Monis kleines Gartenparadies...

Lavendula

Lavendula

Foren-Urgestein
Moin Moni,
mein Gummibaum ist auch ziemlich riesig.
Ich habe mein Goldstück vor ein paar Wochen umgestellt,
wenn die dicken Blätter an den Vorhängen hängen, finde ich nicht so prickelnd.
Auf die Terrasse habe ich ihn nicht gestellt, wenn einige Pflanzen in der Sommerfriche
draußen sind, landen diverse Schädlinge im Haus. So habe ich keinen Ärger.
@lavendely, ich gieße den Gummibaum nicht so oft, ich habe die Wasserbirds in die Erde gesteckt,
sind die Birds leer, werden sie wieder gefüllt.
 
  • lavendely

    lavendely

    Mitglied
    Danke Lavendula ! ( Du heißt ja beinah so wie ich ;) )

    Habe meine Bäume im Sommer immer draußen , tut ihnen sehr gut (zu gut) und Gott sei Dank noch nie Schädlinge herein geschleppt
    So alle 8 Tage kipp ich 10l Wasser rein - im Winter etwa um die Hälfte reduziert - bin noch a Altmodische :oops:

    Aber der Winterstandort ist halt dann so eine Sache . Sollen ja doch halbwegs hell stehn , Und vor einem Fenster nehmen diese Ungetüme ja doch sehr viel Licht weg in den Räumen

    Daher meine Frage an Moni nach dem Standort
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin,

    @lavendely, bei mir steht der Gummibaum im Halbschatten, macht sich gut als Raumteiler.
    @Moni,Maxi ist. ein ganz Süßer, ein paar virtuelle Streicheleinheiten hat es bereits gegeben.:D

    Es sieht richtig hübsch aus bei dir, da steckt eine Menge Arbeit drin.(y)
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ich habe meinen Gummibaum im Frühjahr umgetopft und jetzt habe ich gesehen, dass unten schon wieder die Wurzeln aus dem Topf schauen..
    Schön langsam wirds schwierig mit dem Gummibaum...
    Ich gieße meinen schon alle drei Tage, der ist immer ganz trocken an seinem Standort...

    Poldstetten danke, gebe gerne die Streicheleinheiten an Maxi ab - der ist ja so ein Lauser...
    Ein paar Fotos für Hundefreunde und wo wir täglich Unterwegs sind..

    IMG_20200921_162443.jpg IMG_20200921_163913.jpg IMG_20200921_163937.jpg IMG_20200906_154716.jpg

    IMG_20200926_161023.jpg IMG_20200927_161939 (1).jpg IMG_20200928_161333.jpg IMG_20200928_162938.jpg IMG_20200926_160130.jpg
     

    Anhänge

  • lavendely

    lavendely

    Mitglied
    Guten Morgen Moni !
    Ich hab meinem Gummi im Frühjahr einen Wurzelschnitt verpasst
    Mach ich ja bei all meinen Kübelpflanzen , dann kann ich sie wieder in den selben Topf verfrachten
    Beim Gummibaum war ich schon sehr skeptisch , da er ja nicht zu den typischen Kübelpflanzen gehört
    ( Aber was wär das Leben ohne Experimente ? ;) )
    Also meiner hat`s gut überstanden

    Deine Liebe zu Maxi ist direkt spürbar !
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Man sieht Maxi an, dass er ein glücklicher Hund ist.

    Wachsen bei Euch die Herbstzeitlosen wirklich "wild" in der Wiese, wirklich wunderschön :love:
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen Moni !
    Ich hab meinem Gummi im Frühjahr einen Wurzelschnitt verpasst
    Mach ich ja bei all meinen Kübelpflanzen , dann kann ich sie wieder in den selben Topf verfrachten
    Beim Gummibaum war ich schon sehr skeptisch , da er ja nicht zu den typischen Kübelpflanzen gehört
    ( Aber was wär das Leben ohne Experimente ? ;) )
    Also meiner hat`s gut überstanden

    Deine Liebe zu Maxi ist direkt spürbar !
    Danke Lavendula - super Tipp mit dem Wurzelschnitt, werde ich nächstes mal auch so machen...
    Ja der Maxi ist unser Schatz. .Kennst den Spruch - "Das letzte Kind hat meistens Fell".
    Ist halt bei uns auch so - irgendwo muss die Liebe ja hin, wenn die Kinder außer Haus sind und die Enkelin 17 Jahre!:love:;)



    Man sieht Maxi an, dass er ein glücklicher Hund ist.

    Wachsen bei Euch die Herbstzeitlosen wirklich "wild" in der Wiese, wirklich wunderschön :love:
    Ja Beate - wir sind oft an den Plätzen, wo die Herbstzeitlosen die Wiesen in Lila Farbe tauchen , wunderschöner Anblick.
    IMG_20200926_161049.jpg IMG_20200926_161100 (1).jpg IMG_20200926_154545.jpg IMG_20200926_154242.jpg
    Das ist die Gegend im Nachbarort...

    Im Frühjahr findet man dort auf den trockenen Wiesen ein Meer aus Kuhschellen..., Traumhaft
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @moni, der Feigensteckling ist angegangen, ich habe ihn ohne Blätter vorgefunden.
    Der lässt sich nicht mehr herausziehen. Nun habe ich noch einen Steckling eingetopft bekommen,
    belaubt und kräftig. Beide Pötte stehen im Gewächshaus, schaun mer mal was daraus wird.
    Ein Foto lasse ich später hier, wenn es dir nichts ausmacht.

    Maxi wälzt sich nach Herzenslust auf der bunten Wiese, ein Zeichen dafür, das er sich pudelsauwohl fühlt.(y)
    Der Nachbarort bietet sich ganz gut für Radtouren an, oder?
    Eine weite Landschaft, alles voll Küchenschellen, das sieht ziemlich hübsch aus.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    @moni, der Feigensteckling ist angegangen, ich habe ihn ohne Blätter vorgefunden.
    Der lässt sich nicht mehr herausziehen. Nun habe ich noch einen Steckling eingetopft bekommen,
    belaubt und kräftig. Beide Pötte stehen im Gewächshaus, schaun mer mal was daraus wird.
    Ein Foto lasse ich später hier, wenn es dir nichts ausmacht.

    Maxi wälzt sich nach Herzenslust auf der bunten Wiese, ein Zeichen dafür, das er sich pudelsauwohl fühlt.(y)
    Der Nachbarort bietet sich ganz gut für Radtouren an, oder?
    Eine weite Landschaft, alles voll Küchenschellen, das sieht ziemlich hübsch aus.
    Steckling Blattlos - kein Problem, verliert wahrscheinlich eh die Blätter im GWH.
    Ja, klar kannst ein Foto hier zeigen... ;)
    Ja, das ist ein Naturschutzgebiet, da brüten im Teich/Schilf viele Vögel - mit dem Rad darf man da umrunden - machen wir auch öfters...
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Danke Moni,
    hier sind die Fotos.
    Vorhin habe ich die Stecklinge umgetopft, das dürfte doch ausreichend sein, oder?
    IMG_20201002_160621_1.jpg IMG_20201002_160630_3.jpg
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Lavendula - sehen gut aus deine Feigenstecklinge! Passt so...
    Wenn sie in einen Übertopf stehen, dann überschüssiges Wasser ausleeren nach dem gießen.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Danke Moni,
    den Übertopf habe ich nur für das Foto eingesetzt, das sieht etwas schöner aus,
    heute wird er wieder entfernt.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @00Moni00 Siehste, schon ist die Igelvilla bezogen, wie ich im Igel-Thread gelesen habe. Freue mich für Dich und den Igel.

    @Lavendula Die Feigenpflanzen sehen herrlich aus. Gefällt mir.
    Ich hätte auch gerne einen Feigenbaum, vielleicht darf kommendes Jahr einer einziehen.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ja Frau Spatz, das war gestern eine Überraschung als ich da rein geschaut habe... :giggle:
    IMG_20201003_090104.jpg
    Soll man da täglich füttern - der Igel sieht ziemlich groß aus...?
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich stelle täglich gegen Abend frisches Futter zur Verfügung. Da ich aktuell dicke Igel im Garten habe, reichen als Futter in Wasser eingeweichte Katzencracker (Katzentrockenfutter) und Haferflocken. Wenn die Temperaturen dauerhaft unter 10°C fallen, gibt es zusätzlich Katzennassfutter in die Schale, damit die Pieksigen schön mopsig in den Winterschlaf gehen können.

    Weißt Du, wie viel er wiegt?
    Kommt bei Dir nur ein Igel zum Buffet?
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @moni, na siehste, hat doch gekappt, das Igelchen freut sich über die hübsche Unterkunft.
    Die Spätzin hat gute Tipps parat, bessr kann es nicht sein, oder?
     
    lavendely

    lavendely

    Mitglied
    Soo eine wunderbare Unterkunft Moni !
    Kompliment an deinen talentierten Mann

    Wie lange füttert man denn eigentlich einen Igel ?
    Solang bis er kein Futter mehr aufnimmt ?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Irgendwann hören sie auf zu futtern und kommen nicht mehr zum Futterplatz. Das ist je nach Region unterschiedlich. Hier oben sind die Winter recht mild, da sind die Igel oft länger unterwegs.

    Ich höre mit der Fütterung auf, wenn ca. eine Woche lang das täglich frische Futter nicht angerührt wurde. Durch die Wildkameras habe ich einen zusätzlichen Überblick, wer nachts um den Napf schleicht und ggf. futtert. Je nachdem wer sich am Futter bedient, wird auch ohne Igelbesuch weiter zugefüttert.
    Die dicken Katzen aus der Nachbarschaft bekommen nichts, die sind in der kalten Jahreszeit alle fett und gut genährt. Das Futter sagt ihnen außerdem nicht besonders zu und sie rümpfen das Näschen. Verwöhnte Plüschis! Ein Glück für meine Igel, Mäuschen, Teichhühner und die anderen Lieblinge.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ich stelle täglich gegen Abend frisches Futter zur Verfügung. Da ich aktuell dicke Igel im Garten habe, reichen als Futter in Wasser eingeweichte Katzencracker (Katzentrockenfutter) und Haferflocken. Wenn die Temperaturen dauerhaft unter 10°C fallen, gibt es zusätzlich Katzennassfutter in die Schale, damit die Pieksigen schön mopsig in den Winterschlaf gehen können.

    Weißt Du, wie viel er wiegt?
    Kommt bei Dir nur ein Igel zum Buffet?
    Danke Frau Spatz - ich werde den Igel mal abwiegen wenn er wieder nach Hause kommt, heute war er nur fressen da..
    Mal schauen ob ich das hin kriege...
    Wir füttern aktuell Igelfuttermischung gekauft.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ihr beiden Lavendely und Lavendula - jep, mein Mann hat da schon Talent was das Häuserbauen angeht, hat auch schon viele Vogelhäuser gebastelt ..
    Und unser Haus wäre ohne ihn auch nicht möglich gewesen, da war er schon sehr fleißig.. (y) :giggle:
    Wir haben fast alles selbst gemacht, gemauert, betoniert, verputzt, tapeziert, gestrichen, was halt so anfiel.;)
     
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Hallo Moni, prächtig sieht er aus, dein Gummibaum. Privat hab ich noch nie so ein Prachtstück gesehen.
    Das Bonsaitischchen, entzückend. Und dein Garten immer noch ansehnlich, jetzt eher gelbliche Töne. Bei weitem nicht so trist melancholisch wie mein eigener.
    Dein Mittagsblumenbeetchen find ich auch immer so hübsch. Habt ihr das mit Folie und mit Löchern unten drin ausgestattet?

    Lieben Gruß, Tilda
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hallo Moni, prächtig sieht er aus, dein Gummibaum. Privat hab ich noch nie so ein Prachtstück gesehen.
    Das Bonsaitischchen, entzückend. Und dein Garten immer noch ansehnlich, jetzt eher gelbliche Töne. Bei weitem nicht so trist melancholisch wie mein eigener.
    Dein Mittagsblumenbeetchen find ich auch immer so hübsch. Habt ihr das mit Folie und mit Löchern unten drin ausgestattet?

    Lieben Gruß, Tilda
    Danke dir Tilda!
    Das Mittags und Hauswurzenbeet hat mein Mann gemacht - schau mal -

    IMG_1831.JPG IMG_1850.JPG
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Das ist ja super, Moni, ich glaube auch, das der Gummibaum bald einen anderen Platz braucht.
    Du hast auch einen Olivenbäumchen, ich auch. Viele Oliven färben sich jetzt auch schwarz.
    Ein paar Ollis hängen immer dran.
    Alles sieht immernoch sehr errischend aus, wie mir, in jeder Ecke gibt es noch Lichtblicke.

    Meine Feigenstecklinge entwickeln sich im kalten Gewächshaus wunderbar.
    Der erste Steckling hat noch mehr frische Blätter bekommen, und der andere Steckling
    hat immernoch vier große Blätter. Morgen mache ich mal irgendwann ein Foto.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ja, mach mal ein Foto vom Feigensteckling und zeigs mir...
    Von den Fotos sind ein paar von vor zwei Wochen ca.
    Habe schon einiges in den Beeten entfernt z.B. die matschigen Hostablätter und noch einiges mehr...
     
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Danke liebe Moni, dein Mann ist ein genialer Handwerker. So wie es scheint, hat er in der Mitte einen Wasserablauf gemacht und den mit Vlies abgedeckt, damit das Substrat nicht herausrieselt. Lob ihn mal, aber das machst du sicher auch so 😉
    LG und noch einen schönen Abend, Tilda
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke liebe Moni, dein Mann ist ein genialer Handwerker. So wie es scheint, hat er in der Mitte einen Wasserablauf gemacht und den mit Vlies abgedeckt, damit das Substrat nicht herausrieselt. Lob ihn mal, aber das machst du sicher auch so 😉
    LG und noch einen schönen Abend, Tilda
    Danke Tilda, werd ich machen... :D
    Macht bestimmt gute Laune für mein nächstes Projekt..;)
     
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Jaja, immer bei Laune halten, aber es kommt Männe ja auch zugute. Nach dem Motto: 'Happy wife, happy life'. 🤣
     
    lavendely

    lavendely

    Mitglied
    Gummibaum hat ja Freiluft super gut getan !!

    Welches "nächste Projekt" steht denn an ?
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Als nächstes Projekt steht nichts großes an - wir brauchen ein Spalier für Himbeeren - wollen nächstes Jahr zwei Sommer Himbeeren zur Herbsthimbeere setzen..
    Und heute wollen wir probieren, das "Tischbeet"mit den Hauswurzen und Sukkulenten vom jetzigen Standort etwas versetzt zu stellen, da an dem jetzigen Platz einfach zu heiß im Sommer für diese Pflanzen wird habe ich festgestellt..
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @moni, wie abgesprochen zeige ich dir das Foto von den Feigen.:giggle:

    IMG_20201116_120514_5.jpg Schaue nicht so genau hin, im Gew.Haus sieht es aus wie in einer Rumpelkammer.
    Am Wochenende nehme ich mir vor, alles auszuräumen und zu reinigen, wie jedes Jahr.

    Volle Sonne soll für die Hauswurze gut sein, ich habe die Erfahrung gemacht,
    zuviel des Guten ist auch nicht ideal, diese Schweinehitze und Sonne in den letzten Jahren
    lassen die Gewächse sehr schnell vertrocknen. Zuviel Nässe ist ebenso Gift für die Dickblätter.

    Himbeeren mag ich sehr, nicht nur die Gummibärchen.:D
    Gutes Gelingen beim Aufbau vom Spalier.(y)
     
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    ....
    Und heute wollen wir probieren, das "Tischbeet"mit den Hauswurzen und Sukkulenten vom jetzigen Standort etwas versetzt zu stellen, da an dem jetzigen Platz einfach zu heiß im Sommer für diese Pflanzen wird habe ich festgestellt..
    🤣, da wird der Hausherr aber froh sein, dass nix größeres ansteht, Was?

    Dass es den Wurzen ect. da zu heiß ist, wundert mich. Hhhhm eigentlich ist das eher erschreckend

    Schönen Tag, Tilda
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    @moni, wie abgesprochen zeige ich dir das Foto von den Feigen.:giggle:

    Den Anhang 662821 betrachten Schaue nicht so genau hin, im Gew.Haus sieht es aus wie in einer Rumpelkammer.
    Am Wochenende nehme ich mir vor, alles auszuräumen und zu reinigen, wie jedes Jahr.

    Volle Sonne soll für die Hauswurze gut sein, ich habe die Erfahrung gemacht,
    zuviel des Guten ist auch nicht ideal, diese Schweinehitze und Sonne in den letzten Jahren
    lassen die Gewächse sehr schnell vertrocknen. Zuviel Nässe ist ebenso Gift für die Dickblätter.

    Himbeeren mag ich sehr, nicht nur die Gummibärchen.:D
    Gutes Gelingen beim Aufbau vom Spalier.(y)
    Lavendula , die Feigenstecklinge sehen gut aus, die werden nächstes Jahr ordentlich zu legen, wirst sehen
    Was die Rumpelkanmmer betrifft, so sieht es in meinem Blumenkeller auch aus, von daher ich kenn das auch nur zu gut. ;)
    Was das Hauswurzenbeet angeht - das Problem ist nämlich - wie bewegen wir dieses Tischbeet an den vorgesehenen Platz??
    Ist nämlich sauschwer....:unsure: Tragen geht da nicht.....
    aber dazu wird uns bestimmt was einfallen...


    🤣, da wird der Hausherr aber froh sein, dass nix größeres ansteht, Was?

    Dass es den Wurzen ect. da zu heiß ist, wundert mich. Hhhhm eigentlich ist das eher erschreckend

    Schönen Tag, Tilda
    Tilda - dadurch, dass das Beet auch noch an der Hausmauer steht, den ganzen Tag in der Sonne bis ca.16h heizt sich die Erde dort bis zu 40.° auf, und das ist nicht so gut für die Pflanzen, da die Hauswurzen noch nicht so dicht aneinander stehen, immer noch Erdreich zu sehen ist - ohne gießen geht dort gar nichts...
    Steht ja auch noch unterm Dachvorsprung..., kein Regen kein Wind...
    an dem neuen Platz hätte das Beet Schatten vom Trompetenbaum und die Sonne ist dort auch früher weg.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Habt ihr schon eine Lösung für den Umstellungsprozess der Dickwurze?
    Vielleicht könnt ihr das Beet wegziehen, kommt darauf an, auf welchem Untergrund
    das Beet steht, nicht das am Ende auch noch ein Schaden entsteht.:unsure:

    Die Stecklinge stammen von einer extrem winterharten Feige,
    im nächsten Jahr suche ich mir eine geeignete Stelle aus,
    ein sonniger Platz im Freien wird es mit Sicherheit.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Sind die Beine von dem Beet kurz genug, dass ihr das ganze Beet mit einer Schubkarre hochhebeln und dann fahren könntet?
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Habt ihr schon eine Lösung für den Umstellungsprozess der Dickwurze?
    Vielleicht könnt ihr das Beet wegziehen, kommt darauf an, auf welchem Untergrund
    das Beet steht, nicht das am Ende auch noch ein Schaden entsteht.:unsure:

    Die Stecklinge stammen von einer extrem winterharten Feige,
    im nächsten Jahr suche ich mir eine geeignete Stelle aus,
    ein sonniger Platz im Freien wird es mit Sicherheit.
    Ja mein Mann ist schon am tüfteln - mit einem Wagenheber anheben, Pfosten drunter und schaun ob wir was rollendes drunter kriegen, eventuell mit Stahlrollen..., oder so Rollen mit denen man Möbel transportiert.
    Mal schauen was wir so im Keller haben meinte mein Mann.

    Sind die Beine von dem Beet kurz genug, dass ihr das ganze Beet mit einer Schubkarre hochhebeln und dann fahren könntet?
    Mit einer Schubkarre bringst das Beet nicht hoch Pyromella, viel zu schwer... ;)

    Aber deine Mittagsblumen haben doch trotzdem super schön geblüht - kommen die mit so warmem Boden besser zurecht als die Hauswurze?
    Mittagsblumen können es gar nicht warm genug haben, denen gefällt es in diesem "Hochbeet".
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Das könnte funktionieren. Es gibt auch Transportkarren auf Rollen,
    womit ich nicht die kleine normale Sackkarre meine.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Habt Ihr zwei oder mehrere Rolluntersetzer für Kübel/Töpfe @00Moni00 ?
    Damit könnte es klappen, sofern die Untersetzer stabil sind.
    Frau Spatz, die Roller für Kübelpflanzen sind nicht stabil genug..
    Mein Mann hat so Rollen im Keller, mit denen hat er seine Oldtimer Teile bewegt in der Garage, mit denen könnte es klappen..
    Ich mach dann ein Foto wenns so weit ist...
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @moni, ihr habt es geschafft, das freut mich.(y)
    Jetzt habe ich eine Vorstellung, wie das Ganze aussieht, ich freue mich schon
    auf die Kübelpflanzen, was noch ein bisschen dauern wird.
    Lieben Dank für dir netten Fotos.:giggle:
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ja Lavendula - am liebsten würd ich die Kübelpflanzen schon wieder raus stellen, aber das dauert ja noch soooo lang.... :confused:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin Moni,

    ich freue mich schon auf die Zeit, wenn ich wieder sorglos losziehen kann
    und mir die Kiepe voll ins Auto lade.:D
    Schnell schnell macht keinen Spaß, wir haben noch eine Weile das Vergnügen,
    mit Argusäuglein alles zu erfassen und einzusacken.:unsure:
     
  • Top Bottom