Nagetier?

  • Ersteller des Themas Lebräb
  • Erstellungsdatum
Lebräb

Lebräb

Mitglied
In meinem Garten entdecke ich immer wieder große Löcher und unterirdische Gänge. Erdausschüttungen sind aber nicht zu finden. Der ungebetene Gast kappt die Pflanzen überirdisch und verschwindet dann damit in seinen Tunneln. Er hat meine Phlox vernichtet und nun lässt er sich das Blattwerk der Iris schmecken.

Hat einer eine Ahnung um was es sich handeln könnte?
 
  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Da fallen mir nur Kaninchen ein.....
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Für Kaninchen sind die Löcher zu klein!
    Haben ca. einen Durchmesser von 7-9 cm.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Zwergkaninchen?

    :p

    Ich schau noch mal nach, irgendwo habe ich das schon gelesen
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Wanderratten.
     
  • T

    (>Tiarella<)

    Guest
    ...oder Ostschermäuse (sprich Wühlmäuse). Bei Wanderratten sind die Gänge nämlich eigentlich noch ein bisschen größer. ;)
     
  • Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Bei Wühlmäusen müssten doch aber Erdaufschüttungen zu sehen sein?
     
    T

    (>Tiarella<)

    Guest
    Nicht zwangsläufig. Wenn der Boden locker genug ist, schieben sie die Erde einfach beiseite und treten sie quasi platt.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Aber größer waren die Löcher bei unseren Wanderratten im Garten auch nicht.
     
    T

    (>Tiarella<)

    Guest
    Echt nicht? Als wir letzten Winter welche an der Terrasse hatte, konnte ich bequem die Hand in die Löcher reinstecken und ich habe gewiss keine kleinen Hände. Hatten wir etwa Mutanten-Ratten? :d
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Nein echt nicht.
    Wir beobachten das immer sehr genau, weil sie bei uns immer die steile Böschung unterhalb der Terrasse hinterm Haus unterminieren. Wir verschließen die Gänge dann mit armdicken Pflöcken. Da ist dann ziemlich schnell Ruhe.

    Hoffentlich hattest du keine Wasserratten. Bäh, die sind wirklich nicht nett.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Wegen der Wühlmäuse habe ich ja meine Pflanzen alle in Drahtkörben und nun das!?
     
  • Top Bottom