Mein Paradies - Elis Garten !

  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Sieht gut aus, Elis - ich nehme meine Tomaten Morgen früh wieder ab, gibt auch wieder eine gute Ernte.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Ds sieht ja mal appetitlich aus! (y)

    Was ist denn das für eine dunkelrote Sorte oben rechts?

    Hab heute in der MSG den Bericht über den Staudensichtungsgarten Weihenstephan gelesen. Ich muss sagen, dass ich deinen Bericht plus Fotos viel ergiebiger fand!
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ds sieht ja mal appetitlich aus! (y)

    Was ist denn das für eine dunkelrote Sorte oben rechts?

    Hab heute in der MSG den Bericht über den Staudensichtungsgarten Weihenstephan gelesen. Ich muss sagen, dass ich deinen Bericht plus Fotos viel ergiebiger fand!
    Das habe ich mir auch gedacht, wie ich die Fotos sah, da könnte ich leicht mithalten. mit meinen Bildern.
    Die dunkelrote Sorte heißt schwarze Tanne. Die habe ich schon lange nicht mehr angesät, heuer wieder mal. Bin total begeistert von dem Geschmack. Die kommt jetzt in mein jährliches Sortiment, habe ich mir schon vorgenommen. Da habe ich sie gerade gefunden im Internet.

    lg elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Wie geht´s Euch heuer mit den Paprikas und Chilies ? Chilies bekomme ich gut, da habe ich nur einen Topf, das reicht für mich. Aber an die Paprikas ist kaum was dran, sie sind zwar voller Blüten, aber die werden nichts mehr werden. Ein paar einzelne sind dran, die sind noch kleiner und grün. Bei uns war es im Frühling-Sommer nachts einfach zu kalt. Jetzt sind die Nächte auch schon wieder so kühl, heute nacht hatten wir nur 9 Grad. Paprikas sind einfach Sonnenkinder. Mit den Auberginen gehts mir genau so, da sind jetzt erst Blütenansätze dran. Sie stehen bei mir an der Westseite direkt am Haus in Kübeln. Das hat die letzten Jahre immer gut funktioniert. Im Gemüsegarten klappte das gar nicht, wir sind einfach eine kühlere Lage. Es heißt doch wir haben Klimawandel, ich sehe das heuer nicht.......
    Das letzte Bild, so sah das voriges Jahr aus. Heute ist da nichts farbiges zu sehen.

    lg elis
     

    Anhänge

  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Unter meinem Klimawandel stelle ich mir vor, das Paprikas bei mir ausreifen, viel dran sind. Das es immer genug regnet, das Feigen wachsen und reif werden usw. usw. ;), halt alles was man so persönliche kleine Wunschträume hat.

    Jetzt ganz im Ernst, Klimawandel hats schon immer gegeben. An der Donau ist schon Wein gewachsen. Es war schon ein dicker Eispanzer über Europa usw. Aber der Menschen gemachte Klimawandel der gehört bekämpft. Wie durch intensive Landwirtschaft gemachter Humussabbau und damit Verwüstung. Die Geldgier, das "Nachmirdie Sindflut"Mentalität, Resoursenverschwendung, hauptsache ich verdiene dadurch. Das sind die wahren Verursacher. Die Ausbeutung anderer Völker und der Menschen allgemein....... Aber das weiß man ja alles und macht viel zu wenig dagegen. Das ist ein weites Feld. Da könnte man tagelang reden, da hilft nur das eine, für sich das richtige tun ohne die Umwelt zu schädigen.

    lg. elis
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Leider spielt der Klimawandel nicht wünsch-dir-was, nicht einmal für die kleinen Wunschträume vor der Haustür.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das Like gibt es für die Pflanzen aus dem Vorjahr @elis

    Meine mäkeln auch rum, die kommen nur langsam in die Gänge. Wenn sie so weiter machen, wird das dieses Jahr nichts mehr.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das Like gibt es für die Pflanzen aus dem Vorjahr @elis

    Meine mäkeln auch rum, die kommen nur langsam in die Gänge. Wenn sie so weiter machen, wird das dieses Jahr nichts mehr.
    Ja, das fürchte ich bei mir ja auch. Jetzt ist das gelaufen, wenn die Paprika noch jede Menge Blüten haben, da wird nichts mehr draus, dazu ist es zu spät. Schade, aber kann man nichts machen.

    Pyromella: So ein privater Klimawandel wäre schon schön, oder auch nicht, dann wäre noch mehr Durcheinander.

    lg. elis
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bei mir gibt's Paprika zum erstenmal, sicherheitshalber nur im Gewächshaus und nur 5 Pflanzen, aber denen geht's gut. Hab schon stolz 2 Stück geerntet! ;)

    Paprika gedeihen hier nicht im Freiland - obwohl, die letzten beiden Jahre hätte es ausnahmsweise doch mal funktioniert, aber das weiß man ja leider nicht im voraus.

    Danke für den Link zur 'schwarzen Tanne'! Diese Tomate sieht mir enorm appetitlich aus. Wenn ich jetzt Saatgut bestelle, kann ich das doch bis zum Frühjahr liegen lassen, gell?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Tomatensaatgut hält sich meist viele Jahre, da kannst du problemlos bestellen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde , melde dich am besten im Tomatenzöglinge-Thread. Da wirst du von vielen Leuten Sortenvorschläge und bestimmt auch das ein oder andere Samenkorn bekommen. Dann müssen wir hier nicht elis Garten zuquasseln. :)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Meine Ernte von heute :D:love:. Habe heute schon wieder einen großen Topf Tomaten eingekocht. Einmal geerntet, dann das zweite Bild schon hingestaltet auf den Tisch, damit man sich so richtig dran freuen kann.

    Rosabelverde, wenn Du unter die Selbstansääer gehst, bekommst hier sicher viele wertvolle Hilfe. Wir machen Dich alles noch richtig süchtig;). Du wirst dann sehen, das gekaufte gar nicht so gut schmecken wie die selbst gezogenen.....

    lg.elis
     

    Anhänge

    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    In den meisten Fällen, brauchst du nicht zu bestellen!
    Marmi, Tubi, OFI und auch ich, haben Saatgut noch und nöcher.
    Du könntest auch Schwäble anschreiben, der die Saatgutkisten verwaltet.
    Geh mal in den Zöglingstread....
    Genau, wie viele Pflanzen willst Du denn anbauen @Rosabelverde ? Kannst auch meine beiden Threads durchschauen. Vielleicht ist da was dabei.
    @elis, passierst Du Deine Tomatensauce noch, oder füllst Du sie mit Kernen und Häuten ab nachdem Du mit dem ESG-Stab püriert hast?
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ja, ich lasse die Kerne und die Häute drinnen, das ist ja Rohfaser, gut für den Körper, püriere nur alles gut durch. Im Winter würze ich sie erst, mache sie fertig mit getrockneten Kräutern, wie Thymian, Oregano und am Schluß einen Schuß Sahne dazu. Ich tu auch noch ein bißchen Speisenatron rein, damit entschärfe ich die Säure. Dazu Nudeln das schmeckt wunderbar. Auch ins Gulasch, oder Rindfleischsoße und Hackfleischsoße
    tu ich Tomatensuppe dazu, das macht so einen guten Geschmack. Die ist wirklich vielseitig zu verwenden.

    Genau, wie viele Pflanzen willst Du denn anbauen @Rosabelverde ? Kannst auch meine beiden Threads durchschauen. Vielleicht ist da was dabei.
    @elis, passierst Du Deine Tomatensauce noch, oder füllst Du sie mit Kernen und Häuten ab nachdem Du mit dem ESG-Stab püriert hast?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @elis, ok danke. Ich empfand die Häute nach dem Pürieren schon sehr störend. Die Kerne gehen ja noch. Gut, dann lieber durch die Beerenpresse schicken.
    Ich habe heute nur eine kleine Menge gemacht, etwa 4 Liter, einen Teil habe ich für die Schmorgurkenpfanne gebraucht.
    Natron brauche ich nicht. Die Soße ist so schon sehr süß.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Es herbst´lt schon ganz schön. Heute habe ich mal wieder alles durchgeputzt. Habe ein paar riesige Kosmeen ausgerissen, die wurden so riesig, haben mir so etliche Stauden behindert. Da mußten sie eben weichen. Meine Bougenvilleas blühen so schön.
    Mein kletterndes Löwenmäulchen ist auch schön gewachsen, auch die Asarina, die hängende am Sommerhäusl.
    Der Granatapfel ist auch wieder schön zusammengewachsen. Bei dem mußte ich nach dem Winter viel rausschneiden, da sieht man gar nichts mehr, so schön hat er sich wieder entwickelt.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    In den Beeten kommt schön langsam der Herbst zum Vorschein. Die Herbstastern stehen schon in den Startlöchern. Die Rispenhortensie ist in voller Schönheit. Die Herbstanemonen stehen wunderbar da. Die blühen bis Okt.Nov. Was ich feststellen muß heuer, habe viele kranke Rosen, das war das feuchte Wetter. Aber nächstes Jahr siehts sicher wieder anders aus.
     

    Anhänge

    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Elis - so schön blüht noch alles bei dir - die Buogenvillas ist der Hingucker, wie ist denn der Standort bei dir?
    Wo steht die im Winter?
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Bougenvilleas stehen ja auf der Terasse und haben so ab 10 Uhr volle Sonne bis sie untergeht. Sie sehen übern Winter im 1. Stock im Haus im Gästezimmer. Ich habe ja noch ein zweites Gästezimmer, das ist jetzt mein Büro, da steht mein PC. Da ist es relativ hell und sehr kühl, bzw. ich habe den Heizkörper nicht aufgedreht. Da stehen auch noch etliche andere Sachen drinnen. Die schneide ich im Herbst immer stark runter, damit ich sie leichter nach oben bringen kann.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Herrlich sieht's wieder aus bei dir, Elis, egal ob im Beet oder auf der Terrasse. Die rote Asarina gefällt mir sehr. Aber die kommt nicht über den Winter, oder doch? Hast du die Pflanze gekauft oder selbst gesät?
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Wie geht´s Euch heuer mit den Paprikas und Chilies ?
    Chilis wachsen und reifen bei mir auch schneller. Bei Paprika habe ich auf Spitzpaprika umgestellt weil die auch schneller sind als die dicken roten Schoten, wenn du möchtest schreib mir ne PN dann schicke ich dir mal Saat von der ung. roten süßeren, die habe ich jetzt jedes Jahr und klappt gut, Fotos siehst du auf meinem Balkongarten :)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Danke für den Zuspruch:)
    Die Asarina kaufe ich jedes Jahr. Habe ja nicht soviel Platz übern Winter. Die gibts jedes Jahr bei unserem Gärtner. Heute habe ich schon mal nachgeschaut, was es so gibt an Herbstware für die Winterbepflanzung. Die haben so schöne Heucherasorten und Heidekraut.

    Stupsi danke für das Angebot, das ist lieb von Dir. Ich bekomme die Pflanzen immer geschenkt. Habe keine Möglichkeite die Pflanzen selber anzusäen, die säät man ja schon im Februar an. Bin froh, wenn ich mir meine Tomaten ansäen kann. Das mache ich immer erst im März, dann kann ich sie nach dem pikieren schon raus stellen.

    Heute habe ich meine 2.Partie Bohnen geerntet und eingefroren. Dann habe ich die Chilies geerntet, das sind normal scharfe. Das waren genau 400 g, entkernt und geputzt. Dann habe ich die mit 400 g groben Salz im Thermomix geschredert und in Gläser gefüllt. Oben drauf ein bißchen Öl getan, das hält sich jahrelang im Kühlschrank und ist gut zum verwenden wenn man eine leichte Schärfe braucht in einem Gericht. Tu das auch gerne in Eintöpfe, oder Suppen. Da mache ich schon jahrelang und das ist mir lieber wie trocknen.

    Heute ist ein richtig schöner Faulenzertag. Gestern habe ich viel gearbeitet im Garten, heute wird ab jetzt gefaulenzt. Das tut mal wieder richtig gut.

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Heute hab eich mich mal wieder mit meiner neuen Kamera gespielt. Habe immer noch große Schwierigkeiten mir die runterzuladen. Da brauche ich noch Hilfe, muß mal meine Freundin bitten mir zu helfen. Die hat sie selbe Kamera. Hier mal eine kleine Auswahl.
    Die Rose Hl.Elisabeth macht mir richtig Freude. Die schiebt jetzt richtig an und der Duft ist unvergleichlich. Auf der Terasse ist es auch noch sehr farbig. Nur in den Staudenbeeten ist momentan eine Flaute, die Herbstastern blühen noch nicht. Die Rosen machen auch Pause. Das wird schon.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Ich wär ja froh, wenn bei mir die Flaute im Beet so aussähe wie bei dir! Leider ist es hier aber viel flautiger ... :rolleyes:

    Was hast du dir denn für eine Kamera gekauft?

    Und wie geht's überhaupt dem Rudi?
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich wär ja froh, wenn bei mir die Flaute im Beet so aussähe wie bei dir! Leider ist es hier aber viel flautiger ... :rolleyes:

    Was hast du dir denn für eine Kamera gekauft?

    Und wie geht's überhaupt dem Rudi?
    Danke für den Zuspruch :D.

    Habe mir eine kleine Canon PowerShot G5X gekauft. Zu einen guten Preis. Wir haben ein gutes Fachgeschäft in Landshut, da gehe ich immer hin. Das war ein Vorführteil. Muß nur mehr damit machen. Das runterladen, bzw. das Bearbeiten klappt noch nicht so gut. Das fotografieren klappt schon ganz gut, muß nur noch automatisiert werden im Kopf...... Dann habe ich für unterwegs eine kleine und vor allem leichtere Kamera dabei.
    Heute nachmittag habe ich für mein Vorhäusl eine neue Tür bekommen, die brauche ich übern Sommer nicht mehr aushängen. Die hat ein Fenster eingebaut, das kann ich aushängen, dann wird es nicht so warm drinnen im Vorhäusl. Die will ich morgen anfangen zu streichen. Die muß ja mindestens 2-3 mal gestrichen werden, da brauche ich mehrere Tage bis dann alles trocken ist.
    Rudi gehts gut, er ist fidel und lustig. Abends ist er immer draußen so bis um 23 Uhr, dann geht er freiwillig mit rein. Vorher kommt er zwar rein, so schnell mal zum schmusen, will dann aber wieder raus. Das ist mit der neuen Kamera gemacht, das Bild. Die neuen Bilder auch.

    lg elis
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Über Rudi muss ich grad lachen, dieser treuherzige und etwas kokette Blick, herrlich! :love: Danke für das feine Foto, liebe Elis!

    Mit der neuen Tür hast du ja gleich wieder ein schönes Projekt für mehrere Tage. Kannst du damit dein Sommerhäusl auch im Winter benutzen?

    Deine neue Kamera schau ich mir gleich mal im Internet an. So ein handlicher kleiner Dauerbegleiter ist unbedingt praktisch. Hoffe du hast Spaß damit! Was klappt denn mit dem Übertragen der Fotos auf den Compi nicht? Oder hast du das Problem schon gelöst und es fehlt bloß noch die Routine?

    Knuddel den süßen Rudi von mir! :giggle:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das ist die Tür vom Vorhäusl,die ich neu bekomme. Nicht das Sommerhäusl. Siehe Bild.
    Ja, die Routine fehlt noch. Dann habe ich von meiner Alten Kamera das Fotobearbeitungsprogramm drauf. Die sind dann automatisch da drinnen wenn ich das Programm aufrufe. Aber die neuen Bilder nicht. Da muß ich noch schauen ob ich das irgendwie anders hinbekomme. Habe mir aber noch keine Zeit genommen, bzw. mein Gartenfreund der das könnte, ist momentan nicht greifbar. Aber das wird schon werden.
    Habe heute schon etliche Tomatenstöcke , die schon abgeerntet sind, abgeräumt und auf den Kompost getan. Dann hinten gleich aufgeräumt und rumgegruscht. Dann ist das schon getan und fällt im Herbst nicht mehr an. Jetzt ist es schön draußen zu arbeiten, es ist nicht mehr so heiß.

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich habe mir heute schon Suppengrundstock gemacht für das ganze nächste Jahr. Das muß bis zum Herbst 2021 reichen. Habe erstmal alles vorbereitet, alles grob geschnitten: Sellerie, Karotten, Pastinaken, Staudensellerie, Maggikraut, alles mit dem Thermomix zerkleinert. Das war pro Füllung 700 g Gemüse und 100 g Salz. Dann die Gläser befüllt, alles schön dicht reingepresst und fertig. Das mag ich so gerne verwenden, da macht so guten Geschmack in Suppen, Soßen, Eintopf.
    Habe die Tür das erstemal gestrichen, das war ganz schöne Popelarbeit. Morgen kommt das nächste mal, dann ist erstmal genug.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Das ist die Tür vom Vorhäusl,die ich neu bekomme. Nicht das Sommerhäusl. Siehe Bild.
    Ach so, hab ich verwechselt. Schön, dass du schon den 1. Anstich geschafft hast.


    Dann habe ich von meiner Alten Kamera das Fotobearbeitungsprogramm drauf. Die sind dann automatisch da drinnen wenn ich das Programm aufrufe. Aber die neuen Bilder nicht. Da muß ich noch schauen ob ich das irgendwie anders hinbekomme.
    Genau die gleiche Situation hatte ich auch mal, als ich eine neue Kamera bekam. Hab mir dann einen Kartenleser gekauft
    was den Vorteil hat, dass auch Karten anderer Kamerasysteme gelesen werden (braucht man heutzutage eventuell nicht mehr, aber zB Olympus hatte früher ein eigenes Kartensystem). Da stopft man in den entsprechenden Schlitz die Karte aus der Kamera rein, steckt ein Verbindungskabel dran und das andere Ende in einen Eingang am Computer.

    Du rufst "Dieser PC" auf, da wird dann der Kartenleser als Laufwerk angezeigt (bei mir F), von da kannst du die Fotos in einen Ordner verschieben. Wenn man das zweimal gemacht hat, geht das im Halbschlaf. :giggle:

    Vielleicht kennt aber dein Gartenfreund noch eine elegantere Methode.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    In den Suppengrundstock kann man auch Tomate reintun, dann schmeckt es fruchtiger.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ja, das funktioniert wirklich mit der Menge Salz. Mache es schon jahrelang. Habe auch noch Suppengrundstock vom vorigem Jahr in Verwendung, der ist noch einwandfrei. Mit Tomaten habe ich das noch nie gemacht. Werde es nächstes Jahr mal probieren.

    Rosabelverde: Ich habe ja ein Kartenlesegerät, aber danke für den Tip, das werde ich so wie von Dir beschrieben, probieren.

    So, jetzt geh ich raus und streiche das zweite Mal. Dann ist wieder Ruhe bei mir. Kann dann ohne Reue wieder mal faulenzen;).

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute habe ich so gelacht wegen Rudi. Hatte Besuch. Eine Freundin und ich saßen im Sommerhäusl. Rudi war drinnen im Haus. Auf einmal kommt Rudi beim Fenster in der Tür raus. Hätte ja nie gedacht, das der da hochkommt. Der Steg ist ja schmal für das Fenster. Hatte natürlich keine Kamera zur Hand, aber es war ein Bild für Götter, wie er da oben rausschaute.
    Wir kämpfen ja auch um die Liege im Sommerhäusl. Ich lag heute auf der Liege und habe ein Schläfchen gemacht. Rudi war nicht da. Dann kam er an und legte sich auf den Stuhl gleich nebenan und legte den Kopf auf die Liege. Ich stand dann später auf und ging ins Haus. Wie ich wiederkam lag Rudi schön breit auf der Liege und ließ sich nicht wegdrängen. (Mei Liege )Ich legte mich doch wieder hin, machte mich ganz schmal, er bliebe schön liegen.Später legte er sich dann hoch zum Kopf und schlief schön genüsslich. Er liegt da oft oben beim Kopf, man sieht es an den gezoegenen Fäden im Frotteestoff.

    lg.elis
     

    Anhänge

  • Top Bottom