Orgonite- Säulen "Cloudbuster"

Baby Hübner

Baby Hübner

Foren-Urgestein
#1
Hallo Community.

Immer häufiger fällt mir auf, dass sich bei uns "Kondensstreifen"(jaja, wer's glaubt) unglaublich lange halten.
Aufgrund der Nähe zum Flughafen liegt nahe, dass anfliegende Maschinen noch kurz vor der Landung ihre Chemietanks ausblasen, um bei unabhängigen, wissenschaftlichen Untersuchungen von Experten keine Anhaltspunkte mehr an Bord zu haben.

Wir alle haben dieses Jahr die Auswirkungen von Chemtrails und Stellungswinkeländerung der Orbitalspiegel zu spüren bekommen.
Trockenheit und Hitze waren die Folgen dieser 'Geoengineering- Experimente'.

Lebensmittel werden dadurch teurer und hochwertige Produkte werden mit minderwertigen Ersatzstoffen gestreckt.

Gegen die Sonneneinstrahlung, kontrolliert durch die ESA, kann man zur Zeit sehr wenig Unternehmen.
Gegen die Chemtrails hingegen soll es eine Lösung geben, die im Threadtitel angesprochenen Säulen.

Hat von euch jemand Erfahrungen mit den Akasha-Orgonite-Reinigunssäulen?
 
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #3
    Eben das Versuche ich herauszubekommen.

    Wie immer gibt es zu soetwas zwei seiten
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #4
    Ich habe gerade welche bei Amazon bestellt. Ich werde berichten. Allerdings sind die Teile ein Geschenk. Es wird also kein Selbstversuch, aber ich bin nah dran am Geschehen.
     
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #5
    Dann brauche ich detaillierte Erfahrungsberichte die Einflusswinkel, Tageszeit, Luftfeuchtigkeit und Temperatur beinhalten.
    Das wäre total super.

    Mittlerweile weiß man ja, dass Pyramiden negative Energie in positive Energie umwandeln, aber in der Größenordnung habe ich keine Erfahrung.
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #6
    Eine Bewanderung der Cropcircles ist für nächstes Jahr geplant. Wir wollen auch dort unbedingt den Cloudbuster 4.5 testen.
     
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #7
    Kraftzentren sollen die Wirkung verstärken, davon hörte ich auch.
    Probleme soll es nur bei Interferenzen mit den Ley-Linien geben, da damit die Kommunikation der 'Anderen' gestört wird.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #9
    Wir bereiten uns in der Sauna auf die Reise vor. Man zieht sich ein Ganzkörperpolyester-Anzug an. Das Ding wird auf 90 Grad geheizt. Die Mischung des Aufgusses ist streng geheim. Und nur Auserwählte kennen das Rezept von dem Zeug, was da im Eimer gährt. Dann kommt der Eunuch und wackelt das Handtuch. Danach ist Trance.
     
  • Swenny

    Swenny

    Mitglied
    #12
    Wir alle haben dieses Jahr die Auswirkungen von Chemtrails und Stellungswinkeländerung der Orbitalspiegel zu spüren bekommen.
    Ist das jetzt Satire? Sag dass das Satire ist. Bitte!

    Was denn für Orbitalspiegel? Chemtrails hab ich ja schon gehört, aber Orbitalspiegel, was ist das wieder für ein Quatsch?

    Nicht wirklich, oder?

    Das sind Spanabfälle aus der Metallverarbeitung, Kupfer, Alu, paar bunte Steine dazu und mit Epoxidharz vergossen. Ok, das Epoxidharz ist recht teuer und die Verarbeitung muss man üben, damit man nicht zu viele Blasen reinbekommt, aber nichts was man nicht selber machen könnte.

    Davon abgesehen ist das so ziemlich der letzte Dreck, was Nachhaltigkeit betrifft. Ein Verbundmaterial aus verschiedenen Metallen und Kunstharz, was sich absolut nicht mehr recyceln läßt.

    Eine Bewanderung der Cropcircles ist für nächstes Jahr geplant.
    Verdammte Axt, ich weiss echt nicht, ob ihr euch grad voll einen ablacht, oder ob ihr das ernst nehmt. :unsure:
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #13
    Swenny, bitte informier dich vorher.
    Die Späne sind in keinster Weise einfach nur Abfall, sondern dienen den Energiekristallen als 'Antenne'.

    Du weißt genau, dass wir uns um Recycling keine Sorgen machen brauchen.
    Das wird uns nur immer vorgebetet, damit die Eliten uns stärker kontrollieren können.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #15
    Wir bereiten uns in der Sauna auf die Reise vor. Man zieht sich ein Ganzkörperpolyester-Anzug an. Das Ding wird auf 90 Grad geheizt. Die Mischung des Aufgusses ist streng geheim. Und nur Auserwählte kennen das Rezept von dem Zeug, was da im Eimer gährt. Dann kommt der Eunuch und wackelt das Handtuch. Danach ist Trance.
    Je länger ich darüber nachdenke, desto nachvollziehbarer wird der Ansatz.
    Scheint eine Rückbesinnung und 'Roots' Erfahrung zu werden.
    Vielleicht nach aztekischem Vorbild mit morgenländischen Einfluss, aufgrund des Eunuchen?
    Krass.
    Mit der ganzen Familie.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #16
    Die Familie ist essentieller Bestandteil des ganzen Projektes. Es gilt, die Zusammenrottung wieder zu manifestieren. Der Eunuch segnet die Zeremonie ab.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #18
    Viel schlimmer ist, dass durch großflächiges ausbringen des Aluminiums versuchen, nur noch lizenziertes, aluminiumresistentes Saatgut zu verbreiten.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #19
    Da war doch wieder der Trümp im Spiel. Dieser Schnellgeföhnte.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    #20
    Meine Schwester hat in den Siebzigern in einer WG gewohnt.
    Als ich dort den Flur betrat stand dort eine große Holzkiste mit einer Türe und einem Fenster.
    Neugierig wie ich bin, habe ich sofort in das Fenster geschaut.
    Das saß ein langhaariger Typ drin, in Unterhose mit Alupyramiedenhut auf dem Kopf.
    Ich hab einen Lachanfall bekommen:ROFLMAO:, ich konnte nicht mehr aufhören zu lachen. Er hat mir das ziemlich übel genommen.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #21
    Vielleicht hat er sich in seiner Spiritualität befleckt gefühlt?

    Hatte er denn Erfahrung mit den Cloudbustern?
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #22
    Der war Anwärter für die Rolle des Eremiten beim Brian. Du hast seine Karriere zerstört.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #24
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #30
    Unterhosen sind kontraproduktiv und behindern das Chi.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #31
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #32
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #37
    Jemand hat den Thread verschoben. Er ist jetzt im Off topic zu finden, dabei sind die Säulen doch ein gestalterisches element.

    Ferner, ich bin ebenfalls schuldig, kommen wir vom Thema ab.
    Es geht um die Vernichtung von Chemtrails und die Erfahrung mit Cloudbustern.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #38
    Die Chinesen sind da ganz weit vorn. Ich lese mich gerade rein.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #40

    Hier zeigt jemand fachkundiges, wie ein Orgonit hergestellt wird.
    Auch wird kurz das Aufladen der Bergkristalle in der Sonne angerissen.
    Schaut es euch an.
    Das Wetter spricht für sich selbst.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #41
    Der Sommer 2018 war nur der Anfang .wir werden von einer Wetterkatastrophe in die nächste rutschen ..und Schuld ist HAARP..wer auch sonst ..da hilft nur eines noch im ganz Grössen Stil EM in die Atmosphäre
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #42
    Warum trägt der Mensch Plastikhandschuhe zu seinen bloßen Füßen?
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #43
    Gegen HAARP hilft halt wirklich nur noch der Schutzhut.
    Auch mit Essig und Orgoniten in Kombination mit Joiken sind bei direkter Einflussname durch HAARP die negativen Energien zu stark und müssen abgewehrt werden.

    Ich finde es furchtbar was momentan abläuft.
    Die Sommer so furchtbar heiß gestalten, dass man über klimatisierte Büroräume glücklich ist und die Wasserversorgung in Frage stellt.
    Da reiben sich 'die da oben' wieder kräftig die Hände.
    Die können ja auch in den nächsten Flieger steigen und unterwegs noch mehr Gift ablassen.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #46
    @mikaa
    Wo du gerade EM ansprichst...
    Meinst du die sind wirklich so gut, wie es heißt?

    Die sind auf von Monsanto, Bayer, Pfizer und Ikea auf den Markt gebracht worden.
    Und zwar mit der Absicht, kritisch hinterfragende, autonom lebende und denkende Menschen doch noch abzugreifen.
    Was glaubst du, warum man die 'neu' kaufen muss?
    Warum verbraucht sich etwas so gutes?

    Nein, EM sind ein mittel der Konzerne an die dranzukommen, die die Konzerne meiden.
     
    Swenny

    Swenny

    Mitglied
    #49
    Die Späne sind in keinster Weise einfach nur Abfall, sondern dienen den Energiekristallen als 'Antenne'.
    Die Späne verringern die benötigte Menge Epoxidharz. Das Harz ist das Teuerste an dem Kram.

    Wenn ich so Angebote bei Amazon sehe, denke ich immer: Scheisse, ich hab den falschen Job. Ich sollte einfach auch so ein Zeug herstellen, Drehspäne bekomm ich aus der Abfallkiste beim Zerspaner, buntes Glas gibts hinterm Glaswerk. Und genug Dumme, die das kaufen gibts bestimmt auch.

    Leider fehlen mir dazu die "andere Leute verarschen" Gene. Ich könnte reich sein...

    Warum trägt der Mensch Plastikhandschuhe zu seinen bloßen Füßen?
    Die Handschuhe sind noch das Vernünftigste in dem Video, sollte man beim Hantieren mit Epoxidharz wirklich tragen. Nützen ihm aber auch nichts, wenn er sich das Zeug über die Füße kippt.
     
    Parzival

    Parzival

    Foren-Urgestein
    #50
    Erfahrungen mit den Akasha-Orgonite-Reinigunssäulen
    Also, ich finde ja, dass dieses spannende Thema hier irgendwie zerredet wird. Nach dem ich in einer Amazon-Rezension gelesen habe, dass es dem Rezensenten allein mit dem Malen von Levi-Cevita-Zeichen nicht mehr gelungen ist, um sich ein Nullpunkt Energiefeld zu erzeugen, mit dieser Säule aber schon, sollte man das jetzt mal nicht leichtfertig abtun.

    Natürlich gibt es bemerkenswerte Alternativen. Gerade in Verbindung mit alten Rasensprengern und dem sehr gut wasserlöslichen Aluminiumchlorid-Hexahydrat ist da viel zu machen. Die Regner ergeben im Verbund und mit geringfügigen Umbauten ein exakt pyramidales Sprühbild. Längere Einsatzzeiten sind natürlich kostenintensiv, da ich momentan das Aluminium noch aus dem Inhalt dieser Deo-Sticks nutze.

    Seit Anfang November ist meine Installation stundenweise im Einsatz. Ich wurde von meinen sensitiven Nachbarn angesprochen, ob mir die Veränderung des ätherischen Energiefeldes um uns aufgefallen sei.
    Den erhöhten Regenanfall beobachte ich ja selbst.

    Also ich habe da jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht und ich will mich ja nicht aufdrängen, aber natürlich könnte ich für einen sehr überschaubaren Betrag mit einem Pyramiden-Regner System aushelfen.



    Den wenigsten ist ja bewußt, dass eine kopfstehende Pyramide, eine exponentiell höhere Wirkung hat.
     
  • Top Bottom