Mysteriöse Marodeure

  • Ersteller des Themas Robinson
  • Erstellungsdatum
R

Robinson

Neuling
Hallo,
ich habe ein etwas rästelhaftes Problem, das wir vielleicht gemeinsam auflösen können.
Es geht darum, dass ich Sonnenblumenkerne ausgesät habe und die Töpfe draußen stehen lasse. Am nächsten Morgen allerdings ist die Erde aufgewühlt und die Kerne sind entweder entwendet oder liegen zerbrochen obenauf.

Jetzt will ich natürlich wissen, wer der Täter ist! Es müssen schon irgendwelche Tierchen sein.
Wer sich jetzt fragt, was daran seltsam sein soll (Vogel, böh) - nein, die Töpfe sind durch einen Käfig aus engmaschigem Draht abgeschirmt. Mir ist aber kein Vogel mit einem Taillendurchmesser von maximal 1 cm bekannt.
Sind das vielleicht Insekten? Welche Insekten verfügen über ein solch enorme kriminelle Energie, über solch blanke Zerstörungswut, dass sie wie die Hunnen über Pflanzenbabys herfallen? :confused:

Der/die Täter(in) schrecken auch nicht davor zurück, meine Teesamen mitgehen zu lassen, die ebenfalls dort in Töpfen standen. Am nächsten Morgen sehe ich, wie ein zielstrebiges Loch in der Mitte gegraben und die Samen geplündert worden sind. Angesichts der Größe dieser Samen (wie eine Haselnuss) frage ich mich wirklich, wie sowas geschehen kann.

Wer hat Tipps, Verschwörungstheorien, Erkenntnisse zu dem Fall? Oder Zeugen? Immer raus damit!
 
  • O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hallo Robinson,

    erst mal



    also ich denke an eine Maus. Man soll nicht glauben, wie dünn sie sich machen können.

    Wenn möglich, stelle mal eine Falle auf.

    Die ist meinen Theorie, die aber nicht für Polizei und Staatsanwalt ausreicht:D

    LG
    Dieter
     
    R

    Robinson

    Neuling
    Hi, und danke für den Tipp, der es anscheinend gebracht hat.
    Denn was immer es auch war, es kann nicht auf einen Tisch hüpfen. :-D
     
    N

    niwashi

    Guest
    Mäuse können mehr als du glaubst ... und pickende Vögel ebenso ...

    niwashi, der in seinem Gartenschirm übern Winter einen pelzigen Untermieter hatte ...
     
  • Top Bottom