neuer Rollrasen pflegen

H

HSG-Willi

Neuling
Hallo.
Wir haben Anfang November unseren Rollrasen bekommen.
Haben Ihn 2020 nicht betreten und alles sah zunächst tip top aus.
Habe ihn jetzt einmal auf 6,5 cm und einmal auf 4,5 cm gemäht, alles soweit gut.
Jetzt merke ich, dass es ein paar kahle Stellchen gibt.
Gedüngt und vertikutiert habe ich bisher nicht (so hatte es der Gartenbauer gesagt).
Bin neu in dem Gebiet und hätte gerne einen tollen Rasen :).
Hat jemand Ideen?

Danke und beste Grüße
Christoph
 
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Der Rasen wurde im Nov.2020 angelegt. Sehr viel Zeit hatte er bisher nicht zum wachsen, denn unter 10 Grad tut sich da nix.
    Du kannst mit einem Eisenbesen leicht abrechen, kahle Stellen nachsäen, keinesfall vertikulieren,
    wenig düngen. Und abwarten. In zwei Wochen sieht die Welt schon besser aus.
     
    M

    MyManu

    Mitglied
    Es kommt ja auf deinen eigenen Anspruch darauf an, Rasenpflege kann ganz schön ins Geld gehen, diese sollte einem schon bewusst sein.

    Zu deiner Frage. Als erstes solltest du mal die ganze Rasenfläche mit einem Rasenrechen abrechnen.
    Dann würde ich mal 200g/m2 Bodenaktivator ausbringen. Wenn die Temperaturen auch nachts dauerhaft bei 10 Grad liegen nachsäen.
    Des Weiteren gilt immer, wenn dein Rasen sich bei betreten nicht mehr aufstellt fehlt ihm Wasser. Dann bitte den Rasen mit 15l/m2 wässern.
    Ca. Alle sechs Wochen einen organischen Dünger ausbringen. Den Rasen regelmäßig mähen nie mehr als 1/3 der Höhe alle 24Std. besser alle 48Std.

    Gutes gelingen
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Und immer dran denken, die Kraft kommt aus den Blättern. Je mehr grün, umso mehr Kraft kann er sich holen...

    45mm ohne anwachszeit (über 10 Grad dauerhaft) funktioniert nicht. Probier's gegen Ende des Jahres...
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom