Oranginas Garten (und Versuchsgelände)

  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Beate, vielen Dank für die Impressionen aus Deinem Garten.:love: Das sieht toll aus. Ich werd schauen, welche Wildstauden ich schon irgendwo auftreiben und mit einbuddeln kann. Jedenfalls habe ich mich längst damit abgefunden, keine ebenmäßige und schön grüne Wiese mehr über den Sommer zu haben. Aber wenn dann dort auch was Hübsches blüht, ist es schon nett...
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Jetzt ist unsere Wiese allerdings nicht sehr schön anzusehen, daher ist sie momentan auch gemäht.

    Derzeit ist die kurzgehaltene Wiese am Trockenplatz wesentlich ansehlicher, schau mal bei Deinem anderen Wiesen-Fred nach, da hab ich was geschrieben
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    So eine "durchblühte" Wiese ist doch auch um einiges hübscher als reines, stoppeliges Grün, finde ich. Klar, so ein englischer Rasen kann auch toll aussehen und wie ich mich kenne, würde ich den vermutlich auch genau so anlegen, hätte ich einen Garten, aber so mit Blümchen zwischendrin ist es definitiv auch ganz toll, vor allem für die Bienen.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    ...aber so mit Blümchen zwischendrin ist es definitiv auch ganz toll, vor allem für die Bienen.
    Genau - und erste Erfolge an den verpflanzten Wiesenflockenblumen...:love:IMG_20190821_103844_BURST001_COVER.jpg

    Und ich freu mich total auf meine allmählich Farbe bekommenden Versuchspaprika und -tomatenfrüchte. Ein bereits reifes Exemplar von beiden hab ich schon vertilgt und für gut befunden. Aber lange dauert's schon. Im Januar Sämchen versenkt und immer noch nicht ganz erntereif - ist das normal?

    image003.jpg image005.jpg image006.jpg image009.jpg image007.jpg



    Nebenan in Nachbars Garten wächst der Kürbis den Kirschbaum hoch....:D image010.jpg
     

    Anhänge

    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Jo, ich denke auch, dass es an den "Kälteperioden" zwischendurch liegt. Die wollen einfach Wärme haben oder sie wachsen halt nur ganz langsam.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Aber lange dauert's schon. Im Januar Sämchen versenkt und immer noch nicht ganz erntereif - ist das normal?
    Bei Paprika weiß ich's nicht, die habe ich noch nie als Samen gezogen. Aber bei Tomaten geht's eigentlich schneller. Hier werden die im April gesät, damit die 4 bis 6 Wochen später ins Gewächshaus können. Geerntet hab ich schon seit 3 Wochen. (Ein gutes Tomatenjahr ist es aber wirklich nicht. Weniger und kleinere Früchte als sonst.)

    Paprika (und Chili) haben wohl eine längere Wachstumsperiode, darum hab ich die bisher immer nur als Pflanzen gekauft. Hier sind die ersten Chilis reif, die Pflanzen haben aber noch viele Blüten. Paprika brauchen noch.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Danke Euch Gemüseanbauern für die Aufklärung. Gut, ich schätze, die längste Zeit hat's jetzt gedauert. Mal sehen, wie lange noch. Von den Tomaten hab ich ja nur 2 Sämchen gesetzt. Der vor Wochen abgebrochene Ast färbt in der Vase seine anhängenden Früchte aber auch schön rot - nur das Blattwerk sieht traurig aus. Die anderen 5 Paprikasämchen ergaben 5 kräftige Pflanzen mit sehr vielen Früchten.

    Da ich kein Gewächshaus habe, muß das Gemüse (und ich) eben sehen, wo es bleibt...:fragend::grinsend:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Orangina ich bin jetzt erst mal wieder zu Hause, du könntest mir jetzt die Veilchensaat senden und mir dann bitte sagen was du dafür haben möchtest.
    Konnte ja dieses Jahr nicht all zu viel machen hab jetzt frisch an Saat noch geerntet Tagetes, eine Chili(gelb/rose) mittelscharf und Melisse aber die Saatbox ist auch noch voll mit Saat vom letzten Jahr wie Tomaten, Paprika, Blümchen, Kräuter u.v.a. musst sagen was du suchst dann schau ich.....???
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Danke, Spätzchen.

    Hallo Stupsi, ich freu mich total von Dir zu hören. :paar::D Sehr gut, dass Du wieder hoffnungsvoller auf das nächste Pflanzenjahr blickst. Hab grad mal schnell nach den Sämchen geschaut - mein Alzheimer hat nämlich schon wieder getickt: Ich konnte mich zwar erinnern, wo ich die ungefähr hingepackt hatte, aber nicht mehr in welcher Verpackung.:oops: :unsure: Ich denke, ich hab das richtige Packerl gefunden. Schreib mir 'ne PN mit Deiner Adresse, dann geht die Post ab.
    Ich weiß nicht, ob Du mitbekommen hast, dass ich gern eine Wildblumenwiese bei mir etablieren möchte - also versuchsweise - falls Du Wildblumensamen hast, würde ich mich darüber sehr freuen. Melisse wär vielleicht auch gut.
    Sollte es Dir aber nicht möglich sein, mach Dir keinen Kopf - eine Gegenleistung ist für mich nicht zwingend nötig.
    Ich wünsch Dir weiter gute Besserung und vielleicht trägt ja nächstes Jahr der Veilchenduft auf Deinem Balkon das Seinige dazu bei...
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja ich schicke dir eine PN, schreib bitte deine Adresse auf, komme nächsten Freitag in die Stadt dann schicke ich es weg.
    Hab glaube ich noch eine Mischung aber auf jeden Fall viele Wildblumen auch einzeln, stell dir was zusammen, ist zwar nicht diiiiie Menge aber sähe auch nicht so eng aus , ich hab mich da auch oft vertan, die werden ja auch alle groß und brauchen Platz :)
    Danke schön!!!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Gleichfalls huhu, liebe Stupsi. Bin noch da, aber bissel schreibfaul. Ab und zu melde ich mich mal hie und da sporadisch. Also - alles gut. :)
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Muss das ein gewaltiger Sommer gewesen sein, dass er die treuesten und interessantesten User derart beansprucht hat.
    Ich freue mich, dass Orangina aus dem Nirwana zurück ist und begrüße Dich gleich mit dem Foto meines tierischen Lieblingsgastes im Muskatellerduft meines Gartens.

    20190620_162733-jpg.633555
    20190621_134604-jpg.633556
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Opitzel, ich war ja nie richtig weg- es gab nur nichts Interessantes aus meinem Garten zu berichten.
    Aber Dein Sommerbild ist herrlich. und es freut mich sehr, dass Du mit dem Muskateller auch die Holzies angesiedelt hast. Bei mir blüht der aktuell noch in kleinerer Nachblüte - nur die schwarzen Brummies haben sich wohl schon in ihren Unterschlupf verzogen...
    Das Foto vom Opitzelschen Sommeridyll macht Lust auf das kommende,... freuen wir uns also drauf. :paar:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ist das ein neuer Virus schreibfaul ? :)
    Lese das öfters, ich glaub ich mach auch mal ne Pause ist ja voll langweilig hier geworden....
    Trotzdem schön mal wieder ein pieps zu hören von dir :)
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Orangina. Die Holzie's haben mich heuer sehr intensiv besucht und "klappern" an sonnigen Tagen jetzt noch die Nachblüten auf dem Muskateller- Rückschnitt ab.
    Da der Muskateller an 6 Positionen "residierte" ist jetzt auch bereits kein Mangel an Sämlingen, und jetzt kann ich sie zum Glück überall positionieren, wo ich will.
    Wo die Holzbienen wohnen, weiß ich aber immer noch nicht. Im Insektenhotel freilich nicht.
    Aber es gibt bei mir jetzt 4 Totholzhaufen, wo sie sich ansiedeln könnten.
    Bei mir fällt jetzt Samen der "Silbertaler" ("Judaspfennige") und des attraktiven gelben Ziersalbei ("Waldsalbei", "Klebrigen Salbei") an, falls Du Interesse hast.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ja ja, Stupsi, und Du auch noch!!!!
    Toll!
    Dann muss ich dann im Winter wohl vor mich hinmümmeln.:LOL::LOL::LOL::LOL::p
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Nein schau noch rein :)
    Du besuchst mich ja gar nicht mehr auf meinem Balkon aber dann noch meckern :(
    ;)
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Nix mit "schweigender Mehrheit"!!
    Der Spruch gilt hier nicht.
    Wir wollen Stupsi lesen!:grinsend:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Oh Mann!, danke für das Bild, @Opitzel !, mir fällt ein, ich muss ja meine Muskatellersämlinge vom Frühsommer endlich mal aus ihrem Topf befreien und ins Beet setzen! Die sind so dick geworden, dass die ihren Topf sprengen könnten, wenn der nicht aus Spezialton wäre ... leider hab ich sie schon zu lange im Topf. Ob die sich im Beet wirklich wohler fühlen?, die werden ja wohl so ein Knäuel bleiben müssen, wie sie jetzt sind.

    Irgendwas vergisst man immer. :rolleyes:
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Keine Sorge,@Rosabelverde,
    sie sind sehr robust. Ich hatte heuer drei Sämlinge in einem Kübel behalten und sie waren zwar nicht ganz so hoch wie die anderen, aber sie haben toll geblüht.
    Meine größte und stärkste Pflanze wuchs gar aus einer Pflasterspalte und verschob dabei das Pflastergefüge.
    Ich pflanze jetzt auch noch Sämlinge dorthin, wo ich sie haben will. Sinnigerweise wuchsen sie überall, nur nicht an meinen vorgeplanten Stellen!!:grinsend::grinsend:
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Jetzt muss ich doch mal wieder aus meinem Garten berichten, wo eigentlich nur noch fifty shades of grey mit sehr vereinzelten Farbtupfern zu entdecken sind - und das auch nur, wenn man alle Ecken durchstreift...
    Am besten, der Hintergrund verschwimmt in Unschärfe, da könnten die Meisenknödel ja noch als Früchte durchgehen. :p Oder dabei tauchen zufällig paar Kontrastfarben auf, oder man hat nur noch 'ne Ahnung von längst vergangener üppiger Schönheit...

    image005.jpg image007.jpg image006.jpg image008.jpg

    image009.jpg image010.jpg

    Bevor sich die Nebelsuppe über uns hier ausbreitete, gab es mal einen seltsam anmutenden morgendlichen Nord-Westhimmel in rosigen Orangetönen. Nicht grad die Sonnenaufgangsseite...

    image003.jpg image004.jpg

    Nochmal eine Bemerkung zum Muskateller: Meiner hat sich prima vermehrt, sowohl in den Beeten als auch in Spalten und Ritzen. :rolleyes:
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Nochmal eine Bemerkung zum Muskateller: Meiner hat sich prima vermehrt, sowohl in den Beeten als auch in Spalten und Ritzen. :rolleyes:
    Bis zum Vermehren hat es meiner noch nicht gebracht, aber es sind zwei kräftige Standorte mit jeweils ein paar Pflanzen, die durch den Winter kommen sollten. Und dann kann ich im Frühjahr mal schauen, ob sich da doch kleine Muskatellersämlinge verteilt haben.

    Ich glaube, ich hinke mindestens ein Jahr mit der Einführung des Muskatellersalbeis in den Garten hinter dir her. Kann das sein? Ich hatte 2018 die ersten Jungpflanzen, dieses Jahr das erste Mal blühenden Salbei.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Heute Morgen war auch so ein tolles Morgenrot hier zu sehen, herrlich, früher sagte meine Mama immer das Christkind backt Plätzchen :)

    Auch der nächtliche Sternenhimmel ist im Winter oft wunderschön, wenns nur nicht so a.... kalt wäre draußen :)
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    @Pyromella, ich glaub, ich hatte meine erste Muskateller-Pflanze schon 2016 von meiner Nachbarin bekommen. Seitdem wachsen sie überall im Garten, ob ich sie (dort an der Stelle) haben will oder nicht.:oops: Aber sie locken die Holzbienen in den Garten, da toleriere ich schon mal ein wenig das unkontrollierte Wachstum. :cool:
    Ich schätze, wenn sie bei Dir zur Blüte kamen, wirst Du kommendes Frühjahr großzügig um den Standort herum viele kleine Sämlinge finden. Falls Du welche umsetzen musst/willst, hol sie raus, solange sie noch recht klein sind.
    Die kriegen im Lauf der Zeit eine ziemlich kräftige Pfahlwurzel und dann klappt das meist nur noch mit deren Zerstörung.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Fifty Shades of Grey hat doch auch was, finde ich. Vor allem, wenn man es geschickt fotografiert. :)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Ich glaube, ich hinke mindestens ein Jahr mit der Einführung des Muskatellersalbeis in den Garten hinter dir her.
    Und ich noch ein weiteres Jahr. Hab bisher nur Sämlinge, geblüht hat hier noch nichts. Ich hoffe, ich krieg die gut durch den Winter, denn die wohnen in einem Topf.

    (Übrigens hab ich grad beim Scrollen der Seite erstmal ganz schnell Muskelkatersalbei gelesen! :giggle:)

    Knofi hat recht, Orangina, du hast die grauen und weniger grauen Reste im Garten gut in Szene gesetzt. (y)
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Keine Sorge, Rosabelverde, sie überwintern - auch bei Frost - sogar in Pflasterritzen.
    Ich hatte meine ersten Muskateller von Orangina, und anfänglich taten sie sich gar nicht so üppig.
    Das tun sie "dort, wo sie geboren sind", umso williger.
    Dank Orangina habe ich sie samt Holzbienen jetzt im Garten überall, wo ich sie haben wollte.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich habe meinen Muskateller ja von dir, Opitzel. Dieses Jahr hatte ich zwar wunderbar lange Blüten, aber die Holzbienen lassen noch auf sich warten.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    (Übrigens hab ich grad beim Scrollen der Seite erstmal ganz schnell Muskelkatersalbei gelesen! :giggle:)
    Hihi, Rosabel, so heißt der bei mir. Ich sprech nur vom "Muskelkater".
    Wenn der sich einmal im Garten etabliert hat, wird man ihn schwerlich wieder los. Da er offiziell zweijährig ist, kann es bis zur Blüte etwas dauern - aber dann kommt er ganz gewaltig und man hat keinen Überblick, welche Pflanze ist jetzt dran und welche braucht noch ein Jahr. Also blüht dann jedes Jahr davon was. (y)
    Pyro, die Holzbienen sind bei mir auch erst mit dem Muskateller eingezogen. Hab noch ein bisschen Geduld.
    Zum Saisonende in leider tot und nur aufgehoben, um sie meinen Enkelienen zu zeigen. image010.jpg

    Ich freu mich schon wieder auf die Zeit der absoluten Lebendigkeit von Flora und Fauna. image001.jpg

    Ich freu mich auch, wenn die Fotos trotz eintöniger Gartenansicht gefallen. Gestern früh in der Minus-Kälte gab's noch bissel Verzuckerung, gefrorene Tropfen und dann sogar eine fahle Sonne.

    image004.jpg image005.jpg image007.jpg image008.jpg

    image009.jpg

    Opitzel, Dein neuer Avatar gefällt mir sehr. Hast ein ganz tolles Motiv gefunden! :love:
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Pyro, die Holzbienen sind bei mir auch erst mit dem Muskateller eingezogen. Hab noch ein bisschen Geduld.
    Du weißt doch, wie das mit der Geduld ist. :D

    Ich hatte einfach gehofft, dass sich mit der Blüte auch direkt die Holzbienen zeigen würden - die Hoffnung auf Holzbienen war schließlich ein dicker Grund, weshalb ich den Muskatellersalbei überhaupt einschleppen durfte. (Obwohl meine Nichte schon den Kopf über diese Tante geschüttelt hat über die Tante, die "nur wegen einer dicken Biene" extra eine Pflanze aussät.) Aber mein Vater hofft mit mir auf Holzbienen und hat auch in der Nähe einen Totholzstapel angelegt.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    "nur wegen einer dicken Biene" *lach* Du bist aber auch eine komische Tante. :)

    Die Pflanze heißt also Muskel-Kater-Salbei, weil sie irgendwann so sehr sprießt, dass man sie überall entfernen muss, wo man sie gar nicht haben möchte, und dadurch Muskelkater bekommt?
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Eine gelungene Sinnverbindung des sauren Muskelkaters mit dem würzigen und schweren Muskatellerwein! :LOL::LOL:

    20190621_134604-jpg.636073
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Das eine für die Bienen, das andere für mich?
    Schön erwischt, den Kerl.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Erst war hier Frost nun wieder warm, jetzt Regen ..... alle Wetter nur kein Schnee :(
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Rosabel, Du hast recht! 's ist zwar noch nicht umwerfend, aber bisi zeigt sich schon. Bisher gab's allerdings mehr Hinderungsgründe, um mit der Cam auf Gartenrundgang zu gehen. Seit letztem WE erst hat's draußen wieder Lockpotential, hab 25 Cotoneaster dammeri über drei Tage lang in meinen Hang eingebuddelt (mit Bodenbearbeitung und Queckenwurzelziehen). Hast Du schon mal ein Hanghuhn gesehen? Das war ich, meine Beine sind jetzt unterschiedlich lang. :oops:
    Musste natürlich noch eine nächste Ladung bestellen, da die 25 nicht reichen.Können meine Muskeln sich erst mal wieder bissel vom Muskelkater erholen.
    Heut heißt es erneut ab ins Beet - besser: die Beete und weiter alles frühjahrsfein machen, ehe die neue Kältewelle kommt...
    Ich werd mich in Zeiten von Corona zu Hause jedenfalls nicht langweilen. Neue Bilder gibt's sicher auch bald wieder.:grinsend:

    image001.jpg Kleiner Vorgucker...
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    So, der kleine Zwischeneinkauf wurde heut in der Früh schon erledigt, der Netto war sogar relativ menschenüberschaubar, ebenso wie die Toiletten- und Küchenpapierpapierregale - da konnte man sogar den blanken Regalboden von vorn bis hinten, von oben bis unten erkennen. Statt dessen lagen handgeschriebene A-4-Zettel drin: NEIN! NEIN! NEIN! Aha jetzt weiß man doch wenigstens genau, woran man ist. Nicht, dass man die Verkaufsstrategie bei leeren Regalen noch falsch versteht und annimmt, die Mitarbeiter sind nur noch nicht zum Auffüllen gekommen. Oder sie wollten sich die ständige mündliche Wiederholung der Antwort auf die Kundenfrage ersparen. Nein, Ihr kriegt kein Klopapier mehr! Nein und nochmals nein! Bei den Fertiggerichte-Konserven hatte ich dann ein Deja-vu. :unsure:
    Von den Frühlingstrays wollte mir keines in den Wagen hüpfen, Widerstehen war ganz leicht...

    Dafür hab ich mir gestern mal zwischen den umfangreichen Gartenarbeiten für die Seele die Zeit und die Cam genommen und gesucht, was es schon ganz Hübsches gibt... man muss noch viel am Boden krauchen, oder in bequemerer Haltung weiter oben winzige Farbpünktchen künftiger Blüten knipsen.

    image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg

    image013.jpg image005.jpg image008.jpg

    image011.jpg image010.jpg image006.jpg image014.jpg

    Haltet die Ohren steif und lasst Euch nicht vom Virus erwischen. Ich winke mal aus der Ferne, so von Erdarbeiter zu Erdarbeiter...
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Du solltest dir mal wieder die Hände waschen, die sind ja ganz dreckig. :)
    Gelb ist ja nicht so meins, aber violett, rosa und rot mag ich sehr bei Pflanzen.Entsprechend sind alleine deswegen schon die Bilder schön. :)
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Danke, Knofilinchen.
    Ja, beim Buddeln werden nun mal die Hände dreckig. :p Nach der Arbeit werden sie geschrubbt, so zwischen den Corona-Handwäschen. Mehr Wasser und Seife schadet ja nicht, Hauptsache, man hat eine gute Handcreme...
    War schön heute, die Gartenarbeit in Sonne und Frühlingsluft. Nur schade, dass man danach immer so dolle seinen Rücken spürt. Warum nur musste sich der Mensch einst den aufrechten Gang angewöhnen??? Man wäre außerdem viel eher unten am Ort des Geschehens und müsste nicht erst mühsam eine einigermaßen erträgliche Position finden...
    Mal schauen, ob uns der kalendarische Frühlingsanfang wieder ausbremst.:fragend:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hahaha lustig mit dem Klopapier (solange man nicht ohne auf der Toilette sitzt und blöd für alle die bald keins mehr haben...) , hier sieht es genau so aus + TK leer und Fleischtruhe.
    Ich sammel jetzt Zeitungen falls kein Nachschub kommt.....hat meine Oma mal erzählt aus Kriegszeiten, abends weich rubbeln, morgens benutzen, wenns da geklappt hat....
    :LOL:
     
  • Top Bottom