Mini-Insekten im Bad - Hilfe

N

Nina27

Neuling
#1
Hallo liebe Mitglieder,

ich habe ein kleines Problem bei mir im Bad. Vor ca. 2 Wochen ist mir aufgefallen, dass im Bereich der Badewanne dauernd kleine Insekten herumkrabbeln. Die etwas größeren sehen aus wie kleine Fruchtfliegen ohne Flügel. Die kleinen, die am häufigsten vorkommen, sind kleine Punkte. Man muss sie genau ansehen, damit einem überhaupt auffällt, dass die Punkte sich bewegen. Ich habe keine Ahnung woher sie kommen. Ich habe mein ganzes Badezimmer geputzt und die Fliesen gründlich abgewischt, aber sie sind immer noch da.

Woher kommen sie und was sind sie? Immer wieder spüle ich sie mit dem Duschkopf weg, aber sie sind fast täglich da. Entweder in der Wanne oder am Badewannenrand. Ich dachte erst, vielleicht kommen sie aus dem Abfluss und habe mal eine Nacht lang den Stöpsel drin gelassen. Sie waren trotzdem da.

Mein Badezimmer ist nur bis zur Hälfte gefliest, die obere Hälfte ist tapeziert. Ich wohne hier seit ca. 10 Monaten und davor war die Wohnung ca. 1 Jahr lang leerstehend. Die Tapete ist noch vom Vormieter.

Diese Dinger sind mir erst vor ca. 2 Wochen aufgefallen, keine Ahnung ob sie schon länger da sind. Ein Fenster habe ich nicht im Bad, nur einen Lüftungsschacht den ich öffnen und schließen kann. Nach jedem Baden öffne ich ihn natürlich. Zudem hatte ich vor ca. 3 bis 4 Monaten einen ziemlichen Wasserschaden. Ein Rohr von der oberen Wohnung schien defekt zu sein, da das ganze Wasser in meinem Badezimmer landete, die Wände waren vollkommen durchnässt. Eine Firma war hier, ich musste 1 bis 2 Wochen lang einen großen Ventilator und einen Luftentfeuchter im Bad laufen lassen. Danach kam ein Maler und hat die Wände mit einer speziellen Farbe gestrichen.

Ich hatte mir damals sorgen gemacht, dass die Wände schimmeln könnten, aber die von der Firma meinten, wenn das so wäre, dann wäre jetzt schon Schimmel sichtbar.

Ok, haben diese Insekten was mit dem damaligen Wasserschaden zu tun? Das erste mal hatte ich sie an der Tapete gesehen. Aber schon länger nicht mehr, sie sind immer an der Badewanne bzw. dem Badewannenrand.

Kann mir jemand helfen? Was sind das für Insekten und warum sind sie in meinem Bad? Wie werde ich sie los? Bin Ratlos! :confused:

Danke für jeden Hinweis. :cool:
 
  • little butterfly

    little butterfly

    Foren-Urgestein
    #2
    hmmmm hast Du ein Bild.... Badewanne das klingt so nach Silberfischen, irgendwo gibt es da eine nasse Stelle.

    LG little butterfly
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    #3
    Silberfischchen sind aber doch etwas grösser, butterfly.

    Hallo Nina ... du kannst wohl nicht mal ein Bild
    von den Tierchen machen.
    Man kann sonst echt nicht bestimmen um was für
    Käferchen es sich handelt.


    LG Feli
     
  • E

    ecuador

    Mitglied
    #5
    da kannste nur mit einer falle für abhilfe schaffen
    die gibts sogar im drogerie markt
    ich hatte mal in einer anderen wohnung solch ein problem
    und nach dem ich den 2. köder aufgestellt hatte waren dann alle weg
    da cih nicht mehr solange drinn gewohn hatte kann ich nicht sagen ob sie wieder kommen
    aber ein gutes dreiviertel jahr hats gehoben:eek:
     
  • N

    Nina27

    Neuling
    #7
    Hallo,

    nein Silberfische sind es 100%ig nicht, die kenne ich.
    Ich schaffe es wirklich nicht ein Bild von ihnen zu machen. Ich bekomme nur einen unscharfen Punkt. Diese Tierchen glauben bald, die Paparazzi sind hinter ihnen her. Einige von ihnen sind hell und einige dunkel.

    Im Handel habe ich nur Fallen für Ameisen und Silberfische gefunden. Ich habe es bereits mit der Falle für Silberfische versucht, aber die interessieren sich nicht dafür.

    Ob ich einen Schädlingsbekämpfer anrufen sollte? Weiß jemand, wie hoch die Kosten bei so einem Schädlingsbekämpfer sind? Wenn ich wenigstens wüßte, woher sie kommen. Ich habe aber keinen Anhaltspunkt.

    Mensch, so lange die da sind, kann ich keinen Besuch bei mir übernachten lassen. Das ist doch peinlich, wenn am nächsten Morgen diese Dinger im Bad rumkrabbeln. :-(
     
    N

    Nina27

    Neuling
    #8
    @billymoppel hmmm, es wäre möglich, dass es diese Staublaus ist. Bei diesem Wort bekomme ich schon Gänsehaut. Ob sich doch Schimmel unter der Tapete gesammelt hat? Ist ja vom Vormieter, ich weiß nicht, was da drunter ist. Aber dann wäre der Schimmel doch schon sichtbar?!

    Bei einigen hat es wirklich so ausgesehen, als hätten Sie Flügel. Aber nur bei einigen. So steht es ja auch bei deiner Beschreibung über die Staublaus. Ob ich mir dieses Ardap kaufen und ausprobieren soll?
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #9
    mit schimmel haben staubläuse nicht unbedingt was zu tun. wohl aber mit tapete und hoher lufteuchtigkeit. ursachenbekämpfung wäre sicher das sinnvollste. tapete runter und streichen. und für ausreichend belüftung sorgen, notfalls einen bautrockner leihen, um das bad mal richtig trocken zu bekommen.
    grundsätzlich hat nach meiner auffassung tapete in einem bad eh nix verloren. und streichen kann man schließlich fast jeden untergund - von gipskarton bis nackige mauer.
    finanzielle ruinieren wird dich der kurze besuch eines kammerjägers vermutlich nicht, ich habe letztens wegen der holzwürmer in meiner hoftüre unter 50 euro inkl. behandlung bezahlt...man kann ja auch vorher fragen, was es kosten soll - ist ja nicht der schlüsselnotdienst ;)
    übergangsweise macht ein bekämpfungsmittel natürlich schon sinn.
    vielleicht wurde die wohung ja auch mal kostengünstig erstellt und anstelle von teurem feuchtraumregips wurde beispielweise normaler gipskarton verwendet - das würde die probleme sicher verschärfen
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    #10
    Hallo Nina,

    Billymoppel hat das richtige Empfehlung bereits geschrieben, Tapete aus'm Bad entfernen ist zu empfehlen. Es bleibt dahingestellt ob 2 wöchige Trocknung nach Deine Wasserschaden das ganze Feuchtigkeit aus'm Wand gezogen hat.

    LG,
    Mark
     
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #11
    Tapete aus'm Bad entfernen ist zu empfehlen. Es bleibt dahingestellt ob 2 wöchige Trocknung nach Deine Wasserschaden das ganze Feuchtigkeit aus'm Wand gezogen hat, aber viele Tierchen angezogen hat ;)

    LG,
    Mark

    Ja Mark,

    das sehe ich auch so, denn ich hatte zu Anfangs auch in er Wohnung einen Wasserschaden, bis man heraus fand, wo's her kam, hatte ich trotz riesiger Heizöfen, bei Hitze ohne Ende draußen, auch div. kl. Tierchen in der Wanne und im Waschbecken, die dann hoch krabbelten.

    Ich weiß, das sie ziemlich knacken, wenn man sie zerdrückt.. uuua... aber es mußte gemacht werden. Sie waren etwas 2-3 mm lang und sahen panzerförmig aus.

    ich kenne viele Insekten, aber mir fällt nicht ein, wie diese heißen...

    Mo jetzt Ungeziefer frei im Bad, wird weiter überlegen!
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #12
    Hallo,

    sollten diese Tierchen wirklich aus dem Abfluß der Wanne kommen, dann hilft das Zustöpseln für kurze Zeit nicht. Die Tiere bleiben im Abfluß sitzen und wenn die Luft wieder rein ist, kommen sie wieder raus. Ich würde, um dies auszuschließen, Rohrreiniger nach Vorschrift hineingeben.
    Erst dann hast Du Gewißheit, ob das die Quelle des Übels ist oder nicht.
    Du schreibst von einem Abzug. Dieser kann auch der Eintrittsort sein.
    Ich hatte früher im Plattenbau auch so etwas Ähnliches in Bad und Küche. Da kommt alles das raus, was beim Nachbarn darunter oder darüber die Flucht ergreift.
    Irgendeine Köderdose oder Falle aufstellen bringt auch wenig Erfolg. Diese sind mit Lockmitteln ausgestattet, die nur die Tierchen anlocken, für die sie gedacht sind.
    Ich würde mich erst mal auf die Lauer legen.

    LG tina1
     
    D

    Daying-Philipp

    Neuling
    #13
    Hallo Nina,

    ich habe vor einigen Tagen ein ähnliches Problem in meinem Bad entdeckt. Die von dir beschriebenen sehr kleinen Insekten, die man nur als laufenden Punkt wahrnimmt kommen nun auch in meinem Bad vor. Ich habe sie nur deshalb entdeckt weil sie sich zusammengehäuft haben und als ich sie angepustet habe, sind sie wild auseinandergelaufen. Hast du denn nun letztendlich ein Mittel gegen sie gefunden und hast du herausgefunden um was es sich hier handelt?

    Gruß

    Philipp
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #14
    hm... kann denn keiner von Euch mal ein Foto einstellen, damit man's erkennen kann??

    Mo, die sie mal sehn will
     
    D

    Daying-Philipp

    Neuling
    #15
    Hey Mo,

    das Problem ist, dass diese Tierchen so klein sind, dass man auf einem Photo nicht viel erkennen könnte. Aber wenn du einen Punkt mit einer dünnen Bleistiftmine machst sieht das ungefähr gleich aus :)
     
    J

    janinchen1305

    Neuling
    #16
    Hallo,
    Habe diese Fiecher auch an dem Abfluss meiner Wanne. Aber definitiv nur dort!
    Habe mal Bilder versucht zu machen und Silberfische kenne ich und das sind keine. Kaum 2 mm groß.
    Das Bild wo der Abfluss drauf ist ist noch deutlich vergrößert damit das Insekt überhaupt mit zu sehen ist.
    Lg Janine
     

    Anhänge

  • Verwandte Themen


    Top Bottom