Mein Wochenendparadies

  • Ersteller des Themas Lebräb
  • Erstellungsdatum
Chrisel

Chrisel

Mitglied
Toll Bärbel
ich höre und sehe meine Eulenfamilie immer nur im dunkeln fliegen und rufen.
 
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hübscher Besuch. Ich kann gut verstehen, dass du dich über ihn freust.
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Toll, Bärbel - Eulen oder Käuzchen
    gibt es hier meines Wissen nicht.
    Sind schöne Vögel!


    LG Katzenfee
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Käuzchen hab ich bei mir im Wld auch schon gehört, aber leider noch nicht zu Gesicht bekommen .:confused:
    Dafür habe ich aber immer lebhaften Fledermaus Besuch .
     
  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Fledermäuse hab ich hier noch nicht gesehen, zumindest nicht bewusst. In Mannersdorf gab es da viele, das war oft irre, wenn ich abends in der Pergola saß, da sind die links und rechts neben durchgeflogen. Ich mag Fledermäuse und ich mag auch die vielen Greifvögel.

    Bussarde gibt es hier viele und auch Falken, die hab ich schon gesehen. Es dürfte aber doch noch viel mehr an Eulenvögeln geben in der Gegend.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Fledermäuse hab ich auch.
    Mäusebussarde, Rotmilane, die haben einen Windpark verhindert, haben wir viele.
    Falken und Kolkraben und noch vieles mehr in der Luft.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    War heute mal wieder im Garten aber gemacht habe ich nichts, nur mal geschaut. die Paprikapflanzen blühen noch und bilden Früchte, Wahnsinn! Auch sonst blüht die ein oder andere Pflanze noch wunderbar.
    Mal sehen wann ich meine Kübelpflanzen ins Winterquartier räumen muss?
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ich habe als Kübelpflanze nur noch eine einzige Engelstrompete. Vielleicht verschenke ich die auch noch.
    Ich muß allmählich mal anfangen, es mir ein bißchen leichter zu machen .
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Lebräb: dann habt ihr es aber noch ziemlich warm, wenn sie sogar noch Blühen und neue Früchte bilden.

    Jolantha: Angefangen hast du ja offensichtlich bereits, wenn nur noch eine Überwinterungspflanze vorhanden ist.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ich habe als Kübelpflanze nur noch eine einzige Engelstrompete. Vielleicht verschenke ich die auch noch.
    Ich muß allmählich mal anfangen, es mir ein bißchen leichter zu machen .
    Ich habe auch schon reduziert aber von allen will und kann ich mich noch nicht trennen, aber auch das wied kommen!

    Lebräb: dann habt ihr es aber noch ziemlich warm, wenn sie sogar noch Blühen und neue Früchte bilden..
    Bin auch erstaunt, denn sonst hatte um diese Zeit schon wenigstens einmal der Frost zugeschlagen?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Da sie somerliche Hitze mein Thermoeter zerschossen hat, kann ich nur nach meinem persönlichen Empfinden gehen und das war definitiv schon bei 0 Grad. :)
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Hier sind gerade 10°C und das ist für diese Jahreszeit eher ungewöhnlich und die Temperaturen sollen weiter steigen?
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Meine Kübelpflanzen müssen noch bis morgen durchhalten, denn vorher schaffe ich es nicht in meinen Garten. Dann räume ich alles in den Keller was nicht Minusgrade verträgt.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    So alles erledigt! Pflanzen sind eingeräumt, das restliche Laub von der Wiese entfernt und der Garten nun endlich in der Winterruhe. Nun heißt es wieder warten auf das Frühjahr. Hoffe die Wühlmäuse richten keinen all zu großen Schaden an? Gespannt bin ich auch welche Ausfälle der viel zu trockene Sommer mir beschert und was die Buchshecken machen?
    Habe aber für mich schon beschlossen, sollte der Befall weiter gehen, dann kommen die Hecken nach und nach raus und werden durch andere Pflanzen ersetzt.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Drücke die Daumen, dass nicht zu viele Ausfälle zu beklagen sind.

    Perfekt, dass Du alles winterfest gemacht hast. (y)
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ich schließe mich Frau Spatz an und gratuliere zum "Jahresabschluss", Bärbel (y)
    drücke die Daumen, dass du in der nächsten Saison keine großesn Ausfälle zu beklagen hast. :)
    Hecken wurzeln ja tief, hoffentlich haben sie es gepackt!
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Hallo, Bärbel
    Du warst ja schon fast einen Monat nicht mehr hier. Wetter zu schlecht ???:sneaky:
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Nun ja, im Winter sehe ich meinen Garten eher selten.:( allerdings gestern haben wir ihn einmal kurz inspiziert, auf der Durchreise. Alles in Ordnung bis auf die Hügel die die Wühlmaus oder der Maulwurf hinterlassen hat.:mad:Daran kann ich aber jetzt auch nichts ändern und nur hoffen das der Schaden nicht all zu groß wird.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Das neue Jahr hat nun schon eine Weile angefangen, aber bis zum Start im Garten dauert es noch etwas!:confused:
    Da bei uns zum ersten Mal, in diesem Winter eine längere Frostperiode angesagt ist, habe ich meinen Geranien , vom Balkon, ins Treppenhaus geräumt. Bisher haben sie da geschützt , an der Hauswand und in Zeitungspapier, gut ausgehalten.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Das ist die Methode, die ich ebenfalls bevorzuge, Bärbel.
    Auf dem Traufstreifen an der Hauswand stehen Kübel mit Mini- Rhododendren und Hosta. Nur bei zweistelligen Minusgraden bekommen sie weiteren Schutz mittels etwas Vlies.
    "Eingepackt" wird bei mir nichts mehr, da gehe ich konform mit "Rentner"!
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    O es juckt in den Fingern, denn das Wetter wird dieses WE sehr schön! Würde gern im Garten loslegen, aber es ist gewiss noch viel zu früh. Falls wir aber dieses WE mal im Garten vorbei schauen, werde ich mal nach den ersten Frühlingsboten suchen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Auf in den Garten, Bärbel.
    Es werden bestimmt viele Frühlingsboten auf Dich warten.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Habe Frühlingsboten gefunden und die ersten Hummeln und Bienen bei der Arbeit beobachtet, aber sonst sieht der Garten , wie jedes Jahr um diese Zeit, sehr trostlos aus!

    IMG_6544.JPG


    IMG_6545.JPG
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Habe es nun heute endlich geschafft meine Tomaten, Peperoni und Bärlauch in Töpfe zu säen und somit die Pflanzen für die Gartensaison zu haben.
    Im vergangenem Jahr hat das ja sehr gut geklappt.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ja so langsam wird es Zeit, habe wieder richtig Lust darauf.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Ich freue mich auch auf die bevorstehende Gartenzeit.
    In meinem Wochenendgarten sieht es sehr wüst aus. Noch nichts im Garten gemacht. Muss erst mal warten, was so sprießt.
    Und der Rasen sieht aus. Aber sobald die Sonne kommt, geht es los. Aber wird wahrscheinlich erst in der letzten März-Dekade sein.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Und heute wieder geschaut. Es liegt wieder Schnee.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Freue mich sehr, denn die Tomaten keimen alle wunderbar und auch bei den anderen Saaten tut sich etwas. Nun müssen sie nur noch zu kräftigen Pflanzen werden.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Habe mir mal den Frühling, passend zum Frühlingsanfang, auf den Balkon geholt.

    IMG_6566.JPG IMG_6567.JPG

    Auch meine Anzucht wächst und gedeiht.

    IMG_6568.JPG IMG_6569.JPG
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Frühling auf dem Balkon hebt doch gleich die Stimmung, gell?
    Sieht richtig schön aus.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Aber nun wird es Zeit zum pikieren. Schön tief setzen.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Ja Bärbel, ich würde auch auf das nächste Blattpaar warten.

    Ansonsten sieht es schön grün bei dir aus.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Die Rosen habe ich im Garten heute geschnitten und nun können sie durchstarten.
    Das viele Unkraut, nun ja muss auf den nächsten Einsatz warten.;)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Klingt gut. Wenn ich überlege, dass die Rose unter unserem Küchenfenster im Dezember noch top Blüten hatte... Die hatte quasi noch gar keine Pause, und nun soll's schon weitergehen. :) Haben deine auch so ewig geblüht?
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ob im Dezember noch Blüten da waren kann ich nicht mehr sagen, aber lange haben sie geblüht und jetzt hatten sie auch schon wieder stark ausgetrieben.

    Kräuter habe ich gestern auch erstmals geerntet und heute zum Frühstück verspeist, herrlich!
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ein weiterer schöner Gartenarbeitstag liegt hinter mir. Habe heute auf einigen Beeten Unkraut und vertrocknete Pflanzen entfernt. der Anfang ist also getan.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Und wir waren mit all unseren Lieben im Garten um den Bratwurstrost versammelt, wie in "alten Zeiten",
    sprich: Vor der "Erderwärmung".
    Freilich, zum draußen sitzen, war es trotz herrlichen Sonnenscheins immer noch zu kühl.
    Aber der Frühling beginnt hoffnungsvoll!
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Toll Erik.
    Ich hoffe ihr habt einen schönen Tag gehabt, die Wärme kommt.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Nun so weit ist es bei uns nicht, denn wir haben ja noch nicht einmal Wasser und daher ist die Laube auch noch nicht Einsatzbereit. Werden bestimmt Ostern dann auch mal Angrillen können.
     
  • Top Bottom