Neuling: neuangelegte Hecke unterirdisch bewässern

B

Buddy151

Neuling
Hallo Forum,

ich stelle mich kurz vor. Ich heiße Patrick, bin 30 und wir haben letztes Jahr im hohen Norden gebaut (2600m² Grundstück).
Nun möchten wir dieses Jahr gerne noch eine Thuja Hecke setzen. Sie wird ca. 50-60 Meter lang. Ich michte hier gleich eine unterirdische Bewässerung mit einbinden, die später an eine Rasen- und andere Bewässerungen mit angeschlossen werden soll.
Nun bin ich auf ein unterirdisches System gestoßen, weil ich die oberirdischen Schläuche nicht so mag.
Gardena bietet ja ein unterirdisches System an, aber da ich in letzter Zeit und aus eigener Erfahrung schlechte Erfahrungen mit Gardena gemacht habe, bin ich da etwas skeptisch. Ich stieß dann auf die XFS Reihe von Rainbird. Hier weiß ich allerdings nicht, ob die Tropfer einen festen Abstand haben. Leider finde ich im Netz wenig zu deren Installation und Erfahrungen. Erst einmal muss die Leitung an den normalen Außenwasserhahn angeschlossen werden, bis die anderen Kreisläufe im nächsten Jahr installiert sind. Die Beregner etc. von Rainbird sollen ja sehr gut sein.
Könntet ihr mir vielleicht hilfreich zur Seite stehen, was die Installation angeht und welches System vielleicht empfehlenswert ist und wie ich es verlegen kann?

Vielen Dank im Voraus für die Rückmeldung und Mühe.
 
  • B

    baxino

    Mitglied
    Hallo Patrick, herzlich willkommen.

    Könntet ihr mir vielleicht hilfreich zur Seite stehen, was die Installation angeht und welches System vielleicht empfehlenswert ist und wie ich es verlegen kann?
    Bewährt haben sich die Tropfschläuche von Netafim. Diese können unterirdisch entlang der Hecke verlegt werden. Hier gibt es ganz gute Langzeiterfahrungen in der Landwirtschaft. Die Tropfer sind gegen Einwachsen von Wurzeln geschützt, druckkompensierend und vor Verstopfungen geschützt. Die Haltbarkeit wird mit ca. 10-15 Jahren angegeben.

    Das ist aber ein Zeitraum in dem sich die Hecke längst etabliert hat und die Bewässerung eigentlich gar nicht mehr nötig ist. Bei Hecken gilt ähnliches wie bei Bäumen. Die ersten 3 Jahre sind kritisch, dann sollte sich die Pflanze selbst versorgen können.

    Unterirdisch finde ich sehr gut, da dann auch weniger unerwünschte Pflanzen keimen können.

    Die Bewässerung sollte allerdings über einen längeren Zeitraum statt finden, da pro Loch nur 2 l/h entweichen. Je nach Pflanzengröße benötigt diese aber ein Vielfaches an Wasser.
     
    B

    Buddy151

    Neuling
    Danke für die schnelle und freundliche Antwort.
    Bedeutet also eigentlich, dass ich den Tropfschlauch gar nicht benötige nach drei Jahren?

    Ich habe mir das Portfolio der Firma mal angeschaut. Sieht ganz gut aus. Welches Rohr ich allerdings nehme, weiß ich nicht, da dies ja wohl eher für die Landwirtschaft gedacht ist.
     
    B

    baxino

    Mitglied
    Bedeutet also eigentlich, dass ich den Tropfschlauch gar nicht benötige nach drei Jahren?
    Ja

    Welches Rohr ich allerdings nehme, weiß ich nicht, da dies ja wohl eher für die Landwirtschaft gedacht ist.
    Ein gängiges Technet Rohr sollte genügen.
    Du könntest auch auf das Eingraben verzichten und es nach 3 Jahren entfernen. Locker mit Erde oder Mulch abdecken ginge auch.
     
  • B

    Buddy151

    Neuling
    Okay, ich denke aber trotzdem, dass ich eins verlegen werde. Gibt es dazu Anleitungen? Wie tief und in welche Richtung die Tropfer müssen und und und. Es wird ja bestimmt einen Adapter geben, sodass ich erstmal einen Gartenschlauch anschließen kann, oder?
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    T Neuling braucht Rat für eine knifflige Ecke Bewässerung 9
    M "Neuling" mit ein paar Fragen :) Obst und Gemüsegarten 2
    R Neubau-Garten bewässern - Achtung Neuling Bewässerung 56
    W Neuling - Angst um Rollrasen begründet ? Rasen 9
    L Neuer Rollrasen (29.04.) - Betreuung für einen Neuling (Wassermenge, gelbe Halme?) Rasen 17
    P Neuling weiß nicht weiter Gartenteich und Aquaristik 4
    S Gartenbewässerung Erstplanung Neuling Bewässerung 4
    L Neuling möchte einen Zaun bepflanzen Stauden 40
    F Absoluter Neuling... welcher Tier „verschönert unseren Garten?“ Tiere im Garten 10
    C Gartenbewässerung Neuling Bewässerung 4
    K Micro Drip system so möglich ? Neuling braucht info Bewässerung 8
    KathiJ94 ein Neuling hat Fragen Obst und Gemüsegarten 21
    H Neuling braucht Hilfe - von A bis Z Bewässerung 19
    J Bewässerungssystem für Garten, Kaufberatung für Neuling Gartenpflege allgemein 3
    M Neuling braucht Dünger Hilfe Obst und Gemüsegarten 19
    M Gärtner Neuling Rosen 10
    C Neuling Rasen 21
    S Ich bin Neuling und verzweifelt Gartenarbeit 36
    E Rasenbewässerungsplanung - Neuling hat Fragen Bewässerung 20
    R Garten Neuling//Auspflanzen - was muss ich tun? Obst und Gemüsegarten 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom