Maulbeerschildlaus auf Trompetenbaum?

Z

Zaphod1

Neuling
Beim Schnitt unseres Trompetenbaums ist mir ein weißer Belag aufgefallen. Er kann teilweise mit der Hand weggewischt werden.
Der Baum hatte Mehltau und die Wolllaus war an einem benachbarten Baum, ich glaube aber das ist es nicht.
Ich hab folgende Fotos gemacht, meint ihr dass es sich um die Maulbeerschildlaus handelt?

Screenshot 2021-04-12 110048.jpgScreenshot 2021-04-12 110127.jpgScreenshot 2021-04-12 110212.jpgScreenshot 2021-04-12 110242.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • H

    Herr Hübner

    Guest
    Moin.

    Sind Maulbeerschildläuse nicht zu einem Teil eher gelblich?
     
    Z

    Zaphod1

    Neuling
    Scheinbar sind die weiblichen gelb, die männlichen weiß:
    Davor zeichnen sind die juvenilen männlichen Tiere durch ein auffälliges weiß gefärbtes längs-ovales Schildchen aus. Dieses ist meist gut erkennbar, vorwiegend auch weil die Tiere sich in Massen an den befallenen Pflanzenteilen aufhalten (vergleiche Abbildung). Die weiblichen Tiere sind weniger auffällig, da sich die blasenförmigen Tiere unter ihrem rundlich-ovalen Schildchen (weiß/beige mit gelb/braunem Zentrum) von der Rinde ihrer Wirtspflanzen wenig unterscheiden.
    Quelle: Maulbeerschildlaus
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Gut möglich, dass es Larven der Schildlaus sind.
    Wenn du suchst, müsstest du noch überwinternte Weibchen finden.
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Sieht leider so aus. Es gibt dazu mehrere interessante Artikel im Internet (einfach googeln) - Insektizide sind anscheinend kaum wirksam und es wird empfohlen, den Befall mechanisch/händisch zu entfernen.
    Es wird auch geraten, aktiv gegen die Maulbeerschildlaus vorzugehen, damit sie sich nicht ganz so schnell verbreitet.
    Ich hatte vor langem einmal starken Befall an einer Johannisbeere und habe mich dann von der Pflanze getrennt. (Wäre vielleicht nicht nötig gewesen, aber ich hatte weder Zeit noch Lust, das Ungeziefer von der stark verästelten Pflanze zu kratzen.)
     
  • Z

    Zaphod1

    Neuling
    Danke, ja, ist dann wohl so. Ich hab jetzt nochmal herumgesucht und glaube auch ein Weibchen gefunden zu haben.
    Scheinbar kann Bayer Movento nutzen, allerdings habe ich keine große Lust auf Gift im Garten.
    Ich werde mal mit dem Kärcher drübergehen um Bestand zu reduzieren und hoffen, dass sich zukünftig noch bessere Methoden finden.
     
  • Z

    Zaphod1

    Neuling
    Kleines Update, habe es auch ohne Kärcher nur mit der normalen Spritzdüse geschafft, den weißen Belag (männliche Tiere) zu entfernen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    H Schädlingsbefall am Kirschlorbeer (Maulbeerschildlaus?) Pflanzen allgemein 2
    K Vorbereitung auf die erste Tomatensaison Tomaten 28
    C Einzelne Raupe auf Loesels Rauke Tiere im Garten 2
    D Neuangesäter Rasen weist während Regen teils Pfützenbildung auf Rasen 5
    C Was hat es sich auf meiner blühenden Fetthenne gemütlich gemacht? Wie heißt dieses Tier? 2
    A wie entferne ich Flechten / Pilze auf Wiese Rasen 2
    J Braune Flecken auf Philodendron White Princess Zimmerpflanzen 1
    B Womit PE-Rohr auf Verbinder kleben? Bewässerung 13
    Lavendula Lavis Ziergärtchen blüht auf. Mein Garten 85
    thomask Sommerflieder auf Rasen Gartengestaltung 15
    L Schwarze Punkte auf Minze Schädlinge 1
    C Schwarze Flecken auf neuen Granitstelen? Gartenpflege allgemein 7
    S Brauner Belag auf den Tomatenblättern Tomaten 4
    H Braune Verästelungen auf Chilipflanze Pflanzen allgemein 3
    S Bambus Fargesia Rufa auf Tiefgarage Tropische Pflanzen 4
    G Fehlender Druck auf der Leitung Bewässerung 6
    I Flecken auf den Palmenblättern Zimmerpflanzen 6
    J Was nistet da auf meinen Weintrauben? Pflanzen allgemein 5
    T Kleine Käfer auf dem Holztisch Wie heißt dieses Tier? 2
    Pomeranze Beinwell-Brennnesseljauche unverdünnt auf Paprika und Tomaten Biogarten 30

    Ähnliche Themen

    Top Bottom