Monis kleines Gartenparadies...

00Moni00

00Moni00

Foren-Urgestein
Hallo liebe Gartenfreunde - nachdem ich jetzt schon einige Zeit hier im Forum bin, möchte ich euch auch meinen Garten einmal vorstellen...:)

DSC02515.jpg

DSC05487.png

DSC05050.png

DSC05148.png

DSC05687.png

DSC06660.png

DSC06620.png

DSC07141.png

DSC07206.png
Mein Feigenbaum

DSC07518.png

DSC07859.png

DSC07999.png

DSC01648.JPG

DSC08468.png
So sah es vor Tagen aus im Winterkleid...

DSC08570.png
 
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Sehr schön hast du`s Moni!
    Sieht alles sehr hübsch aus!
    Besonders gut gefällt mir die bepflanzte Steinmauer!

    ...... und das weiß/braune Fellpflänzchen rangiert an erster Stelle!

    Was ist denn auf Bild 6 abgebildet? Die Pflanze an der Mauer .....



    LG Katzenfee
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Sehr schön Moni!
    Mir gefällt auch die Natursteinmauer besonders gut.
    Deine "Kübelarmee" vor der weißen Wand ist aber auch klasse. :D
    Sehr schöner Garten......
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Moni, wie schön, dass du hier nun deinen wunderbaren Garten zeigst.

    Da hast wirklich schöne Eindrücke herausgesucht. Im Winter sind solche Bilder immer besonders schön.

    Deine Mauer, die mich immer an Gärten in südlichen Gefilden erinnert, kommt wieder sehr gut zur Geltung.
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke Katzenfee und Okolyt, freut mich, dass euch das Gärtlein gefällt.
    Ist zwar nicht groß, aber den zu bearbeiten und in Schuss zu halten ist er groß genug für mich Pensionistin....:)

    Katzenfee - an der weißen Mauer hinten, das ist die Mauer zwischen den Nachbarsgarten und unseren Garten - da habe ich im Vorjahr zwei Tafeltrauben gesetzt, vorher hatte ich da Brombeeren und Himbeeren.
    Von den Himbeeren habe ich eh noch einen Strauch hinter der Sichtschutzwand wo das Hochbeet steht.
    Eine ist eine Vanessa Traube und eine eine Primus.

    Werde auch in eure Gärten demnächst reinschauen, jetzt ist ja genügend Zeit dafür, bis die Gartenzeit draußen wieder beginnt.:)


    Danke Joa, hab ja nur in der Schnelle ein paar rausgesucht, ein bisserl durcheinander, aber ein bissl was kann man sich schon vorstellen.;)
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Gefällt mir sehr gut, Moni.
    Allerdings vermisse ich 1-2 kleine Bonsairegale. ;)

    Gruß,
    Pit
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Rentner, die Bonsairegale sind schon in Auftrag - die macht mir mein Mann und ich denke, bis die drei Bonsai´s die ich habe raus dürfen, werdens bestimmt fertig sein.;)
     
    G

    gartenerde

    Mitglied
    mir gefällt dein garten sehr, wieviel kwadratmeter sind das. und ist das runde aus glas ein gewächshaus.
    viele grüße Iris:cool:
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Im Winter könnte man es als Glashaus verwenden, aber ist unser Sommervergnügen - ein Pool.;)
    Wieviel Quadratmeter - der Garten so ca.400-450m2 ca.
     
    G

    gartenerde

    Mitglied
    vielen dank. der sieht irgentwie viel grösser aus. aber so schööön auch die kaktusse, das die bei dir draussen was werden!!
    bis mein garten schön wird, das dauert. er ist sehr vernachlässig worden.
    viele grüße Iris
     
  • Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Moni,
    du hast doch sicher keine von deinen Kakteen mehr draußen, sondern du hast sie im Winterlager. Hell oder dunkel, warm oder kalt?
    Ich habe nur Platz zum überwintern auf der warmen Fensterbank. Sollte ich sie eher in den kalten Hausflur stellen?
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Hallo Moni :)

    dein Garten ist ja wirklich ein Paradies, traumhafte Bilder! :eek:
    Klein finde ich ihn aber gar nicht... in unserer Region haben Gärten mittlerweile zwischen 40-150qm (wenn man Glück hat)... und selbst das kostet Unsummen, die ein normaler Arbeitnehmer gar nicht mehr erwirtschaften kann.
    Dagegen sind deine 450qm richtig feudal! :D

    Ich freue mich schon sehr auf Frühlingsbilder von deinem Gartenparadies. :cool:
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Moni,
    du hast doch sicher keine von deinen Kakteen mehr draußen, sondern du hast sie im Winterlager. Hell oder dunkel, warm oder kalt?
    Ich habe nur Platz zum überwintern auf der warmen Fensterbank. Sollte ich sie eher in den kalten Hausflur stellen?
    Joa - die Kakteen sind im Winter auch draußen da es Winterharte Kakteen sind.
    DSC08560.png
    Das Foto habe ich vorgestern gemacht. Der große ist ein Cilyndropuntia, ein paar kleinere habe ich aber auch in dem Kakteenbeet.

    Hallo Moni :)

    dein Garten ist ja wirklich ein Paradies, traumhafte Bilder! :eek:
    Klein finde ich ihn aber gar nicht... in unserer Region haben Gärten mittlerweile zwischen 40-150qm (wenn man Glück hat)... und selbst das kostet Unsummen, die ein normaler Arbeitnehmer gar nicht mehr erwirtschaften kann.
    Dagegen sind deine 450qm richtig feudal! :D

    Ich freue mich schon sehr auf Frühlingsbilder von deinem Gartenparadies. :cool:
    Danke Lauren - ja wenn dann das Frühjahr kommt, gibt wieder mehr Fotos.
    Was die Größe angeht, da hast du schon recht, für viele ist er klein - aber für mich groß genug.:)
     
    G

    gartenerde

    Mitglied
    hallo moni, das kann ich garnicht glauben das die kakteen draußen sind. wieviel grad unter null habt ihr denn bei euch?:confused:
    viele grüße Iris
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Moni, das sieht wirklich beeindruckend aus, aber ich als Plfanzenlegastheniker wusste nicht, dass sie solche Temperaturen aushalten.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    ..... die Kakteen sind im Winter auch draußen da es Winterharte Kakteen sind.
    Den Anhang 541620 betrachten
    Das Foto habe ich vorgestern gemacht. Der große ist ein Cilyndropuntia, ein paar kleinere habe ich aber auch in dem Kakteenbeet.

    Genau diese Pflanze hatte ich bei meiner vorherigen Frage gemeint, Moni.
    Die Pflanze an der Hausmauer, nicht Gartenmauer .....
    Ein winterharter Kaktus also .......
    Der sieht gut aus mit seinen rosa/roten Blüten!



    LG Katzenfee
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Sorry Katzenfee, da habe ich was missverstanden...
    Ich dachte du meinst die Weintrauben ganz hinten an der Mauer.

    Das ist ein Kakteenbeet, hat mir mein Mann gebastelt und da habe ich verschiedene Winterkakteen drinnen.

    Die Cilyndropuntien, die große habe ich schon sieben Jahre da drinnen, der hat im Vorjahr im Sommer zum ersten mal geblüht!:)
    Daher war die Freude besonders groß....

    Bin gerade beim User Gärten anschauen, muss mal bei dir reinschauen demnächst.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hübscher, gepflegter Garten. Schön angelegt und nicht überladen.
    Und mal gar kein Kies oder Splitt und was für eine tolle Sichtschutzmauer. Gefällt mir sehr gut.
    Was ist denn bitte das Gelbe im Steingarten? Bin auf der Suche nach einer ähnlichen Pflanze für einen Kübel.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Tina 1 - das gelbe im Steingarten ist Goldlack, daneben Polsterphlox in pink.
     
    G

    Gartenfreund12

    Gesperrt
    Du hast nicht übertrieben, dein Garten ist wirklich ein kleines Paradies. Finde ich ganz klasse! Sowohl im Winter als auch im Sommer, wenn alles schön bunt ist und blüht. Sieht auch super gepflegt aus, ich denke jeder hier weiß, wieviel Zeit und Arbeit darin steckt - Respekt ;)
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke Gartenfreund, ja, es ist schon arbeit, aber die mache ich gerne!!
    So nach dem Spruch hier -

    15541287_1051000728343752_1833165370001259932_n.png
     
    Fanz

    Fanz

    Mitglied
    Moni Euer Garten sieht sehr schön aus. Die Steinmauer mit den Gewächsen dazwischen, im Hintergrund die schönen Schnittformen, da kann man sich richtig wohlfühlen.
    Die Kakteen wie ist es denn bei regen? Oder sind sie deswegen in einer Holzkiste?
    Würde sie dann bei mir im Steingarten pflanzen wenn sie es dort aushalten würden.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hallo Franz, schön dass du bei mir vorbei geschaut hast.
    :)
    Die Winterkakteen sollten nur im Winter unter Dach stehen, da kann zuviel Feuchtigkeit, Schnee, Regen zur Fäulnis führen.
    Ansonsten kann man die natürlich auspflanzen, durchlässiges Substrat ist halt nötig um Staunäße zu verhindern.

    Da ich in deinem Thread meine Kamelie erwähnt habe - habe heute entdeckt, die erste Blüte öffnet sich schon leicht -

    DSC04707.png

    DSC04708.png
    So sah sie aus im März 2016, als ich sie gekauft habe.

    Ist inzwischen ein stattliches Pflänzchen geworden -
    DSC08651.png

    DSC08650.png

    Mich freuts besonders, da ich ja schon eine Kamelie im Topf übern Jordan gebracht habe davor....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Moni, schöner Erfolg, dass du, die immer etwas "zickige" Kamelie, zum Blühen gebracht hast. Farbe gefällt mir auch gut.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Die Kamelie sieht hübsch aus!
    Leider kann ich mit denen nicht umgehen.
    Hab`s schon versucht und sie nicht durchbekommen.


    LG Katzenfee
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke euch Pflanzenfee und Joa!
    Da mir die letzte Kamelie im Topf, die auch schon eine schöne Pflanze war eingegangen ist, freuts mich wirklich, dass ich da jetzt weiß, wie es klappt damit sie wieder Knospen kriegt und blüht.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Die blühende Camellia gefällt mir sehr gut!
    Damit kann ich momentan leider noch nicht dienen. Meine stehen derzeit geschützt bei -5°C im Winterquartier.

    Gruß,
    Pit
     
    Fanz

    Fanz

    Mitglied
    Danke fürs zeigen Moni.
    Sieht doch schön aus, ich mag diese Blüten sehr.
    Wenn alles immer so einfach zu halten wehr, würden die Gärtnereien ja nichts verdienen.
    Aber man ist ja lernfähig. Sieht man an der schönen Blüte.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Die blühende Camellia gefällt mir sehr gut!
    Damit kann ich momentan leider noch nicht dienen. Meine stehen derzeit geschützt bei -5°C im Winterquartier.

    Gruß,
    Pit
    Pit, warst nicht du derjenige, der mal geschrieben hat, der Kamelie ja nur keinen zu großen Topf zu spendieren, die braucht den Wurzeldruck und die Enge im Topf das fördert die Knospen und Blütenbildung?

    Chilis zum Nachreifen 003.JPG
    Das wurde nichts...

    DSC08649.png
    So sieht das Töpfchen bei der oben gezeigten Kamelie aus....


    Franz da hast du vollkommen recht, die Gärtner wollen Umsatz machen....;);)
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Die Kamelienblüte ist offen -

    DSC08667.png

    Ein paar Blumenkisterl Bepflanzungen zeige ich auch noch, wenn jemand eine Anregung braucht was er heuer pflanzen möchte -

    DSC01725.JPG

    DSC02318.JPG

    DSC05829.png

    DSC05834.png

    DSC06940.png

    DSC07609.png

    Haus -Oktober 2011 003.png

    Herold Mühle Rundgang Ende August 2015 069.JPG
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Moni, deine Ampeln, Töpfe und Balkonbepflanzungen sind wirklich sehenswert, wie alles bei dir.
    Da kann man sich wirklich Anregungen holen.
    Aber da hast du nicht nur mit dem Gießen viel Arbeit.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke Joa, macht auch viel Arbeit, klar, aber wenn sie dann schön blühen habe ich meine Freude dran.
    Auch wenn ich dann herum jammere - viel zu gießen,düngen usw....:d
     
    Fanz

    Fanz

    Mitglied
    Die Ampeln und Balkonkästen sehen klasse aus, so habe ich meine noch nie hinbekommen.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Deine Kästen sehen sehr hübsch aus, Moni!
    Eine üppige Blütenpracht!
    Wie oft düngst du denn?

    Mit der Düngung stehe ich meist auf Kriegsfuß, weil ich`s oft vergesse.
    ..... und das Gießen wird im Sommer manchmal zur Plackerei .....
    Ich hab sehr viel auch in Kübeln stehen; da bin ich bei heißem Wetter
    schon locker 2 Std. mit der Gießkanne am rumwuseln;
    (..... und die Arme werden lang und länger ..... :grins:)



    LG Katzenfee
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Franz, so bekomme ich meine Blumenkästen auch nicht jedes Jahr hin, da spielt ja das Wetter eine große Rolle.
    Im Vorjahr sahen sie nicht so toll aus vorne am Balkon, da hat mir zweimal der Hagel einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Katzenfee - ich weiß, eine Kübelschlepperei ist das schon....
    Ich dünge die Blumenkästen Pflanzen schon regelmäßig, aber so alle 8 Tage sollte man schon düngen, damit man so eine Blütenpracht bekommt und natürlich schönes Wetter.

    Ich sage mir auch jedes Jahr, weniger Kisterl, ich mag nicht mehr so oft und lang rennen mit der Gießkanne, ...
    Ich hatte ja früher die ganze Länge von 10m voll mit Blumenkisterl am Balkon, jetzt stelle ich nur mehr alle 1,5 Meter einen rein in die Vorrichtung.
    Also wurde auch da schon Altersgerecht was getan...;)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Wunderschön ist es bei Dir, Moni.

    :pa:
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Alle 8 Tage?
    Hmmm - ich sollte mir einen Merkzettel auf`s Hirn pappen! :grins:

    Da fällt mir gerade ein: Hab erst kürzlich bemerkt, daß ich vergessen habe,
    Flüssigdünger im Herbst einzuräumen.
    Kann man den trotzdem noch verwenden?
    Oder geht der im Winter draußen kaputt?


    LG Katzenfee
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ja Katzenfee, wenn die so prächtig blühen sollen, dann brauchen sie Futter...;)

    Ob der gefrorene Flüssigdünger noch zu verwenden ist weiß ich nicht, mir bleibt nie einer übrig....:grins:
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Grüß Dich Moni,
    Hab grad bei Frau Spatz vorbeigeschaut und Deinen Post gelesen. Hast Du vielleicht ein Bild von Deinem Vogelbad-Bullauge? Ich sag ganz lieb bitte, bitte und zeigen, wenn Du kannst :pa:Bin neugierig auf alles Umgemodelte.
    Die :cool:ist toll, aber raus will ich bei 1,8° noch nicht. :cool:Wie sieht's bei Euch in Österreich aus?
    Liebe Grüße
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hallo Orangina, dein Wunsch ist mir Befehl -

    Bullauge der Waschmaschine mit Wasser gefüllt für die lieben Vögelein...
    DSC08772.png

    Das stelle ich hinein in das alte Betongefäß, da ist unten ein Loch, das überschüssige Wasser kann abrinnen und der Wind kann den Gefäßen auch nichts anhaben.
    Und das Wasser erwärmt sich im Sommer auch nicht so schnell.

    DSC08773.png

    DSC08774.png
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das sieht toll aus.
    Wusste nicht, dass Waschmaschinenbullaugen so schön aussehen!

    Perfekt genutzt für die Wildtiere!

    Danke fürs Zeigen!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ohh ja, Moni, da wünscht man sich fast, dass die WM bald ihren Geist aufgibt.;)
    Aber nicht im Ernst, ich wünsche mir von ihr noch ein langes Leben. Vor drei Wochen erst hat sich nämlich der Kühlschrank verabschiedet und ich will nicht schon wieder ein Gerät kaufen...
    Die Beton-Unterschale hast Du doch sicher auch selbst gemacht? Die ganze Kombination ist toll. Schließe mich Frau Spatz an: Danke für's Zeigen.
    Also Mädels - nichts wegwerfen! Erst überlegen, wozu ist das noch...!:eek:
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke euch beiden, die Betonschale ist schon Uralt, die ist noch von meinem verstorbenen Vater.
    Aber wir werden jetzt in Zukunft genau überlegen, ob wir nicht doch was verwenden können, bevor wir es weg schmeissen....;)
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Moni, das ist wirklich eine sehenswerte und kreative Pflanzschale. Tolle Idee.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Tolle Idee, Moni!
    ......und sieht obendrein auch noch hübsch aus!
    Das wäre mir nicht eingefallen.
    Ihr seid sehr kreativ und ich kann immer wieder was dazu lernen!
    Super!


    LG Katzenfee
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke euch, die Idee ist von meinem Vater, der hat alles gebrauchen können und selten was weggeworfen...;)
    Aber wie man sieht, für vieles gibts eine Verwendung.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Moni,
    Jetzt bin ich auch mal bei dir eingeflogen und ich finde es bei dir ganz toll.

    Deine Tränke ist toll!
    (aber kannst du mir erklären wie ihr den Metallring von dem Glas bekommen habt?)
     
  • Top Bottom