Paprika- und Chili-Zöglinge 2020

  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Zumindest solltest du vielleicht nicht beides gleichzeitig drastisch ändern. 20 Grad aufwärts und normales Licht dürften sie problemlos überstehen.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    So,
    die Chilibabys stehen im Büro/Gästezimmer bei ungefähr gewohnter Temperatur auf der Vorwandinstallation und bekommen das gewohnte Kunstlicht. Mein Lieblingsgatte hat mir neue Füße gesägt und angeschraubt, so dass die Konstruktion da passt😍
    Die Luffas wurden ausquartiert und müssen ein paar Tage bei ca. 13 Grad ausharren.
    Wird schon gut gehen😇😁
    LG und bis nächste Woche
    Elkevogel
     
  • Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Eigentlich wollte ich dieses Jahr keine Chilis pflanzen,aber jetzt habe ich welche entdeckt die sehr mild sind
    die vertragen wir bestimmt,
    es sind die sorten :

    Poblano und Choco Cherry
    Ich freu mich total und bin gespannt
     

    Anhänge

  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    *g*

    Goldender Lotus: Die Choco Cherry würde mich interessieren. Erzähle dann mal im Sommer, wie sie schmeckt und wächst.
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich hatte im letzten Jahr extra Samen bestellt von milden Sorten, die als super lecker beschrieben waren (nicht vom Händler, von anderen Seiten) und war sehr enttäuscht, weil fast alle eher langweilig waren. Immer nur scharfe sind aber ja auch nichts, ich habe aktuell noch genug Pulver.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen, welche Sorten hattest Du denn als milde Sorten?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Naschpaprika
    die war mal von Jardin, schmeckt sehr lecker, hat allerdings auch Unmengen an Kernen, die darf bleiben

    Garden Sunshine
    darf auch bleiben, sie machte am ca. 80 cm hohen Strauch viele, dicke Paprika, die zwar noch fruchtiger sein könnten, aber auch so sehr gut schmecken

    Aji dulce Amarillo
    angeblich eine fruchtige Chili mit leichtem Aprikosenhauch - von beidem war nichts zu merken

    Vincentes Sweet Habanero
    angeblich hat sie die tolle Fruchtigkeit einer Habanero nur ohne deren Schärfe - auch davon war nichts zu entdecken

    Mini Bell Yellow
    kleine, runde, orangene und fad schmeckende Irgendwasse - es hatte nicht mal einen Touch von Paprika
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Alles in allem konnte man die letzten drei schon essen, ja, aber es war halt keine wirkliche Bereicherung. Wenn ich mir etwas ans Essen mache, soll es ja auch einen anderen Sinn haben als nur "damit's weg ist.
     
    schreberin

    schreberin

    Mitglied
    Ich probiere in diesem Jahr Ancho San Luis und sibirische Hauspaprika, die sollen auch mild sein. Ansonsten wieder White Wax, die finde ich von der Schärfe her optimal, sowie die Glockenchili.
    Soweit wächst alles artig vor sich hin, im Arbeitszimmer bei 18°C
     

    Anhänge

    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hier läuft es gut:

    3A9F8090-8E0A-4BB9-96FA-B6F77B40D552.jpeg
    C3B0CDCC-F87A-4CB9-BD53-FEAC258A7340.jpeg
    8xPiment d‘Espellete gekaufte Samen (203) + 2x eigene unverh. Samen (203a) zum Vergleich
    4xPepino (205a) eigene unverh. Samen (Absaat 2018 von F1)
    2xSucette de Provence (224)
    5xAncho San Luis (225)
    1xGuajillo eigene Samen unver. (200a)
    2xOrnamentale Fiesta (227)
    2xred Chili small (222)
    Insgesamt haben einige Sorten Mega schlecht gekeimt. Ärgerlich besonders bei neu gekauften Samen😟
    Aber so reicht es mir und 2 große Babys habe ich schon abgegeben. Die müssten oben noch addiert werden: 1x Piment.., und 1 x Sucette.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das sind ja mal vernünftige Dimensionen, @Elkevogel. Und sie sind schön gewachsen. Aber Paprika hast Du keine dabei, oder kommen die noch?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @Tubi
    Nee, Paprika säe ich keine.
    Meine Erfolge sind da eher mäßig: 2 -4 Früchte von einer Pflanze sind mir zu frustrierend um selber vorzuziehen.
    Keine Ahnung, warum ich das nicht besser kann :unsure: :mad:
    Vielleicht bekomme ich aber von einer Töpfer-Freundin ein paar Setzlinge von Snack-Paprika, die ich dann nochmal versuche, zu einer nennenswerten Ernte zu bringen.
    Ansonsten unterstütze ich die Händler auf dem Wochenmarkt oder im Bioladen mit meinen Einkäufen:D
    Was meinst Du mit vernünftigen Dimensionen?
    Und danke:love:, ich finde auch, dass sie mit meiner sparsamen Lichtinstallation gut gedeihen.
    LG
    Elkevogel

    PS: 8 x Piment ist dem Bedarf nach neuem Pulver geschuldet. Wir brauchen Nachschub und es gibt auch schon Anfragen von Familie & Freunden. Wenn es mit vielen zu trocknenden Früchten klappt will ich nächstes Jahr gerne ein bisschen mehr Vielfalt haben.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich finde Paprika auch eher enttäuschend im Vergleich zu Chilis, was den Ertrag anbelangt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Habe gestern beim wurschteln die kleine Tüte mit dem Zierpaprikasaatgut gefunden. Ich hatte also doch welches in Como gekauft und mir etwas abgezwackt. Die Orginaltüte war im Wichtelpaket. Wie auch immer, heute säe ich davon noch ein paar Körnchen aus.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Erstmal müssen die kleinen Scheißerchen wachsen.:mad:


    Gute Ergebnisse habe ich ebenfalls mit Spitzpaprika gemacht, Yolo- bzw. California-Wonder funktionieren bei mir im Freiland aber auch. Allerdings waren die letzten Sommer auch wirklich warm.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Habe gestern beim wurschteln die kleine Tüte mit dem Zierpaprikasaatgut gefunden. Ich hatte also doch welches in Como gekauft und mir etwas abgezwackt. Die Orginaltüte war im Wichtelpaket. Wie auch immer, heute säe ich davon noch ein paar Körnchen aus.
    Meinst Du "Ornamentale Fiesta"?
    Die brauchten hier in der Keimdose ewig zum keimen (3 von 5) und jetzt auch zum wachsen.
    Aber gut, bei der ausgewachsenen kleinen Pflanze sind keine großen Sämlinge zu erwarten
    Einer von 3 Keimlingen ist gestorben, weil ich zu früh in Erde gesetzt hatte:cry:.
    LG
    Elkevogel
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Genau der war es. Ist seit heute in der Erde und darf dann auch gern erst im Herbst auf der Fensterbank was werden.
     
    schreberin

    schreberin

    Mitglied
    Ich habe mit dem Roten Augsburger Paprika im Freiland gute Erfahrungen gemacht, der trägt wirklich reichlich, ist aber auch ein Spitzpaprika.
    Dieses Jahr will ich noch mal ein paar neue Sorten probieren, die ich gestern ausgesät habe, z.B. welche von dir marmande, aus dem Wichtelpaket, und
    Sweet Astor, Sweet Black Knight , Candy Cane und Etuida. Habe ich mir aus meinem Weihnachtsurlaub in GB mitgebracht, da hatte das Gartencenter einen SeedSale....🤩
     
    -schatzi1988-

    -schatzi1988-

    Mitglied
    hallo und ein wunder schönen Sonntag

    wir haben am Freitag die ersten Paprikas gesät (ist bestimmt zu spät schon oder)
    wir haben die Sorte Topf-Paprika Kobold .
    Hat diese sorte schon jemand von euch gehabt? Das sind unsere ersten Paprikas die wir gesät haben.

    wünsche euch noch einen schönen rest sonntag
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Die heute pikierten Pflanzen sind am 13 . Februar gesät worden. Die in dem schwarzen Multitopf davor wurden zwischen den Jahren gesät und durften als Kontollgruppe überleben. Wenn die Nachsaat weiterhin so gut gedeiht fliegen sie wirklich auf den Kompost.

    20200301_131956-jpg.639159
     
    -schatzi1988-

    -schatzi1988-

    Mitglied
    ab wann pikiert man denn? wie bei den Tomaten auch ab dem ersten richtigen Blattpaar?
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Meine sind noch kleiner. Es macht aber nix, wenn Du noch bis zum ersten richtigen Blatt wartest.
     
    -schatzi1988-

    -schatzi1988-

    Mitglied
    bis meine kommen (wenn sie überhaupt kommen) weil ich schon so spät bin dauert es bestimmt noch hab sie ja erst am freitag eingesät, aber das ist mein erstes Paprika Jahr bin gespannt. Auf der samen tüte von Lidl steht drauf
    -Unser Saatgut ist aus konventioneller Zucht und gentechnisch nicht verändert-
    Heißt das nun das es kein F1 ist? weil ein F1 zeichen seh ich nicht auf der Packung
     
    -schatzi1988-

    -schatzi1988-

    Mitglied
    ich habe auch noch die sorte roter Augsburger weiß jemand ob man diese auch im topf halten kann?
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich kenne die nicht, da es eine Spitzpaprika ist, wirst Du ganz sicher was ernten. Halte die Saat gut warm, daß wird. Ich pflanze meine Paprika in Betonpflanzringen aus. Das ist eigentlich auch nur ein ziemlich großer Topf. Je größer der Topf, desto einfacher ist es mit der Versorgung an heißen Tagen. Kleine Töpfe trocknen schnell aus. Du mußt dann mehrmals täglich gießen. Das ist mir zu stressig. Hatte das schon mal mit Kräutern auf dem Balkon, ich bin schon ziemlich pflanzenverrückt, aber was zu viel ist, ist zu viel Arbeit.
     
    -schatzi1988-

    -schatzi1988-

    Mitglied
    sooo nun sind gerade
    2x Roter Augsburger
    4x Tomate Paulinchen
    2x Tomate Balkonstar
    sowie
    3x Gurke Picolino

    in der erde verschwunden :D

    ich hab leider nicht viel platz in meiner garten mitbenutzung habe muss es weniger von einer sorte sein.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Marmande, die Pflanzen sehen doch gut aus.

    Ich habe meine Paprika vor ein paar Tagen ausgesät und werden sehen ob die noch groß genug werden. Jetzt kann ich nur abwarten, ob die was werden.

    Schatzi, jederr sät eben so viel aus, wie er Platz hat.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Es muss auch nicht jeder so verrückt sein wie manch anderer hier. ;-)

    Halte die Pflanzen schön warm, und wenn sie die ersten Blättchen haben, kannst du vorsichtig pikieren. Ob du noch was ernten wirst, wird die Zeit zeigen. Früher wäre besser gewesen, aber manche Sorten wachsen etwas schneller und wenn es einen langen Spätsommer bzw. warmen Herbst gibt, ist auch einiges gewonnen. Also einfach machen und gucken, was passiert. Meiner Erfahrung nach kann man so ziemlich jede Pflanze im Topf ziehen. Entscheidend ist, dass die Nährstoffversorgung stimmt, das Wasser natürlich ausreicht und die Pflanze muss halt ggf. massiv gestützt werden, wenn der Topf sehr klein und die Pflanze sehr groß ist. Der Topf selbst ist jedoch weniger ein Grund für fehlenden Erfolg, sollte er ausbleiben. Insofern: nur Mut.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Knofilinchen, klar wäre früher besser gewesen und sonst habe ich ja auch im Januar ausgesät, nur diesmal ging es eben nicht, ich bin ja erst am 25.2. aus der Reha zurück gekommen.

    Ich warte einfach ab , ob die noch was werden, wenn nicht, dann kann ich immer noch Pflanzen kaufen.
    Zu groß mag ich die auch nicht, ich muss die ja von der Wohnung in den Garten transportieren.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Caramell, ich bezog mich auf Schatzi, die ja oben einiges fragte. Dass du nicht früher konntest, weiß ich doch. :)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Konnte man in der Reha keine Pflanzen anziehen, @Caramell ?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Das habe ich ja nie bestritten. *g*
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Das ist ja die Nachsaat. Das Zeug von zwischen den Jahren ist unmöglich mickrig oder tot.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    So waren meine letztjährigen auch. Nach 4 Monaten nicht einmal das 2. Blattpaar!:eek: Dieses Jahr sehen die Pflanzen super aus, finde ich. Ich habe dieses Jahr im Anbau:

    Black Hungarian
    Caloro
    Feuerküsschen
    Glöckchenchili
    Goats Weed
    Jalapeno Dulce
    Jalapeno Brown
    Rocoto
    Thai Orange
    Thunder Mountain Longhorn
    Türkischer Spiralpaprika
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Pepino, hast Du Black Hungarian als Paprika oder als Chili?
     
  • Top Bottom