Ohne Moos nix los-oder nur eine Frage der Optik?

tina1

tina1

Foren-Urgestein
Durch das feuchte Wetter in diesem "Sommer" wächst in jeder Pflasterfuge Moos, und nicht nur dort.
In den Rasengittern lasse ich es einfach stehen.
Aber sollte man es aus den Fugen der Pflastersteine entfernen oder kann es dort stehen bleiben?
Das Foto zeigt den wenig bewachsenen Teil. Ich möchte jetzt bei Regen nicht noch weitere Fotos machen.
Auf dem Fußweg direkt vor dem Haus und vor dem Carport habe ich es gestern schon entfernt.
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Sorry, konnte kein Foto hochladen, der PC war kurz verreckt und ich mußte erst eine kleine Wartung durchführen.
    Geht trotzdem nix! Vielleicht später.
    Ha, ausgetrickst.
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    G

    gardener02

    Guest
    Aber sollte man es aus den Fugen der Pflastersteine entfernen oder kann es dort stehen bleiben?

    In den Fugen ist es schon v.a. eine Frage der Optik, finde ich.
    Das kommt bei mir auch regelmässig auf dem Plattenweg, geht aber oft ganz leicht weg beim Wischen. Auf dem Sitzplatz darf es zwischen den Fugen auch bleiben, dort passt es (ausser es würde dann sehr viel).
    Auf dem Asphalt kratze, schabe ich es weg, weil ich den Eindruck habe, auf Dauer verletzt das Moos den Belag.
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Im gartennahen Bereich finde ich es eigentlich sehr schön. Allerdings hatte ich Bedenken, es würde den Abfluß oder das Versickern des Regenwassers behindern. Und deshalb habe ich es in Hausnähe entfernt.
     
  • G

    gardener02

    Guest
    Allerdings hatte ich Bedenken, es würde den Abfluß oder das Versickern des Regenwassers behindern.

    Glaube ich eigentlich nicht, dass Moos am Boden Abflussprobleme macht.
    Auf dem Dach hatten wir schon das Problem, dass sich viel Moos zwischen den Ziegeln auf der Nordseite angesammelt hatte. Dieses Moos hat sich vollgesaugt wie ein Schwamm und die Feuchtigkeit hat durchgedrückt. Das musste weggemacht werden, um das Dach wieder trocken zu kriegen.
     
  • I

    ingistern

    Guest
    Sorry, konnte kein Foto hochladen, der PC war kurz verreckt und ich mußte erst eine kleine Wartung durchführen.
    Geht trotzdem nix! Vielleicht später.
    Ha, ausgetrickst.
    hahaha, Tina....sieht aus wie bei mir ...man kennt das ja :D

    also , so mach ich es:

    1. einen guten Kratzer besorgen ---> etwas spitz aber vorne kleine Rundung, so wie der Kleine rechts im Bild! Der andere war ein Fehlkauf, zu eckig und zu scharf

    DSC_1084.jpg


    man fährt einfach unter dem Moos entlang und hebelt es raus :cool:


    DSC_1085.jpg
     
    K

    käferli

    Guest
    Ich lasse das Moos in den Fugen leben.

    Ist doch ein guter Schutz dagegen, dass sich lästige Löwenzähne und Gräser oder Klee dort ansiedeln - die können einem wirklich über den Kopf wachsen. Außerdem gefällt mir die kleine Moospatina auf Steinen.
     
  • I

    ingistern

    Guest
    Danke Tina :D...es sind übrigens gebrauchte Pflastersteine vom Wertstoffsammelhof...die passen ganz gut zu unserem Garten :cool:

    Mit der Bürste hab ich keine guten Erfahrungen, da kratzt sich bei uns der ganze Split mit raus!



    @Käferli: Klee und Sonstiges kommt mit durch und wenn wir das Moos dazwischen belassen würden, hätten wir jedesmal ab November hübsch angeeiste Rutschbahn :d




    +++++


    Moos richtet laut Google an Steinen durchaus Schäden an, in Abhängigkeit von der Porosität kommt es zu biogenen Steinverwitterungen (Klugsch...modus aus :D:D:D)

    cooool, etzt bin ich auch wieder schlauer...und mach des Zeug einfach da weg, wo viel Schatten und Nässe ist, oder eben im Winter zu Unfallgefahr neigt ;)
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Zwischen unseren Pflastersteinen ist kein Splitt, auch nix anderes. Die Fugen sind ganz minimal. Aber leider setzt sich dort Dreck an und dann sprießt das Moos, dazwischen aber auch Unkraut, vor Allem in diesem Jahr der Portulak.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    C Unkraut und Moos ohne Ende Rasen 18
    Schneeglöckchen Moos von Steinen befreien ohne Gefahr für den Hund Gartenteich und Aquaristik 10
    N Ventil ohne Minimaldruck Bewässerung 1
    F Gartenboden ohne Mulch? Pflanzen allgemein 25
    J Mandarinenpflanze ohne Knospen Zitruspflanzen 6
    R Kreiselpumpe ohne Ansaugfilter? wie in Betrieb nehmen? Bewässerung 21
    G Hilfe, wir haben einen Garten ohne Sonne Gartenpflege allgemein 14
    V Feuerschale ohne "Beine", wie am Besten aufstellen? Gartengeräte & Werkzeug 16
    mareje Frühbeet-/Hochbeet Abdeckung mit UV-Beschichtung oder besser ohne? Obst und Gemüsegarten 8
    Knofilinchen Möhre "Lange rote stumpfe ohne Herz 2" - Wann denn nun wirklich säen? Obst und Gemüsegarten 26
    Orangina Abstimmung Fotowettbewerb Dezember 2021 "Ohne Thema. Einfach mal zeigen" Archiv 20
    Orangina Fotowettbewerb Dezember 2021 "Ohne Thema. Einfach mal zeigen" Archiv 34
    C Flieder kaputt? Äste ohne Blätter nur noch ganz oben Laubgehölze 9
    Scarlet Wühlmäuse ohne Gift vertreiben: Welche Möglichkeiten gibt es? Schädlinge 27
    M Frostschutz für Rosen ohne Tanne Pflanzen allgemein 15
    Knuffel Überwintern ohne Treppenhaus/Keller/Wintergarten Pflanzen überwintern 5
    Schwabe12345 Apfelfrüchte voller Schorf und ohne Haltbarkeit Obst und Gemüsegarten 13
    S Steuerung ohne Druckverlust Bewässerung 11
    K Apfelbaum immer noch ohne Blätter Obstgehölze 30
    Kapernstrauch Kapernstrauch zeigt euch ihren Garten (derzeit leider ohne Kapernstrauch) Mein Garten 741

    Ähnliche Themen

    Top Bottom