Mein Garten im Winter 2016/17

LaraFee

LaraFee

Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

der Winter ist zwar schon vorbei, aber ich wollte euch trotzdem mein Video von unserem Garten zeigen, dass ich im Winter gemacht habe (ich darf erst jetzt Verlinkungen benutzen). Das war im Januar 2017, der Schnee lag schon paar Tage und dann hat sie noch dieser wunderschöne Frost auf alles gelegt.


[video]https://youtu.be/BZdxamRHkCc[/video]

Vor einem Jahr sind wird in unser neu gebautes Haus gezogen und noch vor der Geburt unserer Tochter (August 2016), haben wir den Garten auf Vordermann gebracht. Also innerhalb eines halben Jahres haben wir aus Baustellen-Dreck-Land diesen Garten gezaubert. Wir sind mächtig Stolz darauf, vor allem auf unsere Pflasterarbeit. Das Pflastern haben wir uns auf YouTube beigebracht.
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hallo Lara,

    fand dein Wintervideo ebenso amüsant wie vielversprechend und freu mich schon auf ein Sommervideo. :grins:Wenn das alles so wächst, wie verheißen, wird's jedenfalls ein feines Stück Natur. Bin vor allem auf die Kletterrosen gespannt! Hast du die schon gepflanzt?

    Euer Haus als "pistaziengrün" zu bezeichnen, ist entweder kühn oder mein Bildschirm ist falsch eingestellt (was ich vermute). Hier sah's erheiternd maigrün aus. Schick! :grins:Viel Erfolg wünsch ich dir!
     
    LaraFee

    LaraFee

    Mitglied
    Ich habe die Rosen schon letzten Mai eingespflanzt. Sie sind auch schon ca. ein Meter hoch geklettert. Ich versuche sie in das Gitter zu flechten und nicht anzubinden.
    Jedoch ist eine der 5 Pflanzen eingegangen. Ich glaube, sie hat schon den Versand nicht überstanden. Ich werde wohl dieses Jahr ein Steckling machen.

    Ich habe sie online als Wurzelware hier bestellt: https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/79/9330/Kletterrose-Golden-Gate-ADR-Rose.html?acampaign=80827935&aadgroup=3153886095&akw=_cat:baumschule-horstmann.de&amatchtype=b&aproductid=&gclid=CjwKEAjw8ZzHBRCUwrrV59XinXUSJADSTE5kaNCk8-XZ55CbFd71UFHvSXg7T949m2tNdeoe1o8vkhoCJszw_wcB
    Sie gehört zu den ADR-Rosen.

    Das Gerüst hat den Winter ganz gut überstanden. Auch Wind hält es aus. Manchmal biegt es sich so stark, dass ich befürchte es bricht. Es ist aus Plastik. Ich habe es bei Amazone gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B00CLCAM3U/ref=oh_aui_detailpage_o08_s02?ie=UTF8&psc=1

    20170407_094302.jpg

    (Ich hoffe, es ist ok, wenn ich das alles verlinke. Das soll keine Werbung sein, sondern nur Tipps.)
     
    mutabilis

    mutabilis

    Lieblingsmotze
    Mitarbeiter
    Jedoch ist eine der 5 Pflanzen eingegangen. Ich glaube, sie hat schon den Versand nicht überstanden.

    Keine gute Werbung für Horstmann. :rolleyes:


    (Ich hoffe, es ist ok, wenn ich das alles verlinke. Das soll keine Werbung sein, sondern nur Tipps.)

    Danke für den Hinweis.


    Hab mal eine Frage:
    Warum eröffnest du im April einen Thread mit dem Titel "Mein Garten im Winter" ?
    Aprilscherz ?:eek:rr:


    Das soll jetzt keine Kritik sein.
    Es ist nur eine Frage.

    Grüße
    mutabilis
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe, es ist ok, wenn ich das alles verlinke. Das soll keine Werbung sein, sondern nur Tipps.)

    Ah - ja. ;)

    Immer schön, wenn Forenneulinge mit Tipps daherkommen, vor allem wenn's in Form von Links passiert und ausgerechnet im 20. oder 21. Post. ;)Die armen Menschen, die mit dem Setzen von Links auf Internetforen Geld verdienen wollen/müssen, tauchen ja hier in schöner Regelmäßigkeit auf und werden mit ebenso schöner Regelmäßigkeit hier nach ihrem 21. Post gesperrt. Schade, ich hätte durchaus gern deinen Sommergarten gesehen.

    Aber die Idee mit der einen Transportschaden-Rose ist gut, hatten wir bisher hier nicht. :grins:
     
  • LaraFee

    LaraFee

    Mitglied
    Hab mal eine Frage:
    Warum eröffnest du im April einen Thread mit dem Titel "Mein Garten im Winter" ?
    Aprilscherz ?:eek:rr:

    Das Video habe ich Ende Januar auf YouTube veröffentlicht. Bisher habe ich kein neues Video vom Garten gemacht. Vorher konnte ich es hier nicht verlinken. Ich wollt die 20 Beiträge nicht irgendwohin setzen, sondern vernünftige Beiträge schreiben. Darum veröffentliche ich das Video erst jetzt hier.

    Ich persönlich finde Verlinkungen sehr hilfreich: Zu hören/lesen wo Leute ihre Sachen bestellen und ob sie damit zufrieden sind. Ich dachte es interessiert euch, was es für Rosen und was für ein Gerüst ist benutzt habe.

    Das ist wirklich keine Werbung von mir. Die einzige Werbung, die ich hier machen möchte, ist für meinen YouTube-Kanal. Das ist mein neues Hobby als Mama. Ich teile mich auf diese Weise einfach gerne mit. Ich verspreche euch aber, dass ich nur Videos hier verlinke, die euch interessieren könnten und was mit Haus und Garten zu tun haben. Ich hoffe, ihr erlaubt mir das.
     
  • LaraFee

    LaraFee

    Mitglied
    Ich bin euch noch ein Foto schuldig:
    img_20190606_151225-jpg.622571

    So sieht meine Rosenhecke 3 Jahre später aus. Das Gerüst steht noch. Die Betonung liebt bei NOCH. Es sind schon einige Stäbe gebrochen und bei starkem Wind, neigt sich die Hecke verdächtig. Wenn die Blütezeit vorbei ist, werden mein Mann und ich da ein neues Gerüst bauen. Wir hoffen, die Rosen dabei nicht komplett runter schneiden zu müssen.
    Stecklinge zu ziehen, hat nicht geklappt. Ich hab letztes Jahr die 5. Pflanze nachgekauft. Darum ist rechts mehr vom Gerüst zu sehen.
    Ich bin sehr fasziniert von den Rosen. Ich schneide die abgeblüten Rosen ab, damit habe ich noch eine lange Blütezeit. Und die Rose duftet! Ich reiche sie auf der Terrasse, wenn ich mehrere Meter davon weg sitze. :love:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Sehr schön, deine Rosen. Das neue Gitter wird dann hoffentlich nicht aus Plastik sein. Dafür werden Rosen zu schwer. Warum spannt ihr nicht dünne Stahlseile? Man braucht dann rechts und links allerdings stabile Stützen dafür.
     
    LaraFee

    LaraFee

    Mitglied
    Ich dachte da an Zaunspfoten, die in Metalhülsen stehen, die man in den Boden treiben kann. Und dann ein Holzgerüst.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hihi, was ist denn das Neues? :grinsend:(Sollte vielleicht Zaunpfosten heißen?)

    Geht auch, wenn man die Metallhülsen bei euch tief genug in den Boden treiben kann. Bei uns würde das zB leider nicht funktionieren. Unter der nicht allzu üppigen Mutterbodenschicht ist Felsen.

    Und Holzgerüst ... meine Wahl wär das nicht. Ich mag Holz im Garten, aber hier muss man sturmsicher planen. Rosensträucher werden enorm schwer. Was spricht denn gegen Stahlseile?
     
  • LaraFee

    LaraFee

    Mitglied
    Hihi, da ist das s verrutscht. :augenrollen:

    Das mit den Stahlseilen an den Zaunpfosten könnten wir durchaus machen. Ich werde es mit meinem Mann besprechen. :zwinkern:
     
  • Top Bottom