Mein Knusperhäuschen - Garten

elis

elis

Foren-Urgestein
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich hab einen Film von Irina gesehen, tolle Frau und die liebt und lebt wirklich für Ihre Tomaten.

    Werd da mal reinsehen.....
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Jepp, ihr seid schon eiftig dabei, eure Tomatenbestellung zusammenzustellen,
    es gibt wiklich sehr schmackhafte Sorten. (y)
    Viel Spaß und eine gute Wahl wünsche ich euch. :giggle:
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Ich entscheide mich immer erst wenn ich ansäe, also im März. Es gibt Sorten die müssen jedes Jahr sein, dann die übrigen, da probiere ich immer mal neue aus. Ich säe meistens so 25 Sorten aus. 22 Pflanzgefäße habe ich für mich, die anderen Pflanzen verschenke ich. Es werden so ca. 50 Pflanzen. Früher hatte ich oft über 100 Pflanzen. Das mache ich nicht mehr.

    lg elis
     
  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Jepp, ihr seid schon eiftig dabei, eure Tomatenbestellung zusammenzustellen,
    es gibt wiklich sehr schmackhafte Sorten. (y)
    Viel Spaß und eine gute Wahl wünsche ich euch. :giggle:
    Die Paradeiser hab ich schon fix zusammen, was ich aussäe, hab ich auch schon gepostet im zuständigen Thread für 2019. Ausgesät hab ich vorige Woche die Paprika, Melanzani und Physalis. Paradeiser kommen sicher erst Ende Februar bis Anfang März, das wird dann die Zeit sein, wo wahrscheinlich die Paprika zum zweiten Mal neue Schuhe bekommen werden.

    Bestellt hab ich Chilisamen und auch noch zwei Sorten Paprikasamen, wenn die da sind, säe ich die auch noch aus.


    Hallo !

    Ich entscheide mich immer erst wenn ich ansäe, also im März. Es gibt Sorten die müssen jedes Jahr sein, dann die übrigen, da probiere ich immer mal neue aus. Ich säe meistens so 25 Sorten aus. 22 Pflanzgefäße habe ich für mich, die anderen Pflanzen verschenke ich. Es werden so ca. 50 Pflanzen. Früher hatte ich oft über 100 Pflanzen. Das mache ich nicht mehr.

    lg elis
    Genau so, aussäen auch erst um diese Zeit, nicht früher, doch welche Sorten, das ist schon jetzt klar, das entscheide ich meistens gleich nach Saisonende, da weiß ich noch, wie welche Sorte geschmeckt hat und dann, was noch so im Wichtelpaket ist, da waren heuer auch für mich recht interessante Sorten dabei, wo ich zugeschlagen hab.
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Bist du denn jetzt schon so weit das du Beete anlegen kannst oder wird es wieder ein Topfgarten?
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Ich hab doch schon begonnen mit dem Anlegen der Beete im Herbst liebe Stupsi, Bilder noch nicht gesehen hier....

    Ich versuche mal die Beiträge zu zitieren, mal sehn, ob mir das gelingt:

    Mein Knusperhäuschen - Garten - Hausgarten.net

    Mein Knusperhäuschen - Garten - Hausgarten.net

    Mein Knusperhäuschen - Garten - Hausgarten.net

    Dieses Jahr wird es keinerlei Töpfe geben, denn erstens werde ich wohl über Ostern mindestens 1 Woche nicht daheim sein, da muss ich eh meine Nachbarinnen bitten, dass sie sich um meine Jungpflanzerl kümmern dann bzw. vieles werde ich dann erst aussäen, wenn ich wieder daheim bin. Und im Sommer werde ich wohl - so wie es jetzt aussieht - sicher zwei bis sogar eher 3 Wochen nicht daheim sein. Daher kommt alles direkt in die Erde und bis dahin sollte meine Brunnenpumpe funktionieren und mein Freund sie repariert haben und mir auch noch geholfen haben, dass es mit der Bewässerung klappt, zumindest bei den wichtigsten Sachen. Ich möchte nämlich nicht von Nachbarn und Familie verlangen, dass die 3 Wochen meine Gemüsebeete gießen.
     
