Mein Paradies - Elis Garten !

Rosabelverde

Rosabelverde

Foren-Urgestein
Danke für die wunderschönen Bilder von Garten und Fluss, liebe Elis! Da herrscht ja vielfältiges Leben bei dir, das macht Freude beim Anschauen. :DDeine Pfingstrosen und deine Louise Odier sind richtig imposant! (y)
 
  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Danke für die Bilder, die Blütenpracht ist enorm, einfach nur schön! Da möchte man sich doch glatt hinsetzen und in Ruhe nur beobachten. Das muss einfach herrlich sein. Das Leben am Bach ist auch interessant, die Küken sind ja mal niedlich, wie sie gegen die Strömung ankämpfen, das gibt dann Kraft und Mukis ;)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Schön sieht´s bei dir aus, Elis!
    Pfingstrosen und Kugellauch sind hier schon durch.

    Du hast ja ganz großes Kino vor dem Klofenster! :grins:
    Toll, wenn man sowas beobachten kann (egal, wo man gerade ist)!


    LG Katzenfee
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Ja, da ist was los am Bach momentan. Aber ich kann ja nicht den ganzen Tag vom Klofenster rausschauen. Das ist im 1.Stock, da hat man einen schönen Überblick.
    Heute habe ich mal wieder Fotos gemacht. Meine Glockenblume Sarastro ist jetzt besonders schön. Rechts die dunkelrote Rose ist die Alfred Colomb, die linke rosarote ist die Louise Odier.

    lg. elis
     

    Anhänge

  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Diese Glockenblume ist ja ein Prunkstück! :dSehe ich das richtig, dass sie in einem Kübel wohnt?

    Elis, ich hoffe, deinem Garten geht es gut. Es sieht ja wieder alles so schön und üppig aus bei dir, aber angesichts der Unwetter in vielen Teilen des Landes und in Erinnerung an deine Überschwemmungsfotos mach ich mir ein paar Sorgen und drücke die Daumen, dass dein Flüsschen da bleibt, wo es hingehört, und nicht auf dumme Gedanken kommt!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Alles in Ordnung. Bei uns hatte es Gott sei Dank keine Unwetter nur moderaten Regen. Diese Woche mal übernacht 15 l. So lobe ich mir das.
    Ja, die Glockenblume Sarastro wohnt in einem Kübel. Dort ist sie viel schöner wie im Beet. Die ist ja von dem Österreicher Staudengärtner gezüchtet, der heißt Sarastro. Bei dem in seiner Gärtnerei habe ich die im Kübel gesehen, ein schönes Teil. Habe eine ausgepflanzt und die andere in den Kübel gesetzt. Die im Kübel ist viel schöner als die ausgepflanzte. Habe gerade wieder Fotos gemacht, ohne Sonne. Will sie erst bearbeiten, dann zeige ich sie Euch.

    lg. elis

    Schaut mal da rein: https://www.sarastro-stauden.com/sarastro-stauden/schaugarten/

    https://shop.sarastro-stauden.com/de/products/getProduct/56/Sarastro

    Vorsicht große Suchtgefahr.....
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Toll sieht`s bei dir aus, Elis!
    .... und ich meine nicht nur die Glockenblume!
    Es paßt irgendwie alles so gut zusammen bei dir!
    Du hast da eindeutig ein Händchen dafür!

    Püüühhh - wie kannst du uns nur so einen Link zeigen? :grins:
    Schaugarten - da kommt man ja mit dem Schauen gar nicht hinterher!
    Tolle Kombinationen sieht man da!
    (So ein Glück, daß der zu weit weg ist!)


    LG Katzenfee
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Boahhh ist das ein gefährlicher Link! :rolleyes:Mich packt die Gier auf all die Raritäten ... ich wusste noch gar nicht, was für Pflanzen es alles gibt für meine Problemecke unter der Birke: trocken und schattig ist es da, aber offenbar gibt's sogar dafür was Pflanzbares ...

    Danke, Elis! :pa:

    Und ich freu mich natürlich, dass dein Garten unüberschwemmt vor sich hin prunken darf. ;)(Es gibt derzeit schon genug bedauernswerte Leute mit Schlamm & Dreck, wo ehemals Keller & Garten waren. Das hat kein Mensch verdient!)
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Danke, danke für all Euer Lob:cool: Ihr macht mich ganz verlegen.
    Gestern hatte ich Besuch von 2 sehr netten Damen aus der Nähe Ulm-Biberach. Wir haben uns sehr gut unterhalten, ja wenn 3 Gartenverrückte zusammenkommen, da ist was los. Die kamen gerade von Sarastro und hatten den Kofferraum voll:grins:, denen ist das einfach ins Auto gesprungen... Da wäre ich auch gerne dabeigewesen. Diese Gärtnerei ist wirklich einen Besuch wert. Der Sarastro ist auch jedes Jahr in Freising bei den Gartentagen. Die beiden haben eine 4-tägige Gartenreise gemacht und haben sich Gärten ausgesucht aus Büchern und Broschüren. Das stelle ich mir interessant vor. So jetzt gehts weiter mit Bildern von meinem Paradies.

    lg. elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Habe fertig....
     

    Anhänge

    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Wahnsinn Eli, das ist sowas von wunderschön, diese Blütenpracht, einfach herrlich. Dein Garten ist wirklich ein richtiges Paradies!
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Elis - so schön sieht es in deinen Garten aus, gucke immer gerne rein, auch wenn ich nicht immer dazu was schreibe.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute habe ich schon einen Gewaltakt vollbracht. Mußte leider meine schöne Clematis fauriei Campanulina Plena ganz runter schneiden. Sie hat dieses Jahr kaum geblüht. Wir hatten vor ein paar Jahren mal Hochwasser ums Haus rum. Da hat es mir scheinbar die Wurzeln unterspült. Habe es jahrelang nicht bemerkt. Erst dieses Jahr. Der Wurzelstock ist ja noch drinnen. Werde mal abwarten was geschieht, ob sie wieder austreibt. Habe im Wurzelwerk rumgestochert, die Erde sackte nach, habe mit der langen Rosengabel drinn rumgestochert, dann viel Wasser nachgeschüttet, damit die Erde wieder eingeschlämmt wird zu den Wurzeln. Bin gespannt was geschieht. Sie war immer so schön und hat den ganzen Sommer immer nachgeblüht. Ich hatte sie jetzt seit 2007.

    lg. elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Habe mal wieder sonstige Fotos gemacht. Der Rosentempel zeigt sich jetzt in seiner ganzen Pracht. Alle Rosen ganz in weiß und lila Clematis.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Wie ich schon mal sagte, Dein Garten ist wirklich ein Paradies :)
    Und ich hoffe, dass sich die Clematis erfängt und wieder kommt.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Das sieht wunderschön aus, Elis!
    Der Kontrast weiß/lila macht sich sehr gut!

    Hoffentlich berappelt sich deine Clematis wieder!
    Wäre schade drum!
    Ich drück dir die Daumen, daß sie`s schafft!


    LG Katzenfee
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Heute habe ich schon einen Gewaltakt vollbracht. Mußte leider meine schöne Clematis fauriei Campanulina Plena ganz runter schneiden.

    Du liebe Güte, Elis, da kommen einem ja fast die Tränen, wenn man das Vorher-nachher sieht! Aber bestimmt wird die sich erholen, dafür drücke ich jedenfalls alle Daumen.

    Dein Rosentempel sieht traumhaft aus. Wenn ich jemanden aus meiner Region deine Bilder zeige, glaubt der sofort an Photoshop und Schwindel ... hier sieht's nirgends auch nur annähernd so üppig aus wie bei dir!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Rosabelverde !

    Du kannst diese Zweifler gerne mal zu mir schicken:grins: Bin auch schon gespannt, was die Clematis noch in den Wurzeln hat. Wenn die noch intakt sind dann kommt sie wieder. Wenn nicht, dann habe ich die Chance was neues zu machen. Welche Clematis und überhaupt vielleicht ganz was anderes. Mal sehen. Ja, das sagen meine Besucher auch immer, wenn sie kommen, das bei mir alles so üppig ist. Arbeite ja schon lange mit EM und Naturprodukten, wie Urgesteinsmehl, Hornspäne usw. Da fühlen sich auch die Tiere wie Vögel und Insekten wohl, weil sie nicht vergiftet werden. Dann kommen auch die Naturgeister zurück und schützen den Garten. Das fühle ich und andere fühlen das auch. Das wird mir zumindest immer von sich aus gesagt, das bei mir im Garten eine ganz andere Atmosphäre herrscht. Schönen Sonntag noch. Heute ist nur faulenzen angesagt.

    lg. elis

    Die zwei Bilder habe ich gestern abend bei Sonnenuntergang gemacht,deshalb das Licht.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Heute war mal wieder so ein richtig schönes Fotolicht. Wenn keine Sonne scheint ist es am besten, dann werden dir Farben gut. Mein Rosentempel fasziniert mich momentan total. Die Rosen sind so schön.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Vitalis

    Vitalis

    Mitglied
    Hallo Elis,
    schön ist Dein Gartenparadies! Der Rosen-Pavillon ist ein Traum geworden. Man sieht, wie gut Du Deinen Garten pflegst und ich kann nur erahnen, wie viel Arbeit dies macht.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude in Deinem wunderschönen Garten. :pa:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Elis, nach deinen Gartenbildern kann man richtig süchtig werden! Ich schau sie mir immer ganz langsam und genussvoll an und staune immer wieder den Bildschirm an. Und morgen hänge ich dann wieder mit schiefer Schnute über meinen Gierschrabatten ... :mad:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Schon ein ganzes Monat habe ich keine Bilder mehr reingestellt. Jetzt wird mal wieder Zeit. Die meisten Rosen sind jetzt verblüht. Jetzt kommen die Phloxe und sonstige Stauden. Das gibt wieder ein anderes Bild. Die Clematis sind auch in voller Blüte. Seht selbst.

    lg. elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Terasse wird wieder ein richtiger Dschungel:cool:. Wenn ich auf der Liege liege, sieht man mich gar nicht mehr:grins: Die Clematis sind auch in voller Blüte.

    lg. elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Habe ein Kuriosum im Garten heuer mit meinen Clematis. Beim Eingang habe ich ein hohes Eisengestell. Das waren 3verschiedene Clematis dran. Die Betty Corning, die Etoille Violet und die Tango. Schon voriges Jahr kam einfach eine Cl.vit.botanische Art, die Etoile war nicht mehr da. Die Tango ist schon vor Jahren einfach verschwunden. Heuer auf einmal war die Betty Corning total weg, auch die Etoille Violet. Heuer ist dann die botanische Art da und auf einmal wieder die Tango. Kann mir das nicht erklären. Die Betty Corning war ja hellblaue Glöckchen und die hat geduftet. Habe auch im Garten Schmetterlinge fotografiert und verschiedenen Hummeln. Es summt und brummt so schön im Garten.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    An deinen Bildern, Elis, sehe ich jedesmal wieder, woran es bei mir fehlt: am Talent zur Gestaltung. Nun hab ich ja auch einen bereits etablierten Garten übernommen, mein Spielraum ist also sehr eingeschränkt, aber deine Kombinationen von Clematis zB hätten mir trotzdem einfallen können. Erstmal hab ich auch gelernt, dass ich Strukturpflanzen setzen muss und wo. Das hast du sehr gut im Griff! Ich finde deine Bilder nicht nur schön, sondern auch sehr lehrreich.

    Es ist einfach eine Freude, durch deine Garten zu spazieren. (Und die Hummeln mit dem orangefarbene Hintern sind meine Lieblinge :grins:. Leider hier sehr selten!)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Wow - dein Garten ist ein Blütentraum!
    Das sieht wunderschön aus!
    Bei dir haben die Brummers keinen Mangel
    an Nahrung - von wegen Sommerloch!
    Kein Wunder, daß es überall brummt und summt!

    Wie sieht`s eigentlich bei euch mit Regen aus?
    Habt ihr was abbekommen?


    LG Katzenfee
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Katzenfee !

    Danke :cool: Wir haben nicht so unter der Trockenheit zu leiden wie im Norden von Deutschland. Aber es ist auch zu wenig. Ich habe letzte Woche mal meine ganzen Staudenbeete durchdringend gewässert. Das heißt den Regner hingestellt und mal so 30-40 Minuten auf einen Bereich regnen lassen. Das sind dann so 10-15 l pro qm. Das hält schon wieder ein bißchen. Meine Stauden sind ja nicht verwöhnt. Die gieße ich ja normal gar nicht. Aber wenn es mal wochenlang nicht regnet, dann muß ich bewässern. Vor ein paar Wochen hat es mal 30 l geregnet, da war es höchste Zeit. Das Getreide ist auch notgereift, das heißt das Korn ist nicht so groß wie normal. Mein Bodenleben ist sehr gut, deshalb steckt auch der Boden die Trockenheit besser weg. Mein Rasen ist auch noch grün, der wird gar nicht bewässert. Ich streue ja keinen Mineraldünger, sondern Urgesteinsmehl und Hornspäne im Herbst auf alles auch auf den Rasen. Dadurch ist das Bodenleben reicher, d.h. mehr Würmer usw. Die halten den Boden aufnahmefähiger. Der kann dann mehr Wasser speichern und halten. Im Gemüsegarten tu ich viel mulchen auch in den Staudenbeeten. Da sieht man jetzt bei so Trockenphasen die Vorteile. In anderen Gärten siehts anders aus.

    lg. elis

    Danke Rosabelverde:cool:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Wir hatten gestern ein moderates Gewitter mit 6 l Regen und heute auch wieder, aber heftiger mit 30 l Regen. Es hat auch ein bißchen gehagelt und stark geregnet. Der Boden hat sich richtig gefreut.

    lg elis
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Hier hat`s heute auch gewittert, Elis.
    Hoffentlich haben Starkregen und Hagel bei euch keinen Schaden angerichtet!

    In der Gemüse-Ecke und im GWH habe ich auch
    Urgesteinsmehl eingearbeitet.
    .....und in der Kürbisecke zusätzlich noch Unkrautfolie ausgelegt,
    weil ich dazwischen nicht ständig rupfen kann.
    Wenn sich der Kürbis ausbreitet, komm ich da nämlich nicht mehr durch.
    Diese Unkrautfolie hält auch den Boden feucht.

    Die Wiese wird hier auch nicht gegossen, sonst reicht unser Vorrat nicht lange.


    LG Katzenfee
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ach ihr Beneidenswerten! Obwohl, Hagel braucht's jetzt wirklich nicht auch noch, aber etwas Wasser von oben wär schon recht. Bei uns bleibt's weiterhin knackig heiß ... :(
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Dein Garten ist einfach ein Traum Elis :)

    Wir hatten 2mm Regen am Samstag, das ist eh gleich wieder alles verpufft und blieb nix. Ansonsten warten wir, bis es jetzt wirklich mal richtig schön regnet. Bei uns wird auch schon geerntet, wäre erst in frühestens 14 Tagen so weit. Die Frucht ist 3 Wochen zu früh dran, dementsprechend haben auch die Körner an Größe, viel zu klein aufgrund der Trockenheit.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Schön, dass Du uns mal wieder an der Schönheit in Eurem Garten teilhaben lässt.

    Ich hab natürlich auch gleich wieder Fragen: in der ersten Bilderserie hab ich zwischen der Hortensie und der Clematis einen roten (vermutlich) Knöterich entdeckt. Kannst Du mir den Namen nennen.
    Außerdem hab ich in Deiner Topfparade ein rotes Lampenputzergras entdeckt. Wie überwinterst Du dieses?

    Danke für Deine Antworten im Voraus.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    https://www.ecosia.org/images/?q=knöterich arten#id=B6B9BAC8CD7E105C8EADB55C5C1DBD9BF2DAC941

    https://www.gartenzauber.com/stauden-knoterich/

    Hallo Beate !

    Ich muß erst nachschauen wie der heißt. Er blüht sehr lange, von Juni bis zum Frost. Er braucht viel Platz. Ich werde ihn im Herbst wegmachen dort. Der verdrängt mir soviele andere Stauden und die Rosen. Muß noch einen geeigneten Platz finden. Ich habe ihn ja nochmal da wächst er nicht so stark. Den genauen Namen finde ich nicht mehr. Aber schau mal bei Tante Goggle.
    Das rote Gras ist ja nicht winterhart. Ich h abe es noch nie übern Winter gebraucht. Kaufe es jedes Jahr neu. Mir gefällt es sehr gut für die Terasse.

    lg elis
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Oh, ich mag den Knöterich auch sehr! Der gedeiht offenbar ganz prachtvoll bei dir, Elis. Schau mal, ist meiner wohl der gleiche? Er blüht jedenfalls auch so lange, wie du schreibst.



    Einen Namen hab ich aber auch nicht, hab ihn mal von einer lieben Fori bekommen. Er wuchert gar nicht so sehr, wie ich gehofft hatte, aber vielleicht lässt er sich auch vom gleichfalls wuchernden Estragon in Schranken halten. Die beiden wachsen seit 3 Jahren zufällig durcheinander bei mir, ich finde, die passen zusammen.

    Schatten hat der Knöterich offenbar gar nicht gern, denn an meiner zweiten Pflanzstelle hinterm Flieder mickert er nur. Da werd ich ihn wegnehmen und umsetzen. Die lange Blühzeit und das Rot machen schon eine schöne Gartenecke!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Rosabelverde !

    Neben Flieder ist immer ein kritscher Standort. Der saugt alle Nährstoffe weg. Da wird nichts anständig. Habe auch so Fliedernachbarschaften.Auf alle Fälle kommt er im Herbst dort weg.
    Heute habe ich schon Hecken geschnitten, gleich morgens um 6Uhr30 habe ich angefangen. Da war es noch nicht heiß. Um 10 Uhr war ich fertig mit allem, aufräumen usw. Jetzt kommt der gemütliche Teil.

    lg. elis
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Boah - um halb sieben schon Hecken geschnitten!?!
    Fleißig, fleißig, Elis!
    Um diese Uhrzeit kann man mit mir noch gar nichts anfangen. :grins:


    LG Katzenfee
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Katzenfee !

    Im Sommer bin ich gerne um die Zeit schon draußen im Garten. Da ist es noch nicht heiß, man schwitzt nicht so und wird nicht so schnell schlapp. Da bringe ich viel mehr zuwege, als wenn ich später rausgehe. Das mache ich oft, trinke nur was und frühstücke erst wenn ich mein Pensum gemacht habe, das ich mir vorgenommen habe. Dann kommt das gemütliche Frühstück und dann ist faulenzen angesagt. Morgens ist es noch ruhiger verkehrsmäßig, die Vögel singen, das ist richtig schön. Heute früh habe ich auch schon alle meine Kübel gegossen, gefrühstückt, gemütlich Zeitung gelesen. Um 10Uhr hatte ich einen Massagetermin. Bin noch in einer Gärtnerei gewesen, wollte für einen Besuch einen Blumenstock kaufen. Dort ist mir noch eine Prachtscharte mit ins Auto gesprungen. So eine hatte ich schon lange nicht mehr.Jetzt wird wieder gefaulenzt, essen gemacht usw. Das Leben ist schön:cool::eek:

    lg elis
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Deine Lebensfreude ist ansteckend, Elis! :pa: Und deine Morgenenergie beindruckt mich, denn ich bin da wie Katzenfee oder noch schlimmer: ungenießbar. :rolleyes:

    Die Prachtscharten find ich auch sehr schön, ich hab eine seit 4 Jahren, die bisher immer treu wiederkam. Ich glaube, ich brauch noch welche für andere Gartenecken. Meinst du, dass man die teilen kann?
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Deine Erzählung hört sich richtig gut an, Elis!
    Ich mag es auch sehr, wenn früh schon die Vögelchen singen.


    Morgens ist es noch ruhiger verkehrsmäßig, die Vögel singen, das ist richtig schön.

    Das trifft hier leider nicht zu.
    Da donnern schon ab halb 6°° Laster und Traktoren
    und Erntemaschinen durch`s Dorf, daß alles wackelt.

    Aber Nachmittag sitze ich manchmal auf der Bank im Schatten,
    beobachte Vögel und Hummeln und genieße - wenn auch nicht
    die Ruhe - das rege Treiben, das sich da bietet.

    Wir haben zur Zeit kleine Meisenkinder.
    Ist das putzig, wenn sie auf den Ästen sitzen, mit den
    Flügelchen flattern und quietschend um Futter betteln.
    Einfach schön!


    LG Katzenfee
     
  • Top Bottom