Oranginas Garten (und Versuchsgelände)

Orangina

Orangina

Foren-Urgestein
Hihi, Knofilinchen, ich glaub ja fast, da sind wir wohl nicht die einzigen Willensschwachen hier. Ich gestern auch wieder: Ausputzen stand auf dem Plan - da hätt ich wahrlich genug zu tun. Schere, Handschuhe und dummerweise Cam mit raus genommen. Dreimal darfst Du raten, mit welchem Utensil ich die Zeit vertrödelt hab.:verrueckt:Nun hab ich 'ne Menge neue Bilder und einen weiterhin unaufgeräumten Garten...:oops:
 
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das kommt mir sehr bekannt vor, @Orangina
    Die Cam und die ansehnlichen Fotomodelle machen einem die geplante Gartenarbeit zunichte! :augenrollen::grinsend:


    Inspirierende Fotos hast Du eingesetzt!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Dankeschön Spätzin.
    Ja, diese manipulativen Fotomodelle immer! Das ist in dem Fall wohl genau so wie im GC. Sobald man den Eingang (im Garten wohl eher die Haustür) und somit die Gelöscht-Pforte durchschritten hat, sind alle guten Vorsätze vergessen...:verrueckt::grinsend:
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Kann es sein, das das doch keine Duftveillchen sind?
    Kommt mir komisch vor, die müssten längst auf sein, um die Zeit sind die eigentlich schon ganz weg.

    Vielleicht sind das andere Veilchen?
    Bei den großen Veilchen die man auch als Zimmerpflanze halten kann (komm nicht auf den Namen). z.Bsp. bilden sich nämlich auch runde Kapseln die auch so bleiben, also rund und zu.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Nee, Stupsi, an dieser Stelle wachsen definitiv welche, die duften. Wenn ich das Laub bissel zur Seite drücke, sieht man die Samenkapseln unten am Boden, sie sind prall und zu. Aber vielleicht dauert es nicht mehr lange. Jedenfalls sind es ziemlich viele.:D
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Oh, gibt schon einige. Ich hab duftende und nicht-duftende, dazu noch Labradorveilchen. Ach ja, Hornveilchen in 'ner Schale auch noch...

    Guggst du hier. Oder da.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ach Du lieber Himmel! o_O Da sind ja irre viele Sorten! :eek:
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ach, ich bin doch ganz harmlos
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Gibt's hier im Forum überhaupt solche unheimlichen Leute? Das können dann doch höchstens Trolle sein...:wunderlich:Oder Bots.:wunderlich:

    Unheimliche Begegnung der dritten Art image001.jpg
    Pfingsten ist vorbei und die Pfiroblüte auch fast. image003.jpg
    Gestern hab ich 4 (in Worten - vier - ) Holzbienen auf einmal an den Eselsohren gesehen. Und genau wie bei mehreren freien Parkplätzen fiel es mir schwer, mich für einen der dicken Brummis zu entscheiden.
    Alle vier auf ein Foto hätte mich heillos überfordert. Schade, dass man nicht über magische Kräfte verfügt und alles mal kurz in der Bewegung einfrieren kann...:traurig:
    image002.jpg

    Die Opuntien bekommen hoffentlich noch mehr Blüten. image004.jpg
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Oh, gleich 4 Holzbienen! :love:
    Ich wäre schon froh, wenn ich denn mal eine entdecken könnte!
    Soweit ich auf dem Foto sehen kann, meinst du mit Eselsohren
    den Wollziest.
    Den hätte ich doch auch haufenweisen im Garten - aber keine Holzbienen. :cry:
    Ich will auch!!!!!


    LG Katzenfee
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Heute erfreust du uns ja mit besonders feinen Fotos! :LOL:(y)

    Den Käfer hätte ich auch nicht gekannt, aber schick isser! Bin mal gespannt, ob sich bei mir auch mal Holzbienen sehen lassen. Mein Muskatellersalbei lässt aber noch auf sich warten, hab ihn reichlich spät rausgepflanzt.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Danke für den Link, Winterfalke.
    Die meisten meiner insektischen Besucher kenne ich auch nicht. Schade, dass Helga/Scarlet nicht mehr schreibt (hoffentlich gibt es keinen schwerwiegenden Grund dafür), sie hat auch einen riesigen Wissensfundus in diesem Bereich. Ihr würdet Euch sicher gut austauschen können.

    Ja, Katzenfee, Wollziest = Eselsohr. Da wuselt's dran wie verrückt. Hummeln, die Holzies und andere kleinere flinke Flugkünstler. Die Holzbienen sind zwar ungleich größer, aber diese sind ganz schön aggressiv und gehen die Dicken an, als wollten sie die Nahrungsquelle verteidigen. Die großen lassen sich aber nicht wirklich vertreiben. (y)
    Die kleineren sind sehr unstet, fast so wie die Fliegen im Pelzmantel und können in der Luft stehen.
    Gibt leider nur ein unscharfes Foto. Die Kleine sieht nicht aus wie eine normale Wespe.
    image001.jpg
    Die ersten Muskatellerblüten stehen jetzt hier auch zur Verfügung. Es sind wirklich ziemlich viele Holzbienen dieses Jahr. Aber ich denke, die werden alle satt.:giggle:
    Werde ihnen mal zusätzlich den Katzenfee'schen Garten empfehlen.:grinsend:
    Soll ich ihnen gleich noch den Weg zu Dir weisen, Rosabel?
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Gern, aber erst, wenn ich ihnen einen gedeckten Tisch bieten kann! Im Moment könnten sie hier verhungern, wenn sie nichts anderes als Wollziest und Muskatellersalbei mögen.

    Vorhin hat mich eine Wespe verwechselt, so ein schmales Teil, wie sie hier seltener vorkommen. Das Tierchen ließ sich hungrig auf mir nieder, schwirrte dann weiter um mich rum, als ich wieder weiterging, versuchte es von vorn, von hinten ... war schwer, sie zu überzeugen, dass die Blumenwiese auf meinem T-shirt nur aufgedruckt war. :grinsend:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Das Internet zeigt bei Duft Veilchen weiklich runde Samenkapseln an, ich hatte das aber schon mal vor ein paar Jahren , also das originale Viola Odorata, und die Saat sah so aus kurz vor der ernte:
    viola-jpg.621774
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Ja, Katzenfee, Wollziest = Eselsohr. Da wuselt's dran wie verrückt. Hummeln, die Holzies und andere kleinere flinke Flugkünstler.
    Ja, der ist sehr beliebt.
    Andere Insekten sehe ich dort auch viele, nur eben leider keine Holzbienen.:(


    Werde ihnen mal zusätzlich den Katzenfee'schen Garten empfehlen.:grinsend:
    Das wäre toll!
    Gib ihnen ein Navi mit, damit sie sich nicht verfliegen! :D


    LG Katzenfee
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Stupsi, tolles Foto!(y)Die aufgeplatzten Samenkapseln sehen ja genauso aus wie die der Hornveilchen - kein Wunder - Veilchen halt...
    Dauert noch...:confused:

    Gern, aber erst, wenn ich ihnen einen gedeckten Tisch bieten kann! Im Moment könnten sie hier verhungern, wenn sie nichts anderes als Wollziest und Muskatellersalbei mögen.
    Rosabel, hast Du Brandkraut? In die Glockenblumenblüten hab ich sie auch schon reinkriechen gesehen.
    Na, wenn sich Dein Muskatellersalbei erst mal bei Dir etabliert hat, wirst Du die Ansiedlung in Deinem Garten vielleicht noch verfluchen. :verrueckt:Aber die Holzies sind eine schöne Zugabe und versöhnen.

    Katzenfee, hab grad Kopkino: Dicke schwarze Brummers mit hübschem Blautouch und kleinem Navi umgeschnallt auf dem Weg in die Oberpfalz...:LOL:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Katzenfee ich überlege schon die ganze Zeit wegen meines Insektenhotels....ist ja eher ein Balken mit Löchern aber da sind nun bestimmt 50 Bienen oder mehr drin und auch Holzbienen bei.
    Ich würde ihn eigentlich gerne verschenken jetzt gut gefüllt ,da es mir zum einen zu viel werden auf dem kleinen Balkon und andererseits denke ich auch das WENN mir was passier (Gott bewahre aber auch ich bin nicht unsterblich) ich Angst haben muss man schmeißt ihn weg (hab keine Kinder etc, )

    Ich weiß nur nicht ob ich den verschicken kann?
    Würde ihn dir sehr gerne überlassen....was meinst du?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Das Tierchen ließ sich hungrig auf mir nieder, schwirrte dann weiter um mich rum, als ich wieder weiterging, versuchte es von vorn, von hinten ... war schwer, sie zu überzeugen, dass die Blumenwiese auf meinem T-shirt nur aufgedruckt war.
    Zusammen mit etwas blumigem Parfüm und du bringst jede Wespe um den Verstand. :)

    Katzenfee, hab grad Kopkino: Dicke schwarze Brummers mit hübschem Blautouch und kleinem Navi umgeschnallt auf dem Weg in die Oberpfalz..
    Das kleine Navi vor allem: zu süß! Mit Joystick zum Lenken. Und Kopfhörer auf, für die Anweisungen der Leitbiene. :)
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Klar doch, das Navi muss dann in genau dem Flügelblau - die Kopfhörer natürlich auch, Knofilinchen. :p
    In Schwarz find ich Navis echt langweilig.

    Noch haben sich die Holzies nicht auf den Weg gemacht. Vielleicht sind hier die ortsfesten versammelt, es sind wirklich recht viele, die zum Futtern kommen. image005.jpg Nun gibt's ja auch die Lieblingsblüten; manche davon brauchen noch ein, zwei Tage zum vollständigen Aufrichten. image006.jpg
    Andere dekorative Besucher entdeckt man ebenfalls, die dann sofort Model spielen müssen...
    image001.jpg image002.jpg

    Und die, die schön still halten, bis ich endlich abdrücken kann...
    image004.jpg image007.jpg

    Ich werd gleich noch mal raus gehen und meinen Rosen 'ne Portion Dünger verabreichen. Aber ohne Cam, sonst wird das wieder nix...:oops:
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich glaube, ich muss das Navi häcken und in den väterlichen Garten umleiten. Unser Muskatellersalbei wartet auch auf Holzbienen. :LOL:
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Untersteh dich, Pyro!
    Sowas tut man doch nicht!
    Wenn Orangina viel genug auf die Reise schickt,
    gebe ich gerne (freiwillig) ein paar davon ab. ;)

    Rosabel, hast Du Brandkraut? In die Glockenblumenblüten hab ich sie auch schon reinkriechen gesehen.
    Vor ein oder zwei Jahren als hier eine rumschwirrte,
    naschte sie auch gerne an den Staudenwicken.

    Katzenfee, hab grad Kopkino: Dicke schwarze Brummers mit hübschem Blautouch und kleinem Navi umgeschnallt auf dem Weg in die Oberpfalz...:LOL:
    Ein Bild für Götter! :ROFLMAO:


    Katzenfee ich überlege schon die ganze Zeit wegen meines Insektenhotels....ist ja eher ein Balken mit Löchern aber da sind nun bestimmt 50 Bienen oder mehr drin und auch Holzbienen bei.
    Ich würde ihn eigentlich gerne verschenken jetzt gut gefüllt ,

    .....und andererseits denke ich auch das WENN mir was passier (Gott bewahre aber auch ich bin nicht unsterblich) ich Angst haben muss man schmeißt ihn weg (hab keine Kinder etc, )

    Ich weiß nur nicht ob ich den verschicken kann?
    Würde ihn dir sehr gerne überlassen....was meinst du?
    Das ist sehr lieb von dir!
    Aber ich weiß nicht, ob man die verschicken kann.
    Könnte mir vorstellen, daß es dem Nachwuchs nicht gut tut,
    wenn sie durcheinander gewirbelt werden ; so wie die
    Päckchen auf dem Postweg rumgeworfen werden.
    .... und was ist mit den Kleinen, die genau in der "Reisezeit" schlüpfen?

    Stupsi, bitte denk doch nicht so negativ!
    Mit diesen Gedanken machst du dich selber nur verrückt!
    Sicher - es kann immer und jedem was passieren.
    Aber es bringt nichts, nur daran zu denken.
    Gerade auf dem medizinischen Sektor gab´s so viele
    Fortschritte, daß man nicht davon ausgehen muß/sollte.
    Wenn du wirklich eine OP brauchst - was ich dir natürlich nicht
    wünsche - passiert dir höchstens was, wenn du sie nicht machen läßt.


    Andere dekorative Besucher entdeckt man ebenfalls
    Ach, könntest du vielleicht ein paar von den niedlichen Käferchen
    den Holzbienen mitgeben; im Huckepack sozusagen? :D
    Hier gab´s leider letztes Jahr schon keine Marienkäferchen
    und dieses Jahr habe ich auch noch keine entdeckt.

    Und die, die schön still halten, bis ich endlich abdrücken kann...
    Die kann ich auch immer am Besten fotographieren. :LOL:


    LG Katzenfee
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Du hast es wirklich schön, Orangina.

    Ich finde es toll, dass du das Boket-Thema immer mal wieder aufnimmst und das machst du richtig gut!

    Katzenfee, hab grad Kopkino: Dicke schwarze Brummers mit hübschem Blautouch und kleinem Navi umgeschnallt auf dem Weg in die Oberpfalz...:LOL:
    Süßes Bild!

    Stupsi, bitte denk doch nicht so negativ!
    Bitte nicht.
    Natürlich wirst du den nächsten Frühling erleben und die Bienen beim Ausflug beobachten!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Es war gut, dass ich gestern den Foto drin gelassen hab, da konnte ich die Zeit mit allerlei nützlicher Gartenarbeit verbringen, auch wenn ich manchmal bei der Sichtung diverser Kleinsttierchen versucht war, ihn zu holen.
    Aber ich blieb standhaft - auf die Schulter geklopft! ;)

    Unser Muskatellersalbei wartet auch auf Holzbienen. :LOL:
    Und - Pyro? Blüht der schon? Vielleicht geht dann alles wie gewünscht. Tu mir mal 'nen Gefallen, wenn Du wieder bei Deinem Paps bist: Bitte reib an den Blättern von richtig erblühten Exemplaren und sag mir, wie Du dann den Geruch an den Fingern findest. Ich find den sehr eigenwillig, muss aber komischerweise trotzdem immer wieder reiben und schnuppern. Also Zitronenmelisse riecht besser...

    Ach, könntest du vielleicht ein paar von den niedlichen Käferchen den Holzbienen mitgeben; im Huckepack sozusagen? :D
    Per Anhalter durch die Galaxis sozusagen.:cool: Katzenfee, schreib doch mal ein Kinderbuch, Du hast so schöne Ideen...:D

    Freut mich, dass die Fotos gefallen, Supernovae.

    Ehrlich? Ich find's grad eher nicht so schön. Gibt zwar viel zu sehen, aber ich komm nicht mehr hinterher, meine Baustellen zu beackern, die Beete besser zu strukturieren und dem Unkraut Einhalt zu gebieten. Manchmal hab ich auch einfach keine Lust, den Dingen nur hinterher zu rennen. Dazu kommt noch, dass mir ein alter Apfel- u. ein Kirschbaum Sorgen machen - die scheinen eingehen zu wollen.:traurig:Paar andere Abgestorbene hab ich auch noch, aber da brauch ich wieder 'ne Fällgenehmigung und das heißt letztendlich doppelt zahlen, ohne dass man einen Gegenwert hat. o_O
    Das Grundstück ist einfach zu groß. Die künftige Höhe der Grundsteuer wird hier sicher auch nur eine Richtung kennen - nach oben.:poop:

    So hat man halt sein Packerl zu tragen. Na, wenigstens ist Sommer, da ist's doch irgendwie leichter zu ertragen. Muss ja. Ich mach mich mal an mein Tagwerk...
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Und - Pyro? Blüht der schon? Vielleicht geht dann alles wie gewünscht. Tu mir mal 'nen Gefallen, wenn Du wieder bei Deinem Paps bist: Bitte reib an den Blättern von richtig erblühten Exemplaren und sag mir, wie Du dann den Geruch an den Fingern findest. Ich find den sehr eigenwillig, muss aber komischerweise trotzdem immer wieder reiben und schnuppern. Also Zitronenmelisse riecht besser...
    Bei meinem letzten Besuch stand der Muskatellersalbei erst in Knospe. Aber wenn ich nächstes Mal hinfahre (Wochenende nach Fronleichnam) probiere ich mal den Duft aus.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Brummers mit Navi! :ROFLMAO:
    Eine herrliche Vorstellung!
    Hoffentlich ist bei allen Navis der Akku voll! :grinsend:

    @Orangina, tolle Aufnahmen!
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ehrlich? Ich find's grad eher nicht so schön.
    Deine Fotos beweisen das Gegenteil, selbst wenn es tausend Dinge im Garten gibt die erledigt werden wollen.
    Du hast wirklich einen ausgeprägten Sinn für das schöne und detailreiche.
    Wie gesagt: Ich mag das.

    Mhmpf...das mit den beiden Obstbäumen ist ja blöde. Ich weiß noch wass du da letztes Jahr (?) für ein Stress mit der blöden Bürokratie hattest.
    Weißt du schon was du machen möchtest?

    Du hast viel Fläche, ne?
    Darf ich fragen wie hoch der qm bei euch kommt?
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Spätzin, freut mich, dass die Bilder gefallen und danke Supernovae für Dein Lob.

    @Frau Spatz, was machen die Cannas? Meine haben sich schon ordentlich verbreitert - ich glaube, ich kann jetzt die "Katzenkackabwehr-Stöcke" entfernen. Da passt kein kackbereiter Katzenpops mehr dazwischen.:devilish::whistle:

    Ich lasse sie erst mal gewähren, vielleicht bestell ich mir meinen Herrn Holzfäller - komisch, den hab ich noch nie im karierten Holzfällerhemd gesehen :unsure: - und lass mich beraten. Vielleicht kann der auch erst mal die abgestorbenen Äste beseitigen ...

    Du hast viel Fläche, ne?
    Darf ich fragen wie hoch der qm bei euch kommt?
    Ja, viel zuviel. Besitz belastet (manchmal auch). 1300 qm. Hanglage. Einerseits schöne Aussicht - andererseits blöd zu beackern.:augenrollen:Hab gegoogelt: Grundstückspreise hier in der Stadt je nach Größe und Lage zwischen 46 und 557 Euronen/qm.
    Warum möchtest Du das wissen? Wollt Ihr bauen?
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Orangina, ich finde auch dass es bei dir immer toll aussieht (y) aber ich verstehe dich schon, wenn man sich um etwas kümmern muss, ist der Blick ein bisschen anders als wenn man als Außenstehender einfach bewundern und genießen darf. :giggle:
    Das mit euren Fällgenehmigungen ist wirklich doof.
    Enerseits machen Baumschutzverordnungen ja Sinn bzw. könnten Sinn machen, aber wenn es in sinnlose Schikane ausartet, wie dass jemand "Schadensersatz" für Sturmschäden im eigenen Garten zahlen soll... da hört sich der Spaß auf.
    Ich drück dir die Daumen, dass sich da gute Lösungen finden.

    Das mit der Grundstücksgröße kann ich auch nachvollziehen. Wenn man jung ist, kann es nicht groß genug sein, aber im Alter kann das irgendwann zur Belastung werden. Vielleicht ist das mit ein Grund dafür, dass sich mittlerweile so viele Leute nicht mehr daran stören, dass die meisten neuen Reihenhäuser oder Doppelhaushälften nur noch 50-100qm Garten haben - zum Grillen, Planschbecken Aufstellen und Sonnen reicht es, die meisten jetten mittlerweile eh dreimal im Jahr in Urlaub und sind in der Arbeit oder machen Unternehmungen/Ausflüge. Fast alle unsere Nachbarn rümpfen bereits die Nase über unseren 100qm-Minigarten und sagen, dass es ja hübsch aussieht aber ihnen einfach viel zuviel Arbeit wäre.
    Daher - Hut ab! (y) So ein großes Grundstück zu betreuen, ist in jedem Alter viel Arbeit, und dein Garten ist - zumindest für uns Gartenbesucher - herrlich anzusehen. :paar:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Holzfäller kenne ich auch nur aus Comics oder Serien mit Flanellhemd :unsure:

    Lieb, das du gesucht hattest. Ich hatte mich aber nicht exakt ausgedrückt!
    Ich meinte die Grundsteuer...
    Warum möchtest Du das wissen? Wollt Ihr bauen?
    Ich trage den Gedanken zu kaufen, schon ein, zwei Jahre mit mir rum. So richtig ernst ist es noch nie geworden, aber wir bezahlen viel zu viel Miete...
    Ich meine von dem Geld könnte man auch kaufen...
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Holzfäller kenne ich auch nur aus Comics oder Serien mit Flanellhemd :unsure:

    Lieb, das du gesucht hattest. Ich hatte mich aber nicht exakt ausgedrückt!
    Ich meinte die Grundsteuer...
    Warum möchtest Du das wissen? Wollt Ihr bauen?
    Ich trage den Gedanken zu kaufen, schon ein, zwei Jahre mit mir rum. So richtig ernst ist es noch nie geworden, aber wir bezahlen viel zu viel Miete...
    Ich meine von dem Geld könnte man auch kaufen...
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Supernovae, dann solltet ihr euch mit der Entscheidung aber sehr beeilen, denn die Häuser werden ja nicht billiger!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hab ich nicht, vermisse ich aber auch nicht, ich find's nicht schön. Auch wenn ich dann noch länger auf die Holzbienen warten muss ...

    Ja, der Geruch von Muskatellersalbei war schon bei meinen Sämlingen sehr auffällig. Mir geht's da wie dir, ich muss immer mal wieder mit Fragezeichen im Gesicht dran schnuppern. (Geht mir aber auch mit 2 anderen Pflanzen so: Katzenminze und Balkan-Storchschnabel. Die riechen gleichfalls sehr intensiv, nicht direkt angenehm, aber irgendwie ... hm, interessant ...)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Orangina
    Die Cannas entwickeln sich prächtig. :paar:
    Ich habe auch Stöckchen gesteckt, aber nur damit ich weiß, wo überall Cannas wohnen und damit ich nicht was anderes eingrabe.
    Bei einem Stöckchen tut sich noch nichts. Die meisten Stöckchen konnte ich bereits entfernen, da die Cannas um die 30 cm hoch sind. Freue mich schon auf die erste Blüten.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ich stimme zu, beim Suchen kann man sich ja "beeilen", aber um so eine große Sache zu entscheiden, braucht es Zeit... vor Allem wenn die Auswahl nicht exorbitant groß ist.
    Mein Vater, der Architekt war, und auch erst ganz spät im Leben eine ganz kleine Immobilie kaufte, sagte immer "eine gute/passende Immobilie zu finden ist so schwierig/aufwendig, wie das Geld für den Kauf aufzutreiben."
    Er hatte Recht damit. Das "erstbeste" zu kaufen macht meist keinen Sinn, wenn die Immobilie werthaltig sein soll - manch vermeintliches Schnäppchen ist gar keins, weil man entweder viel zu viel Geld hineinstecken müsste oder die Immobilie gar nicht wieder losbringen würde (weil die Lage schlecht ist, oder die Bausubstanz oder oder...)
    Ein wirklich gut durchdachter, sinnvoller Immobilienkauf braucht wirklich viel Zeit (falls man nicht sehr reich ist und sich zum Spaß eine Immobilie nach der anderen kaufen kann), das haben wir auch gesehen - unsere Suche dauerte immerhin sechs Jahre.

    Abgesehen davon macht der Kauf, solange man noch nicht 80 ist, ja immer Sinn :) (und selbst da kann es noch Sinn machen, wenn es eine Investition für die Nachkommen ist...)

    Ihr macht das schon - ich wünsche euch sehr, dass euch etwas passendes über den Weg läuft! (y)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Supernovae
    Wir haben mindestens 2 Jahre (ernsthafte Suche) gebraucht, bis wir endlich unser Spatzen-Garten-Haus gefunden haben. Vorher war es eher "mal schauen, was es auf dem Immobilienmarkt so alles gibt".
    Also nichts übereilen! Dass wir gewartet haben war gut, auch wenn wir zwischendurch genervt waren vom Suchen und Häuser anschauen.
    Ich drücke die Daumen, dass Du zeitnah Dein Traumhaus findest!

    @Orangina
    Gestern hat sich auch die Canna ans Licht getraut, wo bisher nur das Stöckchen darauf hinwies, dass da was wachsen soll. Ich muss noch mal genau schauen, ob jetzt wirklich alle das Licht der Welt erblickt haben. :grinsend:
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ach, ich bin ein schlechter Besuchsempfänger. (n) Entschuldigt bitte, war in Arbeit ertrunken.:verrueckt:

    Orangina, ich finde auch dass es bei dir immer toll aussieht (y) aber ich verstehe dich schon, wenn man sich um etwas kümmern muss, ist der Blick ein bisschen anders als wenn man als Außenstehender einfach bewundern und genießen darf. :giggle:
    Ja, man selbst hat bestimmt einen viel kritischeren Blick auf den eigenen Garten als Besucher dies haben, Lauren. Wenn ich bei jemand anderem bin, seh ich auch nur die schönen Blümchen, Stauden, Töpfe...
    Man muss halt Abstriche machen, bleibt einem ja nix anderes übrig...

    Ich hatte mich aber nicht exakt ausgedrückt!
    Ich meinte die Grundsteuer...
    @Supernovae, gegenwärtig beläuft sich die für uns auf 212 €, noch nach altem DDR Wert. Wird aber sicherlich teurer werden, fürchte ich. Was zahlt Ihr in den alten Ländern so?

    Wenn man die Mietkosten auf Jahre hochrechnet, kann man die Bau- oder Haus-Kaufkosten gut aufrechnen.
    Das Geld für Miete ist weg, beim Bauen hat man aber noch den Gegenwert. Ist schon gut als Altersvorsorge.

    Unter Zeitdruck Entscheidungen zu treffen fand ich schon immer ungünstig.
    Wir werden nichts überstürzen, wenn es nix wird, dann ist das halt so.
    Das macht Ihr goldrichtig. Eine solche Entscheidung will und muss in alle Richtungen durchdacht sein.
    Ich wünsch Euch jedenfalls 'ne Menge günstige Gelegenheiten und die nötige Geduld und Weitsicht beim Nägel-mit-Köpfen-Machen.:geek:


    Die riechen gleichfalls sehr intensiv, nicht direkt angenehm, aber irgendwie ... hm, interessant ...)
    Ich muss immer im Vorbeigehen an der Zitronenmelisse reiben und dann an den Fingern schnuppern - Zwangshandlung sagt man glaube dazu...:LOL:
    Die Ligusterblüten verbreiten einen üppigen Duft und in meine New Dawn vergrab ich total gern meine Nase.

    Spätzin, die schöne Zeit der Vorfreude dauert noch mindestens bis Anfang August...:p

    Ich freu mich übrigens, dass meine Meisenimmobilie wieder eine Heimstatt ist.
    image004.jpg Im "Gehen" wird der "Müll" gleich mit raus genommen.
    image005.jpg Die sind so flink, wenn sie angeschossen kommen und ich kann mit den mittlerweile vom Warten eingeschlafenen Armen natürlich nicht so schnell reagieren. :verrueckt:
    image006.jpg image007.jpg
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    gegenwärtig beläuft sich die für uns auf 212 €, noch nach altem DDR Wert.
    :eek: Im Jahr?
    In NRW liegen wir zwischen 400-1000€

    Das macht Ihr goldrichtig. Eine solche Entscheidung will und muss in alle Richtungen durchdacht sein.
    Ich wünsch Euch jedenfalls 'ne Menge günstige Gelegenheiten und die nötige Geduld und Weitsicht beim Nägel-mit-Köpfen-Machen.:geek:
    Danke.

    Ach wie süß! Papa Meise bringt den Müll raus!
    Schön, dass der Baum ein Heim ist. :love:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Wir zahlen für 570qm pro Jahr 164 Euro Grundsteuer an die Gemeinde.
    Ist aber auch "tiefstes Hinterland", keine Kreisstadt, und die nächste Großstadt ist 60km weit entfernt. Also auch nicht Speckgürtel oder so.
    Dennoch befürchte ich, dass es angesichts der massiv gestiegenen Immobilienpreise mit der neuen Grundsteuer noch deutlich teurer werden wird.

    Supernovae, 400-1000 Euro/pa müsste in guter, zentraler Stadtlage sein oder das Grundstück wirklich sehr groß (?)


    Wenn man die Mietkosten auf Jahre hochrechnet, kann man die Bau- oder Haus-Kaufkosten gut aufrechnen.
    Das Geld für Miete ist weg, beim Bauen hat man aber noch den Gegenwert. Ist schon gut als Altersvorsorge.
    Das stimmt...

    Deine Spatzen-Untermieter sind toll, Orangina. :giggle:
    Solche Untermieter lobt man sich (y)
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich oute mich auch mal, hallo ich heiße Stupsi und bin Lavendelsüchtig(im vorbeigehen anfassen und schnuppern) :grinsend:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Genau, und wenn man aus irgendeinem Grund nicht bleiben will oder kann ist wichtig, dass man die Immobilie im Zweifelsfall wieder verkaufen kann. Je nach persönlicher, finanzieller Lage kann sehr schlimm sein, wenn man eine Immobilie dann nicht mehr losbekommt.
    Das war mir bei der Suche auch ganz wichtig - auch wenn man natürlich zunächst erstmal vor hat, "für immer" zu bleiben. Leider gibt es ja keine Garantie darauf, dass immer alles so läuft wie man es sich wünscht... (und speziell bei dieser Sache halte ich diesen Gedanken nicht für Pessimismus sondern notwendigen Realismus - es sei denn man ist reich und kann sich unter allen Umständen leisten, die Immobilie zu behalten. Ich hab leider schon anderes gesehen... deshalb wäre ich immer vorsichtig...)
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    dass man die Immobilie im Zweifelsfall wieder verkaufen kann. Je nach persönlicher, finanzieller Lage kann sehr schlimm sein, wenn man eine Immobilie dann nicht mehr losbekommt.
    Richtig. 7 Jahre (glaube ich :unsure:) sollte man wenigstens drin wohnen wegen der Spekulationssteuer. Bei uns war die Rechnung einfach.
    Entweder weiter 1260,-€ Monatskaltmiete (inkl. NK) + 4800,-€ BK pro Jahr zwischen einer Hauptstraße und einem Stall mit 4500 Hühnern (Gestank und Lärm)
    oder
    1000,-€ an die Bank + 6800,-NK+BK ruhig und schön auf dem Land.
    Gibt natürlich noch andere Aspekte und eine Finanzierung muss man ja auch erstmal bekommen.
     
  • Top Bottom