Paprika- & Chili-Zöglinge 2019

T

Tubirubi

Guest
@Elkevogel, bei mir hat sich krankheitsbedingt alles verzögert. Ich pflanze immer noch Tomaten aus. Habe meine Paprika und Chili heute erst rausbringen können.
Ach und die "Chili Tubi" heißt doch Kirschchili. Nicht das einer denkt, ich züchte jetzt auch Chilis :grinsend:
 
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Elke, wenn es schwarze Samen waren, war es die Rocoto.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Tubirubi,
    also gut "Kirschchili von Tubi" - OK?

    Und Tomaten habe ich auch erst heute die ersten ins Tomatenbeet gepflanzt. Vorher war keine Zeit oder Mistwetter.
    Und dann ist da noch der Platz-Kreislauf:
    Tulpen im Dahlienbeet
    Dahlien im GWH (damit ist eine Seite ist blockiert)
    Erst wenn die Dahlien raus sind, können die restlichen Tomaten auf der Seite gepflanzt werden
    Erst dann ist die andere Seite frei, auf die Gurken, Luffa, Chili.... können

    Und ja, die Dahlienkübel könnte ich auch rausstellen - aber wohin?
    Entweder gibt es Mecker vom GöGa beim Rasenmähen oder der Weg ist blockiert.
    Naja, das Wetter soll ja ganz gut werden in den nächsten Tagen.
    Und irgendwie geht es ja immer:)
    Besser spät als nie!
    Kartoffeln sind übrigens auch noch nicht gepflanzt:cry:
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen
    es waren schwarze Samen.
    Bild folgt.
    LG und gute Nacht
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Elkevogel, keine Sorge, ich habe die Tomaten auch noch nicht ins Freiland gepflanzt, gut im GWH sind die inzwischen drin. Und auch beim Gemüse bin ich mächtig im Rückstand. Wenn ich aber sehe, was hier beim Frost abgefroren ist , bei den Gartennachbarn, dann bin ich froh, etwa hinter her zu sein.
    Ich habe im letzten Jahr auch alles später gepflanzt und haben trotzdem genug geerntet.
     
  • M

    MBQ

    Mitglied
    hey... also meine Paprika haben sich gut entwickelt sind alle ca. 20-25 cm groß. jetzt kommt die Frage wohin mit den ganzen Pflanzen...
    Da die Tomaten nun einen beträchtlichen teil meines sonst freien Platzes einnehmen...wollte ich die Paprikas gerne je zu dritt in Mörtelkübel... oder ist das zu eng?
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Gibts die Mörtelkübel in verschiedene Größen?

    Wenn nicht, sprich, wenn die so groß sind, wie meine. Dann kannst du das machen.

    Grüßle, Michi
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Mörtelkübel gibt es mit 40, 65, 90 und 120l.
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, okay, danke Pepino. @MBQ, dann solltest du uns noch nennen, welches Volumen Deiner hat...


    Oder rein nach Erdvolumen gerechnet... Wenn man eine Chili in 10 Liter Töpfe (Einzelpflanze) halten kann, dann sollte ja rein vom Erdvolumen her gesehen 3 Pflanzen in einem 40 Liter Mörteleimer ja erst recht kein Problem sein.

    Überirdisch sieht es dann aber bissl anders aus, da wäre es vorteilhaft, wenn die Pflanzen etwas Abstand zueinander haben könnten, um sich mit ihren Blättern nicht gegenseitig zu behindern.

    Das müsst man dann noch prüfen...

    Grüßle, Michi
     
  • aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Also 3 Chili in einem 40l Mörtelkübel sollten kein Problem sein.

    Ich hatte jahrelang in einer 40l Kiste 2 große Stabtomaten, die ich immer 2 triebig gezogen habe - kein Problem.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Einen 40 Liter Kübel/Eimer muss man aber seltener gießen als 4 zehnliter Eimer.
    Ich hatte letztes Jahr drei übriggebliebene Cayenne in einem kleinen Balkonkasten gesetzt. Die Ernte war durchaus sehenswert. Allerdings war die Frage nach Paprika. Da wüsste ich erstmal gerne die genaue Art und zu erwartende Fruchtgröße. Bei Chilis sehe ich kein Problem. Ich plane 10 Chilis in einen 100 Liter Kasten zu setzen. Mal sehen, wie das aussieht.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Tubi: Ein Balkonkasten ist das aber nicht mehr. Wo pflanzt du die da rein?
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Doch @Knofilinchen, in einen 100 Liter Balkonkasten. Habe ich auf Empfehlung von @Lauren_ gekauft. 2 Stück davon. Mal sehen, ob meine Rechnung aufgeht. Ich möchte nicht ständig gießen müssen.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hast du mal ein Bild oder einen Link dazu?
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ja, kann das über Smartphone aber nicht . Ich muss erstmal raus Kalzium spritzen, Gießen, Gurken Pflanzen und zur Apotheke. Danach, ok?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ja klar, kein Stress, morgen oder übermorgen kann ich mir das ja auch noch ansehen. Ich bin nur einfach neugierig, denn bisher kenne ich nur diese 1m-Kästen als Größtes und da gehen maximal 40 Liter rein.
     
    M

    MBQ

    Mitglied
    Hallo
    Also die mörtelkiste hat 60 l, ist 70cm lang und 40 breit!

    Andere Frage: meine Paprika lassen so ein bisschen die Blätter hängen... ist denen zu heiss?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    MBQ: wenn es abends, wenn die pralle Sonne weg ist, eine Weile nach dem Gießen wieder besser wird: ja.

    PS: Ich kenne es so zumindes von Chilis - mit Paprika habe ich keine Erfahrung. Da es aber derselbe "Strang" ist, habe ich mal abgelitten. Das sollte ich dazusagen.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Sagt mal, welche Pflanzabstände habt Ihr bei Chili und Paprika im Freiland oder Hochbeet?
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Danke, @Supernovae. Ich habe 35 cm in der Reihe, 40 cm zwischen den Reihen. Und alle zwei Reihen einen Weg von 60 cm. Ich komme vorne und hinten nicht hin... Habe gerade mal die restlichen Paprika aussortiert, die ich noch setzen möchte.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Du kannst die ruhig etwas enger setzen, behaupte ich mal. 2 Pflanzen stehen bei mir in einem 50er Balkonkasten, ca. 25 cm Abstand. Das geht gut auch mit größeren Chilis (ca. 1 m hoch), sie müssen dann lediglich gut gestützt werden. Allerdings weiß ich nicht, ob Paprika anders wachsen.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ach so und: Danke für Link und Bild, aber sorry, diese Kästen, weder hier auf den Bildern noch auf denen beim Link, sehen mir nach 100 l Erde aus. Da fehlt mir entweder die Vorstellungskraft oder der Anbieter behauptet Unsinn. Wobei ich weder das eine noch das andere ausschließen will.

    Schlussendlich ist aber es ja auch egal, wie viel Erde da rein geht, sondern viel wichtiger, wie glücklich ihr damit werdet. Und ich bin gespannt, was aus Tubis 10 Chilis in diesem Topf wird. Ich mache ja schon viel Enges in meinen Kästen, aber das halte selbst ich für sportlich. :)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich habe dieses Jahr auch viel zu viele Capsis, die teilweise auch gelitten haben.
    ...frech wie ich war, habe ich die doppelten tatsächlich einfach zusammen gesetzt, so das ich zwei Pflanzen an einem Standort habe. (Helga Wagner macht das auch so und ich vermute, dass die Bestäubung dann besser funktioniert...)
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Knofilinchen, da passen 100l rein... Erdesäcke lügen nicht. ;)
    Und ich denke, dass es in der Tat daran liegt wie es auf den Bildern wirkt - diese Kästen sind halbe Badewannen. ;)

    Bei mir müssen die Paprikas mit 20-25cm Abstand im Hochbeet auskommen, Tubi. Bisher ging das problemlos, aber vielleicht habe ich nicht die größten Sorten - meine werden meist so zwischen 50-60cm groß.
     
    abelonee

    abelonee

    Foren-Urgestein
    Ich habe dieses Jahr nur eine Paprika vom Obi und letztes Jahr hatte ich mehrere Sorten und 10 Eimer voll.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ja, ich werde mal schau, wie ich die Chilis pflanzen werde. Hauptproblem ist, ich kann die nicht bei der Hitze an die Hauswand setzen. Und ich kann auch nicht den Kasten im Schatten vorbereiten, weil der aufgrund des Gewichtes nicht mehr tranportabel ist. Mir reicht das Gewicht des 60er Kastens mit 30 Liter Fassungsvermögen schon. Davon habe ich einen heute Nachmittag bepflanzt.
    Die Chili der betreffenden Kreuzung habe ich heute nochmal sortiert. Alles was weiße Blüten hat kommt nicht rein. das sind schon mal ne ganze Menge. Ich hoffe ja immer noch sehr, das es aber großfruchtige scharfe Sorten geben wird. OK, Lauren. Ich glaube ich werde auch enger pflanzen. Zumindest die Paprika. Die Jalapeño brauchen Platz, da geht das nicht.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Tubi: Schirm davorspannen, als Sonnenschutz?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Oh, ich habe auch noch welche liegen. Bin am überlegen, ob ich sie überhaupt noch mache. Weiß auch nicht wohin. Aber ist nicht so schlimm, habe alle Sorten zumindest irgendwo schon gepflanzt.
    Hast Du noch gar keine gepflanzt?
    :LOL:
    Aber auch in den letzten Jahren sind die Kartoffeln fast immer erst Anfang Juni in den Boden gekommen und es hat immer Ernte gegeben. Keine Massen, aber mein Ziel ist ja noch immer eher die Lehmverbesserung als reiche Kartoffelernte.
    Und dieses Jahr ist alles extra doof wegen des ewigen Mistwetters. Egal - es wird schon noch, irgendwie:giggle:

    Ja, ich werde mal schau, wie ich die Chilis pflanzen werde. Hauptproblem ist, ich kann die nicht bei der Hitze an die Hauswand setzen
    Warum nicht?
    Reicht für die ersten Tage nicht auch eine leichte Schattierung?
    Meine Tomis sind aus dem GWH direkt an die Südwand gepflanzt und sehen trotz praller Sonne super aus. Nur Carnica kam aus der Wohnung (Ostfenster) direkt dahin und hat jetzt leichten Sonnenbrand. Aber der verwächst sich bald.
    LG
    Elkevogel
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Mhm, nee da hängen die Chilis für gewöhnlich erst mal rum. Die Schattierung ist derzeit bei den Gurken und den Tomaten.
     
    M

    MBQ

    Mitglied
    @Lauren_ ich kann mir auch nicht vorstellen das da 100l reinpassen... meine Mörtelkübel sehen größer aus und da passen 60-70L rein. Und erdsäcke können auch lügen... in einem 50L Sack sind meistens keine 50L drin! Da hatte ich schonmal ne Diskussion mit nem Obi Mitarbeiter....

    An meinen Paprika sind jetzt auch die Läuse... dieses Jahr ist es echt eine Plage....
    Die Paprikas lassen auch ein wenig die Blätter hängen... meint ihr das liegt an den Läusen? sind nur ein paar wenige an den Paprikas, nur einzelne! Habe ich gestern mit festem Wasserstrahl mal versucht zu bekämpen!
    Oder liegt das evtl. daran das sich die ersten Früchte (so kleine knubbel) bilden?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Meiner Meinung liegt das daran, dass sich die Paprika und Chilis auch erst an das heiße Wetter gewöhnen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Na ja, Fakt ist, dass die 100 Liter reinpassen.
    Ob es hier anhand des Bildes einer glauben kann oder nicht ist irrelevant.
    Man nehme die Außenmaße und berechne das Volumen (Basis-Geometrie) - und die 1 + 0,5 70l-Erdesäcke passten rein, fertig. ;)
    Und ja, die Kästen sehen vom Dekor her halt anders aus als die Maurerkübel. Die gleichen Maße haben sie trotzdem.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das ist doch ganz einfach ausrechenbar. Wenn der Kasten 100cm lang ist, Höhe 40 und Tiefe 30 cm (wobei ich die genauen Maße nicht gesehen habe), passen 120 l rein. Basta.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ach, siehste. Ich habe mich schon gewundert. Habe Erde und Kompost noch und nöcher reingemacht und es war immer noch Platz. Ich hätte es sicher noch voller machen können. Aber nun bleibt es so:
    Kasten Nr.1 habe ich gerade bepflanzt.
    zum Größenvergleich: Die Kanne ist eine 10 Liter-Kanne, der Eimer fasst 10 kg Mayo, der schwarze Kübel ist ein 60 Liter-Mörtelkübel.
    Wie geplant, habe ich 10 Chilis gepflanzt.
    IMG_1340.JPG

    Das sieht dann so aus:

    IMG_1344.JPG


    Tubi: Schirm davorspannen, als Sonnenschutz?
    So große Schirme habe ich nicht. 2 m kann ich nicht schattieren. Aber ich werde mal sehen, was sie gleich sagen, wenn die Sonne kommt.
     
    M

    MBQ

    Mitglied
    Wo hast du diese Riesen Wannen her? Und was kostet so eine?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubirubi, die Kübel sehen toll aus, wenn die voll sind und genug Chili passen auch rein.

    Lauren, ich habe mit den Link abgespeichert, die werde ich im nächsten Jahr kaufen. Für dieses Jahr war der Platz schon verplant.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Caramell, ich hoffe meine Rechnung geht auf und ich brauche dadurch weniger zu gießen als in Einzeltöpfen. Mal gucken.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubiurubi, es kann gut sein, das man weniger gießen muss, ich habe ja hier auch große und kleine Töpfe zustehen und merke die kleinen sind viel schneller ausgetrocknet.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Nein, aber in der Breite müsste es 2 m sein.
    Aktuell aber nur ein Kasten, also 1m. Gestern gab es direkt nach der Pflanzung aber erstmal Hagel. Ach war ich froh, das sie unversehrt blieben!
     
    marlis

    marlis

    Mitglied
    @MBQ wenn man mal von den hängenden Blättern absieht, schauen sie aber sehr gut aus:)(y)
    Was denke ich zum Problem werden könnte, ist die Engeo_O Ich würde nur jeweils 2 Pflanzen pro Topf, wenns richtig warm wird, kommst du mit giessen gar nicht mehr hinterher. Ich finde schon, dass man Paprikas, Chilis und Auberginen recht eng setzen kann, aber im Topf ist, das halt nochmal was ganz anderes.
    LG, Marlis:paar:
     
  • Top Bottom