Nutzpflanzen als Sichtschutz auf dem Balkon

G

Glueckskeks

Mitglied
Hallöchen,

wir wollen unseren kleinen Stadtbalkon besser nutzen :)
Der hat die ganz klassischen senkrechten Metallstreben und aktuell noch sehr unschönes Plastik-efeu darin verwoben als Sichtschutz.

Ich hatte nur überlegt ob man Nutz oder Blüh pflanzen benutzen könnte die die streben etwas hochranken?
Ich hatte schon überlegt ob man wohl Kapuzinerkresse daran hochranken lassen könnte und im Sommer werden auch ein paar Tomaten Sichtschutz bieten können

habt ihr Ideen was man sonst noch benutzen könnte? Riesige Kübel sind bei uns Gewichtmäßig leider nicht zugelassen

Vielen Dank!
 
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Man könnte auch Feuerbohnen verwenden. Die Blüten sind besonders dekorativ...

    Grüßle, Michi
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich habe dieses Jahr wieder Feuerbohnen und - nicht nützlich aber schön - schwarzäugige Susannen.
    Tomaten sind eh ein Muss. Prunkwinden sind auch hübsch, aber nicht nützlich.

    Hat euer Balkon ein Dach? Seitenwände?

    Ich habe einen Loggiabalkon, also nur nach vorne offen. Da habe ich ein Stückchen unterhalb der Decke waagerecht eine Art Wäscheleine gespannt (also plastikummanteltes Stahlkabel, das in den Seitenwänden verankert ist und wirklich mit Wäscheleinenspannern straff gehalten wird). Dahin kann ich dann alles, was hochranken soll, abspannen. So kann ich die volle Höhe nutzen.
     
  • G

    Glueckskeks

    Mitglied
    Kann man wohl auch eine Gurke versuchen?
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wieso nicht? Ich habe mit Gurken keine Erfahrung, deshalb hatte ich sie nicht auf dem Schirm. (Meine einzige, die ich je hatte, wurde ein frühes Opfer der Spinnmilben...)
     
  • G

    Glueckskeks

    Mitglied
    Ich habe dieses Jahr wieder Feuerbohnen und - nicht nützlich aber schön - schwarzäugige Susannen.
    Tomaten sind eh ein Muss. Prunkwinden sind auch hübsch, aber nicht nützlich.

    Hat euer Balkon ein Dach? Seitenwände?

    Ich habe einen Loggiabalkon, also nur nach vorne offen. Da habe ich ein Stückchen unterhalb der Decke waagerecht eine Art Wäscheleine gespannt (also plastikummanteltes Stahlkabel, das in den Seitenwänden verankert ist und wirklich mit Wäscheleinenspannern straff gehalten wird). Dahin kann ich dann alles, was hochranken soll, abspannen. So kann ich die volle Höhe nutzen.
    Ein Dach gibts nicht aber viel Gitter- volle Sonne von morgens bis 14 Uhr- das sollte doch hoffentlich reichen, oder?
     
    D

    drei

    Guest
    Kapuzinerkresse hat keine Ranken - die musst du leiten und anbinden.
    Und wenn du quasi langen Pflanzen als Sichtschutz haben möchtest, dann brauchst du auch das dementsprechend große/voluminöse Pflanzgefäß.
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Gurken kann man schon machen. Brauchen allerdings schon entsprechend große Kübel. Mit Kübelgurken hab ich jetzt nicht wirklich Erfahrung, evtl. kann da jemand was genaues sagen, aber so unter 25 Liter würde ich für eine einzelne Pflanze nicht gehen wollen.

    Es gibt aber auch spezielle Züchtungen für den Balkon bzw. Kübel (die weniger große Kübel brauchen). Die Pflanzen werden allerdings auch nicht so groß wie die normalen Gurken - was ja eigentlich im Sinne einer Balkongurke ist. Ob diese Balkongurken nun eine Wuchshöhe hinlegen, um etwa einen 2m Sichtschutz aufzuziehen, das weis ich nicht.

    Grüßle, Michi
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hatte @Stupsi nicht mal diese verrückt rankende mexikanische Minigurke auf dem Balkon? Ich hoffe, sie äußert sich hier noch, sie hat viel Erfahrung, wie wenig Platz was auf dem Balkon braucht.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Gurken lassen sich sehr gut im Kübel halten, vor Allem die kleinen Snackgurken wie Printo, Ministars, Beth Alpha. Sunfreak hat Recht, ab 25 Liter sollten es wegen des Wasser und Nährstoffbedarfs sein, sonst kommt man nicht mit gießen und düngen hinterher.
     
    G

    Glueckskeks

    Mitglied
    was wäre denn die konsequenz eines zu kleinen kübels? Also abgesehen davon dass man viel häufiger gießen muss natürlich
     
    G

    Glueckskeks

    Mitglied
    denn 50x50 ist schon sehr groß und dann natürlich auch schwer
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich würde die Belastungsgrenze erfragen und mit viel Reserve mal ausrechnen was da zusammenkommt. Es gibt auch extra leichte Balkonerde. Gießwasser light ist aber noch nicht erfunden.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ein 25l-Kübel hat keine 50cm Durchmesser, in einen so großen Kübel passen über 100 Liter, und die sind für viele Gemüsearten (abgesehen von Zucchini und Kürbis) keinesfalls zwingend notwendig.
    Hier gibt es mehrere Balkongärtner, die von der Bohne bis zur Gurke alles erfolgreich in wesentlich kleineren Kübeln auf dem Balkon anbauen @Knofilinchen @Lycell und @Stupsi, bestimmt kommen noch ein paar Tipps zusammen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    was wäre denn die konsequenz eines zu kleinen kübels? Also abgesehen davon dass man viel häufiger gießen muss natürlich

    Ab einer gewissen Größe kannst du mit Gießkanne und Düngerflasche neben deiner Pflanze stehen bleiben - und ein bischen Gegengewicht schadet auch nicht, damit nicht jeder Windhauch deine Pflanze ins Wanken bringt.

    Ich habe meine großen Tomaten in 20-30l - Kübeln. Das lässt sich noch händeln und ich kann über ein Wochenende wegfahren, ohne dass mir die Tomaten vertrocknen.
     
    G

    Glueckskeks

    Mitglied
    Danke sehr- ich werde die bohnen mal kleiner versuchen und zur Not kappen denn so riesigig nach oben kann sie ja sowieso nicht werden- Tomaten haben wir letztes Jahr sogar in nem 5 L Tops hinbekommen und die haben fast genauso getragen wie die in rieseigen Kübeln
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Klar, 5l gehen für Tomaten. Ich bin aber häufiger mal ein Wochenende nicht zu Hause, das muss ich bei der Topfgröße einfach einplanen. :)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Es gehen schon Gurken. Es gibt Klettergurken, die muß man allerdings festbinden. Habe jedes Jahr einen stehen, habe nur auf die Schnelle kein Foto gefunden, muß gleich weg. Suche aber morgen. Das funktioniert wunderbar. Habe immer diese kleinen Brotzeitgurken, aber es gehen auch richtige Schlangengurken. Die muß man ja auch festbinden und hochleiten.

    lg elis
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hallo Glückskeks,
    meiner bisherigen Balkonerfahrung nach: So lange die Pflanzen ihren Bedarf an Licht, Wasser und Nahrung erfüllt bekommen, ist denen herzlich egal, worin sie wachsen. Allerdings: Je kleiner der Topf, desto häufiger muss man gießen, düngen und vor allem gut stützen und gut festbinden, eben um den benötigten Bedarf zu denken. Wenn dich das nicht schreckt: einfach machen, das wird. Fürs Gießen empfehle ich dir Balkonkästen bzw. auch Töpfe mit Wasserreservoir, sofern möglich: es erleichtert doch einiges.

    Weil du wegen der Gurke fragtest: Die Printo stand bei mir im letzten Jahr in einem 35 cm hohen Topf mit ca. 13 l Erdvolumen, eher weniger, ich maß jetzt nur außen. Die musst du aber festbinden können oder ihr ein Netz geben, an dem sie sich selbst halten kann. Bei einem Metallgitter befürchte ich da ein Verrutschen. Viele Bohnensorten gehen auch im Balkonkasten, 50 x 50 cm-Töpfe sind nicht nötig. Aufpassen allerdings: nicht jede Bohnensorte rankt, ebenso sieht es bei Kapuzinerkresse aus.

    Wenn ihr Auflagen habt, würde ich dir aber auch dringend empfehlen, dass du dir die erst mal gut anschaust. Auch viele kleine Töpfe summieren sich nämlich und zusammen mit Stühlen, Tisch und Menschen kann ein Mindestgewicht schnell überschritten werden, und das kann sehr, sehr teuer werden, mal von potentiellen Toten abgesehen.

    Ansonsten, was deine Frage anbelangt, so wurden ja schon einige rankende / kletternde Dinge genannt, die sich eignen würden: Prunkwinden, schwarzäugige Susanne, Feuerbohnen, Kapuzinerkresse. Das geht, mit bereits erwähntem Pflegeaufwand, alles in Balkonkästen. Kletternde Löwenmäulchen begegneten mir noch, habe ich aber noch keine Erfahrungen zu. (Nicht zu verwechseln mit den "normalen" Löwenmäulchen) Wenn es platztechnisch geht, setze vielleicht eine Reihe buntgemischte Kletterer in einen Balkonkasten und sammle Erfahrungen, was so den Pflegeaufwand, die Sonnenverträglichkeit usw. angeht, und ergänze davor dann mit ein paar Töpfen Strauchtomaten und z. B. Chilis, wenn du die magst. Die gehen auch gut in Balkonkästen - mit oben erwähntem Pflegeaufwand. Wobei es Chilis ggf. zu wenig Sonne ist, aber wenn der Balkon ab 14 Uhr nicht in völliger Dunkelheit versinkt, bliebe es zu testen und auch da gibt es ja verschiedene Sorten.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hatte @Stupsi nicht mal diese verrückt rankende mexikanische Minigurke auf dem Balkon? Ich hoffe, sie äußert sich hier noch, sie hat viel Erfahrung, wie wenig Platz was auf dem Balkon braucht
    Ja hatte sie und hat sie dieses Jahr wieder :ROFLMAO:
    Die Mexikanische Minigurke hat aber sehr kleine Rankarme die sich an dicken Stäben nicht so gut festhalten (sie ist ja damals drinne in meiner Gardine drinnen so prächtig hochgerankt :))

    Hallo Glückskeks,
    also du kannst auch die einjährigen in kleine Töpfe pflanzen, da reicht schon ein ganz normaler Blumenkasten den du einfach auf den Boden stellst und von da aus alles hochrankende weiterleitest, die stehen auch gut und stabil, besser als 20 kleine 5l Töpfe.
    Wenn du lieber kleine Töpfe nehemn willst empfehle ich dir schwere wie Ton oder Keramik, die Pflanzen werden zu schwer für Plastik und liegen irgendwann.

    Wie schon gesagt wurde ist es schwierig rankende Pflanzen wie Kapuzinnerkresse an glatten Stäben (Balkongitterstäbe)hochzuleiten, beim festbinden bricht da einiges ab.

    Ich würde dir Prunkwinde, Wicken und so was empfehlen, zusätzlich kleine Stäbe oder alte Zweige von Bäumen mit reinstecken oder vorher an dem Geländer festbinden.

    Erbsen halten sich da noch besser fest als Bohnen.

    Was für dich gut wäre ist die Inka Gurke, die könntest du da super langleiten.

    Ich persönlich würde an den klassischen Metalldingern waagerecht Bambusstäbe festbinden, da dann entweder rankende Pflanzen entlangleiten oder an diese Stäbe noch kleine Töpfe u. Körbe hängen und bepflanzen, müssen natürlich täglich gegossen werden.

    Ansonsten Blumen mit dicken Stengel wie Sonnenblumen, die kannst du leicht festbinden, Malven, Topinambur so was.... größere Blumen brauchen ebend größere Töpfe.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    J Flache Nutzpflanzen für Pflanzrinne Obst und Gemüsegarten 7
    T Sammel-Thread: Eure besten Nutzpflanzen Pflanzen allgemein 1
    H Knollenziest und andere ausgefallene Nutzpflanzen Obst und Gemüsegarten 2
    planifolia biete: zier und nutzpflanzen suche: mehltauresistentes gemüse Grüne Kleinanzeigen 1
    wundergras Samentauschliste Nutzpflanzen und Blumen Grüne Kleinanzeigen 4
    W Vertragen sich Thujas mit Nutzpflanzen? Obst und Gemüsegarten 10
    M Freizeitgrundstück: Nutzpflanzen mit geringem Pflegebedarf? Obst und Gemüsegarten 17
    P Nutzpflanzen zu Hause züchten, Diplomthema Obst und Gemüsegarten 26
    Z Blattläuse an Topf-Nutzpflanzen - schnell und sicher aus die Laus! Pflanzen allgemein 2
    S Junge Kidneybohnen - als ganze Schote essbar? Obst und Gemüsegarten 1
    P Polygonalplatten als Gartenweg Gartenarbeit 4
    T Baum als Sonnenschutz Gartengestaltung 40
    M Verteilen Gardena Regner S50 mehr Wasser als T200? Bewässerung 3
    Gartenbaron Kaffeesatz als Rasendünger? Rasen 6
    M Ist poncirus trifoliata als unterlage sortenecht? Zitruspflanzen 3
    B Grenadilla als Zimmerpflanze? Obst und Gemüsegarten 11
    Y Pflegeleichte buschartige Pflanze als Sichtschutz Zimmerpflanzen 2
    W Suche Hecken/Sträucher als Sichtschutz Gartenpflege allgemein 8
    UweKS57 Tomaten bei mir in 2021 anders als im Vorjahr--dickere Haut weniger Geschmack Tomaten 10
    S Bambus als Hecke Hecken 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom