Natur in Mario´s Garten

  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin Mario,

    das reicht für dich, würde ich sagen.
    Traurig isses, das deine Großmama gestorben ist, wenigstens hat sie nicht leiden müssen.
    Kopf hoch trotzdem, das Leben geht weiter.
    Nach dem Stress habt ihr auch die Wohnung völlig verwüstet vorgefunden,
    was ich absolut nicht okay finde. War es echt nicht möglich, die Bagage zum Aufräumen zu bewegen?
    Die Freunde deiner Tochter hätten dafür sorgen müssen, das Chaos zu beseitigen, also wirklich.
    Was ist das für ein Umgang, den deine Tochter pflegt? Alle, die Spaß am Feiern hatten, sollten gefälligst
    beim Aufräumen helfen, das ist selbstverständlich. Das würde ich micht mehr zulassen,
    das diese Leute noch einmal zu euch kommen. Was für eine Rücksichtslosgikeit, das geht gar nicht.
    Der Unfall sollte deiner Tochter zu denken geben, sie hat jetzt davon Schaden genommen,
    hoffentlich behält sie nichts zurück, ich hoffe, das alles glatt läuft und wünsche ihr alles Gute.

    Jetzt hast du genug Sorgen an der Backe, der Garten bleibt sicher ein bisschen auf der Strecke,
    was bestimmt nicht schön ist, wichtig ist erstmal, das du deine Trauer in Ruhe verarbeiten kannst.
    Eine berufliche Veränderung kann auch noch Stress bringen, es wäre doch schön, wenn jetzt alles
    nach deinen Wünschen läufen würde, viel Erfolg wünsche ich dir auf jeden Fall.
    Schau auf den Spruch von Marmande, "Allohol iss keine Lösung".
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    War es echt nicht möglich, die Bagage zum Aufräumen zu bewegen?
    Die lassen sich aus gutem Grund nicht blicken. Ich habe bei denen nicht gerade den Ruf, besonders nett und verständnisvoll zu sein. Stimmt ja auch.

    Was ist das für ein Umgang, den deine Tochter pflegt?
    Ja, Lavi... das ist so einfach nicht zu beantworten. Die meisten sind eben ganz normale Teenager, wie wir auch mal welche waren. Statt Hirn nur eine aufgeweichte Milchsemmel im Kopf. Und in Verbindung mit Alkohol nur noch die wichtigsten Vitalfunktionen einigermaßen unter Kontrolle. Und da reicht dann einer/eine, die alle anderen zu Blödsinn anstachelt. In unserem Fall ist das einer mit reichen Eltern. Der Klassiker sozusagen. Aber zumindest ist das der, der die Rechnungen bekommt.

    Schau auf den Spruch von Marmande, "Allohol iss keine Lösung".
    Hieß das nicht: "Kein Alkohol ist auch keine Lösung."? :unsure:
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Winterfalke
    Mein Beileid zum Tod der Oma.
    Sie hat ein gesegnetes Alter erreicht, dass sie im Schlaf über die Regenbogenbrücke gehen durfte, war für sie sehr angenehm.

    Deiner Tochter gute Genesung, hoffentlich bleiben keine Schäden zurück. Die ein oder andere kleine Narbe wird sie vermutlich von nun an begleiten und sie an den Unfall erinnern.

    Für die Feierwütigen habe ich gar kein Verständnis, wenn sie Euch solch einen Dreckstall hinterlassen. Die Abreibung kann gar nicht groß genug ausfallen. Ich hoffe, dass deren Kinder sich irgendwann für den bei Dir angerichteten Schaden revanchieren werden und ihnen auch einen Dreckstall hinterlassen.
    Und dass Du dann davon erfährst, Deine Schadenfreude wäre groß und gerechtfertigt!
    :giggle:

    Gut, dass Du denen die Rechnung präsentierst, sie sollen nicht ungeschoren davon kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Es ist wirklich so, nicht immer sind es Leutchen die kein gutes Zuhause haben,
    wenn es dem Esel zu gut geht, geht er aufs Glatteis, was nicht auf alle Esel gemünzt ist.

    Absichtlich habe ich nicht Alkohol geschrieben, Allohol klingt weniger dramatisch. :D
     
  • Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Die ein oder andere kleine Narbe wird sie vermutlich von nun an begleiten und sie an den Unfall erinnern.
    Ja, da wird was bleiben. Sie hatte sich ja 2 Tage geweigert in die Unfallaufnahme gebracht zu werden zum Nähen. Und dann ist das zu spät irgendwie und geht nicht mehr. Da sie ein schweres Borderline hatte, fällt die Narbe aber nicht weiter auf unter den vielen anderen.

    Wechseln wir mal das Thema.
    Meine Sonnenblumen geraten irgendwie außer Kontrolle. Die Sorte sollte eigentlich 1,80m werden, weswegen ich sie auch unter das Küchenfenster gesetzt hatte. Und die sind noch nicht mal fertig mit Wachsen...

    soblu1.jpgsoblu2.jpg
     
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Winterfalke
    Sehr unerfreulich, auch dass sie Borderline hatte.

    Genau -> Themenwechsel!
    Dein Vorgarten sieht prachtvoll aus!
    :paar:
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Dankeschön. :) Die Zinnienmischung rechts neben den Sonnenblumen hatte ich selber vorgezogen. Die wachsen und blühen da wie der Teufel. Ist übrigens die Südseite vom Haus.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Zinnien mag ich sehr, ich habe sie dieses Jahr erstmals im Spatzen-Garten ausgesät.
    Ich mag ihre Farben und sie blühen fröhlich in den Beeten. Ein prachtvoller Anblick!
    Nächstes Jahr werde ich weitere Bereiche mit Zinnien bepflanzen.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ja, hab ich auch vor. :)
    Mit meinem Naturpool-Projekt bin ich übrigens auch weiter gekommen. Nachdem die 18.000 Liter/Std-Pumpe endlich geliefert wurde ab ich sie gleich mal getestet. Macht genau das, was sie soll. Eigentlich schon wieder fast zu gut. Sie pumpt das Wasser aus der Zisterne in den Teich, so dass der in das Klär- und Filterbecken überläuft und so ein Wasserkreislauf entsteht und alles was oben schwimmt im Klärbecken bleibt. Das dauert nur 2 - 3 Minuten wo die Pumpe laufen muss.
    Am Wochenende hab ich den Prototypen des von mir erfundenen, schwerkraftfixierten "Mann´schen Sockenfilters" gegossen. Das gelbe Schalholz kommt natürlich ab und dann wird er nur in das Überlaufbecken reingestellt. Die dicken Enden der Rohre sind der Ablauf. Da kommen dann Filtersocken drauf.
    sofil2.jpgsofil1.jpg
     
  • Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ich hatte mir im Juni gedacht, unter dem Küchenfenster würden sich ein paar Sonnenblumen gut machen und habe eine Sorte ausgesucht, die 1,80m hoch wird, damit das Fenster frei bleibt. Also irgendwie ist das außer Kontrolle geraten. Das Foto ist von gestern. Ich bin übrigens 1,78m groß.
    soblu3.jpg
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Denen gefällt es bestimmt an dieser Stelle, also steh da lieber nicht so lange, sonst kannst Du auch bald von außen in die Küche schauen :)
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Meinst Du? :rolleyes:
    Dort auf diesem kleinen Beet wächst irgendwie alles wie Teufel. Egal was man da hinpflanzt. Keine Ahnung was das dort ist. Der Boden ist der gleiche wie überall im Garten. :unsure:
    Schöne Blüten bekommen sie auch.
    Soblublü.jpg
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Ich wollte zur Spätzin, die hängt gerade im Keller die Wäscha auf,
    dafür ist hier Betrieb. (y)
    @ Mario, was für eine Idee, einen Vorteil hat die Sache, die nützlichen Insekten
    kommen nicht in die Küche, eine Sonnenblume von stattlicher Größe bietert reichlich gutes Futter.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Genau. Und wenn die Kerne zum rausfressen sind, brauchen die Vögel keine Angst vor den Katzen zu haben. So hoch kommen die nicht. :p
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Ich sehe vor mir, wie sich Mieze am dicken Stiel der Sonnenblume hochquält,
    der biegt sich und schaukelt vor sich hin, Mieze springt ab und ist vollkommen irritiert. :D
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hättest du nicht Lust, mit deinen hohen Sonnenblumen am Wettbewerb teilzunehmen?


    Du müsstest nur mal die längste deiner Sonnenblumen ausmessen und deinen Wert mit Namen in die Liste eintragen. Der Wettbewerb geht um keinen Preis, nur um den Spaß zu sehen, bei wem alles hohe Sonnenblumen wachsen.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Hättest du nicht Lust, mit deinen hohen Sonnenblumen am Wettbewerb teilzunehmen?
    Lieber nicht. Ich bin kein Streber und ein schlechter Verlierer noch obendrein. :rolleyes:
    Die größte ist jetzt so um die 4m hoch und weiter scheinen sie auch nicht mehr zu wachsen. Und die erste Blüte macht jetzt Kerne, von denen ich welche als Saatgut aufheben werde.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @ Mario, Timmi ist auch ein Goldstück, soviel steht fest. (y)

    Wie geht es im Garten weiter, bist du mal wieder tätig geworden?
    Wir können uns langsam aber sicher auf den Herbst vorbereiten,
    es gibt schon wieder genug zu tun, eine gute Stimmung herzustellen.
    Leider geht das immer nur nach Feierabend, oder an einem Tag ein paar Stunden
    am Wochenende. Ich bin froh, das ich mich in meinem Ziergärtchen nicht überschlagen muss,
    meine heißgeliebte Freizeit möchte ich nicht missen. :giggle:
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Wie geht es im Garten weiter, bist du mal wieder tätig geworden?
    Ich habe den Sockenfilter in Betrieb genommen. Das Prinzip funktioniert super.
    Ich habe nur verschiedene Socken (man hat ja genug einzelne...) testen müssen, welche am besten funktioniert. Welche Überraschung, es sind die Damen-Feinstrümpfe wie man auf dem Bild sieht. Da geht eine Menge rein, weil die sehr dehnbar sind. Über den Schlauch links unten wird das Wasser als Fontäne hochgepumpt in den Teich, der läuft über und das dreckige Wasser wird durch die 6 Röhren mit den Socken gedrückt, in denen der Dreck hängen bleibt. Das saubere Wasser fließt wieder runter in die Zisterne zurück. Dabei wird das Wasser 2x mit Sauerstoff angereichert.
    Jetzt muss ich den Rahmen für die Zisternenabdeckung aus Lärchendielen zusammenschweißen und mir eine hübsche Abdeckung für das Filterbecken ausdenken.
    Sockenfilter_Wasser.jpg
    Wir können uns langsam aber sicher auf den Herbst vorbereiten,
    Ich freu mich schon tierisch auf den Herbst. Der ist für mich die schönste Jahreszeit. :love:
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    In Damenfeinstrumpfhosen passt noch mehr, und hast immer gleich 2 Beine zum Drüberziehen.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    In Damenfeinstrumpfhosen passt noch mehr, und hast immer gleich 2 Beine zum Drüberziehen.
    Da hast Du Recht @jolantha Nur zum Ausleeren ist das einfacher, wenn es nur 1 Bein ist. Wenn die voll Pampe sind, sind die richtig schwer und unhandlich. Da braucht man beide Hände. Ist ungefähr so, als wollte man eine fette Qualle aufheben. :eek:
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Mario, ich dreh die einfach immer nur auf " links " stülpe den Dreck raus, wasch die an der Pumpe aus, und
    zieh sie wieder drüber. (y)
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ja, so mach ich das auch Jolantha. Ich suche aber in einer großen Schüssel die Pampe noch nach Tierchen ab, die wieder in den Teich zurück müssen.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Was hast du da für Tierchen und können die in der Pampe überleben?
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Möglicherweise leben die in der Pampe, verirren sich dahin oder werden von der Strömung mitgenommen. Die größeren wie Molche und Frösche kommen ja leicht selber wieder raus denn die Pumpe läuft nur sehr kurze Zyklen von ~ 1 min. Es sind oft Larvenstadien verschiedenster Insekten, Wasserkäfer in allen Größen, Flohkrebse, Wasserflöhe, Ruderwanzen, Wasserschnecken und seltsame Wasserbewohner, die unter der Lupe wie kleine Aliens aussehen.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das ist ja einiges. Hast du von deinen Aliens ein Foto?
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Leider nicht. Manche sind durchsichtig und andere haben so Fangschreckenarme. Wieder andere einen übergroßen Kiefer. Die habe ich möglicherweise mal mit der Entengrütze mitgebracht. Man glaubt ja kaum, was in einem Wald-Tümpel so alles lebt. Ich habe schon mal recherchiert, was das alles sein könnte. Eines ist auf jeden Fall ein Wasserskorpion
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    tuempeln.de, auf der Seite war ich schon mal, als ich beschlossen hatte, von Pool auf Naturpool umzustellen. Die Seite ist gut. Auf jeden Fall habe ich bei mir auch eine Gelbrandkäferlarve gesehen. Aber das Monstrum mit den großen Kiefern, das ist mir immer noch unbekannt.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ein herrliches :love: Sonnenblumenfeld, @Winterfalke
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Sonst haben bei mir die Vögel immer die Aussaat der Sonnenblumen übernommen, aber dieses Jahr haben keine gekeimt, entweder die Vögel waren im Winter hungriger oder die Sonnenblumenkerne haben nicht gekeimt, warum auch immer
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Sonst haben bei mir die Vögel immer die Aussaat der Sonnenblumen übernommen, aber dieses Jahr haben keine gekeimt, entweder die Vögel waren im Winter hungriger oder die Sonnenblumenkerne haben nicht gekeimt, warum auch immer
    Hatten wir auch schon, das fast gar keine nachgekommen sind. Vllt. haben Mäuse oder Hamster die Kerne eingesammelt. Deswegen habe ich im Frühling mal frisches Saatgut gekauft. Von den vorjährigen sind nur an Stellen welche aufgegangen, wo vorher keine standen. Mal sehen wie das nächstes Jahr wird.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Leute, nicht ärgern, nur wundern. :giggle: Ich habe mich auch oft genig geärgert, wenn die Samen
    nicht aufgegangen sind, egal warum auch immer das so war. (n)

    @ Winterfalke, das ist eine wahre Pracht vor dem Küchenfenster,
    wenn es draußen und öde und duster ist, habt ihr einen wundervollen Lichtblick als Entschädigung. :love:(y)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    So viele schön Blüten, toll!
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Das ist wirklich ein toller Ausblick :love: den hätte ich auch gerne!
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Das ist aus dem Erkerfenster auf die "kleinen" Sonnenblumen . Aus dem Küchenfenster sieht man von den großen nur die Stiele. :LOL:
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Diese Sonnenblumen sind der Hammer. Ich finde ich wirklich wunderschön.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Mir gefallen die riesigen Sonnenblumensträuße auch ausnehmend gut, @Winterfalke
    Und dann diese Farben!
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Die ersten Köpfe sind nun auch schon reif und werden für die Vögel auf dem Balkon ausgelegt, damit die sich noch ordentlich Herbst-und-Winterspeck anfressen können. Mach ich übrigens auch...
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ein bißchen Winterspeck ist schon wichtig;). Das kommt von alleine, wenn man nicht mehr soviel Bewegung im Winter hat. Ich freue mich da schon immer, wenn es Schnee gibt, dann gibts mal wieder was zu tun.....

    lg.elis
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Jetzt freu ich mich erstmal tierisch auf den Herbst. Meine Jahreszeit! :love:
    Die Natur kommt zur Ruhe, die letzten Früchte reifen, es wird angenehm kühl und bei den Herbststürmen kann ich ewig draußen sitzen.
    Und... ab nächste Woche auch bei Regen. Meine 22qm OSB-Platten (22mm dick) für die Terrassenüberdachung sind gekommen. Da kommt dann eine Schwarzdeckung drauf und an die Seiten eine Regenkante aus Alublech. Das billige Plastikzeugs, was vorher drauf war, habe ich vor einiger Zeit in kleinen Stücken nach einem Sturm von meinem und den Nachbargrundstücken sammeln und entsorgen dürfen.
    thumb-jpg.629993
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das freut mich, dass außer mir noch jemand den Herbst liebt. :paar:

    Ernten, sich durchpusten lassen und die langsam bunt werdenden Farben der Blätter genießen.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Pünktlich vor dem großen Regen ist die Terrassenüberdachung fertig geworden! :D Eine Punktlandung sozusagen.
    Bin ich vllt. froh! Unsere Kater finden es auch toll, dass sie jetzt auch bei Regen auf der Terrasse sitzen können ohne nass zu werden.
    Am Samstag zu zweit haben wir dafür ordentlich ranklotzen müssen um mit allem fertig zu werden. Es ist ja nicht nur das verlegen der Platten und der Dachdeckung. Dazu gehört auch das Zurückschneiden der Hecke, das Montieren der Ortgangbleche (Dachkante) und das sichern der Überlappungsstöße, damit der nächste Sturm nicht gleich wieder alles herunterreißt.
    Nebenher sind unter der Hausdachkante zusätzliche Nistmöglichkeiten entstanden, die sicher im nächsten Frühjahr genutzt werden.
     
  • Top Bottom