Mein Paradies - Elis Garten !

elis

elis

Foren-Urgestein
So das wars wieder. Jetzt seit ihr wieder am neuesten Stand. Morgen will ich mal meine Rosen wieder durchputzen müssen. Es ist schon wieder soviel verblühtes dran.
 

Anhänge

  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Durch Deine aktuellen Bilder habe ich mich in das Chinaschilf Cosmopolitan verliebt. Ich denke dieses wird das Loch in meiner Pflanzenkombination füllen. Und auch der weiße Knöterich :love: nur wohin damit o_O es ist schon ein Kreuz mit diesem Forum, es verbreitet immer wieder diese Haben-will-Sucht
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Durch Deine aktuellen Bilder habe ich mich in das Chinaschilf Cosmopolitan verliebt. Ich denke dieses wird das Loch in meiner Pflanzenkombination füllen. Und auch der weiße Knöterich :love: nur wohin damit o_O es ist schon ein Kreuz mit diesem Forum, es verbreitet immer wieder diese Haben-will-Sucht
    Ja, mir geht´s auch so, aber jetzt kann ich schon immer besser "Nein, ich habe keinen Platz mehr" sagen. Oftmals bin ich richtig froh, wenn man was kaputt geht, damit ich mir was neues kaufen kann. Das war gestern so. Habe mir eine panaschierte Knautia gekauft und so ein schönes Sedum und heute abend gleich noch gepflanzt. Habe gerade noch Fotos gemacht, es ist schon fast zu dunkel draußen für Fotos.
     

    Anhänge

  • Hermine

    Hermine

    Mitglied
    Der Rosenbogen ist eine Wucht! Und zwar in jeder Hinsicht! Die üppig blühende Rose UND die Konstruktion! So ein breiter Bogen, da bleibt immer noch Platz zum Durchgehen, selbst wenn die Rose explodiert! So etwas kann man im Handel nicht kaufen, das war sicher eine Maßanfertigung.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Der Rosenbogen ist eine Wucht! Und zwar in jeder Hinsicht! Die üppig blühende Rose UND die Konstruktion! So ein breiter Bogen, da bleibt immer noch Platz zum Durchgehen, selbst wenn die Rose explodiert! So etwas kann man im Handel nicht kaufen, das war sicher eine Maßanfertigung.
    Ja genau. Ich habe ja einen guten Schmid. Alle haben mich ausgelacht wie sie den leeren Bogen gesehen haben. Hörte Kommentare "Viel zu groß und zu hoch", dachte mir "redet nur". Jetzt redet keiner mehr, im Gegenteil, jetzt merken sie wie praktisch der ist. Ich wollte gerade durchgehen ohne das Genick einziehen zu müssen, oder mit einem vollen Schubkarren durchfahren ohne Rißwunden von den Rosen. "Der paßt scho" sagt der Bayer.

    lg elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute habe ich meine Rose Juanita zurückgeschnitten, bzw. das verblühte abgeschnitten. Habe ca. 1 1/2 Stunden dazu gebraucht, soviel Popelarbeit war das. Demnächst kommt mein Rosenpavillon dran, das dauert auch lange. Stafflei rauf und runter usw., aber bin ja selbe schuld, will es ja nicht anders.
    Die Phloxe sind momentan auch so schön, gerade recht, wo die meisten Rosen abgeblüht sind. Das letzte Bild ist ein Sämling. Der ist so schön.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Dieses Jahr sind die Phloxe besonders schön und auch höher, der viele Regen hat denen richtig gut getan.
     

    Anhänge

    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Oh wie schön! Mein Phlox ist kurz vor dem krepieren. Ich komme mit dem Gießen nicht mehr nach. Von vielem Regen ist hier leider nichts. Schade, ich mag Phloxe so gerne. Aber ich muss mich besser nach Pflanzen umsehen, die Trockenheit vertragen.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Der Phlox mit den nicht geöffneten Blüten gefällt mir auch sehr gut.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Oh wie schön! Mein Phlox ist kurz vor dem krepieren. Ich komme mit dem Gießen nicht mehr nach. Von vielem Regen ist hier leider nichts. Schade, ich mag Phloxe so gerne. Aber ich muss mich besser nach Pflanzen umsehen, die Trockenheit vertragen.
    Oh schade. Da gibt es tolle Sedumsorten, die sind auch das ganze Jahr attraktiv und die Schmetterlinge und sonstigen Insekten freuen sich drüber. Hier mal eine kleine Auswahl. Es gibt sie in allen Höhen und Farben. Die weißbunten wollen bei mir nicht. Die säen sich selber aus. Kann immer wieder mal einen Setzling pikieren und weitervermehren und verschenken.
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Das letzte Bild ist ein Sämling. Der ist so schön.
    Stimmt, der ist wirklich schön. Überhaupt hast du sehr schöne Phloxe.

    Aber über meine Phloxe dieses Jahr wundere ich mich. Es gibt hier 2 separate Phloxecken, eine alte, von meiner Mutter vor Jahrzehnten angelegt, und eine neue, angelegt von mir vor 4 bzw. 3 Jahren.

    Die alten von meiner Mutter duften wunderbar, haben aber nie Sämlinge gemacht. Die von mir gepflanzten duften viel weniger bis gar nicht, haben einen etwas anderen Habitus und machen Sämlinge in allen Farben, bin ganz erstaunt darüber.

    Offenbar ist da züchtungstechnisch einiges passiert in Jahrzehnten. Es gibt mehr Farben ... aber ich hätte doch gern den Duft! Wusste bei meinen Neukäufen nicht, dass es auch fast duftlosen Phlox gibt, und obwohl meine neuen Sorten hier recht üppig blühen (nach dem Totalausfall die letzten beiden Trockenjahre), bringe ich für sie nicht die rechte Liebe auf, weil sie nicht mit dem richtigen Duft daherkommen.

    @Tubi, meine sämtlichen Phloxe sahen letztes Jahr wegen Regenmangel so grauenhaft aus, dass ich sie auch aus dem Garten werfen wollte, der Anblick war zu deprimierend. Dieses Jahr bei nur geringfügig mehr Regen (aber ohne Hitze) stehen sie wieder gut da, also gib deinen noch eine Chance!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @elis Wunderschön! Meine Phloxe gedeihen dieses Jahr nicht so gut. Hier und da gibt es kleine Tuffs und das war es dann schon. Deine Seda gefallen mir sehr, so viele schöne Farben! Die Blätter sind traumhaft!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Meine Phloxe bekommen im Herbst immer eine Schaufel Kompost, dann noch Urgesteinsmehl und eine Handvoll Hornspäne. Das wars dann. Der viele Regen war natürlich auch goldwert. Deshalb ist er heuer auch höher wie sonst, durch den Regen. Mit Mehltau habe ich gar keine Probleme.
    Meine Clematis blühen jetzt auch voll. Die beiden letzten Juli-Bilder ist die ganz normale alte Sorte Jackmanni Superb. Die ist jedes Jahr so schön. Gestern habe ich 2 Stunden meine Kletterrose im Friedhof zurückgeschnitten. Die ganzen vertrockneten Blütenblätter vom Boden aufgenommen, das war eine richtige Popelarbeit. Habe sie gleich noch gedüngt mit Oscorna-Rosendünger, damit sie im Herbst nochmal blüht. Nächste Woche kommen die anderen Kletterrosen dran, das wird auch noch viel Arbeit. Jedes Jahr aufs neue......
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Deine Pflanzen strotzen nur so vor Blüh- und Lebensfreude! (y)

    Da können wir vom Regen Vernachlässigte hier weiter oben auf der Landkarte einfach nicht mithalten. Dabei ist die Gartenarbeit genauso viel oder sogar noch mehr ... nur leider nicht so effektiv. (Bin grad mal klein bisschen neidisch. ;))
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Deine Pflanzen strotzen nur so vor Blüh- und Lebensfreude! (y)

    Da können wir vom Regen Vernachlässigte hier weiter oben auf der Landkarte einfach nicht mithalten. Dabei ist die Gartenarbeit genauso viel oder sogar noch mehr ... nur leider nicht so effektiv. (Bin grad mal klein bisschen neidisch. ;))
    Ja, manchmal ist es schon ungerecht. Manchmal bekommt ihr im Norden mehr Regen, heuer ist es mal umgekehrt. Am wenigsten Regen bekommen die in Franken, finde ich. Da ist der Boden auch durchlässiger. Wir haben z.Glück lehmigen Boden. Gerade hat es eben wieder geregnet, war gerade mit dem Rasen mähen fertig (meine Naturgeister haben solange gewartet), dann hat es anständig geregnet. Bei uns gibt es schon Steinpilze, wurde mir erzählt, aber alle sind wurmig, die kleinen auch. Heute habe ich schon Zuchiniketcup gemacht von 3 Kg Zuchini. Das ist einen ganze Menge geworden. Das reicht bis nächstes Jahr, das meiste verschenke ich eh. Jetzt ist Feierabend. Das ist meine einzige Taglilie. Die ist momentan so schön. Nur das weiß läßt sich ganz schwer fotografieren. Der Heidetraum muß ich nächstes Jahr ein größeres Gestell geben, die hat heuer so lange Triebe gemacht, das sie auf den Boden aufliegt, oder stärker zurückschneiden.

    lg. elis
     

    Anhänge

    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Dein Traumgarten..mag gar nicht mehr hin sehen. :love: Da bekomme ich solche Neidanfälle, will auch Regen und Grün und Blüten und und und....

    Zucchiniketchup interessiert mich sehr. Magst du dein Rezept verraten?
     
    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Nabend,möchte das Rezept auch lesen. Ich habe eine Zuchinischwemme.
    :) Danke Elis
     
    scilla

    scilla

    Mitglied
    stimmt dein Blütenflor ist fantastisch....ich muß jede Staude gießen ...sonst verabschiedet sie sich....trotzdem leidet alles unter der Hitze...
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    mein Zuchiniketcup :

    3 kg Zuchini
    1 kg Zwiebel
    2 Eßl.Salz,
    Zuchini grob schneiden und auch Zwiebel, dann mit Salz zusammen 2 - 3 Stunden ziehen lassen.
    Da setzt sich Wasser ab, das alles dann kochen bis alles weich ist und anschließend pürieren. Dann kommen die anderen Zutaten dazu.
    1 kg Zucker
    1 l Essig
    2 Eßl. Chiliepulver
    3 Eßl. Curry
    3 Eßl. Paprikapulver, ich nehme halb süß, halb scharf
    3 Eßl Senf, ich nehme am liebsten den süßen
    1/2 Tube Tomatenmark
    3 - 6 Eßl. Mondamin, mit Wasser mischen je nach Wunsch der Festigkeit . Damit erreicht man die Festigkeit.
    Ich mische mir die Gewürze immer in einer Schüssel zusammen, auch den Senf und das Tomatenmark gut vermischen in einem Schüsselchen, damit er sich gut verteilen kann und nicht klumpt.

    Alles gut durchmischen und durchkochen lassen. Dann in Gläser füllen. Das ergibt viele viele Gläser. Ich habe genau einen Topf, wo die Menge reingeht.

    Das geht eigentlich schnell. Habe die Zuchini geschnitten, dann bin ich einkaufen gefahren. Wie ich heimkam habe ich Frühstück gemacht, dabei das alles nebenbei gekocht, das dauert ja eine Weile. Eben erstmal nur die Zuchini, Zwiebel und Salz, dann legt sich unten nichts an. Die Gläser vorbereitet, dann war alles gekocht. Das andere geht dann schnell.
    Das auf dem Bild ist der Topf, aber da ist Tomatensoße drinnen. Die mache ich auch immer jedes Jahr, als Wintervorrat. Habe gerade noch ein Foto gemacht von der Menge von dem Rezept.

    lg elis
     

    Anhänge

    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Hallo, Elis was macht Rudi? der gehört auch zu den ganzen Blumen....
    Und danke für das Zuchinirezept ,es wird jeute sofort probiert! :)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo, Elis was macht Rudi? der gehört auch zu den ganzen Blumen....
    Und danke für das Zuchinirezept ,es wird jeute sofort probiert! :)
    Hallo !

    Dem gehts gut. Er schläft schon wieder irgendwo. Ich muß immer so lachen mit ihm. Morgens meistens so um 6 Uhr stehe ich auf, füttere ihn und mache ihm die Haustür auf. Damit er raus kann. Meistens geh ich nochmal nach oben und noch mal ins Bett. Er geht nicht raus, kommt zu mir hoch. Putzt sich erstmal ausgiebig, wenn er fertig ist legt er sich neben mich, Gesicht an Gesicht. Dann hält er mir seinen dicken Bauch hin, das heißt dann "schmusen". Da kriegt er nicht genug. Dann stehe ich auf, er auch, dann geht er mit mir runter. Am liebsten ist ihm, wenn ich draußen im Garten bin, dann ist er immer in meiner Nähe. Jetzt liegt er irgendwo und pennt. Er ist ein ganz lieber. Freue mich so das ich ihn gefunden habe.

    lg. elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute hätte ich so gerne ein Foto gemacht, ich kann euch sagen, das war ein Bild für Götter:):D. Aber der Lump geht dann einfach weg und ich kann diese köstliche Szene nicht mehr fotografieren. Heute bin ich um 7 Uhr raus in den Garten um meine Kletterrosen am Rosentempel und am Rosenbogen zurückzuschneiden. Habe gestern schon den Tempel ausgeräumt, damit ich von innen gut dran komme. Habe ja unten alles voll Hostas stehen. Fange heute innen an zurückzuschneiden, könnt ihr Euch vorstellen wie es aussah. Rudi war dabei, legte sich in die Nähe und schaute mir aufmerksam zu. Habe eine praktische Stafflei, so eine mit so 4 breite Stufen, damit ich schön stehen kann. War drinnen im Tempel fertig, räumte auf und ging in mein Sommerhäusl, da hatte ich Wasser stehen. Komm wieder raus, was seh ich, Rudi liegt auf der obersten Stufe der Stafflei und betrachtet sich das ganze von oben. Ich schnell wieder rein und Fotoapparat geholt, aber leider zu spät. Er hat mich gesehen und ist mir wieder nachgelaufen. Ich kann Euch sagen, ein Bild für Götter,wie er da oben thronte..... wirklich thronte. Er sah so zufrieden aus. ...., so als wollte er sagen "Ja gut gemacht".

    Habe bis um 10Uhr30 gebraucht, dann war ich fertig. Jetzt ist wieder alles erledigt. Am morgen gehts am besten, da ist noch keine Sonne und erträglich. Jetzt liegt er schön im kühlen, oben in seinem Korb, schön abgedunkelt und kühl.

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute mal Kontrastprogramm, alles essbar. Ich kannst schon kaum erwarten, bis ich endlich ernten kann. Ein paar habe ich schon abmachen können, die Mühls Mini und von der Lila Sari eine einzige, die hing ganz unten und hatte schon richtig Farbe. Die gehört zu meinen absoluten Lieblingen, die hat einen wunderbaren Geschmack und ist dunkellilabräunlich


    Die Hurma gehört auch zu den Lieblingssorten.

    die ersten beiden Bilder ist die Seimeltomate, eine Freilandtomate, von einer Freundin, die sie bekommen hat von einer Jugoslawin, also auch eine alte Sorte. Baue sie schon den 3.Sommer im Freien an, es funktioniert sehr gut und sie ist gut ertragreich.
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Nicht nur Deine Blumen, auch Deine Tomaten sind ein Traum. Ganz toll.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Boah, Elis, willst du die alle essen? o_O

    ;)

    Das sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus in deiner Tomatenplantage! Mehr als wir hier im Gewächshaus ernten. Im Freien hab ich nur 1 Testkübel, und der steht mobil auf Rollen, damit ich ihn bei Regen unter die Terrassenüberdachung fahren kann.

    Wirklich 1a, deine Tomaten! (y)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @elis Ich komme vorbei und futtere mich durch Deine reifen Tomaten. Deine Tomaten sehen soooooo lecker aus, dazu etwas Käse und abends dazu ein köstliches Glas Rot- oder Roséwein.
    :love:
     
    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Hallo elis......... ich komme nicht nur vorbei sondern bleibe etwas länger:LOL:,
    Bei meiner Entfernung zu Dir, lohnt sich ein Kurzbesuch ,nur um mal zu kosten ,sonst nicht.
    Also bereite schon mal das Gästezimmer vor. Zur Not schlafe ich auch bei Rudi.:LOL:Gruß
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich frage mal anders rum, gibt es irgendetwas was bei dir nicht gelingt? lach, :) alles soooo schön bei dir !!!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Immer diese leeren Versprechungen, ihr sagt ihr kommt, dann kommt ihr doch nicht. Also ich freue mich immer über Besuch, auch aus dem Norden M19J55 ;). Du mußt nicht beim Rudi im Korb schlafen:D, ich stelle mir das gerade bildlich vor, ihr beide im Korb....... Also ich nehme dich beim Wort. Schau Dir schon mal die Landkarte an, damit Du weißt wo Niederbayern ist....
    Ja, ich esse die fast alle alleine, mein Enkel bekommt welche. Ich koche auch viel ein, im Winter freue ich mich über eigene Tomatensuppe.
    Stupsi ich habe ja meine EM-chens, die arbeiten fleißig für mich.
    Heute habe ich meinen neuen Türstock gestrichen im Vorhäusl, gleich morgens, es wird bis abends trocken, dann kann ich gleich nochmal streichen, dann ist das fertig. Warte nur noch auf die Tür, die bekomme ich im Laufe des Sommers. Sie ist ja schon fast fertig, auch schon eingepaßt, aber da wird noch ein Fenster rausgeschnitten und das noch eingeglast. Jetzt kommt der gemütliche Teil. Auf der Liege schön gemütlich lesen.

    lg. elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich frage mal anders rum, gibt es irgendetwas was bei dir nicht gelingt? lach, :) alles soooo schön bei dir !!!
    Ah ja, doch, z.B. Echinaceas, Agastache werde bei mir nichts. Die brauchen trockenen durchlässigen Boden, das habe ich nicht. Eigentlich Gott sei Dank, habe ich lehmigen guten Boden, natürlich mit Kompost verbessert, dadurch ist er schön locker. Ich sage mir halt immer "Man kann nicht alles haben", damit ertrage ich es besser.
    Rudi liegt draußen irgendwo schön im Schatten und pennt.....
    Ich habe heute schon mein Tagwerk erfüllt. Im Friedhof meine Gräber gegossen (gieße von Bekannten die nicht hier wohnen ihre Familiengräber mit), meinen Gemüsegarten gegossen. Stubendienst gemacht (Staub gesaugt) schön gemütlich gefrühstückt und Zeitung gelesen. Für heute habe ich sonst nichts vor, das ist so schön. Morgen soll es ja schon wieder regnen, die Abkühlung tut wieder gut.
    Meine Agapanthuse blühen jetzt so schön.

    lg.elis
     

    Anhänge

    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Elis, bei dir gefällt es mir gut, hast so tolle Pflanzen!
    Sag mal, wie pflegst du deine Schmucklilien?
    Ich habe eine im Topf, die schiebt Jährlich nur eine Blüte.... :unsure:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Echinaceas, Agastache werde bei mir nichts. Die brauchen trockenen durchlässigen Boden, das habe ich nicht.
    Da weißt du aber auch schon woran es liegt :)
    Ich habe so Pflanzen die mögen meinen ansonst grünen Daumen nicht, lach, Orchideen z.Bsp. bekomme ich grundsätzlich kaputt auch wenn ich weiß was sie für eine Pflege brauchen.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Elis, bei dir gefällt es mir gut, hast so tolle Pflanzen!
    Sag mal, wie pflegst du deine Schmucklilien?
    Ich habe eine im Topf, die schiebt Jährlich nur eine Blüte.... :unsure:
    Hallo Moni !

    Wenn die Töpfe zu klein, bzw. die Pflanze zu groß wird,(der Erdballen) dann teile ich sie. Dann düngen düngen düngen, das heißt ich tu erstmal so Langzeitdünger drauf und gieße immer mal flüssig nach und das bis zum Schluß, bevor ich sie einräume. Das ist meist so Nov./Dez. Das habe ich von Garten-pur gelernt, das ist ein Märchen, das man Agapanthus nicht oft teilen und wenig düngen braucht. Seit ich das mache, habe ich immer blühende Teile. Habe ja 7 verschiedenen Sorten. Da haben etliche so zwischen 9 u. 11 Blüten. Das so lange düngen hat den Effekt, das sie mehr Blüten für nächstes Jahr anlegen. Sie legen dieses Jahr schon die Blüten im Wurzelstock an für nächstes Jahr. Je mehr und länger sie Dünger bekommen desto mehr Blüten setzen sie für nächstes Jahr an. Wenn ich sie teile, mache ich das schon im September, dann kann ich noch weiterdüngen. Die meisten machen dann keine Blühpause im nächsten Jahr. Sie haben meist weniger Blütenstände, aber gar keine ist höchst selten. Das September umtopfen, da können sie noch schön einwachsen und neue Wurzeln machen. Die lasse ich ja meistens bis Dezember draußen stehen, erst wenn Dauerfrost angesagt ist räume ich sie rein. Ich schneide sie ja zurück (das Laub ganz weg), stelle sie dunkel und kalt, unter einem Tisch im Winterlager, schaue sie den ganzen Winter nicht an (gieße sie nicht) und im März fangen sie dann von selber zu treiben an. Die stelle ich dann oft schon im März raus in den Schatten, tu noch ein Vlies drüber und schütze sie noch. Auf den Bildern sieht man auch die verschiedenen Farbtönungen. Sehe gerade, muß mal von den dunkelblauen Fotos machen. Habe scheinbar beim ausmisten der Bilderdatei viele dunkle rausgelöscht.

    lg. elis
     

    Anhänge

    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Hallo, danke Elis für den Beitrag bezüglich der Schmucklilien.
    Ich habe in diesem Jahr das gleiche Problem. ! 1Blüte und nicht mehr.
    Ich habe sie auch lange nicht geteilt, weil ich das auch so kannte.
    Nach der Blüte wird getrennt. :( Bei dem Wurzelballen kann ich 4 Töpfe neu pflanzen!!!Danke
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hallo Moni !

    Wenn die Töpfe zu klein, bzw. die Pflanze zu groß wird,(der Erdballen) dann teile ich sie. Dann düngen düngen düngen, das heißt ich tu erstmal so Langzeitdünger drauf und gieße immer mal flüssig nach und das bis zum Schluß, bevor ich sie einräume. Das ist meist so Nov./Dez. Das habe ich von Garten-pur gelernt, das ist ein Märchen, das man Agapanthus nicht oft teilen und wenig düngen braucht. Seit ich das mache, habe ich immer blühende Teile. Habe ja 7 verschiedenen Sorten. Da haben etliche so zwischen 9 u. 11 Blüten. Das so lange düngen hat den Effekt, das sie mehr Blüten für nächstes Jahr anlegen. Sie legen dieses Jahr schon die Blüten im Wurzelstock an für nächstes Jahr. Je mehr und länger sie Dünger bekommen desto mehr Blüten setzen sie für nächstes Jahr an. Wenn ich sie teile, mache ich das schon im September, dann kann ich noch weiterdüngen. Die meisten machen dann keine Blühpause im nächsten Jahr. Sie haben meist weniger Blütenstände, aber gar keine ist höchst selten. Das September umtopfen, da können sie noch schön einwachsen und neue Wurzeln machen. Die lasse ich ja meistens bis Dezember draußen stehen, erst wenn Dauerfrost angesagt ist räume ich sie rein. Ich schneide sie ja zurück (das Laub ganz weg), stelle sie dunkel und kalt, unter einem Tisch im Winterlager, schaue sie den ganzen Winter nicht an (gieße sie nicht) und im März fangen sie dann von selber zu treiben an. Die stelle ich dann oft schon im März raus in den Schatten, tu noch ein Vlies drüber und schütze sie noch. Auf den Bildern sieht man auch die verschiedenen Farbtönungen. Sehe gerade, muß mal von den dunkelblauen Fotos machen. Habe scheinbar beim ausmisten der Bilderdatei viele dunkle rausgelöscht.

    lg. elis
    Danke Elis - wunderschön sind deine!
    Also ich dünge ganz wenig - aber ich werde der Schmucklilie einen größeren Topf geben und öfters düngen wie du geschrieben hast..
    Die Überwinterung is wie bei dir, ich lass sie auch lange heraußen stehen, im Dezember kommt der Topf in den Keller und wird bis zum März nicht beachtet.
    Danke für deine Info!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Heute ist es sehr trüb und regnerisch, also ideales Fotowetter. Habe wieder etliche Bilder gemacht. Da sieht man die Farben der Agapanthuse viel schöner.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Lovley Green schneide ich demnächst stark zurück. Das spanische Gänseblümchen ist so schön.... Dieses Allium blüht so spät, gefällt mir auch sehr gut. Die Blüten werden jedes Jahr mehr. Die Clematis blühen jetzt auch in voller Pracht.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Meine beiden winterharten Fuchsien, eine mit grünen Blättern, die andere mit panaschierten Blättern.
    Die Fächerblumen mag ich auch sehr gerne, da braucht man nichts ausputzen, nur mal so leicht mit dem Besen gegentupfen, dann fallen die verblühten runter und fertig.
    Die Clematis White Heart grenzt direkt an die Terasse, sie hat soviele Blüten und blüht sehr lange. Daneben die rote hatte ich vor vielen Jahren mal ausgegraben. Da blieb scheinbar ein kleines Stückchen davon im Boden, jetzt ist sie schon wieder so schön groß geworden. Das rote Gras ist leider nicht winterhart. So, jetzt habe ich euch die heutigen Bilder alle gezeigt. Schönen Sonntag noch.

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Bin gerade 23Uhr30 raus mit Regenschirm und habe meinen Regenmesser ausgeleert. Seit heute nacht hat es bis jetzt 30 l geregnet. Es regnet richtig intensiv weiter, bis morgen früh wäre der Regenmesser übergelaufen und man hätte nichts genaues sagen können, wieviel Regen wir bekommen haben. Ich freue mich über jeden Liter....

    lg. elis
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich trau ja kaum meinen Augen, wenn ich dein letztes Post so lese ... :oops:o_O Unser Regenmesser zeigt eine tote Wespe am Boden.

    Was ich fragen wollte, Elis, wie heißt die winterharte Fuchsie mit den rein grünen Blättern, die auf dem 1. Foto in deinem vorletzten Post? Die gefällt mir sehr und wär was für hier. Hatte heute im Gartencenter eine in der Hand, die ähnlich aussah, glaub ich jedenfalls, aber außer "Gartenfuchsie" stand nicht dran, ob sie winterhart ist, deshalb hab ich sie nicht gekauft. Ich glaube, jetzt ärger ich mich schon, dass ich sie hab stehenlassen ...
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein

    Die ist sicher winterhart, auch bei uns und da kam es schon vor,daß wir über - 20 Grad hatten. Es werden auch andere Sorten als winterhart verkauft, aber das ist nicht sicher in vielen Gebieten. Die magellanica aber sicher. Die panaschierte ist auch eine magellanica, nur halt mit panaschierten Blättern. Die mag ich auch sehr gerne. Wenn Du sie jetzt noch setzen willst, setze sie tiefer als sie im Topf steht, denn die stirbt ja oberirdisch ab und treibt aus dem Wurzelstock wieder aus. Durch das tiefersetzen erreichst Du, das der Wurzelballen mehr unter der Erde ist und geschützter ist. Im ersten Winter solltest noch zusätzlich Winterschutz geben, eine dicke Lage Laub drauf. Jetzt wäre noch ein guter Zeitpunkt, später ist die Gefahr größer, das sie nicht über den Winter kommt. Sie stehen bei mir in der Sonne, die am Garageneck hat mehr Schatten, die panaschierte hat sehr viel Sonne, die ist viel breiter.

    lg elis
     

    Anhänge

    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Moin,moin, ich beneide Dich um Euren Regen. Bei uns wird es langsam, oder ist schon sehr problematisch...
    Die paar Liter langen hier leider nicht. Es ist dann nur mal der Dreck auf der Straße angefeuchtet.
    Wir warten sehnsüchtig auf Regen...Ab Mittwoch steigt die Hitze wieder auf über 30 Grad. Gruß
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Danke für deine Fuchsienerklärung, liebe Elis.

    Hätte die Pflanze gestern also doch unbedingt mitnehmen sollen, denn "magellanica" stand ja dran! Ich vermisste nur den Begriff "winterhart", ich Depp, hoffentlich haben sie noch welche ...

    Hast du ein Glück mit dem Regen!!!! :roll:
     
  • Top Bottom