Mein Jiaogulan!

Murmelchen

Murmelchen

Foren-Urgestein
Wollte euch einmal meinen Jiaogulan zeigen.

So sieht er jetzt aus :)


GG und ich verspeisen jeden Tag ein Blatt in der Hoffnung, steinalt zu werden :rolleyes:.
Unsre 4 Nins bekommen natürlich auch tgl. ein kl. Blättchen, scheint ihnen gut zu bekommen.

Es schmeckt wie Erbsenkraut, ein wenig scharf, aber nicht schlecht :).

LG
Inga
 
  • A

    aloevera

    Guest
    hallo murmelchen, ich sehe, du hast den jiaogulan im zimmer,
    ich habe meine pflanze auf dei terrasse, die halb mit knöterich
    zugewachsen ist, in eine ecke gehängt, heute schaue ich, ob
    er wieder wasser braucht, und was sehe ich, er hat sich ganz
    frech mit dem knöterich verknotet(anders weiß ich es nicht zu
    beschreiben) und rankt jetzt munter weiter. ist schon ein irres
    kraut, wie ist du ihn roh, ich dachte ich muß ihn trocknen als tee?

    grüße von aloevera
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Hallo Aloe,

    das Bild täuscht wohl etwas. Er hängt im Garten an der Laube draußen :).

    Ja, wir futtern die frischen Blätter, das ist weniger Aufwand.

    Einen Tee habe ich auch schon aus frischen Blättern gebrüht, der schmeckte aber nicht. Außerdem ist es auch zu schade, weil man ja doch ein paar mehr Blätter für den Tee opfern muss :rolleyes:
     
    A

    aloevera

    Guest
    Hallo Aloe,

    das Bild täuscht wohl etwas. Er hängt im Garten an der Laube draußen :).

    Ja, wir futtern die frischen Blätter, das ist weniger Aufwand.

    Einen Tee habe ich auch schon aus frischen Blättern gebrüht, der schmeckte aber nicht. Außerdem ist es auch zu schade, weil man ja doch ein paar mehr Blätter für den Tee opfern muss :rolleyes:
    hallo murmelchen, wie lange hast du ihnschon, ich habe ihn seit mai und von bakker schicken lassen. grüße aloevera:cool:
     
  • Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Ähm, weiß gar nicht mehr so genau :rolleyes:. Habe ihn auf jeden Fall im letzten Jahr (Sommer?) bei Ebay ersteigert. Er kam als Mini-Pflänzchen bei mir an, wollte zuerst so gar nicht wachsen. Aber jetzt, wo er draußen hängt, geht er richtig ab :)

    Hast Du ein Bild von Deinem Jiaogulan?
     
  • Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo Aloevera und Murmelchen, ich habe überlegt ob ich meine Pflanze in den Garten pflanze, sie soll ja winterhart sein. Habt ihr schon einmal versucht einen Ableger zu ziehen? Ich will es vesuchen. Wenn man zwei Pflanzen hat, bzw. in der Familie oder auf Nachbarschaft noch eine ist, und die eigene geht ein, so kann man sich dort wieder eine besorgen. Grüße von Mutt
     
  • Heide

    Heide

    Foren-Urgestein
    Hallo Mutt,

    ich hatte mir letztes Jahr auch drei Pflaenzchen gekauft.

    Ableger durch Absenker machen geht prima.

    Ich hab die drei jetzt in den Garten gepflanzt, wachsen dort auch gut, ranken und kriechen.

    Zum Herbst werd ich nochmals Absenker machen, damit ich auch im Winter drinnen Pflaenzchen hab.

    Und ja winterhart, Jiaogulan zieht zwar im Winter ein, soll aber im Fruehjahr wieder austreiben (steht zumindest in der Anbauanleitung)
     
    A

    aloevera

    Guest
    Ähm, weiß gar nicht mehr so genau :rolleyes:. Habe ihn auf jeden Fall im letzten Jahr (Sommer?) bei Ebay ersteigert. Er kam als Mini-Pflänzchen bei mir an, wollte zuerst so gar nicht wachsen. Aber jetzt, wo er draußen hängt, geht er richtig ab :)

    Hast Du ein Bild von Deinem Jiaogulan?
    hallo murmelchen, habe heute das erste blatt roh gegessen, schmeckt ja gräßlich, aber fühle mich schon vieeeel jünger (grins)
    hoffentlich gehen meine grauen haare bald weg, was meinst du soll ich den blätter-
    konsum erhöhen?;) lieben gruß aloevera
     
    A

    aloevera

    Guest
    Hallo Aloevera und Murmelchen, ich habe überlegt ob ich meine Pflanze in den Garten pflanze, sie soll ja winterhart sein. Habt ihr schon einmal versucht einen Ableger zu ziehen? Ich will es vesuchen. Wenn man zwei Pflanzen hat, bzw. in der Familie oder auf Nachbarschaft noch eine ist, und die eigene geht ein, so kann man sich dort wieder eine besorgen. Grüße von Mutt
    hallo mutt, will gleich morgen eine ranke ins wasser stellen, ob sie vielleicht wurzelt, versuch macht klug. lg aloevera
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Moin,

    ich habe gesehen, dass im Topf bereits ein paar Ableger sind, die werde ich auch bei Gelegenheit auspflanzen :)

    Ich muss mir für meinen "Haupt"-Jiaogulan jedoch einen anderen Platz suchen, es ist zu sonnig dort, wo er jetzt hängt; einige Blätter sind schon verbrannt :(

    @Aloe: Das erste Blatt, was ich zerkaut habe, hat auch scheußlich geschmeckt, aber von Tag zu Tag fand ich es angenehmer und gestern fand ich's richtig lecker :)
    (oh, hab' ganz vergessen, den Nins auch eins zu geben:()
     
  • P

    Patti

    Mitglied
    Hi,

    in Wasser stellen geht auch mit den Stecklingen. Wurzelt prima. Mir schmeckt sich noch nicht besonders. Dafür wuchert sie wie irre. Steht bei uns innem richtig großen Kübel und ist auf der Terrasse schon übers Geländer hinausgeschossen.
     
    Norge_PeTra

    Norge_PeTra

    Mitglied
    Meine Pflanze geht - so wie es scheint - leider ein. Erst war sie so schön gewachsen und nun rollen sich plötzlich die Blätter und die unteren werden gelb. Die Pflanze steht in einem Kübel auf der Terrasse. Auch ein Standortwechsel ändert nichts an dem jämmerlichen Zustand. Ob ich sie besser mal ins Haus hole und versuche, sie aufzupäppeln?

    Mit welcher Form der Vermehrung hattet ihr mehr Glück: im Wasser wurzeln lassen oder als Steckling?

    Ich will ja versuchen, mein Pflänzchen irgendwie zu retten.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom