Mini Eden Rose neu eingeplflanzt und macht mir sorgen

  • Ersteller des Themas Rosendahl82
  • Erstellungsdatum
R

Rosendahl82

Neuling
Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu in der Rosenwelt unterwegs. :)

Habe zwei Kletterrosen Mini Eden Rose gekauft und aus dem Container in den Boden gepflanzt.
Nach 3-4 Wochen macht die eine nach und nach schlapp und bekommt gelbe Blätter. Die Rechte sieht fit aus.
Bilder sende ich mit.
Ich gieße alle 2-3 Tage

Wo dran kann das aus Eurer Sicht liegen?

Lg
Tina
8de1a7f9-fffe-4c19-98b9-55db80057eb7-jpeg.615984
 

Anhänge

  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich glaube das die Rose auf dem ersten Bild einen ziemlich massiven Frostschaden hat.
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Ich denke, daß die Triebe teilweise beschädigt sind. Schneide alles ab was braun ist und gieße nicht Zuviel.
    Die Erde darf nicht zu naß sein.
    Die Rose wird schon wieder. Geduld ist halt notwendig.
     
    R

    Rosendahl82

    Neuling
    @Supernovae Ja das kann sein das sie noch Frost abbekommen hat 🧐 Wir haben sie Mitte März gekauft und eingepflanzt.
    Muss ich bei einem Frostschaden etwas tun?
    @Hero ok dann schneide ich mal leicht die Stellen ab und gieße 2x die Woche wenn die Sonne scheint?
    Lieben Dank für Eure Antworten
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Schneide alles ab was braun ist und gieße
    Schau dir deine Rose bitte genau an, da ist genau in der Mitte ein arg hässlicher dunkelbrauner Trieb.
    Der sollte raus.
    Und benutze bitte eine scharfe Schere- nicht dass dir die Ränder wieder so Fäden ziehen.

    Zwei Mal in der Woche gießen halte ich für deutlich zu viel...
    Ich würde maximal einmal wöchendlich gießen-wenn überhaupt.
    Wenn es regnet, dann garnicht...
     
  • Top Bottom