Maulwurf oder Wühlmaus?

A

Astgro

Neuling
img-20190224-wa0011-jpeg.612912
img-20190224-wa0009-jpeg.612913
 
  • A

    Astgro

    Neuling
    Was kann ich tun ich habe sogar Gänge in meinen Hochbeeten?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Für mich sieht das nach Maulwurf aus.

    Du hast Gänge in den Hochbeeten? Ist da kein Draht unten drin?

    Gegen den Maulwurf gibt es viele Ratschläge, helfen tun die nur bedingt. Was hilft, ist viel Bewegung im Garten, den Lärm mag der überhaupt nicht und ich trete die Maulwurfshügel nicht fest, wenn dann nehme ich oben die Erde weg.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Gegen Maulwürfe kannst du gar nichts tun. Die stehen unter strengem Artenschutz.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Pepino, so weit ich weiß, darf man die nicht töten. Aber vergrämen ist erlaubt. Nur leider klappt es selten.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Selbst vergrämen ist nur in besonderen Fällen erlaubt.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Bei mir darf der ja auch bleiben, vergrämen passiert aber auch unabsichtlich, eben wenn die Kinder wieder auf der Wiese Fußball spielen...………… Wer will das kontrollieren.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Mach mal ein Bild von einem frischen Haufen. Und lese mal nach, wie sich die Haufen unterscheiden. Auf deinen Bildern kann ich nichts ausschließen.
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    Die auf den Bildern sehen für mich eher wie Wühlmausbaustellen aus.
     
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Das ist schlecht. Du hast also keine Gitter unten drunter gelegt?!
    Da würde ich meinen, dass du die Hochbeete neu aufsetzen solltest, mit einem Kaninchendraht (doppelt gelegt) darunter.
    Ohne Wühlmausgitter war das ein Baumangel.
    Schiebe mit einer Schaufel einen Haufen weg und leg das Loch frei.
    Wenn es nach einer halben Stunde wieder zugestopft ist, dann war die Wühlmaus darunter.
    Von der Lage der Haufen am Hochbeet würde ich absolut an Wühlmaus denken.
    Kauf Dir eine Supercat Falle.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ich glaube ebenfalls an Maulwurf, die Wühlmäuse machen kleinere , länglichere Aufwölbungen,
    weil sie dichter unter der Oberfläche umherwuseln.
    Ich mach mal wieder Bilder, wenn sie wieder buddeln. Heute habe ich gerade alles wieder eingschlämmt,
    Maulwurfhügel und Wühlmausgänge.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Wühle mal einen Haufen auseinander und schaue, wo das Loch ist. Ist das Loch schräg in die Erde, dann ist es die Wühlmaus, ist es gerade nach oben, dann ist es der Maulwurf.
     
  • Top Bottom