Mein Paradies - Elis Garten !

elis

elis

Foren-Urgestein
Ursalz ist Steinsalz... es gibt nichts besseres. Leider ist ja Meersalz mittlerweile ziemlich verunreinigt.
Ja, das stimmt, ich kaufe mir auch immer gleich einen ganzen Kübel Steinsalz. Da zahle ich für 12,5 kg 36 €. Das gibts bei meinem EM-Händler. Das hält ewig. Das ist total ohne Rieselhilfe.

Rosabelverde: Ein Küsschen von Rudi zurück an Dich, er freut sich mal wieder Abwechslung zu haben :);).

lg elis
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Aha, danke für die Aufklärung, @scilla und @elis, dann hab ich eher zufällig das richtige Salz gekauft, weil "ohne Rieselhilfe" draufstand.

    Ja, so ein Katerküsschen verschönt den Abend ungemein! :giggle:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Heute war mal wieder Zeit und ideales Fotolicht. Eine kleine Auswahl der Bilder. Die Herbstsastern sind riesengroß geworden. Da werde ich wohl im Herbst wieder etliches umsetzen müssen. Die Bougenvilleas verschönern noch die Terasse.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Aster vom ersten Bild die ist pinkfarbig, die kommt erst. Die lila-Sorten blühen schon. Das ist eine sehr dankbare Sorte, nicht zu hoch. Sie vermehren sich gut, man kann oft teilen.
    Die Rose Lovly Green kommt auch noch mal schön.
     

    Anhänge

  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Wildcyclamen vermehren sich auch immer besser. Da kann ich mal wieder was verschenken. Die Rispenhortensien stehen jetzt dekorativ bis zum Frühling. Die winterharte Fuchsie im 3.Bild habe ich erst dieses Jahr im Frühling gesetzt. Die hat sich schön gemacht.
     

    Anhänge

  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Gräser stehen auch da in voller Pracht. Das Blutgras auf dem 3.Bild, das werde ich ins Beet setzen, muß nur noch den richtigen Platz aussuchen. Da habe ich auch mal wieder Bilder gemacht, im 1.Stock vom Schlafzimmerfenster aus. Mit Blick auf den Parkplatz an der Kirche. Da haben sie voriges Jahr alles neu gepflastert und schöne Ahornbäume gepflanzt. Die Herbstfärbung ist herrlich. Wenn die mal schön groß sind ist das noch ein schönerer Anblick. Die letzten 3 Bilder zeigt den vorderen Garten, beim Eingangsbereich. Auf dem letzen Bild links steht die Rose Juanita, beim Kordes ist sie mit einer Höhen von 80cm - 120 cm angegeben. Die blüht jetzt noch bis zum Frost. Da kommen immer noch Bienen.
     

    Anhänge

  • scilla

    scilla

    Mitglied
    welche Pracht....
    Meiner hat im Sommer schwer gelitten.
    Trotz gießen....manche Staude hat sich verabschiedet.
    Die habe ich nun auch durch Gräser ersetzt. Cosmeen sind gar nicht aufgegangen.

    also.....Danke für´s Zeigen
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Wunderschön bei dir, Elis, immer noch! Mir gefallen deine Astern ungemein, auch dass sie so hoch & breit werden; aus meinen gelegentlich gepflanzten kleinen Astern ist nie was Gescheites geworden und davon lebt keine mehr. Drum hab ich mich über die Astern geärgert und mir gedacht, ich begnüge mich halt mit der einen, die ich habe und die noch von meiner Mutter stammt. Wenn ich mir aber deine so ansehe, möchte ich doch gern weitere pflanzen, nur nicht mehr diese hoffnungslosen armen Dinger aus dem Baumarkt.

    Auf den Schlafzimmerfotos sieht man, wie geschickt deine Bepflanzung strukturiert ist. :)(y)

    P.S. Kann es sein, dass die Bäume mit dem bunten Herbstlaub Amberbäume sind? Die leuchten besonders schön und noch bunter als Ahorn.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das sind Ahornbäume, definitiv. Ja, meine Herbstastern sind wirklich schön. Habe auch großen Wert drauf gelegt das lange was blüht. Bei mir werden z.B. Echinaceas leider nichts, die lieben trockenen Boden, meiner ist zu lehmhaltig. Deshalb sind ja die Herbstastern so wertvoll für meinem Garten.
     
  • Hermine

    Hermine

    Mitglied
    Wie immer, wunderschöne Gartenbilder! Aber am bestern gefällt mir das Gras mit den Regentropfen! Schön ist auch, Deinen Garten mal in seinem Umfeld zu sehen! Und vor allem aus der Vogelperspektive! Danke für die schönen Herbststimmungen!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bei mir werden z.B. Echinaceas leider nichts, die lieben trockenen Boden,
    Bei mir werden Echinaceas auch nicht, obwohl ich ihnen mit trockenem Boden dienen kann ... bei mir hat keine länger als eine Saison ausgehalten. (Okay, ich hab die gelben nicht probiert, die find ich nicht so interessant.)

    Ich hab heute halbherzig ein paar Töpfe ins Haus geschleppt ... kann mir einfach noch nicht vorstellen, dass hier nachts was erfrieren könnte, obwohl für morgen früh 2.2 ° angesagt sind ... erfahrungsgemäß wird's immer etwas kälter als die Ansage.

    Oh Mann, da fällt mir ein ... ich renne jetzt mal raus, da sind noch weitere gefährdete Pflanzen! (Topftomaten hab ich heute zerlegt, noch so viele grüne dran ... :cry:)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Bei mir werden Echinaceas auch nicht, obwohl ich ihnen mit trockenem Boden dienen kann ... bei mir hat keine länger als eine Saison ausgehalten. (Okay, ich hab die gelben nicht probiert, die find ich nicht so interessant.)

    Ich hab heute halbherzig ein paar Töpfe ins Haus geschleppt ... kann mir einfach noch nicht vorstellen, dass hier nachts was erfrieren könnte, obwohl für morgen früh 2.2 ° angesagt sind ... erfahrungsgemäß wird's immer etwas kälter als die Ansage.

    Oh Mann, da fällt mir ein ... ich renne jetzt mal raus, da sind noch weitere gefährdete Pflanzen! (Topftomaten hab ich heute zerlegt, noch so viele grüne dran ... :cry:)
    Meine Tomaten sind schon lange weg, bei uns ist es nachts schon sehr kühl. Aber die Tomaten reifen alle noch drinnen nach. Vorgestern habe ich die letzen 2 kleine Gurken noch abgemacht und schon gegessen. Die Zeit ist jetzt einfach vorbei. Ich will jetzt auch die nächsten Tage anfangen,meinen Garten abzuräumen. Meine Terasse auch. Alles einjährige was nicht mehr schön ist, kommt auf den Kompost. Das ist halt so. Dann die Terasse mit dem Hochdruckreiniger sauber machen und Schluß ist. Das wird sicher November bis es soweit ist. Meine Winterlager sind schon vorbereitet.

    Hermine: Das Gras heißt Diamantgras, ich liebe es sehr.

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute ist es sehr kühl. Habe heute meine Dipladenien in Sicherheit gebracht. Will es mal probieren sie zu überwintern. Sie stehen im hinteren Hausgang auf dem Fensterbrett. Da ist es kühl und sehr hell. Tu immer so eine Styrporplatte drunter, weil das Fensterbrett sehr kalt ist, weil nur gefliest. Da war früher mal eine Haustür, die habe ich zumauern lassen, weil ich sie nicht brauchte und sie nur eine Kältequelle war. In der Nische ist jetzt ein Waschbecken und das steht die Waschmaschine, das ist sehr praktisch. Wir habe wieder viel Regen bekommen, die Natur freut sich.

    lg elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Gestern und heute habe ich im Garten gewütet. Schon viel zurückgeschnitten, dann alles mit dem Handhäksler klein gemacht. Auf einen Haufen gegeben. Immer mal festgetreten, schichtweise mit verdünnten EM gegossen. Das ist wie silieren, in der EM-Szene sagt man Bokasi dazu. Das liegt dann so ca. 4 Wochen, schön unter einer Folie. Dann verteile ich das als Mulchmaterial auf den Staudenbeeten. Da ist im Frühling nicht mehr viel davon das. Damit wird das Bodenleben angeregt. Das mache ich schon viele Jahre so und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Dann habe ich die Terasse geleert. Meine Bougenvilleas in den 1. Stock hochgetragen zusammen mit meinem Sohn. Meine Agapanthuse habe ich ans Haus gestellt, dort bleiben sie so bis Dezember. Da tu ich noch ein Vlies drüber, wenn das Laub abgeschnitten ist. Damit warte ich noch eine Weile. Erst wenn Dauerfrost angesagt ist, stelle ich sie ins Winterlager. Der Granatapfel bleibt auch solange draußen. Meine Terasse ist schon richtig leer. Morgen will ich mit dem Hochdruckreiniger alles sauber machen, die Terasse und dein ganzen Eingangsbereich. Dann ist viel getan. Morgen soll es noch schön bleiben, dann wird´s wieder regnerisch. Bis dahin will ich das meiste getan haben. In den Beeten steht noch so einiges, wie Herbstaster, Herbstanemonen, die letzten Rosen, die Sedums, die Gräser sowohl klein als auch groß . Es sieht noch nicht leer aus. Aber heute beim zurückschneiden habe ich mir gedacht, wie gut das es ist, wenn dicht bepflanzt ist, dann hat das Unkraut nicht viel Chance. Habe auch gleich noch alles durchgehakt, damit es dann sauber ist und wieder schön locker. Das ging so gut und leicht, die Erde ist schön feucht. Morgen gehts weiter. Habe noch nicht alles Beete sauber. Aber nicht mehr viel. War heute fix und foxi. Bis morgen ist wieder alles vergessen. Wenn schlechtes Wetter ist habe ich wieder Zeit zum ausruhen.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Oh je, plötzlich so eine kahle Terrasse ... da sieht man am besten, warum ich den Herbst hasse!!!

    Ich hab noch gar nichts abgeräumt, naja 2 oder 4 kleine Töpfe ins Haus geholt, aber ich warte immer bis zum letzten Moment.

    Like gibt's für deinen Fleiß heute! ;)

    Deine Beete sehen noch recht manierlich aus. Bei mir ist zwischen den Stauden leider Vogelmierenplantage ... also außer dem Giersch, meine ich. So dicht kann ich gar nicht bepflanzen, dass die sich nicht noch dazwischendrängeln täten ...

    Hat Rudi eigentlich schon auf die Türfester-Verglasung reagiert?
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich weiß es nicht, er redet ja nicht mit mir;);), ich denke schon. Tiere sind ja schlau. Die nächsten Tage will ich noch den Vorhang installieren, damit es ihm richtig auffällt.

    Bernd Ka, ich kann den Link nicht aufmachen.....

    lg. elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Heute habe ich mal wieder Fotos gemacht. Hier eine Auswahl. Jetzt herbstl es schon ganz schön. Bin froh das ich schon viel getan habe. Heute nacht hat es geregnet, alles ist nass. Bei uns ist Föhn, jetzt strahlender Sonnenschein und so mild, das ich ohne Strickjacke draußen im Sommerhäusl sein kann. Habe gerade meine Keramikdekoteile, die nicht winterhart sind, abgenommen und werde sie sauber machen und in Zeitungspapier hüllen und einwintern. Das ist jetzt gerade die richtige Beschäftigung draußen. Leicht und schnell vorbei, dann mache ich mir einen faulen Nachmittag. Meine leere Terasse ist auch wieder schön. Es steht ja noch genug rum. Das sind meistens so winterharte Pflanzen, die den ganzen Winter gut aussehen. Die Gräser sind jetzt auch so schön in der Herbstfärbung. Auf den Herbstastern sieht man immer noch viele viele Bienen und Schmetterlinge.

    lg elis
     

    Anhänge

    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Es ist so schön bei dir und einen schönen Ausblick hast du auch noch, sehe einen Zwiebelturm im Hintergrund :)

    ich kaufe mir auch immer gleich einen ganzen Kübel Steinsalz
    Hab ich noch im Schrank stehen als Kristall zwischen meinen Mineralien, könnte ich eigentlich aufessen/nutzen:ROFLMAO: oder muss ich da was beachten?

    Das Blutgras auf dem 3.Bild, das werde ich ins Beet setzen, muß nur noch den richtigen Platz aussuchen.
    Ich habe mir das ja letztes Jahr gekauft und im Blumenkasten, finde das auch nach wie vor wunderschön, bleibt das ganze Jahr so rot/grün aber ich muss dich warnen, habe beim umsetzten gemerkt das es unterirdische lange Ausläufer macht und sich dadurch massiv verbreitet, komischerweise hatte ich es auch in den Schalen die darüber stande obwohl ich nie eine Blüte gesehen habe, ist mir immer noch ein Rätsel wie es da hingekommen ist:rolleyes:ich meine mir ist es egal, hier auf dem Balkon darf es sich entfalten möchte mehr Gräser aber ich glaube in einem Garten könnte das sehr unlustig werden!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Danke Stupsi für den Hinweis, dann werde ich es im Topf lassen. Das ist ja auch kein Problem, jetzt steht es schon den 2.Sommer im Topf.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    habe beim umsetzten gemerkt das es unterirdische lange Ausläufer macht und sich dadurch massiv verbreitet,
    Das klingt gut für meine Ohren! Ein Grund, es hier ins Gelände zu setzen, wo es so viel Mistzeug gibt, zB Giersch. Vielleicht kommt das Gras ja dagegen an. Ach wär das schön!

    Elis, dein Asterngewölk begeistert mich immer wieder. Das wär auch was für meine hiesige hässliche Ecke ... ich hab plötzlich eine recht große Fläche, die ich neu planen und bepflanzen muss, nachdem dort viele alte Sträucher auf den Stock gesetzt wurden. Klar, die wachsen wieder, aber es gibt jetzt plötzlich enorme Zwischenräume zwischen ehemals 6 Meter hohem Bauernjasmin und beinah ebenso hohen Forsythien ... die Sträucher sollen zukünftig kurz gehalten werden, also kann dazwischen jetzt was Neues passieren. Schöne Stauden und Gräser stell ich mir vor ... dein Garten wär da ein bisschen mein Vorbild. "Ein bisschen" deswegen, weil ich deinen Stand eh nie erreichen werde, da mach ich mir keine Illusionen.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Rosabelverde !

    Sag das nicht. Du machst mich ganz verlegen. Probiere einfach aus, Stauden und Gräser kann man ja jederzeit versetzen wenn sie nicht passen. Was denkst, ich setzte auch jedes Jahr irgendwas um, weil mir die momentane Version nicht gefällt. Wenn ich mir alte Bilder anschaue, dann wird mir das so richtig bewußt was sich im Garten so alles verändert hat. "Ein Garten ist nie fertig" hat mal der Gärtner Foerster gesagt, das ist so wahr.
    Bei uns hat es schon wieder geregnet nachts. Alles ist nass. Bin so froh, das ich schon so weit bin. Ich will heute noch Knoblauch stecken, es ist Wurzeltag. Das ist gleich vorbei. Habe heute schon ein schönes Schränkchen geholt, das habe ich von einer Freundin bekommen. Habe es gleich sauber gemacht und schon eingeräumt. Für heute ist mein Tagwerk vollbracht. Rudi liegt draußen im Sommerhäusl auf der Bank und wartet, das ich ihn reinlasse. Aber er "darf" noch ein bißchen draußen bleiben.

    lg. elis
     
    lavendely

    lavendely

    Mitglied
    Also ich kann bei mir den ganzen Sommer nicht so viele Blüten zählen wie du sie hier vom Herbst zeigst
    Wunderbare Vielfalt ! Großes Kompliment !!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bei uns hat es schon wieder geregnet nachts.
    Vor ein paar Tagen in der Zeitung gelesen, dass Bayern als einziges Bundesland dieses Jahr nicht über Trockenheit zu klagen hatte. Ihr seid die einzigen mit genug Regen! (Eventuell sogar zuviel, wenn ich die Wetterkommentare von euch hiesigen Forums-Bajuwaren so bedenke.)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das Grundwasser der letzten 2 Jahre ist noch nicht wieder aufgefüllt.
    Die Grundwasserbrunnen in meiner Umgebung noch nicht wieder voll (in mehr als 25 m Tiefe)
    Einen schönen Sonntag wünscht Euch allen:
    Poldstetten.
    Ja, das stimmt. Um den Grundwasserspiegel wieder herzustellen, der noch vor 3 Jahren war, müßte es wochenlang regnen. Die Feuchtigkeit ist nur oberflächlich, so die ersten 10 cm. Wenn man weiter runtergräbt ist es steintrocken. Aber wir in Bayern sind noch viel besser dran als ihr im Norden. Da ist es noch schlimmer. Leider.

    lg. elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute ist es grau und regnerisch, schon den ganzen Tag. Es macht keinen Spaß draußen was zu tun. Habe mal wieder etliche Fotos gemacht. Meine Rotbuche an der Straße verfärbt sich jetzt so schön. Die Japanwaldgras bekommt auch seinen Herbstfärbung. Die Bayernkiwi hat so ein schönes gelb. Die Terasse ist jetzt richtig leer, obwohl sie auf dem Bild nicht so aussieht, weil man die leeren Flächen nicht sieht. Meine goldene Hopfenbuche ist schon bald leer. Meine Herbstcyclamen vermehren sich wie verrückt. Will jetzt noch mal etliche ausgraben und in Töpfchen setzen zum weiter verteilen, jetzt sieht man sie so schön . Im Frühling ist nichts mehr davon zu sehen.

    lg elis
     

    Anhänge

    Hermine

    Hermine

    Mitglied
    Was Du für schöne Zyklamen hast! Ich habe nur die ganz normalen, freu mich aber auch über jede einzelne. die Gans hat sich aber auch gut versteckt, na ja, s´ist ja bald Martini! :) Die Hopfenbuche hat Dir einen wunderschönen goldenen Teppich beschert.
    Wie ist das mit dem Japanwaldgras, wuchert das auch? Neuerdings erwisch ich lauter solche Kandidaten, die mir dann viel Arbeit und Zeit abverlangen. Es sieht wunderschön aus, fast wie Bambus!
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute ist es grau und regnerisch, schon den ganzen Tag. Es macht keinen Spaß draußen was zu tun. Habe mal wieder etliche Fotos gemacht. Meine Rotbuche an der Straße verfärbt sich jetzt so schön. Die Japanwaldgras bekommt auch seinen Herbstfärbung. Die Bayernkiwi hat so ein schönes gelb. Die Terasse ist jetzt richtig leer, obwohl sie auf dem Bild nicht so aussieht, weil man die leeren Flächen nicht sieht. Meine goldene Hopfenbuche ist schon bald leer. Meine Herbstcyclamen vermehren sich wie verrückt. Will jetzt noch mal etliche ausgraben und in Töpfchen setzen zum weiter verteilen, jetzt sieht man sie so schön . Im Frühling ist nichts mehr davon zu sehen.

    lg elis
    Elis, auch dein Herbstliche Garten ist eine Augenweide, gefällt mir sehr gut.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Was Du für schöne Zyklamen hast! Ich habe nur die ganz normalen, freu mich aber auch über jede einzelne. die Gans hat sich aber auch gut versteckt, na ja, s´ist ja bald Martini! :) Die Hopfenbuche hat Dir einen wunderschönen goldenen Teppich beschert.
    Wie ist das mit dem Japanwaldgras, wuchert das auch? Neuerdings erwisch ich lauter solche Kandidaten, die mir dann viel Arbeit und Zeit abverlangen. Es sieht wunderschön aus, fast wie Bambus!
    Das wuchert nicht, das Japanwaldgras. Nächstes Jahr will ich das mal wieder etwas verkleinern. Das muß man ja bei vielen Gräsern machen. Das sieht auch sehr gut im Kübel aus. Hier sind ein paar Bilder von meinen beiden Sorten.
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    Hermine

    Hermine

    Mitglied
    Es gibt gleich mehrere Japanwaldgräser! Das wußte ich nicht! Am besten gefällt mir das, das Du ausgepflanzt hast. Das ist ein richtiger Hingucker!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Hermine !

    Da gibts ganz viele Sorten davon.
    Das ist wirklich sehr dankbar und schön.

    lg elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Elis,
    tolle Fotos hast Du da wieder gemacht. (y) (y)Wunderschöne Pflanzen,Dein Garten begeistert mich zu jeder Jahreszeit!
    Gruß Karl der Steingartenfan!
    Danke für Dein Lob :D. Dein Garten ist ja auch so schön. Deine Bilder zeigen es.
    Jetzt herbstlt es schon ganz schön:(. Wenn Schnee liegt gefällt es mir auch wieder, aber wenn alles so braun und hässlich wird, das gefällt mir gar nicht so. .....

    lg elis
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Elis sind die Gräser winterhart?
    Entdecke gerade meine Leidenschaft dafür :)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Elis sind die Gräser winterhart?
    Entdecke gerade meine Leidenschaft dafür :)
    Ja, Stupsi, die sind alle winterhart. Habe nur ein einziges Gras das nicht winterhart ist, das kaufe ich jedes Jahr für die Terasse, das habe ich im Topf. Das ist das rote Lampenputzergras. Auf dem Bild ist es gut zu sehen. Das sieht so gut aus, deshalb gönne ich es mir. Habe schon probiert es zu überwintern, es ist mir noch nie gelungen.
    lg.elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Kare !

    Echt, das kann ich noch gar nicht brauchen. Bei uns bleibt er hoffentlich nicht liegen, bei Euch vielleicht schon. In der Zeit , wie ich im Woid gewohnt habe, wenn es im Oktober geschneit hat, dann wußte man, so jetzt ist Winter bis April. Da sagte man noch über den Bay.Wald " ein 3/4 Jahr Winter und 1/4 Jahr kalt", das stimmte damals noch. Jetzt nimmer. Hast alles eingewintert ? Ich bin noch nicht ganz fertig. Muß noch einen Bokashihaufen verteilen auf den Staudenbeeten und noch etliche Rosen mit Kompost anhäufeln. Dann noch so ein paar Kleinigkeiten, das geht bestimmt noch mal.


    lg elis
     
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    Ja elis,
    untere-anlage_29-11-2020-jpg.663457

    Garten ist winterfest. Hab´ja nicht viel zum einwintern bis auf einige wennige Pflanzen die vor Winternässe geschützt werden müssen!
    Schnee kann ich auch noch nicht brauchen, bin immer noch in Arbeit bis 22sten!!
    Ich meld´mich demnächst mal wieder telefonisch!
    Bin schnell raus und hab Dir schnell mal ein Foto gemacht ( Untere Steingartenanlage )
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Elis das ist ja einfach zu merken, nur Lampenputzergras nicht winterhart :)
     
  • Top Bottom