Maulwurfnetz

S

Summer78

Neuling
#1
Liebes Forum,

ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Anne, ich bin 40 Jahre und habe ca. 400 qm2 schönen gepflegten Rasen.
Als ich vor 5 Iahren das Haus gekauft habe , war der Garten ungepflegt und eine einzige Hügellandschaft. Mit einer Fräse frästen wir den Lehmhaltigen Boden um, hakten das Gras raus. Zogen es mit Hand glatt und walzten und säeten neu ein. Perfekt gerade war die Fläche nicht, dass war aber ok.
Leider kam sehr schnell der Maulwurf! Der sich mit nichts vertrieben ließ. Jetzt, Jahre später, sacken die Maulwurfsgänge stark ein.
Ich möchte jetzt ein Maulwurfsgitter unter den Rasen verlegen. Leider mit ich mir nicht sicher wie ich am besten vorgehe.
1. Rasen ganz kurz mähen, Gänge aufstechen, auffüllen, Gitter drauf, Rollrasen oder Erde anliefern lassen.
Nachteil: ich komme höher wie meine Terrassenplatten.
2. Rasen abtragen, entsorgen, Gänge auffüllen, Rollrasen oder Erde und säen.
3. Rasen abtragen , alles umfräsen, Gitter, Erde, glattziehen.
Nachteil: glattziehen ist nicht meine Stärke 😤

Könnt ihr mir Tipps geben, wie es am Besten am schönsten wird 😀
 

Anhänge

  • H

    hofergarten

    Mitglied
    #2
    Ich würde es mehrteilig machen, bzw mache es mehrteilig, nicht wegen Maulwürfen, Ich habe Junikäfer Engerlinge.
    Ich verwende ein Vollwärmeschutz Armierung Netz mit einer Maschenweite von 4mm !! Da kommen keine Erwachsenen Engerlinge durch.
    Einen 1,5 Meter breiten Streifen auffräsen, Erde rausschaufeln, (mein Armierungsnetz hat eine Breite von 1,5 Meter).
    Auf einer Seite mit Brettern die Solltiefe und Waagrechte einrichten, dann auf der anderen Seite mit Wasserwaage Bretter anpassen. Netz rein, Erde drauf, andrücken und mit einer Latte gerade ziehen.
    Das wiederhole ich auf die ganze Breite.
    Die Netze werden leicht überlappend mit Kabelbinder verbunden..
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #4
  • Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    #5
    Von was ernähren sich die wohl.? Das sind ja jede Menge :fragend:
     
  • Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    #7
    In diesem Fall ist es ein sehr fleißiges Kerlchen (oder Mädchen) :grinsend:
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #8
    Ähm nein. Nicht unter jedem Haufen sitzt ein Maulwurf. Die sind sehr wahrscheinlich alle von einem.
    Stimmt , Swenny, so bin ich auch informiert worden, das sind gebietsverteidigende Einzelgänger,
    In diesem Fall ist es ein sehr fleißiges Kerlchen (oder Mädchen) :grinsend:
    Joes, das macht er schon seit 1995 , das war nämlich mal sein Acker, auf dem wir gebaut haben .
    Das ist wohl schon die 4-5 Generation, also Erbrecht :LOL:
     
  • Top Bottom