Melonen pflanzen

M

Mtema1

Mitglied
Hallo und guten Tag,

meine Tochter wünscht sich eine Melone, nun möchte ich im Gewächshaus,(unbeheizt), Melonen pflanzen.
Hat damit jemand Erfahrung was ich beachten muss, damit diese auch hier im Norden, Flensburg, gedeihen?

Für jeden Rat danke ich vorweg,

Gruß Wolfgang:)
 
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    ... umziehen:)

    Melonen sind schon sehr problematisch. Ich vermute um dieses Jahreszeit Melonen zu säen wird höchstens noch kleine Minifrüchte bringen. Da hättest du bereits am 2.1 am besten unter Kunstlicht beginnen müssen.

    Es gibt Melonensorten, die schnell reifend sind und demnach auch in Deutschland und vielleicht sogar im hohen Norden reifen, aber vermutlich eben nur mit einer Frühsaat im Januar.

    Solltest du es doch versuchen wollen, dann gibt es genaue Anleitungen wie man vorgehen muss. wieviel Früchte man stehen läßt, wann man den Haupttrieb kappt etc. Das größte Problem ist jedoch die kurze Befruchtungszeit. Soweit ich weiß blühen die weiblichen Blüten nur einen Tag lang, daher empfiehlt es sich diese per Hand zu bestäuben. Da jedoch die Pflanzen sehr viele Blüten bringen kann auch Glück helfen, denn zuviele Früchte bekommt einen molonenpflanze ohnedies nicht reif.
     
    Twinky45

    Twinky45

    Mitglied
    Ich hab auch Melonensamen gekauft, dort steht eigentlich Aussaat märz-april =\ ist das jetzt etwa doch zu spät?
     
    HundundKatze

    HundundKatze

    Mitglied
    Ich bin auch grad etwas verwundert... Ist auch mein erstes Melonenjahr... Ich habe die ersten Melonensamen vor ein paar Tagen beerdigt, aber halt nur ein paar wenige, da ich nicht mehr warten konnte... Sagt bloß nicht, dass ich schon viel zu spät dran bin!:confused:
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich kann nur aus meinen Erfahrungen berichten, und nach drei Versuchen vergeht einem die Lust:( Bei uns ist es extrem sonnig und auch das Klioma ist eher mild.

    Allerdings habe ich die Pflanze auch nie zurückgeschnitten. Angeblich soll die richtige Schnitttechnik für den Erfolg in Deutschland mit entscheidend sein.

    Außerdem hängt es noch von der Melonenart ab. Ich hab es mit Wassermelonen versucht, evt sind andere Melonenarten nicht so empfindlich.
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Wie tomash sagte , kommt darauf an was für Melonen ihr anbauen wollt .
    Melonen ist ein grosser Begriff .
    Wassermelonen , Honigmelonen , Zuckermelonen etc...

    Es gibt bei den Wassermelonen mittlerweile Sorten welche auch noch mit kühleren Temperaturen klar kommen .
    Honigmelonen sind im ganzen kein Problem .

    Von der Minnesota erntete ich letztes Jahr von 2 Pflanzen 6 schöne grosse und leckere Melonen .
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Genau, es kommt auf die Melone an.

    Im letzten Jahr habe ich im Juni noch Melonen gesät (aus div. Gründen habe ich das Saatgut erst um diesen Zeitraum erhalten) - und wir haben im Oktober noch zwei kleine Melonen geerntet:

    DSC_9324.2.JPG

    Es war aber - zusätzlich zum viel zu späten Aussaatzeitpunkt - ein sehr schlechtes Jahr, ein sehr kühler und feuchter Sommer.

    Die Melonensorte "Minesota Midget", eine kleine Honig-/Zuckermelone ist hier sehr zu empfehlen - sie eignet sich sehr gut für den Anbau in unseren Breitengraden.

    Dieses Jahr starte ich Anfang April mit der Aussaat und rechne mit einer reichen Ernte :)
    (so der Sommer will...)
     
    Gitti5

    Gitti5

    Mitglied
    Hallo :)

    hattet ihr eure Melonen im Freiland oder GWH?
    Hätte auch gern Melonen, hab bisher aber immer die Befürchtung gehabt, das unser Norddeutsches Wetter zu kühl ist.

    Muss man bei den Honigmelonen was beachten?
     
    K

    katekit

    Guest
    Ich werde auch bald mit den Melonen starten. Bin sicher es ist noch nicht zu spät, nur zu kalt :grins:

    Ich denke der Schnit dann die weiblichen Blüten befinden. Ich versuche es sicher nochmal mit 2-3 Sorten...
     
    Citrusandi

    Citrusandi

    Mitglied
    Wenn du im Januar Melonen säen willst, hast du bis zum Auspflanzen einen Dschungel.

    Es ist natürlich noch nicht zu spät.

    lg
    Andi
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Jetzt habt ihr mich auch angesteckt ... Vielleicht gebe ich meinen Wassermelonen doch nochmal eine Chance.

    Ich habe hier einen sehr sonnigen Südhang und ein Garagendach.

    Die auf dem Garagendach wachsen in der Erde und werden dann zum Dach hoch geleitet. Dank Hanglage sind das nur ca. 30 cm bis hoch zum Dach.

    Letztes Jahr hatte ich einen Kürbis auf dem Dach.

    Kürbis auf dem Weg zum Garagendach.jpg Kürbis auf dem Dach.JPG
     
    K

    Kapha

    Guest
    Ich säe immer erst im April , meistens in der ersten Hälfte .
    Normalerweise im Frühbeet mit Vlies oder im Vlies-Folientunnel .
    Bis mitte Mai oder einer konstanten Temperatur bleiben sie unter Schutz .

    Danach draussen im Freien oder wie die Minnesota und die Sweet Yellow (wassermelone ) letztes Jahr bei den Tomaten .
     
    M

    Melonengarten

    Mitglied
    Melonen sind schon sehr problematisch. Ich vermute um dieses Jahreszeit Melonen zu säen wird höchstens noch kleine Minifrüchte bringen. Da hättest du bereits am 2.1 am besten unter Kunstlicht beginnen müssen.
    Schwer vorstellbar, daß Sie das schon mal selbst probiert haben. Ich baue seit knapp 8 Jahren Wassermelonen an und am Anfang hatte ich mal den Fehler gemacht, schon Anfang März auszusäen. Das Ergebnis waren dann Pflanzen, die teilweise bereits Anfang Mai blühten und über 1 Meter lange Ranken hatten. Von Blüte bis Fruchtreife brauchen die schnelleren Sorten 40-50 Tage. Es macht natürlich Sinn, dass es in diesem Zeitraum so warm wie möglich ist - In Deutschland also der Juli. Vor Ende März sollte man daher nicht mit dem Aussäen anzufangen. Etwas früher kann man starten, wenn man die Pflanzen noch veredeln will oder wenn man mangels Licht die Jungpflanzen bei etwas niedrigeren Temperaturen hält.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Du kannst mich ruhig Dutzen:)

    Nein - du hast recht - ich habe noch nie im Januar begonnen, aber ich habe auch noch nie eine Frucht geerntet, daher ging ich davon aus, dass ich immer zu spät gesäät hatte. Ich lasse mich aber gerne überzeugen.

    Evt. liegt es an der Sorte. Ich habe gestern die letzten 4 Samen von der Wassermelone Red Star gesäät, um es nochmals zu testen.

    HAst du mal Bilder, Sortenvorschläge etc, Schnittvorschläge?
     
    K

    Kapha

    Guest
    @tomash
    Dann wird auch Januar dir keine bringen oder sagen wir mal bestimmt keine .
    Du wirst bei Januar anzucht eher lange gackelige und schwache Triebe bekommen.

    Oft wird bei Wassermelonen auch Fehler gemacht .
    Sie werden wie Kürbisse gedüngt und viel Wasser gegeben , sind ja Wassermelonen .:)
    Etwas mehr Wasser ist gut wenn Früchte da sind .

    Das ergiebt viel Ranke und viel Blattwerk , aber wenig brauchbare Blüten .
    Dazu habe ich von anderen Liebhabern gehört das manche Sorten eine Zweite Pflanze brauchen .
     
    Simone 23

    Simone 23

    Foren-Urgestein
    Aha, das kenne ich aus einem anderen Forum! ;):grins: Hab ich doch da schon toll gefunden...

    HAst du mal Bilder, Sortenvorschläge etc, Schnittvorschläge?
    Also ich bin auch für jeden Ratschlag dankbar den ich bekommen kann. Dieses Jahr ist es der erste richtige Versuch Melonen im eigenen Garten zu ernten.

    Und ich hab bis jetzt noch keinen Samen versenkt. Wollte ich Ende März/Anfang April angehen.

    LG
    Simone
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    K

    Kapha

    Guest
    @tomash
    ich würde nicht aufgeben ;)
    Versuche doch mal Sorten welche auch für unsere Klimaverhältnisse geeignet sind.
    Wenn du gerne was anderes probieren möchtest melde dich. :)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich melde mich ....

    Allerdings essen wir in der Familie nur Wassermelonen.
     
    M

    Melonengarten

    Mitglied
    HAst du mal Bilder, Sortenvorschläge etc, Schnittvorschläge?
    Es gibt Sorten, die als kälteresistenter gelten. Das sind z.B. Blacktail Mountain, Sweet Siberian, Cream of Saskatchewan und auch die hierzulande häufig anzutreffende Sugar Baby.
    Allerdings muss ich sagen, dass ich keinen Unterschied bzgl. Kälteresistenz zu anderen Sorten bemerkt habe. Andere Sorten wachsen bei mir genauso gut bzw. auch mal schlecht.

    Haben Deine Pflanzen geblüht, aber keine Fruechte angesetzt ? Oder sind die irgendwann nicht weitergewachsen ? Zumindest Mini-Melonen zu ernten, sollte kein Problem sein. Sonst macht man wirklich etwas falsch. Schwieriger wird es, wenn man Melonen jenseits von 1-2 kg ernten mochte. Entweder muss das Wetter längere Zeit richtig gut sein oder man muss ein paar Tricks anwenden.

    Gruss
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Mein letzter Versuch war 2010.

    In dem Jahr hatte ich an 30 Paprikapflanzen im GWH 20 Früchte - muss ich mehr sagen?

    Das Jahr selber war sehr schlecht vor allem waren damals meine Eschen so rieisig, dass das GWH nicht einmal mehr 1 Sonnenstunde hatte. Mittlerweile sind die Eschen gefällt.

    Da die Melonen am Boden kriechen wurden sie zusätzlich von Paprika und Tomaten beschattet, sodass ich daraus wirklich keine Rückschlüsse ziehen kann.

    Ich glaube eine hatte eine Minifrucht.

    Ferner habe ich den klassischen Fehler gemacht und Melonen mit Kürbissen gleich gesetzt und vermutlich daher überdüngt.

    10m. lange Ranken und keine Frucht.
     
    M

    Melonengarten

    Mitglied
    OK, gab es Blüten ? Männliche und weibliche ? Hatten die Bienen "Zugriff" auf die Blüten ? Oder hast Du per Pinsel bestäubt ?

    Gruss
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich kann mich an keine Blüten erinnern.

    Zu den genannten Problemen kam noch hinzu, dass dies mein erstes Gartenjahr war in dem ich willendlich gegärtnert habe (früher war ich nur Helfer wider Willen).

    Zudem war ich damals mehrere Wochen krank.

    Insgesamt war 2010 dennoch ein gutes Gartenjahr aber natürlich kein Vergleich zu 2011 und schon gar nicht zu 2012.
     
    M

    Melonengarten

    Mitglied
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass keine Blüten da gewesen sein sollen. Gut ist es, wenn man bei den Wassermelonen bei der Bestäubung nachhilft. Das ist effektiver als die Bestäubung durch Bienen.
    Die ersten Blüten kommen normalerweise relativ früh. Da brauchts nicht erst 10 meter lange Ranken.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich bin mal auf dieses Jahr gespannt.

    Wurzelt die Melone auch an den Ranken so wie dies die Kürbisse machen?

    Ich hatte letztes Jahr - wie einige Wissen - auf dem Garagendach eine Kürbispflanze. Da diese auf dem Dach keine Hilfswurzeln bilden konnte, litt diese dauern an Wassermangel.

    Bei Bedarf reiche ich die Bilder nach.

    Wird dies bei den Melonen ähnlich?
     
    M

    Melonengarten

    Mitglied
    Also bei mir bilden sie keine Hilfswurzeln. Brauchen sie auch nicht. Wassermelonen kommen auch mit Trockenheit gut zurecht.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Das klingt ganz gut. Dann werde ich zusätzlich zum Garagendach noch an meinem Hang einige auspflanzen. Besser als Kürbisse die man ständig gießen muss.

    Sollte es was werden wird niemand glücklicher sein als meine Schwester. Sie liebt Wassermelonen, während Kürbisse bei uns keiner ißt.
     
    M

    Mtema1

    Mitglied
    Hallo,

    ich möchte mich noch einmal bedanken für die vielen Ratschläge,
    die haben mir Anfänger sehr weitergeholfen.
    Nun kann ich es versuchen, im Mai werde ich anfangen.

    Grüsse aus dem Norden, Wolfgang
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    HAb ich die Frage / Antwort überlesen?

    Ab wann soll man dann ansäen?
     
    K

    Kapha

    Guest
    Ich säe immer Mitte April an .
    Kam so immer gut bis nach den Eisheiligen .
    Dazu nicht zu warm , dann wachsen sie zwar langsamer ,aber kräftiger ;)
     
    K

    Kapha

    Guest
    Yo das schon ,obwohl ich meine ja sogar im Vlies-Folientunnel keimen lasse .:)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich habs da schwerer ... ich muss bald mein Haus anbauen *lach*
     
    L

    Lu_Mariel

    Neuling
    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber auch ich möchte gern Honigmelonen pflanzen.
    Ich habe gelesen, dass man Mitte April ansamen soll? Gibt es irgendwie bestimmen Samen bzw. Samen von dem ihr abrät? :(
    Ich bin gespannt :cool:
     
    K

    Kapha

    Guest
    @Lu_Mariel
    Schliesse dich doch dem Thread "Zucker-und Wassermelonenzöglinge 2014 an , dann ist für dieses Jahr alles zusammen :)
     
    L

    Lu_Mariel

    Neuling
    oh, stimmt, gute Idee :) Danke
     
    M

    martino

    Gesperrt
    Ich habe meine Melonen im Gewächshaus schon Anfang April gepflanzt.
     
    abelonee

    abelonee

    Foren-Urgestein
    hab mir heute neue samen besorgt, die alte tüte ist nicht eine gekeimt. diesmal auf nasses zewa in beutel.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    B Wieso werden meine aufgezogene tomaten hell/Und wieso gehn meine Melonen Pflanzen ein Obst und Gemüsegarten 2
    Wasserlinse Gurken-, Melonen-, Kürbis- & Zucchinizöglinge 2022 Obst und Gemüsegarten 716
    aurinko Gurken-, Melonen-, Kürbis- & Zucchinizöglinge 2021 Obst und Gemüsegarten 494
    P brauchen Melonen stützen? Obst und Gemüsegarten 22
    abelonee Gurken- & Melonen-Zöglinge 2018 Obst und Gemüsegarten 62
    Pyromella Gurken- & Melonen-Zöglinge 2017 Obst und Gemüsegarten 430
    Sunfreak Gurken- & Melonen-Zöglinge 2016 Obst und Gemüsegarten 466
    B Wassermelone Mini Sugar Baby - Melonen wachsen nicht Obst und Gemüsegarten 2
    B Gurken und Melonen.! Obst und Gemüsegarten 1
    Tomatenchili Melonen und Gurken veredeln -Wo sind die "Fachleute" :) Obst und Gemüsegarten 16
    Cathy Kübel-Melonen Obst und Gemüsegarten 15
    S Eure Sortenempfehlungen für Kürbisse, Melonen, Gurken u Obst und Gemüsegarten 2
    T Wühlmaus? Maus? oder anderes? Wer frisst meine Melonen???? Obst und Gemüsegarten 34
    J Melonen Keimlinge schrumpeln Obst und Gemüsegarten 2
    T Melonen vor der Fäulnis retten? Obst und Gemüsegarten 3
    T Melonen Aufzucht Obst und Gemüsegarten 18
    Stupsi Melonen - Pflege im Garten/Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 16
    Cathy Kürbisse und Melonen ohne Früchte Obst und Gemüsegarten 6
    L Gurken und Melonen Obst und Gemüsegarten 5
    Cathy Neue Paprika + Melonen Obst und Gemüsegarten 12

    Ähnliche Themen

    Top Bottom