Meine Monstera stirbt - kann ich sie retten?

G

Glueckskeks

Mitglied
Hallöchen,

Meine Monstera hatte Thripse und wurzel Fäule also habe ich die Wurzeln komplett von der Erde entfernt, gesäubert und alle fauligen oder weichen Wurzeln entfernt, habe die Wurzeln gewaschen und auch alle Blätter mit Wasser und Seife richtig ordentlich gesäubert.
Den Topf habe ich desinfiziert und dann mit frischer Erde wieder reingesetzt.
Das war natürlich viel stress aber sie hatte eigentlich viele Wurzeln aber jetzt stirbt sie sehr schnell. Es sind etwa 2 Wochen und so sieht sie aus
IMG_20211226_114242_574.jpgIMG_20211226_114245_541.jpgIMG_20211226_114246_425.jpgIMG_20211226_114248_588.jpgIMG_20211226_114250_555.jpgIMG_20211226_114252_149.jpg





Gibt es irgendwas was ich tun kann?
Bin dankbar für jede Hilfe!
 
  • D

    DanielaK

    Mitglied
    Ach du liebe Zeit, da hast du ihr aber viel zugemutet. Falls du noch eine Chance hast, dann mit Zeit geben und nicht zu nass halten. Da sie wohl vorher schon zu nass stand und nun erst recht viel eingebüsst hat, wird sie wenig Wurzeln haben, die Wasser aufnehmen können. Also sehr gut abtrocknen lassen vor dem nächsten Giessen. Die Pflanze hat aber echt viel abgekriegt, das lässt sich leider nicht bestreiten.
     
    Bernd Ka.

    Bernd Ka.

    Mitglied
    Ja, die kalten und dunkle Wintermonate haben es in sich.
    Zu nass gehalten, dabei das fehlende Licht bringt auch die
    sonst eher robusten Monstera an ihre Grenzen.
    Ob es ein HappyEnd geben wird...
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom