlinge spätestens bei Schlechtwetterperioden verlassen werden.

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    zahlreiche Infos über Mauerseglerschutz und Ansiedlung der rasanten Flugkünstler siehe hier.

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Bastelzeit - einfache Universal-Nistkasten für verschiedene Gebäudebrüter

    Hallo zusammen,

    für Vogelfreunde die gerne basteln
    - hier mal einfach herstellbare universelle quaderförmige Nistkästen mit rechteckigen Einflugöffnungen (ohne zu bohren)
    - siehe hier; Nr. 584.

    Solche Seglerkästen sind Universalkästen !
    Außer Mauerseglern brüten auch oft verschiedene andere Gebäudebrüter darin wie z.B.
    Meisenarten, Haus- u. Feldsperling;
    oft sogar der Hausrotschwanz;
    in wenigen Fällen die leider selten gewordenen Arten Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.

    VG
    Swift-w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo,

    Infos von Mauerseglerfans zur MS-Ansiedlung siehe hier.

    Gruß
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Bastelzeit für Mauerseglerkästen = Universalkästen; Mauersegler-Portrait

    Hallo zusammen,

    Nebensaison - die geeignete Zeit für Vogelfreunde - und alle die es werden wollen - zum Bau von Mauerseglerkästen
    für die rasanten Flugkünstler u. Insektenfresser
    deren Nistplätze / Stückzahlen örtlich stark abgenommen haben.

    Außer Mauersegler gehen in solche Seglerkästen oft andere Gebäudebrüter/Höhlenbrüter rein; oder als Erstbrüter:
    Haus- u. Feldsperling, Meisenarten, Trauerschnäpper;
    sogar oft Hausrotschwanz; seltener der Gartenrotschwanz.


    Der Mauersegler im Porträt - NABU

    Bauplan von einfachen Seglerkästen mit vernünftigen Abmessungen
    - Kasten-Längsformat möglich
    und Kasten-Querformat, welches nicht so weit vom Gebäude absteht;
    daher stilistisch zumeist schöner und unauffälliger; wenn noch mit Anstrich in Hausfarbe.
    Innenmaße wie Breite u. Höhe beim nachfolgenden Modell dürfen auch um ca. 1 cm größer sein. Es kommt hierbei aber nicht auf 5 mm an.

    Bauen und Tiere; Nisthilfe Mauersegler

    Beste Standorte für Seglerkästen sind die traditionellen Suchstellen der Mauersegler wie direkt unter Dachvorsprüngen, Giebelschrägen, Giebelspitzen,
    Balkonvorsprüngen.
    Aber auch Kästen an einfach erreichbaren Montageplätzen werden angenommen; wie z.B. auf oder unter Fensterbänken; außen oben im Fenstersturz.
    Wir haben davon zahlreiche erfolgreiche Beispiele !

    Mauersegler am Haus/Miethaus sorgen für Sommerfeeling und eine tolle Flugschau im Sommer. Und die Mücken haben gelitten. :)
    Obendrein sind sie die saubersten Gebäudebrüter die - im Gegensatze zu Mehlschwalben u. Staren - so gut wie gar keinen Dreck aus Hausfassaden u. davor machen !

    VG und frohes Schaffen
    Swift_w :wink:
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler- u. Schwalben-Ansiedlungen - leicht gemacht :)

    Hallo zusammen,

    zahlreiche Beispiele, Videos und Tipps zur Ansiedlung der Flugkünstler - siehe hier

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Erste Mauersegler in Israel

    Hallo zusammen,

    einige Zugvögel sind bereits zurückgekommen.
    Auch der Langstreckenzieher Mauersegler rückt vor.
    Einige sind bereits in Israel angekommen.
    Das ist dort normal u. die Segler-Saison spielt sich dort 2 Monate früher ab als bei uns.

    Siehe hier ganz unten - einschl. zahlreiche Segler-Infos / Schutzmaßnahmen.

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    Infos von Mauerseglerfans zur MS-Ansiedlung siehe hier.

    Gruß
    Swift_w
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    hier sind die mehlschwalben erst mal zurück, aufgefallen ist es mir letzten samstag.
    die armen - kaum angekommen und so ein besch...wetter.
    aber nun ist ja alles gut, die sonne scheint und scheint...

    ich hoffe, dass meine höhlen wieder bezogen werden von den mauerseglern, wenn sich das auch diese jahr bewährt, werde ich versuchen, dass ich jemanden mit hubgerüst finde und das auch auf der straßenseite machen.
    dort könnte ich bestimmt 6-8 höhlen in den ortgang machen, vielleicht sogar 10.
    aber ohne gerüst wirds nichts...
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler-Bohrungen im Dachgesims

    Hallo Billymoppel,

    prima, deine Absicht weitere Nistmöglichkeiten / Seglerbohrungen ins Dachgesims einzuarbeiten. :)

    Zur Nachahmung für alle Vogelfreunde empfohlen, welche diese Möglichkeit haben.

    Wir haben an unserem Haus u.a. in 2018 sechs verschiedene integrierten Nistkammern mit Mauerseglerbruten.
    Z.t. Seglerbohrungen / waagrechte Langlöcher 30 mm x 60 bis 65 mm;
    z.t. alte großzügige Aussparungen um die Enden der schrägen Dachbalken - Seglereinflüge ins Dachgesims.

    Mauersegler sind die saubersten Gebäudebrüter und machen so gut wie gar keinen Dreck
    an Hausfassaden u. davor.
    Und die Mücken haben gelitten. :D

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Die Mauersegler kommen zurück - jedoch jährl. Rückgang

    Hallo zusammen,

    auf die Mauersegler ist Verlaß :)

    - siehe folgende Seite

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied

    Mauersegler-Ansiedlungen u. Schwalben-Ansiedl. - einfach gemacht


    Hallo zusammen,

    dazu siehe folgende Seite

    mit Kurzbeschreibungen u. Fotos von Gebäuden, Nisthilfen u. erfolgreichen Bruten verschiedener Flugkünstler.

    VG
    Swift_w
     
    K

    Kauz

    Mitglied
    Hallo! Ich möchte nur Rückmeldung machen. Die Geschichte wars mit dem Eulenbesuch auf einer schwalbenbewohnten Diele. Aus nur einem Nest könnten die Jungen überlebt haben. Die Eltern waren nachts meist draußen. Die Jungen sind nach dem Flüggewerden sonst immer noch ein Paar Nächte auf der Diele, aber diese vier kamen nicht wieder.
    Den Schlitz in dem zweiten Fenster haben die Schwalben nicht angenommen. Kotbretter hatte ich, wobei das mit der tiefen Hängung schon das beste ist. Bei anderen direkt unter dem Nest war die Belegung seltener, was ich eher darauf zurückführe, daß die Schwalben gerne von unten anfliegen. Freßfeinde, ?. Da die Schwalben den ganzen Luftraum der Diele nutzen und rumkurven, sieht es daher überall gesprenkelt aus.
    Dieses Jahr kam erst nur eine Schwalbe, zum Glück noch eine schüchterne zweite. Also kann ich nur hoffen, daß dieses Jahr die Brut gut geht. Das ist der niedrigste Bestand seit meiner Kenntnis (rund30 Jahre).
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Schleppende Mauersegler-Ankunft

    Hallo zusammen,

    durch's mäßige Maiwetter 2019 bisher sich hinziehende Ankunft von Mauerseglern u. Schwalben;
    siehe hier

    Gruß
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler-Zug-Verbreitungskarte

    Hallo zusammen,

    diese tollen Karten siehe bei Mauersegler 2019 - www.ornitho.de

    Verschiedene Zugvögel können ausgewählt werden.

    Und wie sieht es bei euch aus mit Mauersegler- u. Schwalbenvorkommen und Schutzmaßnahmen/Nisthilfen ?

    VG
    Swift_w
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    bei uns scheinen sie mit dem sturm am montag angelangt zu sein - unsere kolonie scheint aber noch nicht vollständig - die geräuschkulisse des abends ist noch etwas dünn.
    das wetter ist aber auch nicht nach gute-laune-mauerseglerflug.
    von meinen drei nistmöglichkeiten scheint eine belegt zu werden, jedenfalls meine ich, aus dem augenwinkel ein paar mal etwas ein- und ausfliegen gesehen zu haben.
    aber das war letztes jahr auch so, es füllte sich nach und nach.
    kommendes wochenende verbringe ich im kohrener land mit alten freunden (machen wir jedes jahr) und mit einem von denen werden wir auch wieder ein paar stunden rauchschwalben beringen, es gibt dort recht viele, weil die infrastruktur für rauchschwalben gut ist.
    während ich einer gegend wohne, die aufgrund der guten böden und des warmen klimas eher durch intensive ackerkultur glänzt, gibt es im kohrener land noch viele schafställe.
    die jahrelange überzeugungsarbeit von nabu und grüner liga zeigt dort auch erfolge - mittlerweile gibt es eigentlich überall offene fenster.
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Erste Mauersegler-Küken geschlüpft

    Hallo zusammen,

    erste Mauersegler-Küken sind seit ungefähr 1 Woche geschlüpft.
    Das ist ganz normal ab ca. 10. Juni.

    Beobachtet von Segler-Koloniebesitzern mit Nestkameras oder einsehbaren Nistkammern;
    siehe hier + zahlreiche Infos zur Ansiedlung der sympathischen Flugkünstler und Insektenfresser.

    Zur Nachahmung für jeden Vogelfreund empfohlen - wenn er Möglichkeiten hat um die "Meister der Lüfte" ans Haus zu holen
    - einschließlich toller Flugshows im Sommer. :)

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    Infos von Mauersegler-Koloniebesitzern siehe hier

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    weitere Mauersegler-Infos siehe hier.

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo Mauerseglerfans,

    Mauersegler-Infos vom Juli 2019 siehe hier

    VG
    Swift_w
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    sie sind fort:cry:
    gestern waren sie noch da, auch wenn sie die letzten zwei, drei tage schon etwas distanzierter wirkten.
    normal gehe ich so um 19.00 auf die dachterrasse, bissl gießen und fummeln - und dann fliegt mir eine horde immer dicht um die ohren.
    die letzten tage hielten sie mehr abstand und waren höher und es waren auch schon weniger - ich habs schon geahnt.
    nu sindse alle weg.
    wieder ein geburtstag ohne sie am freitag:cry:
    von meinen drei höhlen schienen diese jahr nur zwei belegt - soweit ich das beurteilen kann.
    auch insgesamt war - gefühlt - die kolonie kleiner.

    mein projekt löcher für den ortgang an der vorderseite des hauses läuft weiter, ich suche immer noch jemanden, der mir mal paar stunden mit ner hebebühne zu hilfe kommt.
    wird schon werden, der herbst ist lang.
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Mauersegler-Spätbruten

    Hallo zusammen,

    u.a. bei einigen Mauersegler-Koloniebesitzern laufen noch einige wenige Segler-Spätbruten.
    Das kommt in 5 bis 10 % aller Bruten vor; von Jahr zu Jahr verschieden.
    Die rasanten dunklen "Tarnkappen-Flieger" arbeiten dabei völlig unauffällig, ohne klassischen Segler-Sound.
    Denn die Nichtbrüter - die getösemachenden "Rocker der Lüfte" - sind seit Ende Juli abgezogen (außer Norddeutschland; da bleiben die sowieso bist weit in den August hinein)
    Wieselflinke Fütterungs-Einflüge der Brutvögel nur alle 1 bis 2 Stunden.
    Und jetzt kann man sagen: "Oh diese Leisetreter." :D

    Siehe hier

    VG
    Swift_w
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    Gerade bin icj auf Wanderurlaub in der Daubaer Schweiz in Tschechien.
    Heute abend Besuch von Ustek - diese Stadt darf sich wohl Schwalbenstadt nennen.
    Dergleichen habe ich noch nie gesehen.
    An jedem Haus mehrer Nester, icj sitze grade in der Bierstampfe draußen untem Laubengang und über mir sind drei.
    Damit mam nicht vollgesch...wird, ist einfach ein Brett drunter.
    Der Langmut der Bewohner wäre eine Auszeichnung wert!

     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo Pyromella,

    tolles Video von einer "absoluten" Mauersegler-Pflegerin mit ihrer Aufzuchtstation. :)

    VG
    Swift_w
     
    swift_w

    swift_w

    Mitglied
    Hallo zusammen,

    neue Infos von Mauersegler- u. Schwalbenfreunden siehe hier

    VG
    Swift_w
     
  • Top Bottom