Mein Rasen ist fleckig

  • Ersteller des Themas Lars81
  • Erstellungsdatum
L

Lars81

Neuling
Hallo,

was kann ich gegen meinen fleckigen Rasen machen siehe Fotos? Liegt es am Boden ?

Danke für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • Celtis

    Celtis

    Mitglied
    mein Rasen ist auch "fleckig", ich kann damit aber schon seit Jahren gut leben
    Rasen wird sehr oft überbewertet, viel Geld und Zeit damit vergeudet und am Ende ist es immer noch NUR Rasen, ökologisch wertlos und einfach nur grün
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Im schlimmsten Fall hast du zwei verschiedene Grassorten, im besten Fall ist es lediglich fehlender Dünger. Wenn du die Fragen im Link von Feiveline beantwortet hast, können wir besser helfen.
     
  • M

    MyManu

    Mitglied
    Die häufigste Ursache für dieses Rasenbild ist ein verdichteter Boden.
    Ein Zeichen könnte z. B. die durchgehende Grünfärbung außerhalb des Zaunes sein, da der Boden durch die Pflanzung der Hecke aufgelockert wurde.
    Abhilfe schaffen kann man, wenn man die Fläche mit Hohlspoon arifiziert und die Löcher mit mehrfach gewaschen Sand in der Größe 0-2mm fühl.
    Das kann man auch einfach ohne teure Test testen, indem man ein Stück Rasen 2x30cm und 15cm tief aussticht und das Loch mit Quarzsand oder Sand 0-2mm fühlt. Nach ein paar Wochen wird man ein deutlicheres Wachstum erkennen.

    Mfg Manuel
     
  • L

    Lars81

    Neuling
    Hallo MyManu, du könntest recht haben, da wir neu gebaut haben und der Radlader echtliche Male über diesen Bereich gefahren ist, wird die Boden sehr verdichtet sein. Ich habe noch einen Sack Quarzsand und könnte es mal testen. Kann ich den ausgestochenen Rasen wieder einpflanzen? Wie viel cm Sand soll ich auffüllen ?
     
    L

    Lars81

    Neuling
    Wann und wie wurde gedüngt? Mit oder ohne Streuwagen? Streuwagen, vor 5 Wochen

    Welcher Dünger? Dünger von Aldi

    Wieviel und wie oft wird gewässert? Jede Woche 1 mal 1,5 Stunden

    Wie oft wird gemäht? Auf welcher Höhe? Jede Woche 3,5 cm

    Wird gemulcht? Nein

    Wurde vertikutiert? Ja vor 2 Wochen

    Wurde im Herbst Herbstdünger ausgebracht? Ja.

    Bei einer Neusaat: Wurde Starterdünger ausgebracht?

    Bei einer Neusaat: Welcher Rasensamen wurde ausgesät?

    Sonnig, halbschattig, schattig? Sonnig

    Was für Erde ist unten dran, sofern bekannt? Keine Ahnung - aber der Boden wird sehr verdichtet sein, da der Radlader vor Einsaat sehr oft über die Fläche gefahren ist.
     
    M

    MyManu

    Mitglied
    Hallo Lars,

    Eigentlich reicht es auch wenn du den Spaten nimmst, einstichst die Erde nach links und rechts drücken und den Spalt bis oben hin mit Quarzsand auffüllen.
    Sollte es nämlich wirklich so sein, dass alles zu sehr verdichtet ist, wirst du ohne aerifizieren immer wieder vor dem Problem stehen.
    Mfg Manuel
     
    L

    Lars81

    Neuling
    Welches Werkzeug zum Aerifizieren empfehlst du. Reicht eine Mistgabel oder Spikes unter den Schuhen ?
     
  • M

    MyManu

    Mitglied
    Eigentlich keines von Beiden, da sie den Nachteil bringen wieder alles zu verdichten. Die Erde wird dadurch nämlich nur verdrängt und es wird sich keine wesentliche Besserung einstellen.

    Ich bevorzugt eigentlich eher sowas
    Husqvarna AR 19 oder für Handbetrieb
    einen Arifizierer aller Airfrog.
    Dann wird dein Rasen regelrecht im Wachstum explodieren, da musst du eigentlich selbst mit Biodünger mindestens zwei mal die Woche den Rasenmäher auspacken.

    Natürlich muss man sich aber auch Gedanken über den Dünger machen, den der mineralische Dünger hat den Nachteil, dass er eine Verdichtung des Bodens fördert.
    Mfg Manuel
     
    L

    Lars81

    Neuling
    Lohnen sich die 180 € für Aerifork auszugeben ? Bringt die Belüftung richtig viel ?
     
    B

    BlueEx

    Neuling
    Wie oft aerifiziert ihr den Rasen mit solchen Hohlspoons? 2x im Jahr? 1x?
     
    M

    MyManu

    Mitglied
    Solche Geräte kann man sich wirklich ausleihen eine Handgabel ist eher zweite Wahl oder sehr aufwendig Löcher Bohren.

    Eigentlich reicht es einmal alle zwei Jahre, außer dass Wachstum lässt wieder nach.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Wahrscheinlich wurde ungleichmäßig gedüngt, kann auch mit Streuwagen kann das passieren.

    Im übrigen stimme ich Celtis zu.

    Hoffentlich spielen Deine Kinder mal keinen Fussball auf dem Rasen, denn dann wird es eine Wiese.
     
    A

    Ashley

    Neuling
    Ich hätte da auch mal eine Frage, ich habe diesen Vertikutierer.

    AL-KO Elektro-Vertikutierer Combi Care 38.6 E Comfort

    (kann leider keine Links posten aber bei Amazon sieht man die Walze die ich meine)


    Der hat auch eine Lüfterwalze dabei, würde sowas ausreichen um den Rasen danach zu sanden? Bei mir ist der Boden stellenweise leider auch sehr verdichtet.
     
    K

    Kantenstecher

    Mitglied
    Natürlich kannst du das so machen.Ich habe letzte Woche auch Quarzsand mit dem Streuwagen auf teile meines Rasens aufgetragen.Am besten macht man es nach dem mähen(und lüften) und wartet bis zum nächsten mähen etwas länger (leicht einwässern hilft auch), damit der Sand in die obere Erdschicht eindringen kann und nicht gleich wieder mit dem Rasenmäher aufgesaugt wird.
     
    S

    Spezialist

    Mitglied
    Ich hätte da auch mal eine Frage, ich habe diesen Vertikutierer.
    AL-KO Elektro-Vertikutierer Combi Care 38.6 E Comfort
    (kann leider keine Links posten aber bei Amazon sieht man die Walze die ich meine)

    Der hat auch eine Lüfterwalze dabei, würde sowas ausreichen um den Rasen danach zu sanden? Bei mir ist der Boden stellenweise leider auch sehr verdichtet.
    Ein Aerifizierer benutzt Röhrchen, mit denen er Löcher in die Erde bohrt und diese dabei herauszieht. Diese liegen dann in Form von Würstchen auf dem Rasen und sollten eingesammelt werden. Am besten auf den Kompost damit. Danach den Rasen (eigentlich die Leerräume) sanden.

    Dein Vertikutierer macht das nicht. Ein Aerifizierer kostet mehere tausend Euro. Ein guter in Handbetrieb ca. 200 Euro.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Spezialist

    Mitglied
    Natürlich kannst du das so machen.Ich habe letzte Woche auch Quarzsand mit dem Streuwagen auf teile meines Rasens aufgetragen.Am besten macht man es nach dem mähen(und lüften) und wartet bis zum nächsten mähen etwas länger (leicht einwässern hilft auch), damit der Sand in die obere Erdschicht eindringen kann und nicht gleich wieder mit dem Rasenmäher aufgesaugt wird.
    Also die Menge an Qaurzsand, die man ausbringen müsste, schafft m.E. kein Streuwagen, sondern eher eine rechte Schaufel. Lohnt sich auch nicht mit dem Streuwagen. So gleichmäßig muss der Sand nicht ausgebracht werden. Kann dann mit einem Besen verteilt werden, wobei er dann in die Löcher fällt.
     
    K

    Kantenstecher

    Mitglied
    Also die Menge an Qaurzsand, die man ausbringen müsste, schafft m.E. kein Streuwagen, sondern eher eine rechte Schaufel. Lohnt sich auch nicht mit dem Streuwagen. So gleichmäßig muss der Sand nicht ausgebracht werden. Kann dann mit einem Besen verteilt werden, wobei er dann in die Löcher fällt.
    Das weiß ich wohl, denn ich mache das alle 2-3 Jahre so, aber ab und an kann man das auch mit dem Streuwagen machen, denn ich glaube es ist nicht verboten und schadet auch nicht,
     
    S

    Spezialist

    Mitglied
    L

    Lars81

    Neuling
    Hallo hier mal ein Update. Bei den Stellen, die ich probeweise mit dem Sparten gelockert habe und mir Sand befüllt habe, konnte ich bisher keine Veränderung feststellen. Wie lange kamm so etwas dauern ? Doch habe ich nochmal mit Wolf Unkrautvernichter und Dünger gedüngt und mehr bewässert bzw. hat es genug geregnet. Ich bin doch sehr zufrieden. Es lag wohl am Wasser.
     

    Anhänge

    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Wogegen hast Du die Chemiekeule denn rausgeholt?
     
    L

    Lars81

    Neuling
    Eigentlich gegen grünen Klee - doch der ist immer noch da.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Der ist hartnäckig...
    Da würde ich manuell gegen vorgehen.
     
    L

    Lars81

    Neuling
    Mach ich auch aber ich bekomme in seltenen Fällen die Wurzel zu greifen.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Dann immer wieder dran zupfen und rufen.
    Irgendwann gibt er auf.
     
  • Top Bottom