    JardinEnchante

    JardinEnchante

    Mitglied
    Kann ich verstehen Helga...ich kann mich ja im Sommer nur sehr schlecht vom Garten losreissen, vielleicht mal 2-3 Tage, und meist bleibt dann GöGa daheim, um Stellung zu halten. Urlaub wird halt in der "toten" Winterzeit gemacht, in den warmen Süden ist es zum Glück nicht so weit von uns...
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Anzucht und Sommer wird ja auch noch ein Fragezeichen bei mir. Früher hatte ich die hilfreiche Nachbarin, mit der ich mich gut verstand, und der Sohn wohnte auch nicht weit weg, aber jetzt... Da muss ich frühzeitig dran denken...
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Helga, du lässt ja schon die Hummeln im A..sch frei, das wusste ich. :D(y)
    Das würde ich auch nicht machen, jede menge Pötte der Familie und den Nachbarn aufbürden,
    so nett es auch überall ist, auf die Dauer hat keiner Lust, woanders noch Arbeit zu haben.
    Hilfe ist schon ganz schön, aber gut ausgewogen, damit bleibt die gute Stimmung erhalten.:giggle:
    Das wäre ja toll, wenn du, bevor du abdüst, alles fertig ist. :paar:

    Bald bist du den Gips los, das wird gefeiert, oder? :D

    Einen schönen Mittwoch wünsche ich dem Knusperhäuschen.:paar:
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    sicher zwei bis sogar eher 3 Wochen nicht daheim sein.
    Helga, das hab ich für dieses Jahr auch schon so ein bißchen im Hinterkopf.
    Ich habe nämlich mein Grundstück das letzte Mal 1997 für eine Woche Urlaub verlassen :verrueckt:
    Ich bin mir aber noch gar nicht so sicher, ob ich wirklich weg möchte.
    Ich bin ja mehr wie eine Glucke, die ihr Nest nicht gerne verläßt.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Helga !

    Tu einfach mulchen, dann muß man viel weniger gießen. Ich mulche ja im Herbst ganz dick mit Laub. Im Frühling mache ich das Laub erstmal weg, hacke alles durch. Pflanze ja als erstes mal Salat, Kohlrabi. Dann setzte ich die Pflanzen, dann tu ich das Laub wieder drauf als Mulchschicht. Wenn das verrottet ist mulche ich mit Rasenschnitt und gieße dann mit EM drauf, dann wächst auch kein Schimmel und die Schnecken mögen das auch nicht. Den das Mileu verändert sich dann im Garten und das mag der Schneck nicht. Es wächst auch kaum Unkraut, man muß nicht hacken nach Regen, weil der Mulch das alles abpuffert. Zeige mal Bilder, damit du Dir das besser vorstellen kannst.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Kann ich verstehen Helga...ich kann mich ja im Sommer nur sehr schlecht vom Garten losreissen, vielleicht mal 2-3 Tage, und meist bleibt dann GöGa daheim, um Stellung zu halten. Urlaub wird halt in der "toten" Winterzeit gemacht, in den warmen Süden ist es zum Glück nicht so weit von uns...
    Naja Winter und wegfahren ist in dem Fall nicht der Bringer, ich schreib dann unten weshalb :)


    Moin, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Helga, du lässt ja schon die Hummeln im A..sch frei, das wusste ich. :D(y)
    Das würde ich auch nicht machen, jede menge Pötte der Familie und den Nachbarn aufbürden,
    so nett es auch überall ist, auf die Dauer hat keiner Lust, woanders noch Arbeit zu haben.
    Hilfe ist schon ganz schön, aber gut ausgewogen, damit bleibt die gute Stimmung erhalten.:giggle:
    Das wäre ja toll, wenn du, bevor du abdüst, alles fertig ist. :paar:

    Bald bist du den Gips los, das wird gefeiert, oder? :D

    Einen schönen Mittwoch wünsche ich dem Knusperhäuschen.:paar:
    Jaja und heute hab ich noch die Lieferung von Reinsaat bekommen, da kommt dann auch noch bisschen Saatgut in die Erde gepackt :)
    Und das wird fertig sein, bevor ich abdüse.... da möchte nämlich jemand, dass ich mitkomme und so, also hat er keine andere Wahl *zwinker*

    Eine Woche noch Gips.... doch dann beginnt Physiotherapie, hab mich schon erkundigt und eine gute Adresse bekommen, auch eine Empfehlung gleich dazu. Die hat meinen Nachbarn auch wieder auf Vordermann gebracht nach seinem Beinbruch und ist sogar im Nebenort daheim.

    Helga, das hab ich für dieses Jahr auch schon so ein bißchen im Hinterkopf.
    Ich habe nämlich mein Grundstück das letzte Mal 1997 für eine Woche Urlaub verlassen :verrueckt:
    Ich bin mir aber noch gar nicht so sicher, ob ich wirklich weg möchte.
    Ich bin ja mehr wie eine Glucke, die ihr Nest nicht gerne verläßt.
    Ich an und für sich auch, ich fahre zwar mal gerne weg, komme aber viel lieber wieder heim. Allerdings freue ich mich heuer auf die gemeinsamen Urlaubswochen, wo wir richtig schön Zeit füreinander haben werden, was halt so nicht der Fall ist, weil wir beide beruflich und mit Haus und Garten ziemlich beschäftigt sind.


    @elis
    Danke für die Bilder, ich bin ja eh auch ein Fan vom Mulchen und ohne dem wird es eh nicht gehn bzw. will ich das ja so haben. Gemulcht wird mit Stroh und Rasenschnitt werden, vielleicht entdecke ich auch noch eine ordentliche Fläche Brennessel, das wäre nämlich das beste Mulchmaterial. Kannst Dich noch an meinen Pflanzsteig erinnern, da hab ich mit Brennessel gemulcht auch.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Da passe ich eh auf, denn ich darf auch dann nicht voll belasten, wenn der Gips weg ist, ich muss dann weiter noch mit Krücken gehn. Und ich will den Fuß wieder richtig in Ordnung haben, ich will wieder schön mit meinen Hunden wandern gehn und im Garten werkeln, hab da ja noch genügend zu tun.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Urlaub ist durchaus was Schönes, und wenn ihr ihn zu zweit genießen könnt: umso besser. Ich wünsche euch jetzt schon mal viel Entspannung und Spaß, und vor allem Miteinander.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin, knusper, knusper, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Helga., ein paar Tage noch, und du hast das Gröbste geschafft,
    wenn du dich an die nachfolgrnden Vorschriften hältst, bist du schnell wieder okay.(y)
    Die Hummeln werden von Tag zu Tag immer mehr angestachelt, halte durch,
    hinterher bist du wieder voll hergestellt und kannst wieder rund ums Knusperhäuschen wirbeln.:paar:

    Schönes Wochenende. Ciao Ciao
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Bei dem Wetter jetzt werden eh keine Fenster geputzt, bin ja nix heiß drauf, dass mir die Finger an der Scheibe anfrieren *ggg* Fenster geputzt wird erst vor Ostern und das ist dann so Anfang April herum und nicht früher. Bei uns wird Streusplitt gestreut auf der Straße und bevor der nicht eingekehrt ist, putze ich niemals nicht ein Fenster! ;)


    Urlaub ist durchaus was Schönes, und wenn ihr ihn zu zweit genießen könnt: umso besser. Ich wünsche euch jetzt schon mal viel Entspannung und Spaß, und vor allem Miteinander.
    Danke, ich freu mich sehr drauf, nach drei Jahren wieder mal richtig Urlaub!


    Nur noch eine Woche Gips klingt gut. Ist doch dann ein gutes Stück geschafft und die weitere Heilung braucht halt Zeit, kommt aber bestimmt.
    Nur noch eine Woche Gips, die geht auch rum! (y)
    Dir weiterhin gute Besserung.
    Ich danke Euch beiden, es wird schon werden und es geht eh ganz gut muss ich sagen.


    Die eine Woche wird bestimmt auch schnell vergehen, und dann läufst du wieder durch deinen Garten (y)
    Danke


    Moin, knusper, knusper, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Helga., ein paar Tage noch, und du hast das Gröbste geschafft,
    wenn du dich an die nachfolgrnden Vorschriften hältst, bist du schnell wieder okay.(y)
    Die Hummeln werden von Tag zu Tag immer mehr angestachelt, halte durch,
    hinterher bist du wieder voll hergestellt und kannst wieder rund ums Knusperhäuschen wirbeln.:paar:

    Schönes Wochenende. Ciao Ciao

    Auja, Gips ist weg und es geht ganz gut muss ich sagen, am ersten Tag und auch gestern noch, wars ein wenig mühsam, Fuß ist auch immer wieder ziemlich angeschwollen und teilweise wie eingeschlafen gewesen, aber es wird von Stunde zu Stunde besser, auch mit dem Gehen.

    Morgen möchte ich mal mein Auto starten, da wird der Schnee dann schon großteils weg sein, er muss nur an springen, mein blauer Prinz und dann mal am Stand laufen, damit sich die Batterie etwas auflädt. Am Sonntag möchte ich dann mal eine kleine Fahrt machen, ich will ins Kino, mir nochmals Bohemian Rhapsody anschauen.

    Und ich werde versuchen, morgen eine Runde ums Dorf mit den Mädels zu gehen, ich denke, das könnte ich schaffen, hab eh schöne knöchelhohe Winterschuhe zum Gehen, die auch nicht schwer sind, sondern schön weich. Hach..... ich freu mich so drauf!
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Und ich werde versuchen, morgen eine Runde ums Dorf mit den Mädels zu gehen, ich denke, das könnte ich schaffen, hab eh schöne knöchelhohe Winterschuhe zum Gehen, die auch nicht schwer sind, sondern schön weich. Hach..... ich freu mich so drauf!
    Typisch Helga! Kaum die eine Hürde genommen, schon wieder voller Tatendrang.
    Ich kann es aber sehr gut verstehen. Du warst so lange verhindert, dass es dir jetzt in den Fingern (oder besser: Zehen) juckt.
    Die Daumen sind gedrückt, für ein angenehmen Rundgang!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Wenn sie eine Runde geht, wird der Rückweg wohl wegfallen. ;-) Allerdings stimme ich dir zu: Mach nicht zu viel, Scarlet! Schön, dass du den Gips los bist!
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Helga, freut mich sehr dass der Gips nun weg ist und es wieder aufwärts geht. :paar:
    Ein Glück, dass das nicht im Frühling oder Sommer passiert ist - bis dahin hüpfst du wieder wie ein junges Reh! :giggle:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Na das hört sich ja gut an. (y)
    Helga, das ist doch super, der Gips ist ab, es geht nur noch aufwärts.
    Bald freust du dich wieder auf die endlosen Tätigkeiten im und am Knusperhäuschen. (y)
    Das Wetter ist ziemlich dämlich, lass es ruhig angehen und freue dich auf alles was kommt. :paar:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Fein das du den ollen Gips los bist :freundlich:

    Ich hatte nicht alles gelesen, danke fürs verlinken hat gut geklappt und diese Steinbeete gefallen mir sehr gut.
    Ich hab ja auch ein kleines Rundbeet angelegt im Gemeinschaftsgarten da ich nicht alle Pflanzen hier hoch nehmen kann und auch die schönen großen Steine nicht einfach da lassen wollte, das mit dem zweifach legen übereinander ist eine gute Idee, merke wie schnell die Wiese da wieder rein wächst, vielleicht mache ich das auch so, hab ja noch welche über.

    Ich staune immer wieder je nach Foto wie groß dein Grundstück ist, sieht ja aus wie ein kleiner Bauernhof.
    So schön Urlaub ist aber ich glaube ich würde den bei einem so großen und schönen Garten wo man noch so viel buddeln kann gar nicht vermissen :grinsend:
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Typisch Helga! Kaum die eine Hürde genommen, schon wieder voller Tatendrang.
    Ich kann es aber sehr gut verstehen. Du warst so lange verhindert, dass es dir jetzt in den Fingern (oder besser: Zehen) juckt.
    Die Daumen sind gedrückt, für ein angenehmen Rundgang!
    Danke :)
    Ja da hats ganz ordentlich gejuckt und es war noch dazu herrliches Wetter und warm.

    Am Samstag bin ich dann tatsächlich die Dorfrunde gegangen, ich versuch dann mal das per Google Maps aufzuzeichnen, damit ihr es auch sehen könnt. Das wird jetzt meine Stammrunde, bis ich wieder richtig gehen kann und mich auch weiter vom Dorf wegtraue zu Fuß.

    Ich hab dann auch noch mein Auto gestartet und hab gehofft, dass er nach 6 Wochen stehen noch anspringt. Und bei der ersten Umdrehung war der da wie nix. Hab ihn dann mal am Stand laufen lassen eine Zeit lang und versucht, die Pedale zu treten, hauptsächlich die Bremse und das ging gut. Bin dann mal eine Dorfrunde gefahren und auch das ging gut. Daher hab ich meine Schwester - die mit der operierten Hand grade nicht fahren kann - auf einen Kaffee besucht.

    Ich kann gar nicht sagen, wie herrlich das war, wieder raus zu kommen und nicht mehr ans Haus gebunden zu sein.

    Am Sonntag war ich bei meiner anderen Schwester die neue Küche anschauen und dann bin ich in die Bezirksstadt ins Kino gefahren und hab mir zum 2. Mal Bohemian Rhapsody angeschaut.

    Wie ich gestern abends so sitze und lese (ich bin voll auf Lesen derzeit), plätschert es auf einmal und meine schlimmste Befürchtung wurde zur Gewissheit. Das Aquarium wurde undicht, also ich sofort ins Schlafzimmer und einem Packen Handtücher geschnappt und die Box mit dem Schlauch vom Wasserwechsel und die Handtücher mal zum Auftunken ausgelegt und den Schlauch ins Becken und das andere Ende in die Dusche und hab da Wasser ablaufen lassen. Fazit ist, das Becken ist hinüber, ein neues ist schon bestellt und die Fische zwischengelagert, so wie auch die Pflanzen usw.

    Morgen hab ich wieder Kontrolle im Krankenhaus, ich fahre da allerdings selbst schon hin, dann kann ich nachher noch gemütlich einkaufen gehn.


    Ups, geh aber nicht zu weit, denk dran, Du hast dann auch noch den Rückweg.
    Wenn sie eine Runde geht, wird der Rückweg wohl wegfallen. ;-) Allerdings stimme ich dir zu: Mach nicht zu viel, Scarlet! Schön, dass du den Gips los bist!
    Lach mich gerade schlapp. Manchmal stell ich fest, daß meine Signatur stimmt :ROFLMAO:
    ich bin gar nicht schusselig, ich hab nur Pech beim Denken

    Einfach köstlich Eure Kommunikation ;)
    Ich gehe wirklich meistens Runden, die Mädels sind das einerseits so gewohnt und wenn ich wo lang gehe und dann umdrehe und zurück, das behagt denen gar nicht, da sind sie dann so träge und wollen nicht, weil sie wissen, dass es ein Rückweg ist. Daher teile ich meine Spaziergänge immer so ein, dass wir wirklich eine Runde machen und wenn ich dann am Ende wieder auf den Weg komme, wo wir hingegangen sind, dazwischen aber eine "Runde" ist, dann akzeptieren die das, nur einfach umdrehen und zurück, das geht gar nicht, da sind sie unlustig und trödeln nur blöd herum.


    Helga, freut mich sehr dass der Gips nun weg ist und es wieder aufwärts geht. :paar:
    Ein Glück, dass das nicht im Frühling oder Sommer passiert ist - bis dahin hüpfst du wieder wie ein junges Reh! :giggle:
    Danke :)
    Schreib auf junges Reh *lach*

    Endlich ist der Gips weg! (y)

    Viel Spaß beim "Rundeln" mit den Mädels.
    Sei vorsichtig, nachher landest Du wieder unsanft!
    Danke und ja ich bin eh lieber bisschen feig jetzt, derzeit liegt ja kein Schnee. Wir haben zwar am WE welchen bekommen, aber nicht viel, die Feldwege hier ums Dorf sind asphaltiert und schneefrei.


    Danke


    Na das hört sich ja gut an. (y)
    Helga, das ist doch super, der Gips ist ab, es geht nur noch aufwärts.
    Bald freust du dich wieder auf die endlosen Tätigkeiten im und am Knusperhäuschen. (y)
    Das Wetter ist ziemlich dämlich, lass es ruhig angehen und freue dich auf alles was kommt. :paar:
    Ja gestern eher grau, heute war ein recht schöner Tag mit Sonne und kein Wind.


    Helga, fein, dass der Gips endlich weg ist. Wie lange hattest du ihn nun? 6 Wochen?
    Genau 6 Wochen hatte ich das Teil.

    Fein das du den ollen Gips los bist :freundlich:

    Ich hatte nicht alles gelesen, danke fürs verlinken hat gut geklappt und diese Steinbeete gefallen mir sehr gut.
    Ich hab ja auch ein kleines Rundbeet angelegt im Gemeinschaftsgarten da ich nicht alle Pflanzen hier hoch nehmen kann und auch die schönen großen Steine nicht einfach da lassen wollte, das mit dem zweifach legen übereinander ist eine gute Idee, merke wie schnell die Wiese da wieder rein wächst, vielleicht mache ich das auch so, hab ja noch welche über.

    Ich staune immer wieder je nach Foto wie groß dein Grundstück ist, sieht ja aus wie ein kleiner Bauernhof.
    So schön Urlaub ist aber ich glaube ich würde den bei einem so großen und schönen Garten wo man noch so viel buddeln kann gar nicht vermissen :grinsend:
    Ja es ist schon groß und jetzt nach dem Ganzen mit der Teilung der kleinen Parzelle 21 hinten und wenn ich dann die Parzelle 10 noch an den Nachbar verkaufe, hab ich immer noch ca. 1.250 m². Die Fläche zum Bearbeiten ist allerdings geschrumpft durch den breiten Weg bzw. die Zufahrt bis in den Hof rein. Bei den Beeten kommt ja kein Gras dazwischen, da kommen Hackschnitzel hin wegen Bewuchs und so. Das verrottet nicht so schnell wie Rindenmulch und säuert auch den Boden nicht an. Über dem bzw. auf dem Erdkeller kommt eine Wildblumenwiese, das wird dann ganzjährig nicht gemäht, grade mal einmal im Frühling dann das dürre Zeug weggeräumt und gut ist. Also ich sehe zu, dass ich so wenig wie möglich Pflegeaufwand habe.

    Den Urlaub werde ich hauptsächlich mit meinem Freund verbringen, da haben wir wirklich Zeit füreinander und miteinander, was wir halt so gesehen übers Jahr nicht so haben. Er hat das immer schon so gemacht, seit er sein Boot hat in Kroatien und ich bin dann mit von der Partie, eh klar. Ich freu mich sehr darauf, einerseits neue Erlebnisse, viel gemeinsame Zeit, wenn wir da dahinschippern, meine Fotoausrüstung mit dabei.... und es wird auch mir gut tun, mal richtig abzuschalten.

    Ich freue mich auch, dass dein Gips nun endlich weg ist, und ich hoffe du hattest mächtig Spass mit der Mädelsrunde!
    Oja danke, wir machen jetzt täglich diese Runde, der Fuß tut zwar weh und ist geschwollen, aber das wird sich sicherlich noch geben.

    Morgen sehe ich eh, was sie im Krankenhaus sagen, bei der Kontrolle.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Weh und geschwollen ist allerdings ein Zeichen für "Mach langsam!". Du hüpfst schon wieder viel zu sehr herum, wage ich zu behaupten.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Helga !

    Das freut mich zu lesen, aber Knofilinchen hat Recht. Mach langsam.... Lasse Dir auch mal Lymphdränage verschreiben, das tut Dir auch gut. Wünsche Dir noch eine schnelle Genesung, der Frühling kommt bald.;).

    lg elis
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin Moin, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Helga, mach langsam, das ist kein gutes Zeichen, wenn der Fuß noch geschwollen ist
    und auch noch Schmerzen bereitet. Ein regelmäßiger Besuch beim Physio ist schon angesagt,
    eigentlich solten die Ärzte in der Klinik wissen, wie es mit der Nachbehandlung aussieht.
    Das kann ich mir sehr gut vorstellen, das deine Määdelzzz keinen Bock haben, auf ein paar Schritte vorwärts,
    und ein paar Schritte zurück. Ganz kleinen Wauwis reicht es, dreimal an den Baum zu pinkeln, etc.,
    das Dämchen setzt sich höchstens zweimal an den Busch, und schon ist alles erledigt.:D
    Du hast ja Pläne, meine Güte, mir würde das alles über den Kopf wachsen, was für ein schöner Wahnsinn.(y)
    Bei mir würde das heißen, Freizeit gestrichen, alle anderen Fröhlichkeiten auch, abends völlig erledigt
    in die Koje fallen, das Leben würde eiskalt an mir vorbeiziehen. :giggle::unsure:
    Meine große Liebe zu Pflanzen, Obst und Gemüse, und alles was noch dazugehört, teile ich mit dir,
    auf jeden Fall, sonst wäre ich nicht in diesem Forum gelandet. :paar:
    Viel Spaß und Erfolg bei der Aussaat & Co. (y)
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Kaum kann sie laufen ist sie weggelaufen :grinsend:
    Ich freu mich für dich, hoffe es geht dir weiter gut.

    Kroatien soll ein sehr schönes Land sein, würde ich auch gerne mal sehen/hinfahren.....
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Hm, mit geschwollenem Fuß ne Runde drehen - irgendwie bezweifle ich, dass das zu schnellerer Heilung führt. Auch wenn es schwer fällt: ein wenig Schonung solltest du dir schon noch gönnen, damit du den nahenden Frühling dann ganz unbeschwert mit Gartenarbeit genießen kannst.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Weh und geschwollen ist allerdings ein Zeichen für "Mach langsam!". Du hüpfst schon wieder viel zu sehr herum, wage ich zu behaupten.

    Hallo Helga !

    Das freut mich zu lesen, aber Knofilinchen hat Recht. Mach langsam.... Lasse Dir auch mal Lymphdränage verschreiben, das tut Dir auch gut. Wünsche Dir noch eine schnelle Genesung, der Frühling kommt bald.;).

    lg elis
    Hm, mit geschwollenem Fuß ne Runde drehen - irgendwie bezweifle ich, dass das zu schnellerer Heilung führt. Auch wenn es schwer fällt: ein wenig Schonung solltest du dir schon noch gönnen, damit du den nahenden Frühling dann ganz unbeschwert mit Gartenarbeit genießen kannst.

    Meine Lieben.... sorry, dass ich mich jetzt wieder paar Tage nicht gemeldet hab, aber mir gehts grad emotional nicht so gut, ich lese viel und hab mich da in einige Bücher vergraben, um ein wenig abzuschalten.

    Und ich soll spazieren gehen und es ist normal, dass die Schwellung da ist. Die Physiotherapie ist gut, ich mache auch brav meine Übungen. Ich soll den Fuß trotz Schwellung und Schmerzen bewegen, nur so kommt das wieder in Schuss so richtig. Ich merke eh, dass ich nicht zuviel machen darf, es schmerzt ja doch jeder Schritt und das ist vollkommen normal sagt die Therapeutin, die übrigens richtig gut ist. Es sind durch die 6 Wochen Gips und absolute Ruhigstellung die Muskeln und Sehen verkürzt und versifft, das muss sich wieder einrenken und daher auch die Schwellungen.

    Moin Moin, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Helga, mach langsam, das ist kein gutes Zeichen, wenn der Fuß noch geschwollen ist
    und auch noch Schmerzen bereitet. Ein regelmäßiger Besuch beim Physio ist schon angesagt,
    eigentlich solten die Ärzte in der Klinik wissen, wie es mit der Nachbehandlung aussieht.
    Das kann ich mir sehr gut vorstellen, das deine Määdelzzz keinen Bock haben, auf ein paar Schritte vorwärts,
    und ein paar Schritte zurück. Ganz kleinen Wauwis reicht es, dreimal an den Baum zu pinkeln, etc.,
    das Dämchen setzt sich höchstens zweimal an den Busch, und schon ist alles erledigt.:D
    Du hast ja Pläne, meine Güte, mir würde das alles über den Kopf wachsen, was für ein schöner Wahnsinn.(y)
    Bei mir würde das heißen, Freizeit gestrichen, alle anderen Fröhlichkeiten auch, abends völlig erledigt
    in die Koje fallen, das Leben würde eiskalt an mir vorbeiziehen. :giggle::unsure:
    Meine große Liebe zu Pflanzen, Obst und Gemüse, und alles was noch dazugehört, teile ich mit dir,
    auf jeden Fall, sonst wäre ich nicht in diesem Forum gelandet. :paar:
    Viel Spaß und Erfolg bei der Aussaat & Co. (y)
    Also meinen Mädels reicht das nicht, die sind mehr gewohnt, die wollen schon Action haben. Es stimmt so nicht, was man so sagt, eher große Hunde brauchen weniger Bewegung, weil die schneller müde sind als die Kleinen. Eine Stunde langsam gehen schaffe ich schon gut und das ist auch gut so, damit die Muskulatur und die Sehnen wieder richtig in Gang kommen. Ich soll das auch machen, das ist richtig,w as ich tue, sagen Ärzte und Therapeutin.


    Kaum kann sie laufen ist sie weggelaufen :grinsend:
    Ich freu mich für dich, hoffe es geht dir weiter gut.

    Kroatien soll ein sehr schönes Land sein, würde ich auch gerne mal sehen/hinfahren.....

    Nein, ich bin eh noch da, aber war halt nicht am PC und im Netz, da es einerseits nicht richtig lief und dann ist letzte Woche doch so einiges drunter und drüber gegangen.... Ein Kollege aus dem Amt ist plötzlich verstorben, ein lieber Freund aus dem Aquarienverein auch, eine Jugendfreund aus unser Dorfjugendgruppe von früher hat am Donnerstag sich selbst erschossen..... Mein Auto war auch noch kaputt und so halt weiter, aja und das Aquarium hat es auch übern Jordan gemacht und jetzt steht schon das neue da.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Hallo Helga,
    schön, daß Du wieder da bist. Hab Dich vermisst.
    Da ist ja wirklich so einiges an Unerfreulichem bei Dir passiert. Drück Dich mal tröstend aus der
    Ferne. Manchmal kommt aber auch alles auf einmal .
    Ich hoffe für dich, daß es jetzt wieder bergauf geht, und alles ein wenig leichter wird, für Dich.
    Laß Dir noch ein paar Frühlingsblümchen hier.

     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Das undichte Teil steht im Hof draußen. Ich war ja daheim, als es zu rinnen begann.... ich dachte ich spinne. Sitze abends über meinem Buch und lese und auf einmal denke ich, da pritschelt was auf die Fliesen und schaue nach, da sehe ich, dass es aus dem Aquarium rinnt und bin sofort um Handtücher und den langen Schlauch gerannt - haha, schreib auf schnell in meinem Zustand ;)
    Hab dann Wasser noch abgelassen mit dem Schlauch und mit Handtüchern getunkt, diese in der Waschmaschine ausgeschleudert und wieder aufgelegt....
    Große Kühlbox - extra für die Fische - rausgeholt, Wasser rein, Boxen geholt, die Pflanzen rausgenommen, aufklaren lassen und die Fische gefangen und in die Große Kühlbox getan, Luftpumpe angeschlossen mit Sprudelstein dann und Deckel drauf. Und dann noch Bodengrund rausholen.... So waren die Fische eine Woche zwischengeparkt, die Pflanzen detto, bis das neue Becken geliefert wurde.

    Nachbar hat mir geholfen, das kaputte Becken rauszutragen in den Hof und das neue zu platzieren und dann war Beschäftigung mit Wiedereinrichtung angesagt.


    Hallo Helga,
    schön, daß Du wieder da bist. Hab Dich vermisst.
    Da ist ja wirklich so einiges an Unerfreulichem bei Dir passiert. Drück Dich mal tröstend aus der
    Ferne. Manchmal kommt aber auch alles auf einmal .
    Ich hoffe für dich, daß es jetzt wieder bergauf geht, und alles ein wenig leichter wird, für Dich.
    Laß Dir noch ein paar Frühlingsblümchen hier.

    Den Anhang 612592 betrachten
    Danke Dir..... kommenden Samstag ist die Beerdigung von meinem Jugendfreund in meinem Heimatort, der eh nur 15 km von mir hier entfernt ist, wo ich aufgewachsen bin.... bin schon ziemlich nervös deswegen. Da er ja auch gut bekannt war in der Umgebung und ich die ganze Familie kenne, wird das nicht einfach sein. Vor allem, weil jetzt auch wieder viele Erinnerungen aus meiner Jugend hochkommen, schöne Erinnerungen.... an unsere Jugendclique, wir waren ein toller Haufen da.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Oh Mann..... als ob du nicht schon genug um die Ohren hättest. :verrueckt:
    Dann hoffe ich mal, dass es alle Fische überlebt haben und das neue Becken jetzt ok ist.

    Und weiterhin gute Besserung!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Sehr traurig mit den Verstorbenen, meine Beileid an die Angehörigen, Freunde und auch an Dich.

    Gut, dass Du daheim warst, als das Aquarium undicht wurde und Du rechtzeitig eingreifen konntest.
    Das war ja wieder eine schnell-schnell-Aktion.

    Dir weiterhin gute Besserung!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ui Helga, was für eine Geschichte. :eek: Wieso ist denn das Aquarium undicht geworden? Ein Glück, dass Du wenigstens zu Hause warst...
    Und Du laborierst immer noch mit dem Bein herum - das ist ja weniger schön. Aber wenn die Therapeutin sagt, es sei normal, dann braucht der vollständige Heilungsprozess halt seine Zeit. Ich wünsch Dir trotzdem, dass diese Zeit schnell vorbei geht und somit auch die Schmerzen.
    Alles Gute und starke Nerven auch noch für die anstehende Beerdigung. Das ist immer hart und nimmt einen sehr mit. Ich drück Dich mal. :paar:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Das tut mir sehr leid das zu lesen, schwer genug wenn man Todesfälle hat wegen Alter oder Krankheit aber Selbstmord finde ich immer besonders schlimm, vor allem von Menschen die man gut kannte weil man dann ja auch immer denkt hätte ich noch helfen können was natürlich Unsinn ist ,weil wer fest entschlossen ist tut es und bittet nicht mehr um Hilfe.

    Hatte hier vor 2 Jahren auch zwei junge Bekannte die nicht mehr Leben wollten, so traurig.
    Ich drücke dich mal aus der Ferne und schicke dir viel Kraft für den Tag der Beerdigung :paar:
    Wenn es dich überfordert weil du selbst nicht mehr kannst geh einfach, quäl dich nicht rum nur weil du denkst kann ich nicht bringen.

    Ich drücke dir die Daumen das die Schmerzen bald verschwinden und die Sehnen heilen, wird sicher noch ein kleines bisschen dauern aber war ja auch keine Kleinigkeit.

    Gut das du das mit dem Becken mitbekommen hast, wäre schade um die schönen Fische gewesen, so konntest du die wenigstens retten :freundlich:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ach je, so viele Todesfälle auf einen Schlag, dann noch das Aquarium - klar, dass du da Besseres zu tun hast als durchs Forum zu streifen.
     
    JardinEnchante

    JardinEnchante

    Mitglied
    Oh je :traurig:

    Da bleibt mir nur herzlichen Beileid und viel Kraft zu wünschen, das wird sicher kein Spaziergang die nächsten Tage...
     
  • Top Bottom