Paprika- und Chili-Zöglinge 2020

Baby Hübner

Baby Hübner

Foren-Urgestein
Wo kein Kläger da kein Richter.

Da habe ich sogar irgendwie Verständnis für. Nur ist es formal eben nicht in Ordnung.
 
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Formal nicht, aber inhaltlich. :grinsend: Ich muss mal gucken, woraus das Korn überhaupt besteht. Da, wo ich es bestellt habe, stand, das es nur in Kombi mit den Schneckenringen anzuwenden ist. Vielleicht ist es ja doch lege artis.
    So, nein ich handle also entgegen der Verordnung. Aber als ich das Zeug vor 5 Jahren gekauft habe, wurde es so empfohlen. Und so werde ich es sich weiterhin anwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo @schreberin,

    Als Vergleich daneben mal sie Ancho San Louis, @Elkevogel : wie sehen denn deine jetzt aus?
    Ich hab vergessen, zu gucken - sorry.
    Aber da ich sie am letzten Wochenende mit runter in den Garten genommen habe, wird sie gut aussehen.
    Die Kümmerchen durften nämlich noch oben bleiben.
    Danke der Nachfrage und ich melde mich nach der Umpflanzaktion in den nächsten Tagen.
    LG
    Elkevogel
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Aktuell gilt es die Pflanzen weiter gegen die Schnecken zu verteidigen, etliche blühen im Moment.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ach Schit, ich habe im Pachtgarten keine Schneckenringe aufgestellt :traurig: . Ich dachte bei der Trockenheit ist das nicht nötig. Da gehe ich besser noch heute hin.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Morgen werde ich Kulturschutznetze über die Plantage. Schützt auch gegen Hagel.
     
  • schreberin

    schreberin

    Mitglied
    E
    Die Blattschneidebiene scheint generell Töpfe, in denen Sukkulente Pflanzen wohnen, zu mögen. Zumindest sah ich beim Überfliegen einige Videos, in denen sie in Töpfen Löcher wühlte, in denen ebendiese Pflanzen wuchsen.
    Meine Blattschneidebiene ist auch wieder eingezogen

    20200614_145754_001.jpg

    Und meine Poblana Anchos sind schon ganz schön groß, ich frage mich, ob ich sie grün ernten soll, damit sie höheren Fruchtansatz hat? Kennt sich jemand aus?

    20200614_142808.jpg
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Tolles Bild von der Biene.

    Bist du sicher, dass. das eine Poblano Ancho ist? Die habe ich auch, ist aber total grün und nicht so dunkel. Die Form stimmt überein. Ich habe sie das 2. Jahr. Letztes Jahr hat sie auch gestockt und dann nochmal richtig losgelegt. Ich mache sie nicht grün ab. Weil sie ist so lecker, wenn sie rot ist. Süß mit einem Hauch Schärfe.
     
  • schreberin

    schreberin

    Mitglied
    Die sind auch grün, aber die Lichtverhältnisse waren nicht so gut ( Gewitterstimmung).
    Aber sicher bin ich mir auch nicht, habe die Sorte zum ersten mal und das Saatgut war aus dem Wichtelpaket.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    IMG_4798.JPG

    Space one -Corona.
    1000-3000 Scoville. Ich schätze, meine war so in Schärfe 3. Nicht zu zu scharf und nicht zu lamm.
    lecker war sie! Zum Glück hat sie noch zwei gleich große Schwestern. Dann muss sie wieder neue machen. Am besten flott, denn sie ist genau in meinem Beuteschema.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hat jemand die Chili Al-Bab im Anbau und kann mir sagen, wo man das Saatgut bekommt?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, ich habe Links mit Beschreibungen gefunden, auch in Hotpain. Aber ich möchte die Samen kaufen. Nun, bis nächstes Jahr ist noch hin. Kommt erstmal auf meine Wunschliste. Aber ich habe sie bei keinem mir bekannten Samendealer gefunden. Jetzt werdet Ihr wahrscheinlich fragen, wieso ich mich jetzt mit sowas beschäftige... Aber was soll ich denn sonst bei der Hitze tun? Raus kann ich nicht. :augenrollen:
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    .... und die nächste Saison ist immer die schwerste...... oder so.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Meine Chilies sind so richtig in Fahrt gekommen und hängen richtig voll.
    Habe dabei bemerkt, dass sich wohl mindestens 2 Sorten verkreuzt haben. Hoffentlich schmecken sie wenigstens. Die Goats Weed hat leider keine ganz so samtige Blätter mehr und die Früchte stehen leider auch nicht mehr und Thunder Mountain Longhorn macht leider keine langen Früchte mehr. Schade, das waren gerade so schöne Einzelmerkmale.. Die einzigen, die fast keine Früchte haben sind die Caloro und die Jalapeno Dulce.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    mugi

    Neuling
    Ich hab gerade nochmal bei Semillas geschaut, der hat die in seinem Shop und ich kann sie auch in den Warenkorb legen. Die Forensoftware lässt mich leider den link nicht setzten.

    Ansonsten müßte ich mal schauen, ob ich noch ein paar Körnchen in meinem Bestand habe.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Mhm, dann habe ich was falsch gemacht. Vielen Dank, ich versuche es nochmal.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ein bisschen was hängt dran, an der gekauften (größte Pflanze), Snackpaprika und an der selbstgezogenen (kleinere Pflanze).

    gruen.jpg

    Von den vier selbstgezogenen wurden zwei gar nichts, die dritte mickert vor sich hin, das wird auch nichts mehr, schätze ich, nicht mal im nächsten Jahr. Von den zwei gekauften wurde mir die eine zunächst von den Vögeln, vermutlich den Krähen, zu einem Hochstämmchen verarbeitet, als sie Nistmaterial benötigten, dann regnete es einen Tag en masse - das war endgültig zu viel. Die zwei übrig gebliebenen Pflanzen, die überhaupt tragen, stehen nun auf einem Spinnmilben-Balkon. Mich würde entsprechend nicht wundern, dass ich trotz grüner Früchte nix rotes werde ernten können...
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Oder man benutzt die Suchfunktion auf der Seite, bei Mac strg+f, das erspart unschönes Scrollen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hier ist sie im Angebot, musst nur ziemlich scrollen weil sie so viele haben die mit „Aji“ anfangen... und dann kommt die Al-Bab... Chilisamen A
    Vielen Dank, ich habe sie inzwischen auch gefunden.
    Die Al-Bab klingt wirklich genau nach meinem Beuteschema.
    Ja, in meinem auch . Aber wegen einer Packung Saat will ich jetzt nicht bestellen.
     
    schreberin

    schreberin

    Mitglied
    Bei mir rötets sich auch, die kleinen Minichilis hängen voll, im Hintergrund sieht man die Aji White Wax, meine absolute Lieblingschili, da stimmen Schärfe, Größe und Ertrag. Die müssen aber noch orange werden.

    20200805_074017.jpg
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    schreberin: Die Aji White Wax klingt interessant. Wenn du da ein paar verhütete Samen haben solltest, wäre ich interessiert.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Schade. Für Experimente fehlt mir hier leider zur Zeit der Platz.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Habe heuer nur die "Charapita " eine Peruanische kleine Sorte, die man zum Kochen verwendet ausgesät. und immer als die Teuerste Chili der Welt präsentiert wird..
    Der Anbau klappt auch bei uns, habe zwei Pflanzen davon wovon die Erste schon beerntet wird-
    IMG_20200827_094042.jpg IMG_20200827_094026.jpg
    Sehr kleine Beeren, sehr ertragreich aber da reicht eine Beere um den Speisen eine ordentliche Schärfe zu verleihen..
    Werden als ganzes getrocknet und in einem Glas aufbewahrt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Habe gestern Abend Piment d'Espelette gepult und die Samen zum trocknen auf einen Unterteller gelegt. Danach wurden die Hände mehrfach gewaschen und zusätzlich mit Desinfektionmittel bearbeitet. Eben bin ich mit einem Finger am Auge gewesen, äußerst dumme Idee.

    Hände wurden heute schon mehrfach gewaschen und unter der Dusche war ich eh heute Morgen .

    Das Zeug ist nicht ohne.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Marmande, Du musst Olivenöl nehmen. Desinfektionsmittel hilft da nicht.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen , verhütest Du bei Deinen Chilis die Blüten? Ich finde das gar nicht so einfach, oft wollen sie nicht ansetzen. Bei einer Snackpaprika ist es mir in drei Versuchen nicht gelungen.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Tubi, ich habe eine Snackpaprika hier auf der Terrasse zustehen, allerdings eine gekaufte Pflanze. Da keine Chilis und Paprika hier sind, müssten die Samen nicht verkreuzt sein.
    Ich werde Samen nehmen und sehen was daraus wird. Aber erst mal muss eine reif werden.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich finde das gar nicht so einfach, oft wollen sie nicht ansetzen.
    Ich habe ja letztes Jahr damit experimentiert und ich fand das auch nur mäßig.
    Den "Erfolg" hast du ja mit der Edelsüßen gemerkt. Die keimen nur unzureichend.

    Ich habe dieses Jahr keine Paprika/Chilli verhütet, aber ich vermute das der beste Erfolg gegeben ist, wenn man die Pflanzen separiert, oder vielleicht noch diese Mehrzweckbeutel für Gemüse drum macht.
    (Bei Salat probiere ich das gerade aus)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Caramell , die leckerste und ertragreichste Paprika habe ich aus Samen aus Früchten aus dem Supermarkt gezogen! Die heißen „Snackpaprika, Ald“ und „Snackpaprika Lidl“ :lachend:
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Tubi, ich nehme auch immer die Samen aus gekauften Paprika, das funktioniert prima.
    Mit gekauften Samen hatte ich immer Probleme, entweder sind die schlecht gekeimt oder schlecht gewachsen.
    Die Snackpaprika habe ich nur gekauft, weil meine Paprikaanzucht in diesem Jahr Spinnmilben hatte.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen , verhütest Du bei Deinen Chilis die Blüten? Ich finde das gar nicht so einfach, oft wollen sie nicht ansetzen. Bei einer Snackpaprika ist es mir in drei Versuchen nicht gelungen.
    Dieses und letztes Jahr nicht, aber davor schon. Allerdings keine Snackpaprika, falls du speziell sie meintest. Dieses Jahr habe ich allerdings nur die beiden (Snackpaprika und Mini-Paprika, was eigentlich dasselbe sein dürfte), d. h. es können sich maximal diese verkreuzt haben, da die Nachbarn im näheren Umfeld m. W. keine Chilis oder Papprika anbauen. Allerdings färben sich gerade die ersten Früchte, und die aus Jardins Samen geht direkt von grün nach rot, während die gekaufte eine sehr kurze Phase Orange dazwischen schob. Die gekaufte Pflanze ist auch etwas größer als die selbstgezogene, wobei das nichts bedeuten muss, da sie auch etwas mehr Sonne je Tag abbekommt. Etwas Gekreuztes könnte also ggf. etwas anderes ergeben, das Ergebnis dürfte aber ähnlich sein, schätze ich. Falls Samen erwünscht, dann auf jeden Fall rechtzeitig Bescheid geben. Ich befürchte, dass vorm Reinholen nur ein kleiner Teil reif werden wird.

    Was meinst du mit "nicht ansetzen"? Dass die Knospe dann nicht aufging?

    Axo, PS: Probiert habe ich noch nicht, das bleibt abzuwarten. Und meine Habanero will jetzt auf einmal doch noch. Sie wuchs etwas und setzt nun sogar noch Knopsen an. Mit dem zeitlichen Ablauf hat sie's irgendwie nicht so...
     
    schreberin

    schreberin

    Mitglied
    Hot Biqhino Red hat ganz entzückende Früchte. Nicht wirklich hot, aber man kann sie als ganze Frucht ins Essen oder sehr knackige Salatbeilage nutzen- toll, die kommen nächstes Jahr wieder!
    20200917_150659.jpg
     
  • Top Bottom