Mein Wochenendparadies

  • Ersteller des Themas Lebräb
  • Erstellungsdatum
Winterfalke

Winterfalke

Mitglied
@Lebräb Toller Garten Bärbel! Hab mich gerade durch alle Fotos geblättert seit 2015. Besonders wie der Garten insgesamt angelegt ist finde ich super.
Wär toll wenn Du im Mai mal Bilder aus der selben Perspektive machst, damit man die Entwicklung sieht. ;)
 
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Habe in meinem Wochenendgarten die letzten Tagen auch sehr fleißig gewerkelt. 2 Tage Häuschen geputzt.
    Aber wer noch nichts getan hat, den kann ich beruhigen: noch nichts verpasst. Frühling kommt erst.
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Es juckt nicht nur in den Fingern, der ganze Körper verlangt danach.
     
  • Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Habe heute meine Tomaten-, Paprika- und Wunderblumen pikiert. Nun stehen sie auf dem Balkon und können wachsen, allerdings noch geschützt.
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Dann warst du ja schön fleißig. Die Arbeit mach ich mir nicht mehr.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Mache es auch nur weil es im letzten Jahr gut geklappt hat und es mir Spaß macht.

    Heute hatte ich den ersten größeren Einsatz im Garten. Erst Arbeitsstunden für den Verein und dann im eigenen Garten.
    Meine Himbeeren können nun gut wachsen, denn sie waren von Vogelmiere fast zu gewuchert, die ist jetzt weg!
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Bärbel, da hast du aber einen schönen arbeitsreichen Tag gehabt.
    Ich bin mal gespannt ob meine gelbe Himbeere wiederkommt.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Gelbe Himbeeren habe ich auch aber die habe ich noch nicht vom Unkraut befreit.
    Warum sollen die nicht wieder kommen?
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Weil ich in der Ecke richtig gewühlt hatte.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Da warst du definitiv fleißig, Lebräb. Jeden Tag brauche ich das ja nicht, das ist zu anstrengend, aber ab und zu gerne. Ein gutes Gefühl vermittelt es allemal.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Genau und aus diesem Grund fahren wir auch heute wieder in den Garten. GöGa muss noch etwas an unserem Wassersystem ändern, denn nächste Woche wird das Wasser angestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Viel Spaß und gutes Schaffen!
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Fleißig warst Du!! Da sieht man aber deutlich den Unterschied, Bärbel.
    Du hast eine wunderschön gefärbte Magnolie im Frühlingsgarten stehen!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Bei dem Unterschied hast du ganz offensichtlich fleißig gearbeitet. Aber da ist immer noch viel übrig geblieben, sprich: du hast echt viele Kräuter. Verbrauchst du die auch oder sind sie mehr Zierde?
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ich verwende die Kräuter fast alle. Sehr viele frisch für Salate oder auch aufs Brot und ein großer Teil wird auch getrocknet.
    Warum in diesem Jahr so viele Beikräuter überall stehen, weiß ich auch nicht!
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ich verwende die Kräuter fast alle. Sehr viele frisch für Salate oder auch aufs Brot und ein großer Teil wird auch getrocknet.
    Machen wir leider viel zu wenig. :confused:

    Sieht echt toll aus Dein Garten Bärbel. Aller Boden schön bedeckt und zugewachsen. Solange die Beikräuter nicht wuchern würde ich sie für die Nützlinge stehen lassen.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Echt schade, ich liebe meine Kräuter. Leider sind im vorrigen Jahr, wegen der großen Hitze, viele dann nicht mehr gewachsen.
    Zum Teil haben mir die Beikräuter andere Kräuter überwuchert und daher mussten sie weg!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Kräuter sind was Feines und sollten in der Tat viel häufiger genutzt werden, als es gemeinhin so der Fall ist.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Unser Liebstöckl wächst schon wie verrückt.
    Gibt es zu Kräutern vllt irgendwo Infos, wie man die längere Zeit aufheben kann. Das war doch so, dass man einige nicht trocknen soll und andere nicht einfrieren. :unsure:
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Jetzt bekomme ich Appetit, Bärbel.
    Sieht im Glas schon sehr lecker aus.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Sieht nicht nur lecker aus, ist es auch. Werde bestimmt noch andere Pestos probieren.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Wasser ist angestellt und gestern haben wir begonnen die Laube bezugsfertig zu machen. Im Garten habe ich auch noch einige Beikräuter entfernt.
    Morgen starten wir einen weiteren Einsatz und ab Freitag wollen wir dann über Ostern dort bleiben. Wetter soll ja passen.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Wenn Du so begeistert von Deinem Pesto bist, dann mach nicht alle Beikräuter weg. Pesto kann man auch aus Vogelmiere machen.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hier wurde letztens Salbei-Pesto gemacht.

    Ich wünsche euch vieln Spaß beim Gartenstart!
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Junge Gierschblätter sind auch geeignet.
    Möchte jemand welchen?
    Zum Selberpflücken!?!?!?:D:D
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Mein Frühlingsgarten! Da wartet noch jede Menge Arbeit auf mich. Habe aber jetzt einige Tage Zeit dafür!

    IMG_6604.JPGIMG_6605.JPGIMG_6606.JPGIMG_6607.JPGIMG_6608.JPG
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Ist wie Urlaub dort, gell?
    Arbeit gibt es bestimmt mehr als genug, aber sicher auch Phasen der Ruhe. Das herrliche Wetter jetzt über Ostern ist wie ein Geschenk des Himmels.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ist wie Urlaub dort, gell?
    Arbeit gibt es bestimmt mehr als genug, aber sicher auch Phasen der Ruhe. Das herrliche Wetter jetzt über Ostern ist wie ein Geschenk des Himmels.
    So ist es, da wir ja ca. 30 km fahren müssen, ist es jedes Mal wie ein Kurzurlaub. Klar habe ich auch Zeit den Garten zu genießen. Wäre ja schlimm wenn nicht, aber das Wühlen in der Erde ist für mich auch oft Erholung!
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    IMG_6584.JPG Allen Besuchern meines Gartens wünsche ich ein schönes Osterfest!
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Danke:) Dir auch ein schönes Osterfest und viel Freude beim Arbeiten im Garten.

    lg elis
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank und ebenso. Du hattest hoffentlich auch einen schönen Tag.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Bärbel, dir auch schöne Restostertage. Hübsch Deine Blumenkörbe (y)
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich bin von der Sorte, ich seh nicht das was noch gemacht werden muss, sondern ich seh die Schönheit der Natur, die schon vorhanden ist und in Deinem Garten würde ich mich wohl fühlen
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ich bin von der Sorte, ich seh nicht das was noch gemacht werden muss, sondern ich seh die Schönheit der Natur, die schon vorhanden ist und in Deinem Garten würde ich mich wohl fühlen
    Danke, fühle mich ja auch sehr wohl und bin immer glücklich wenn ich wieder einen Teil bearbeitet habe. Leider fehlt schon wieder der Regen. Dabei habe ich so gehofft das es dieses Jahr wieder ein ganz normales Jahr wird!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Bei uns soll es trüb werden (das fängt gerade an) und dann ab heute Nachmittag über die nächsten Tagen auch immer wieder mal regnen. Aber vermutlich auch viel zu wenig. Naja, abwarten.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Die Sonne hat sich verzogen, es ist kühler geworden. Eventuell klappt es nun einmal mit dem Regen?

    Habe in den letzten Tagen so einiges geschafft. Meine Hochbeete sind fertig und bestückt.
    IMG_6618.JPG
    In dem hinteren sollen Erbsen , Möhren und Radieschen, sowie Kohlrabi und Salate wachsen. Die Radieschen schauen schon und auch der Pflücksalat scheint auf zu gehen.
    In dem vorderen habe ich Zuckermelone, Bohnen, Geürztagetes, Kürbis und Gartenkresse gesät bzw. gesteckt.

    Meine Aronie zeigt zum ersten Mal Blüte!

    IMG_6619.JPG

    Blüte zeigt auch der Rosmarin.

    IMG_6621.JPG

    So sieht es zur Zeit bei mir aus!

    IMG_6622.JPG IMG_6623.JPG IMG_6624.JPG

    Nun noch eine Frage, kann mir jemand sagen wie dieses Gewürzkraut heißt?

    IMG_6625.JPG IMG_6626.JPG
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Schätze, da hast du leckeren Portulak, Postelein oder Tellerkraut, das gerade fleßig Samen bastelt.
    Für mich aber kein Gewürzkraut, sondern mein ertragreichstes Wintergemüse (okay, auf einem Balkon ist Ertrag und Gemüse eigentlich ein Gegensatz).
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Danke für die schnelle Antwort. Leider hatte es sich bei mir im ganzen Garten ausgebreitet und ich habe es jetzt fast überall entfernt.
     
  • Top Bottom