Nymphoides peltata / Elodea Densa

  • Ersteller des Themas Unregistriert
  • Erstellungsdatum
U

Unregistriert

Guest
Hallo,

kann mir vielleicht jemand helfen?

Müssen die
Nymphoides peltata (Seekanne) und Elodea Densa (Wasserpest) in einem wirklich kleinen Teich (130 l.) eigentlich mit der Wurzel in den GRund, sprich zwischen die Kiesel am Grund "gesteckt" werden, oder schwimmen diese Wurzeln?

Falls ihr einen Tipp habt was man noch auf den Grund legen kann, ausser Kieseln (Teicherde?), wäre ich sehr dankbar.

Grüsse
Laura
 
  • U

    unregistriert

    Guest
    Hi,

    die Wurzeln im Grund verankern ist besser.

    Statt Kies könntest Du auch bunte Glaskiesel nehmen - aber da sich bald eine dünne Schicht Algen und Schlick am Boden bilden wird, lohnt sich der Aufwand eigentlich nicht wirklich - da sind Kiesel billiger.

    lg
    mo
     
    Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    Hallo,

    ich habe Wasserpest in meinem Aquarium.
    Früher hab ich se etwas im Kies eingebuddelt,
    aber jetzt lass ich se rumtreiben und finde,
    dass sie seitdem besser wächst (manchmal auch wuchert).

    VG, Stephanie
    :)
     
  • Top Bottom