Mauerwerk Kelleraufgang/Treppengeländer wie abdichten

G

G-Ultimate

Neuling
#1
Hallo,

Die Mauer des Kellerauf/-abgangs ist ziemlich mitgenommen.
Ich weiß, dass ich eigentlich alles bis aufs Mauerwerk abklopfen und anschließend neu verputzen müsste.

Mir geht es allerdings erst mal um eine temporäre Ausbesserung, da mir die Zeit für die große Renovierung fehlt.
Ich würde gerne nur Oberseite (oder Oberseite + Außenseite) etwas verschönern und abdichten wollen.
D.h. also nicht die Mauer auf der Treppenseite/Innenseite.

Mit was kann ich denn am besten die Oberseite dicht machen?
Reicht es wenn ich eine Verschalung um die Oberseite mache und dann mit Zement/Beton 1-2cm auffüle?

Oder gibt es hier eine bessere Variante.
Evtl. würde ich erst die Außenseite (also die relativ kleine Fläche) verputzen und dann erst die Oberseite bearbeiten.

Danke schon mal für die Tipps.
 
  • R

    RoBop

    Mitglied
    #2
    AW: Mauerwerk Kelleraufgang/Treppengeländer wie abdicht

    Am elegantesten wirkt eher eine Steinverkleidung. Auch seitlich würden sich Platten ganz gut machen.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #3
    AW: Mauerwerk Kelleraufgang/Treppengeländer wie abdicht

    hält das auf dem maroden putz? :confused:
    ich sags mal so: mit dem richtigen werkzeug ist das doch keine große sache, den putz abzustemmen und dann über eine steinverkleidung bzw. ein neuverputzen nachzudenken...
     
    R

    RoBop

    Mitglied
    #4
    AW: Mauerwerk Kelleraufgang/Treppengeländer wie abdicht

    Wenn man an einer Mauer etwas richtig machen will, muss zwangläufig immer der lockere/marode Putz runter. Egal ob man will oder nicht.

    Mit lockerem Putz kann man nicht mehr viel anfangen.
     
  • Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    #5
    AW: Mauerwerk Kelleraufgang/Treppengeländer wie abdicht

    hallo g-ultimate


    wenn du wirklich nur erst mal eine temporäre Ausbesserung also eine provisorische
    (Provisorien müssen aber manchmal Jahre überdauern-eigene Erfahrung)vorhast dann hast du dir eigentlich alle fragen schon selbst beantwortet.
    also losen Putz abschlagen und mit Kalkzementputz ausbessern sieht zwar nicht schön aus aber du musst es ja täglich sehen- die Oberschale,wie du schon sagst einschalen und mit einem Sand und Zementgemisch ca.1zu4 abziehen nur würde ich,da es ja warscheinlich auch den Winter überstehen muß nicht 1-2cm sondern 3cm Stärke machen und dann noch die Oberfläche mit Zementpuder abdichten damit kein Wasser eindringen kann.


    v.g.Bernd
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom